Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

SCHLUSS MIT WERBUNG!


Smartphone - epaper ⋅ Ausgabe 4/2021 vom 03.09.2021

WERBEBLOCKER

Artikelbild für den Artikel "SCHLUSS MIT WERBUNG!" aus der Ausgabe 4/2021 von Smartphone. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Smartphone, Ausgabe 4/2021

Werbung kann durchaus informativ sein und sogar unterhaltsam. Nimmt sie jedoch überhand, so kann sie schnell nerven: Laut einer OmniQuest-Umfrage empfinden 49 Prozent der Deutschen Online-Werbung als „störend“. Hinzu kommt auf mobilen Geräten, dass das Herunterladen von Werbung nicht nur die Nerven, sondern auch das Datenvolumen anknabbert.

Glücklicherweise aber können wir etwas dagegen tun: Und zwar mit Hilfe von Werbeblockern, die dafür sorgen, dass Werbeanzeigen auf Web-Seiten ausgeblendet werden. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen derartige Werbeblocker vor – sowohl für Ihr Smartphone und Tablet ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Smartphone. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2021 von VIEL TECHNIK - MIT SICHERHEIT!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VIEL TECHNIK - MIT SICHERHEIT!
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von TOP NEWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TOP NEWS
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von SAMSUNG ENTHÜLLT NEUE GALAXY-PRODUKTREIHE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SAMSUNG ENTHÜLLT NEUE GALAXY-PRODUKTREIHE
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von Jetzt zum Testsieger wechseln!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt zum Testsieger wechseln!
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von NETZE-NEWS DEUTSCHLAND. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NETZE-NEWS DEUTSCHLAND
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von NETZE-NEWS ÖSTERREICH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NETZE-NEWS ÖSTERREICH
Vorheriger Artikel
KURZ TIPPS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Versteckt in iOS 15
aus dieser Ausgabe

... als auch für Ihren PC.

Allerdings: So lästig Werbung auch sein kann, so ermöglicht sie es den Webseiten-Betreibern doch, ihre Inhalte den Nutzern kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die meisten Seiten sind daher dringend auf ihre Werbeeinnahmen angewiesen. Wenn Sie also die Inhalte einer Web-Seite zu schätzen wissen, dann ist es langfristig auch in Ihrem eigenen Interesse, das Blockieren der Anzeigen für diese Seite auszuschalten.

Entweder indem Sie den Werbeblocker kurzzeitig deaktivieren oder aber indem Sie die Seite auf die Whitelist des Werbeblockers setzen (so dass der Blocker auf dieser Seite Werbung zulässt).

ANDROID

Die App Blokada blockiert Werbung, Tracking-Versuche und Zugriffe auf bösartige Webseiten. Das funktioniert systemweit, also nicht etwa nur im Web-Browser, sondern auch in anderen Apps.

WEB-BROWSER AUF DEM PC

Der Werbeblocker uBlock Origin lässt sich als Erweiterung für Ihren Web-Browser installieren. Die Software unterstützt die verbreiteten Browser Chrome, Firefox und Edge.

iOS

Das Betriebssystem des iPhones bietet Werbeblockern die Möglichkeit, sich in den vorinstallierten Web-Browser Safari einzuklinken. Auch der kostenlose Blocker Adblock Plus macht davon Gebrauch.

ROUTER

Wäre es nicht praktisch, einfach im Router einen Werbeblocker zu aktivieren, der sich auf alle Geräte auswirkt, die über eben diesen Router ins Internet gehen?

1 Werbeblocker für alle

Herkömmliche Werbeblocker haben den Nachteil, dass sie auf lediglich einem Gerät wirksam sind – oder oft sogar in nur einer App. Mit einem kleinen Trick können Sie aber auch dafür sorgen, dass alle Geräte, die über Ihren Router aufs Internet zugreifen, automatisch in den Genuss eines Werbeblockers kommen. Das erreichen Sie, indem Sie in der Bedienungsoberfläche Ihres Routers die DNS-Einstellungen verändern (siehe Schritt 4).

2 DNS-Dienste m it Zusatzfunktion

Der Hintergrund: Geräte, die aufs Internet zugreifen, verwenden einen DNS-Dienst, der die alphanumerischen Domain-Namen in numerische IP-Adressen umwandelt.

Es gibt DNS-Dienste, die sich nicht auf diese Funktion beschränken, sondern zusätzlich Werbung ausfiltern – indem sie Zugriffe auf Seiten, die für das Ausliefern von Werbung bekannt sind, blockieren.

2 Kostenlose Dienste

Zu den kostenlosen derartigen Diensten gehören Alternate DNS (alternate-dns.com) und AdGuard DNS (adguard.com/de/adguard-dns/overview.html).

Der Vorteil dabei: Der Werbeblocker wirkt nicht nur für Ihren PC, sondern auch für Ihr Smartphone und für andere Geräte, die Ihren Router verwenden. Allerdings sind DNS-Werbeblocker in der Regel weniger wirksam und bieten weniger Einstellmöglichkeiten als andere Werbeblocker. Darüber hinaus profitiert Ihr Smartphone nicht von einem DNS-Werbeblocker in Ihrem Router, wenn es über Mobilfunk aufs Internet zugreift.

4 Konfigurieren des Routers

Um einen solchen alternativen DNS-Dienst zu nutzen, müssen Sie Ihrem Router klarmachen, dass er die Server eben dieses Dienstes statt der vorgegeben Server verwenden soll. Zu diesem Zweck tragen Sie die Adressen der beiden Server dieses Dienstes als DNS-Server für Ihren Router ein. Sie finden diese Adressen (in der Form von Ziffernfolgen, strukturiert durch Punkte; also beispielsweise: 76.76.19.19) auf der Web-Seite des jeweiligen Anbieters.

In der Bedienungsoberfläche der verbreiteten Fritz- Bbox-Router beispielsweise erreichen Sie das entsprechende Formular über den Menüpunkt „Internet“, den Menüpunkt „Zugangsdaten“ und das Register „DNS-Server“.