Lesezeit ca. 12 Min.

Schmeterlinge bitten zum Tanz


Logo von Anna
Anna - epaper ⋅ Ausgabe 5/2022 vom 06.04.2022

Artikelbild für den Artikel "Schmeterlinge bitten zum Tanz" aus der Ausgabe 5/2022 von Anna. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Windspiel

HÄKELN

GRÖßE: ca 25 cm Ø

HINWEIS: Die Häkelschrift inden Sie auf Bogen A.

MATERIAL:

• Je 50 g „Catania“ (100% Baumwolle, LL = 125 m/50 g): A = Jade (Fb 253)

B = Lavendel (Fb 422)

C = Cyclam (Fb 114)

D = Violett (Fb 113)

E = Gelbgrün (Fb 392)

F = Orchidee (Fb 222)

G = Flieder (Fb 226)

H = Mango (Fb 411)

I = Fresie (Fb 257)

J = Azalee (Fb 389) von Schachenmayr

• 1 Häkelnd Nr 2,5 von addi

• 1 stabiler Drahtring, Weiß, 25 cm Ø, Art 99.497.62

• Acrylperlen „Blütenform“, bunt, 15 mm, Art 99.874.00

• Acrylsteine, transparent, 18 -27 mm, Art 99.554.64

• Acrylwachsperlen, bunt, 8 mm Ø, Art 99.418.52 von buttinette

• Wachsperlen bunter Mix, 10 mm Ø, Art 57976610 von VBS

• 4 Klangstäbe hohl, Silber, 6 mm Ø, 14 cm, Art 2537022 von Rayher

• Sprühstärke

• dünnes Häkelgarn in Hellgrün und Rosa aus Privatbestand

ALLGEMEINES: Fe M: Am Anfang jeder R/Rd 1 Lftm zusätzlich arb. Jede Rd mit 1 Kettm in die 1. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Anna. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Alles fürs Kind. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alles fürs Kind
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von GLÜCK AUF VIER PFOTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GLÜCK AUF VIER PFOTEN
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Liebe Leserin, lieber Leser,
Vorheriger Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,
Alles fürs Kind
Nächster Artikel
Alles fürs Kind
Mehr Lesetipps

... fe M schließen.

Stb: Jede Rd mit 3 Ersatz-Lftm (= 1. Stb) beginnen und mit 1 Kettm in die oberste Ersatz-Lftm schließen.

1 fe M zun: 2 fe M in 1 Einstichstelle arb.

HÄKELN: Oberer Ring:

1. Rd: In A 200 fe M um den Drahtring arb.

2. Rd: 200 Stb.

3.- 5. Rd: Nach Häkelschrift arb.

Hinweis: Zur besseren Übersicht ist die 2. Rd in der Häkelschrift im Grauton eingezeichnet.

Schmetterling (je 1x in B, C, D und F): Den Anschlagfaden etwas länger hängen lassen. 1. R: In einen Fadenring 3 Ersatz-Lftm (= 1. Stb), 2 Stb, * 3 Lftm, 3 Stb, ab * 4x arb. 2. R: 1 Kettm, * [3 Stb, 5 Lftm, 3 Stb] um den Lftm-Bogen, 1 Kettm in das mittl Stb, ab * 4x arb. 3. R: 1 Lftm, [1 Stb, 6 DStb, 1 Picot (= 3 Lftm, 1 Kettm in die 1. Lftm), 6 DStb, 1 Stb] um den folg Lftm-Bogen der Vorr, * 1 fe M in die Kettm der Vorr, [1 Stb, 5 DStb, 1 Picot, 5 DStb, 1 Stb] um den folg Lftm-Bogen der Vorr, ab * 2x arb, 1 fe M in die Kettm der Vorr, [1 Stb, 6 DStb, 1 Picot, 6 DStb, 1 Stb] um den folg Lftm-Bogen der Vorr, 1 Kettm in die letzte Kettm der Vorr. Danach mit Kettm am Rand der R-Enden entlang bis zum Fadenring häkeln, dann für den 1. Fühler 7 Lftm häkeln. Faden abschneiden und verknoten. Den 2. Fühler mit dem Anschlagfaden ebenso arb.

