Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

schmeckt nach sommer


MIXX - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 06.05.2020

HOLT EUCH SCHON IM MAI SOMMER-FEELING AUF DEN TELLER MIT MANUS UND JOËLLES WUNDERBAREN GUTE-LAUNE-REZEPTEN. LEICHT ZU MACHEN, ABER TROTZDEM SUPERLECKER UND RAFFINIERT - DAS IST DER HERZFELD-MIXX, DANKE EUCH BEIDEN!!!

Artikelbild für den Artikel "schmeckt nach sommer" aus der Ausgabe 4/2020 von MIXX. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: MIXX, Ausgabe 4/2020

MANUELA UND JOËLLE HERZFELD


Food with love

WWW.FOODWITHLOVE.DE

PRETTY IN PINK SALAT

Zubereitungszeit: 15 Min. Portionen: 4 (ca. 240 ml Dressing)

Zutaten Dressing:
200 g Naturjoghurt
10 g süßer Senf
50 g Rapsöl
25 g Zitronensaft
10 g Honig
1 Prise Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer
2 TL Erdbeersirup, selbstgemacht oder gekauft

Joghurt, Senf, Öl, Zitronensaft, Honig, Salz, Pfeffer und Sirup in ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von MIXX. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von IN ZEITEN WIE DIESEN …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IN ZEITEN WIE DIESEN …
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von unsere Empfehlungen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
unsere Empfehlungen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von EASY PEASY. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EASY PEASY
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von wir lieben Erdbeeren. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
wir lieben Erdbeeren
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von FÜR ALLE PiZZa Lover UNTER EUCH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FÜR ALLE PiZZa Lover UNTER EUCH
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von PizzA Wo kommt sie her?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PizzA Wo kommt sie her?
Vorheriger Artikel
unsere Empfehlungen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel EASY PEASY
aus dieser Ausgabe

... den Mixtopf geben, verrühren, über den Salat geben und alles gut mischen und servieren.

PRO PORTION: 155 kcal | 3 g E | 13 g F | 8 g KH

Zutaten Salat:
1 Eisbergsalat
1 Salatgurke
120 g Cocktailtomaten
2 Handvoll Rucola
4 Stängel gehackte Petersilie

Eisbergsalat in Streifen schneiden und Salatgurke in Scheiben schneiden. Tomaten halbieren, Rucola waschen, die langen Stängel entfernen und alles zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Dressing servieren.

PIZZA-TORTELLINI-SALAT

UNSER TITELREZEPT


Zubereitungszeit: 15 Min. Portionen: 8

Zutaten:
Salat:
500 g Käse-Tortellini aus dem Kühlregal
100 g Bacon
1 Salatgurke, in Vierteln
1 rote Zwiebel, in Scheiben
300 g Cherrytomaten, halbiert
60 g schwarze Oliven
200 g Mini-Mozzarella-Bällchen
150 g Mini-Salami, z. B. BiFi

Dressing:
2 Knoblauchzehen, schälen
100 g Olivenöl
60 g Weißweinessig
1/2 TL getrockneter Oregano
1/2 TL Chiliflocken
1/2 TL Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer
1Prise Zucker

Außerdem:
30 g geriebener Parmesan frisches Basilikum + Oregano

Tortellini nach Packungsangabe auf dem Herd kochen, abgießen und in eine Schüssel geben.

Bacon ohne Fett in einer Pfanne knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in grobe Stücke brechen.

Salatgurke, Zwiebel, Tomaten, Bacon, Oliven, Mozzarella und Salami zu den Tortellini in die Schüssel geben.

Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben.

Öl, Essig, Oregano, Chiliflocken, Salz, Pfeffer und Zucker zugeben, 20 Sekunden | Stufe 3 verrühren. Dressing zu den Tortellini und dem Gemüse geben, alles gut vermengen und noch mal abschmecken.

Salat mit geriebenem Parmesan, frischem Basilikum und Oregano bestreut servieren.

PRO PORTION: 465 kcal | 18 g E | 33 g F | 23 g KH

PASTA MIT PESTO- TOMATENSAUCE

„MEHR PASTA - BASTA!“


Für Euch

Zubereitungszeit: 30 Min. Portionen: 4

Zutaten:
Basilikumpesto:
30 g Parmesan
30 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe, schälen
Saft einer halben Zitrone
50 g Basilikum
50 g Olivenöl
1 Prise Salz
1 kl. getrocknete Chilischote

Tomatensauce:
1/2 rote Zwiebel, schälen
1 kl. getrocknete Chilischote
1 Knoblauchzehe
20 g Olivenöl
400 g Dosentomaten
200 g passierte Tomaten
40 g Tomatenmark
200 g Wasser
1 Handvoll Basilikum
1 TL Oregano
1 Prise Zucker
Salz und Pfeffer

Außerdem:
500 g Pasta nach Wahl

Für das Pesto Parmesan in den Mixtopf geben und 5 Sekunden | Stufe 10 zerkleinern.

Pinienkerne, Knoblauchzehe, Zitronensaft, Basilikum, Olivenöl, Salz und Chilischote zugeben, 20 Sekunden | Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.

Für die Tomatensauce Zwiebel, Chilischote und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Mit dem Spatel vom Rand alles nach unten schieben. Olivenöl zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe1 dünsten.

Dosentomaten, passierte Tomaten, Tomatenmark, Wasser, Basilikum, Oregano und Zucker zugeben, 20 Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pasta auf dem Herd nach Packungsangabe kochen. Tomatensauce mit Pesto mischen, unter die Nudeln mischen und servieren.

