Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

SCHLÖSSER UND BURGEN IN SALZBURG


Logo von Österreich mein Sehnsuchtsland
Österreich mein Sehnsuchtsland - epaper ⋅ Ausgabe 1/2022 vom 17.02.2022

AUF DEM LAND

Salzburg, die Stadt zwischen Berg und Ebene, hat viele Sehenswürdigkeiten. So viele, dass eine Reise gar nicht ausreicht, um nur einen groben Überblick zu bekommen.

Wir wollen daher einige herausgreifen. Genauer gesagt zwei Burgen und ein Schloss, die jeder Besucher der Stadt an der Salzach besucht haben mus: Die Burg Hohensalzburg, auf dem Berg mitten in der Stadt gelegen, dann die Burg Hochwerfen, wenige Kilometer von Salzburg entfernt und schließlich das barocke Kleinod Schloss Hellbrunn.

Artikelbild für den Artikel "SCHLÖSSER UND BURGEN IN SALZBURG" aus der Ausgabe 1/2022 von Österreich mein Sehnsuchtsland. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Die Festung Hohensalzburg ist nicht nur das weltbekannte Wahrzeichen der Mozartstadt, sondern gehört auch zu den größten mittelalterlichen Burganlagen Europas.

LEBENDIGES MITTELALTER

Sie sind echte Schmuckstücke in der Landschaft und laden zu einer spannenden Zeitreise in die Geschichte ein: Die Festung Hohensalzburg und die Erlebnisburg Hohenwerfen gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten im österreichischen Bundesland Salzburg unweit der Grenze zu Deutschland.

Mit allen Sinnen erfahren

Die Festung Hohensalzburg als Wahrzeichen hoch über der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Österreich mein Sehnsuchtsland. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2022 von Liebe Leserinnen, liebe Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, liebe Leser
Titelbild der Ausgabe 1/2022 von Osterbräuche in Österreich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Osterbräuche in Österreich
Titelbild der Ausgabe 1/2022 von Die Wachau Romantik pur. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Wachau Romantik pur
Titelbild der Ausgabe 1/2022 von Sommer in Wien. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sommer in Wien
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
BERGE, SEEN UND JEDE MENGE SPASS
Vorheriger Artikel
BERGE, SEEN UND JEDE MENGE SPASS
Wildkogel-Arena
Nächster Artikel
Wildkogel-Arena
Mehr Lesetipps

... weltberühmten Mozartstadt gilt als eine der größten Burganlagen aus dem 11. Jahrhundert. Sie lässt sich entweder zu Fuß in rund 20 Minuten oder mit der Bahn erklimmen. Mit allen Sinnen können Besucher die wechselvolle Geschichte der Festung im Magischen Theater erleben. Mit Musik, Lichteffekten und in Videoinstallationen wird das Mittelalter lebendig. Dank eines Audioguides, der Erwachsenen in elf und Kindern in drei Sprachen zur Verfügung steht, lassen sich auf einem Rundgang durch die Innenräume Teile der Festung selbstständig erkunden. Zu den Höhepunkten im Festungspalas gehören die prunkvollen Fürstenzimmer und die verschiedenen Museen, die allesamt mit dem All-inclusive-Ticket ganzjährig zu entdecken sind. Geschichte zum Anfassen gibt es auch im jüngst eröffneten Zeughaus, in dem Besucher mithilfe interaktiver Modelle Geschütze, Rüstungen und Handwaffen auch selbst ausprobieren können. Wer vor allem den Ausblick auf die Mozartstadt und ihre Bergwelt genießen möchte, für den ist das Panorama-Ticket für die Morgen-und Abendstunden ein guter Tipp.