Große Blume (2x arb): 1. Rd: In D/H in einen Fadenring 8 fe M arb. 2. Rd: 8 fe M zun = 16 fe M. 3. Rd: In F/C 3 Ersatz-Lftm (= 1. Stb), 1 Stb, * 2 Lftm, 1M übergehen, 2 zus abgemaschte Stb in 1 M, ab * 7x arb, 1M übergehen, 2 Lftm, Rd mit 1 Kettm in die oberste Ersatz-Lftm schließen. 4. Rd: In G/I 1 Lftm, * 1 fe M in das Stb der Vorrd, [4 Lftm, 4 DStb, 4 Lftm] um die Lftm der Vorrd, ab * 8x arb, Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen.

Mittl Blume (2x arb): 1. Rd: In I/H in einen Fadenring 6 fe M arb. 2. Rd: 6 fe M zun = 12 fe M. 3. Rd: In D/C * [1 Kettm, 5 Lftm, 3 DStb] in 1 M, 1 großes Picot (= 5 Lftm, 1 Kettm in die 1. Lftm), [3 DStb, 5 Lftm, 1 Kettm] in 1 M, ab * 6x arb.

Kleine Blume (4x arb): 1. Rd: In E in einen Fadenring 3 Ersatz-Lftm (= 1. Stb), 1 Stb, * 2 Lftm, 2 zus abgemaschte Stb, ab * 5x arb, 2 Lftm, Rd mit 1 Kettm in die oberste Ersatz-Lftm schließen. 2. Rd: Das 1. hStb der Rd durch 2 Lftm ersetzen. Mit 1 Kettm zum Lftm-Bogen vorgehen. * [1 hStb, 2 Stb, 2 Lftm, 2 Stb, 1 hStb] um den Lftm-Bogen der Vorrd, ab * 6x arb, mit 1 Kettm zur Rd schließen.

FERTIGSTELLEN: Blumen und Schmetterlinge mit Sprühstärke vorsichtig bügeln. Mit dem dünnen rosa Häkelgarn wie folgt Blumen und Perlen auffädeln bzw anknoten: 2x je 1 Klangstab, 1 Acrylperle Blüte, 3 Wachsperlen, 1 große Blume und 3 Wachsperlen; 2x je 1 Klangstab, 1 Acrylperle Blüte, 3 Wachsperlen, 1 mittlere Blume und 3 Wachsperlen; 4x je 1 Acrylstein, 1 Acrylperle Blüte, 3 Wachsperlen, 1 Schmetterling, 1 Wachsperle, 1 kleine Blume und 1 Wachsperle. Um eine Perle zu ixieren die Perle auffädeln und den Faden nochmals durch die Perle fädeln und anziehen. Gleichmäßig verteilt alle Teile an die 5. Rd des oberen Rings binden (siehe Foto). Für die Aufhängung 4 Fäden des dünnen grünen Häkelgarns gleichmäßig verteilt um den Drahtring binden und oben mittig zusbinden.

Schmetterlingspüppchen-Windlicht

NÄHEN STICKEN

GRÖßE: Püppchen ca 12 x 12 x 5 cm

HINWEIS: Die Schnittteile 1-7 inden Sie auf Bogen A.

MATERIAL für 6 Püppchen: Maßangaben in Breite x Höhe

G = Bastelilz-Paket „Kreativ“, Stärke 1 mm, 30 x 45 cm, pastellige Fb, Art 99.859.66

H = 65 x 7 cm Puppen-Jersey, puder, Art 99.799.13

• Pailletten, pastell, 6 mm Ø, Art 99.542.23

• Rocailles-Perlen, Pastelltöne, 2,5 mm Ø, Art 99.418.44

• Acrylwachsperlen, bunt, 8 mm Ø, Art 99.418.52

• Textilkleber, Art 99.803.16 von buttinette

• Satinband „Pastell 6 mm“, 5er-Set, Art 291 255

• Teller „Topeca, Ø: 20 cm, Material: MDF-Holz, Art 137 33

• Bastelfarbe, 50 ml, Pastell-Olivgrün, Art 560085 -96 von VBS

• Papierdraht, 0,55 mm Ø, weiß, Art 24116102

• Chenilledraht, bunt 0,6 x 30 cm, Art 5210749

• 8 Stück aus „Tieraugen“, Plastik-Halbperlen, 4 mm Ø zum Kleben, SB-Btl 20 Stück, schwarz, Art 8965001