PRO PORTION: 726 kcal | 21 g E | 26 g F | 100 g KH

SCHWARZWÄLDER-KIRSCH- DESSERT

Zubereitungszeit: 15 Min. Portionen: 4 − 6 Portionen, je nach Glasgröße

Zutaten:
ca. 200 g Brownies, selbstgemacht oder gekauft
1 Glas Kirschen, Abtropfgewicht ca. 370 g
2 TL Vanillepuddingpulver zum Kochen
50 g brauner Zucker
200 g Sahne
200 g Mascarpone
250 g Magerquark
1 TL Vanilleextrakt
2 EL Vanillezucker

Außerdem:
Zartbitter-Schokoladenraspel

Brownies grob zerbröseln.

Den Saft der Kirschen durch ein Sieb in den Mixtopf abtropfen lassen.

Vanillepuddingpulver und Zucker in den Mixtopf dazugeben, kurz auf Stufe 3 verrühren, anschließend alles 6 Minuten | 100°C | Stufe 3 aufkochen.

Abgetropfte Kirschen zugeben, 2 Minuten | 80°C | Linkslauf | Sanftrührstufe unterrühren, umfüllen und abkühlen lassen.

Mixtopf spülen. Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen. Sahne in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3,5 steif schlagen und umfüllen.

Rühraufsatz bleibt eingesetzt.

Mascarpone, Quark, Vanilleextrakt und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 3 cremig rühren.

Rühraufsatz entfernen und die Sahne mit dem Spatel unterheben.

Fertigstellen: Einige Browniestücke in die Gläser geben.

Dann eine Schicht der Kirschgrütze darauf verteilen und darauf eine Schicht Crème. Nun wieder Browniestücke, dann Kirschgrütze und wieder Crème einschichten.

Mit einem Klecks Kirschgrütze abschließen und Schokoraspel garniert servieren.

PRO PORTION: 645 kcal | 12 g E | 42 g F | 53 g KH

SCHOKO-BANANEN-TORTE MIT STRACCIATELLA-CRÈME

„FLUFFIG, CREMIG, FRUCHTIG“


Zubereitungszeit: 60 Min. + Wartezeit Portionen: 12 Stücke Springform ø 20 – 24 cm

Zutaten:
Teig:
3 Eier (Größe M)
90 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
90 g Weizenmehl, Type 405
30 g Speisestärke
1 TL Backpulver
10 g Backkakao

Füllung:
300 g Sahne
300 g Magerquark
150 g Doppelrahmfrischkäse
1 gestr. EL Zucker
1 TL Vanilleextrakt
50 g Schokoladenraspeln
3 Bananen

Glasur:
200 g Zartbitterschokolade
60 g Butter Backkakao zum Bestäuben

Teig:
Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform nur am Boden fetten oder mit Backpapier auslegen, damit der Teig beim Backen am Rand Halt findet.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eier, Puderzucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 5 Minuten | 37°C | Stufe 4 aufschlagen.

Anschließend weitere 4 Minuten ohne Temperatur bei Stufe 4 schlagen.

Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao zugeben, 5 Sekunden | Stufe 3 unterrühren. Evtl. mit dem Spatel das Mehl noch etwas mehr unterheben. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und für 20 – 25 Minuten goldbraun backen.

Füllung:
Rühraufsatz in den fettfreien Mixtopf einsetzen. Sahne in den Mixtopf zugeben, unter Sichtkontakt bei Stufe 3,5 steif schlagen und umfüllen.

Rühraufsatz bleibt eingesetzt.

Quark, Frischkäse, Zucker und Vanilleextrakt in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 3 verrühren.

Sahne zugeben, 20 Sekunden | Stufe 3 unterrühren. Rühraufsatz entfernen.

Schokoraspel mit dem Spatel unterheben und Crème kalt stellen.

Den noch warmen Biskuitboden einmal durchschneiden, sodass ihr zwei Böden erhaltet und anschließend gut auskühlen lassen.

Die Bananen schälen, horizontal halbieren und auf den ersten Tortenboden verteilen, sodass der ganze Boden mit Bananen bedeckt ist.

Einen Tortenring um den Boden legen und die Crème darauf verteilen. Den zweiten Tortenboden aufsetzen und die Torte für 30 Minuten kühlen.

Fertigstellen:
Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern. Butter zugeben, 5 Minuten | 50°C | Stufe 1 schmelzen.

Schokoladenglasur über die Torte geben, anziehen lassen und mit Kakao bestäubt servieren.

PRO PORTION: 392 kcal | 9 g E | 25 g F | 32 g KH

MARACUJA MOJITO

Zubereitungszeit: 5 Min. Portionen: 1 Glas

Zutaten:
15 g brauner Zucker
50 g weißer Rum
1 kl.Handvoll Eiswürfel
20 g Limettensaft
6 Blätter Minze
1 Maracuja

Außerdem:
Mineralwasser zum Auffüllen

Zucker in den Mixtopf geben und 5 Sekunden | Stufe 10 pulverisieren. Rum, Eiswürfel und Limettensaft zugeben, 4 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Minzblätter, Fruchtfleischund Saft der Maracuja zugeben, 6 Sekunden | Linkslauf | Stufe 4 verrühren. Mojito in ein Glas füllen, mit Mineralwasser auffüllen und sofort servieren.