Ein Erlebnis für die ganze Familie

„Mittelalter live“ gibt es auch 30 Minuten Autofahrt von Salzburg entfernt auf der Burg Hohenwerfen, hoch über dem Salzachtal. Ob zu Fuß über einen Lehrpfad oder bequem per Aufzug: Wer durch die mächtigen Mauern schreitet, fühlt sich in eine andere Zeit zurückversetzt. Vor allem Familien kommen auf der Erlebnisburg auf ihre Kosten. Bei einem geführten Rundgang erfahren Klein und Groß in Folterkammer oder Kerkerverlies so manch gruseliges Detail. Für Kinder gibt es einen eigenen Audioguide in sechs Sprachen. Zudem kann sich der Nachwuchs mit einem Rätselheft auf eine abenteuerliche Schatzsuche begeben. Spektakulär wird es auf dem Glockenturm mit seiner Panoramaaussicht oder bei den Flugvorführungen des Landesfalkenhofs. Dem berühmt berüchtigten Zauberer Jackl kommen die Besucher bei einer neuen Ausstellung im Zeughaus ab 1. Juli auf die Spur. Kinder tauchen dabei in die Welt der Hexensprüche ein oder reiten auf einem überdimensionalen Besen über die Burgmauern, während die Erwachsenen mit teilweise gruseligen Exponaten und Multimediainstallationen Wissenswertes über die historischen Hexenprozesse oder die Magie der Kräuter erfahren. Unter www.salzburg-burgen.at können Besucher Tickets online erwerben.

WASSERSPIELE AM RANDE DER MOZARTSTADT

Schon immer schallte fröhliches Lachen durch die prachtvollen Gänge und die weitläufige Parkanlage von Schloss Hellbrunn. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Gerade in schwierigen Zeiten suchen die Menschen Abwechslung und Entspannung im und um das Wahrzeichen der Stadt Salzburg, das Fürst und Erzbischof Markus Sittikus Anfang des 17. Jahrhunderts im Stile italienischer Adelssitze erbauen ließ.

Neuer Audioguide für die Wasserspiele

Verwunschene Gartenanlagen, die berühmten Wasserspiele und interessante Ausstellungen: Seine zahlreichen Attraktionen machen das Schloss Hellbrunn zum beliebten Ausflugsziel für Familien auch aus dem nahen Süddeutschland. Unter www.hellbrunn.at gibt es Informationen zu Öffnungszeiten und den aktuellen Besuchsbedingungen. Ein Publikumsmagnet sind vor allem die Wasserspiele mit ihren Brunnen und Grotten. Sie sorgen nicht nur für ein feucht-fröhliches Vergnügen, sondern versetzen mit ihrer architektonischen Gestaltung und den technischen Finessen die Besucher in entzücktes Erstaunen. Die von Wasserkraft bewegten Figuren oder wasserspeienden Gestalten sind dabei immer für eine Überraschung gut. Wer möchte, kann dieses einzigartige Kulturjuwel im Rahmen einer Führung erkunden, die alle 20 bis 30 Minuten in unterschiedlichen Sprachen stattfindet. Ganz neu aufgelegt wurde auch ein Audioguide, mit dessen Hilfe Gäste die Wasserspiele völlig entspannt in ihrem eigenen Tempo bewundern können. Kurze Texte zur Entstehungsgeschichte und Mythologie, stimmungsvolle Musik und persönliche Experteninterviews machen den Besuch zu einem Erlebnis. Ein auf den Audioguide abgestimmter Folder bietet Bildmaterial als Erinnerung. Kleine Besucher können sich mithilfe der Broschüre „Meine Reise durch die Wasserspiele Hellbrunn“ auf eine spannende Rätselrallye begeben.

Interaktive Ausstellung entführt in alte Zeiten

Ebenso spektakulär wie die Wasserspiele sind die prunkvollen Innenräume des Schlosses Hellbrunn, wo die interaktive Ausstellung „SchauLust“ Groß und Klein in die Welt des Erbauers Markus Sittikus reisen lässt. Ein ebenfalls in verschiedenen Sprachen wählbarer Audioguide, der auch speziell für Kinder erhältlich ist, gewährt Einblicke in die Zeit um 1610 bis 1620. Ein verträumtes Paradies ist der umliegende Park, zu dem Besucher nahezu fast immer Zugang haben. Die 60 Hektar bestehen aus einer teils künstlich angelegten Parklandschaft, teils aus einem naturbelassenen Biotop mit Baumalleen, Fischteichen und Erlebnisspielplatz. Die „Wunderkammer der Gartenarchitektur“ lädt zum Flanieren, Erholen und Genießen ein und macht damit seinem Namen alle Ehre, denn schließlich bedeutet Hellbrunn unter anderem auch „heilender Brunnen“.