• 6 Styropor-Kegel, voll, Höhe 6,5 cm, Art 3300800

• 6 Styropor-Kugeln, 3 cm Ø aus SB-Btl. 8 Stück, Art 3371000

• Satin Blüten mit Strass, 1,8 cm Ø, babyrosa, Art 54020262

• Satin Blüten mit Strass, 1,8 cm Ø, hellblau, Art 54020356

• Glas Gefäße Set, 8 cm Øx 10 cm hoch + 15 cm Øx 12 cm hoch, Art 46554000 von Rayher

• je etwas Filzwolle in Weiß, Hellgrau, Blassrosa, Rosa, Hellgrün und Türkis

• Sticktwist in passenden Fb und Silber-Metallic

• Nähgarn in passenden Fb

• je 1 Textilstift in Schwarz und Weiß mit dünner Spitze

• Rouge

• Alleskleber

• Perlonfaden aus Privatbestand

VORBEREITEN: Schnittteile 1-7 übertragen.

ZUSCHNEIDEN – Nahtzugaben werden nicht benötigt.

Pro Schmetterlingspüppchen:

G: Für die Fb am Foto orientieren. Flügel (1) 2x; Verzierungen (3 + 4) je 4x, Unterkleid (5) 1x; Rock (6) 1x; Oberteil (7) 1x.

H: 6 Streifen von 10 x 5 cm.

Pappe: Flügel (2) 1x.

NÄHEN: Pro Schmetterlingspüppchen: An 1 Styroporkegel von der Spitze ein kleines Stück waagerecht wegschneiden, damit eine gerade Fläche entsteht, sodass hier 1 Styroporkugel angeklebt werden kann. Unterkleid mit Textilkleber auf den Styroporkegel kleben. 1 Styroporkugel mit Heißkleber auf den Kegel kleben. Für die Gesichtsläche 1 Streifen H straff um die Kugel legen, mit Stecknd ixieren und in der rückw Mitte mit Matratzenstichen zusnähen. Die untere Streifenkante für den Hals mit einem Faden abbinden, die obere Streifenkante wie ein Briefkuvert einschlagen und ebenfalls mit Matratzenstichen verschließen. Dann 2 Halbperlen als Augen aufkleben oder die Augen aufmalen. Mit den Textilstiften das Gesicht aufmalen und die Wangen mit Rouge röten.

Den Rock an der oberen Kante auf Kegelumfang einkräuseln, um den Kegel legen, die Kräuselfäden fest anziehen und verknoten. Für die Arme 10 cm Chenilledraht zuschneiden, zwei Acrylwachsperlen als Hände an die Enden kleben, dann die Arme am „Rücken“ quer auf den Kegel kleben. Oberteil mit der Öffnung nach hinten über den Kopf ziehen, dann die Öffnung mit Matratzenstichen schließen. Für die angedeuteten Ärmel unterhalb der Arme die vord und rückw Lage des Oberteils mit ein paar Handstichen verbinden. Frisur aus Filzwolle gestalten und mit Satinblüten dekorieren. Für die Fühler ca 15 cm Papierdraht abschneiden, beide Enden spiralförmig einrollen, dann den Draht in der Mitte zum „U“ umbiegen und mit der unteren Rundung zwischen den Haaren festkleben. 20 cm Satinband zur Schleife binden und unterhalb des Kopfs festkleben. Flügelverzierungen mit Sticktwist mit Langettenstichen umsticken, dann auf die Flügel kleben.

Flügelzeichnungen mit Rückstichen aufsticken. Pailletten mit je einer Rocailles-Perle mit Nähgarn festnähen. Beide Flügel li auf li legen und am Rand mit Langettenstichen zusnähen, dazwischen 1 Pappe einlegen und dann den Flügel komplett zunähen. Flügel in der Längsmitte leicht knicken, dann mit Heißkleber hinten an das Püppchen kleben, die unteren Flügelkanten sollten dabei die Unterlage berühren und so das Püppchen abstützen.

Den Holzteller mit der Farbe anmalen und trocknen lassen. Glas-Windlicht in die Mitte des Tellers stellen und die Püppchen um das Windlicht herum arrangieren.

Ring mit Schmetterlingen

NÄHEN STICKEN

GRÖßE: 35 cm Ø

HINWEIS: Die Schnittteile 1-6 inden Sie auf Bogen A.

MATERIAL: Maßangaben in Breite x Höhe

• Textililz, Stärke 4 mm:

A = 30 x 10 cm mint, Art 99.176.88

B = 20 x 10 cm rosa, Art 99.776.08

C = 35 x 10 cm lieder, Art 99.176.87

D = 20 x 10 cm apfelgrün, Art 99.176.89

E = 10 x 10 cm hellblau, Art 99.776.10

G = Bastelilz-Paket „Kreativ“, Stärke 1 mm, 30 x 45 cm, pastellige Fb, Art 99.859.66

• Original buttinette Sticktwist: lieder Art 99.293.44, rosé Art 99.293.42, lichtblau Art 99.500.060, „Metallic“ silber Art 99.234.30 und „Metallic“ gold Art 99.234.29

• Pailletten, pastell, 6 mm Ø, Art 99.542.23

• Rocailles-Perlen, Pastelltöne, 2,5 mm Ø, Art 99.418.44

• Acrylwachsperlen, lila-lieder-creme, 4 mm Ø, Art 99.528.64

• Drahtring aus Metall, Fb: gold, Größe: 35 cm Ø, Art 99.600.859 von buttinette

• Nähgarn in passenden Fb

• Heißklebepistole & Klebesticks

• Alleskleber

• Perlonfaden aus Privatbestand

VORBEREITEN: Schnittteile 1-6 übertragen.

ZUSCHNEIDEN – Nahtzugaben werden nicht benötigt.

A - E: Insgesamt 13 Schmetterlinge in gemischten Größen zuschneiden, dabei für die Fb und Größen am Foto orientieren.

G: Pro Schmetterling Flügelverzierungen nach Wunsch im passender Fb; pro Schmetterling 1 Streifen von 4x 2 cm in passender Fb (Befestigung).

NÄHEN: Für die Stickereien die Garn-Fb nach Wunsch oder nach Foto wählen. Flügelverzierungen mit Sticktwist mit Langettenstichen umsticken, dann auf die Vorderseite des Schmetterlings kleben. Flügelzeichnungen mit Rückstichen aufsticken. Schmetterlinge mit Pailletten und Perlen verzieren, dabei mit Nähgarn arb und die Pailletten jeweils mit einer Rocailles-Perle festnähen. Für die Fühler ein Stück Sticktwist in gewünschter Fb mit einer Nd an der oberen Mitte des Schmetterlings einziehen, beide Enden auf die gleiche Länge zuschneiden und die Enden mit einem Knoten sichern. Die Schmetterlinge auf dem Ring anordnen, dabei wie gezeigt ein Stück des Rings frei lassen. Schmetterlinge befestigen, indem der passende Filz-Streifen über den Ring gelegt und dann auf der Rückseite am Schmetterling festgeklebt wird. Ein Stück Perlonfaden als Aufhänger anbringen.

Amigurumi Schmetterlinge

HÄKELN

GRÖßE: ca 15 x 16 cm

MATERIAL:

• je 50 g „Catania“ (100% Baumwolle, LL = 125 m/50 g):

A = Soft Apricot (Fb 263)

B = Teddy (Fb 161)

C = Taupe (Fb 254)

D = Fango (Fb 387)

E = Camoulage (Fb 414)

F = Anthrazit (Fb 429)

G = Jade (Fb 253)

H = Tiffany (Fb 432)

I = Dahlie (Fb 409)

J = Greenery (Fb 418)

K = Cyclam (Fb 114)

L = Orchidee (Fb 222)

M = Azalee (Fb 389)

N = Lavendel (Fb 422)

O = Mimose (Fb 100)

P = Gelbgrün (Fb 392)

Q = Phlox (Fb 282)

R = Flieder (Fb 226) von Schachenmayr

• 1 Häkelnd Nr 2,5 von addi

• Papierdraht, 0,55 mm Ø, altgold, Art 24116619 von Rayher

• Spitzenband in Weiß, Natur, Rosa, Mint, Lachs, 1,5 cm breit

• 10 Tieraugen Halbperlen, Schwarz, 10 mm Ø

• Sticktwist in Rosa und Schwarz

• Füllwatte

• Alleskleber

• Rouge aus Privatbestand

ALLGEMEINES: Grundmuster: Fe M häkeln. Am Anfang jeder R/Rd 1 Lftm zusätzlich arb. Jede Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen.

1 fe M verdoppeln/zun: 2 fe M in 1 Einstichstelle arb.

1 fe M abn: 2 fe M zus abmaschen. Zu-und Abnahmen stets gleichmäßig über die Rd verteilen und in jeder Rd versetzt zur Vorrd arb.

Farben pro Schmetterling: Schmetterling

1: Beine, Körper, Arme, Mütze und Fühlerspitzen:

F; Farbfolge große Flügel: 3 Rd in Q, 3 Rd in M, 4 Rd in R, 1 Rd in Q; Farbfolge kleine Flügel: 2 Rd in Q, 2 Rd in M, 3 Rd in R, 1 Rd in Q.

Schmetterling 2: Beine, Körper, Arme, Mütze und Fühlerspitzen: C; Farbfolge große Flügel: 3 Rd in G, 3 Rd in H, 4 Rd in I, 1 Rd in G; Farbfolge kleine Flügel: 2 Rd in G, 2 Rd in H, 3 Rd in I, 1 Rd in G.

Schmetterling 3: Beine, Körper, Arme, Mütze und Fühlerspitzen: D; Farbfolge große Flügel: 3 Rd in O, 3 Rd in N, 4 Rd in P, 1 Rd in N; Farbfolge kleine Flügel: 2 Rd in O, 2 Rd in N, 3 Rd in P, 1 Rd in N.

Schmetterling 4: Beine, Körper, Arme, Mütze und Fühlerspitzen: E; Farbfolge große Flügel: 3 Rd in M, 3 Rd in N, 4 Rd in O, 1 Rd in M; Farbfolge kleine Flügel: 2 Rd in M, 2 Rd in N, 3 Rd in O, 1 Rd in M.

Schmetterling 5: Beine, Körper, Arme, Mütze und Fühlerspitzen: B; Farbfolge große Flügel: 3 Rd in J, 3 Rd in K, 4 Rd in L, 1 Rd in J; Farbfolge kleine Flügel: 2 Rd in J, 2 Rd in K, 3 Rd in L, 1 Rd in J.

HÄKELN: Pro Schmetterling: Beine und Körper: Im Grundmuster in Rd arb. Mit 1 Bein beginnen. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2. Rd: 6 fe M zun = 12 fe M. 3. + 4. Rd: Fe M arb. Das 2. Bein ebenso arb. Nun über die M beider Beine weiterarb: 5. Rd: 12 fe M über die M des 1. Beins, dann 12 fe M über die M des 2. Beins häkeln = 24 fe M. 6. Rd: Fe M arb. 7. Rd: 6 fe M zun = 30 fe M. 8. Rd: Fe M arb. 9. Rd: 6 fe M zun = 36 fe M. 10. Rd: Fe M arb. 11. + 12. Rd: Je 6 fe M abn = 24 fe M. 13. + 14. Rd: Fe M arb. 15. Rd: 6 fe M abn = 18 fe M. 16. Rd: Fe M arb. 17. Rd: 6 fe M abn = 12 fe M. Körper und Beine mit Füllwatte füllen und die restl M mit dem Faden zusziehen.

Kopf: In A im Grundmuster in Rd arb. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2.- 7. Rd: Je 6 fe M zun = 42 fe M. 8.-10. Rd: Fe M arb. 11. - 15. Rd: Je 6 fe M abn = 12 fe M. Kopf mit Füllwatte füllen und die restl M mit dem Faden zusziehen.

Arm (2x arb): 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2.- 8. Rd: Fe M arb. 9. Rd: 2M abn = 4 fe M.

Mütze: Im Grundmuster in Rd arb. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2.- 8. Rd: Je 6 fe M zun = 48 fe M. 9.-11. Rd: Fe M arb. 12. + 13. Rd: Je 6 fe M abn = 36 fe M.

Fühlerspitze (2x arb): 1. Rd: In einen Fadenring 2 Lftm, 3 hStb, 1 Stb, 3 hStb, 2 Lftm arb, mit 1 Kettm zur Rd schließen.

Großer Flügel (2x arb): Im Grundmuster in Rd in der entsprechenden Fb-Folge arb. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2.- 9. Rd: Je 6 fe M zun = 54 fe M. 10. Rd: 24 fe M, 1 hStb, 1 Stb, 1 DStb, 1 Stb, 1 hStb, 25 fe M. 11. Rd: 26 fe M, [1 fe M, 1 Lftm, 1 fe M] in 1 M, 27 fe M.

Kleiner Flügel (2x arb): Im Grundmuster in Rd in der entsprechenden Fb-Folge arb. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2.- 6. Rd: Je 6 fe M zun = 36 fe M. 7. Rd: 15 fe M, 1 hStb, 1 Stb, 1 DStb, 1 Stb, 1 hStb, 16 fe M. 8. Rd: 17 fe M, [1 fe M, 1 Lftm, 1 fe M] in 1 M, 18 fe M.

FERTIGSTELLEN: Kopf auf den Körper nähen. Mütze auf den Kopf nähen. Arme beweglich an den Körper nähen, dafür mit einer langen Nd durch den Körper und beide Arme stechen und beide Arme gleichzeitig befestigen. Augen aufkleben. Augenbrauen, Mund und Nase lt Foto aufsticken, Wangen ggf mit Rouge röten. Für die Fühler 2 ca 15 cm lange Papierdrähte abschneiden und oben auf dem Kopf in die Mütze fädeln, evtl ankleben. Den Draht zur einer „Schlange“ formen, ggf kürzen und an die Enden je 1 Fühlerspitze kleben. Farblich passendes Spitzenband doppelt so lang wie der Halsumfang abschneiden, einkräuseln, um den Hals legen und befestigen. Flügel lt Foto überlappend so an Rücken und Kopf nähen, dass die „Flügelspitzen“ jeweils oben außen liegen und der untere Rand der kleinen Flügel den Boden berührt, um den Schmetterling im Stehen zu stützen.

Schmetterlingsläufer

HÄKELN

GRÖßE: ca 22,5 x 55 cm

HINWEIS: Die Häkelschriften 1 und 2 inden Sie auf Bogen A.

MATERIAL:

• Je 100 g „Woll Butt Diana“ (100% Baumwolle, LL = 560 m/100 g):

A = Pink (Fb 99.142.59)

B = Lila (Fb 99.229.16)

C = Hellgrün (Fb 99.229.09)

D = Lachs (Fb 99.229.13) von buttinette

• 1 Häkelnd Nr 1,25 von addi

• Papierdraht, 0,55 mm Ø, altgold, Art 24116619 von Rayher

HÄKELN: Große Blume (je 1x in A, B, C und D): Lt Häkelschrift 1 in einen Fadenring arb. Das 1. Stb jeder Rd durch 3 Lftm ersetzen. Jede Rd mit 1 Kettm in die oberste Ersatz-Lftm schließen. Die 1. und 2. Rd 1x arb.

Kleine Blume (je 4x in A und C, 3x in D, 2x in B): Wie die große Blume arb, jedoch nur mit 6 Blättern. Dafür in der 1. Rd nur 18 Stb arb (1. Stb durch 3 Ersatz-Lftm ersetzen) und die 2. Rd sinngemäß arb.

Schmetterling (1x in A, 2x in B): Lt Häkelschrift 2 in einen Fadenring arb. Das 1. Stb jeder Rd/R durch 3 Lftm ersetzen. Jede Rd mit 1 Kettm in die oberste Ersatz-Lftm schließen. Wo nötig mit Kettm zum Beginn der nächsten R vorgehen. 1x die 1. und 2. Rd arb, dabei in der 2. Rd wie gezeichnet die Fühler einarb. Dann in R weiterhäkeln. Nach der 9. R die 4 Flügel einzeln weiterhäkeln, dafür jeweils die 10. -16. R arb und ab dem 2. Flügel jeweils beim Anfangspfeil neu anschlingen.

FERTIGSTELLEN: Die Schmetterlinge und die Blumen lt Foto arrangieren und zusnähen. Den Läufer spannen, anfeuchten und trocknen lassen.