Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Schnell, preiswert, lecker Schlank-Foods aus dem Supermarkt


Bild der Frau - Schlank und fit - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 10.01.2020

Abnehmen fängt beim Einkaufen an. Wir versprechen: Mit diesen 6 Gesund-Zutaten sparen Sie jede Menge Kalorien – und verlieren auf supergünstige Art täglich ein Pfund


Bester Vorrat: Cayennepfeffer

Artikelbild für den Artikel "Schnell, preiswert, lecker Schlank-Foods aus dem Supermarkt" aus der Ausgabe 1/2020 von Bild der Frau - Schlank und fit. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau - Schlank und fit, Ausgabe 1/2020

Schon die Mini-Mengen von einer Dose (ca. 35 g) dieses Schlankmachers wirken. Denn: Ein einziges Gramm pro Mahlzeit regt den Stoffwechsel an und nimmt die Lust auf die klassischen Dickmacher Fett, Salz und Zucker. Unbedingt probieren!

Chili mit Hack 1 TL Öl erhitzen und 100 g Beefsteak-Hack darin krümelig braten. 150 ml stückige Tomaten und 50 ml Gemüsebrühe angießen. Mit Cayennepfeffer, Salz und gehacktem ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau - Schlank und fit. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Jetzt gelingt der Neustart!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt gelingt der Neustart!
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Fit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fit
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Jetzt nach draußen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt nach draußen!
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von So fühlen Sie sich wie neu geboren: Ayurveda im Alltag. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So fühlen Sie sich wie neu geboren: Ayurveda im Alltag
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Minimaler Einsatz – maximaler Erfolg: Fitness für Faule. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Minimaler Einsatz – maximaler Erfolg: Fitness für Faule
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Obst & Gemüse mit super Kräften: Gesund-Star Granatapfel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Obst & Gemüse mit super Kräften: Gesund-Star Granatapfel
Vorheriger Artikel
SO GEHT ABNEHMEN HEUTE: Die neue Detox-Diät
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Unter 350 Kalorien: Fitmacher zum Frühstück
aus dieser Ausgabe

Chili mit Hack 1 TL Öl erhitzen und 100 g Beefsteak-Hack darin krümelig braten. 150 ml stückige Tomaten und 50 ml Gemüsebrühe angießen. Mit Cayennepfeffer, Salz und gehacktem Majoran würzen, aufkochen. 60 g Kidneybohnen (Dose) und 70 g Mais (Dose) zugeben, ca. 5 Minuten köcheln, würzen.
300 kcal, 11 g F, 20 g KH, 31 g E.

Smoothie mit Paprika 1 rote Paprikaschote und 2 Tomaten grob würfeln. 1 Stange Sellerie klein schneiden. 1 Orange auspressen und alles pürieren. Eventuell etwas Wasser angießen, mit Salz und Cayenne abschmecken.
100 kcal, 1 g F, 19 g KH, 3 g E.

Perfekter Fleisch-Ersatz: Quinoa

Mehr Muskelmasse und weniger träge Fettzellen – dafür braucht der Körper Eiweiß. Ein gesunder pflanzlicher Lieferant ist Quinoa mit 15 g hochwertigem Protein pro 100 g sowie dem Eiweißbaustein Lysin, der sonst nur in Fleisch oder Fisch vorkommt. Der „Inka-Reis“ schmeckt z.B. gut in Salaten oder Pfannengerichten.

Pfannengemüse 50 g Quinoa nach Packungsangabe zubereiten. 2 Tomaten, 1 rote Paprika und 1 Möhre inzwischen klein würfeln. 1/2 Bund Petersilie hacken. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe würfeln, in 1 TL Öl andünsten. Paprika und Möhre zugeben, ca. 5 Minuten mitdünsten. Tomaten unterheben, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Quinoa und Petersilie unterheben, servieren.
335 kcal, 9 g F, 50 g KH, 13 g E.

Wie früher: Joghurt

Schon lange wird Joghurt zum Abnehmen emp- fohlen, weil seine Milchsäure die guten Schlank- Bakterien im Darm fördert und sein Kalzium besonders die Polster rund um den Bauch schmilzt. Aber das Wichtigste dürfen Sie nicht vergessen: Für die optimale Wirkung muss es Naturjoghurt sein, ohne Zucker, Aroma oder andere Zusätze. Den Geschmack bringen Sie mit diesen Schlank-Hilfen selbst hinein!

Nussig 1 TL Leinsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und über 150 g Naturjoghurt streuen.
115 kcal, 4 g F, 10 g KH, 9 g E.

Fruchtig 150 g Orangenfilets klein schneiden, mit 1 Msp. Zimt und 150 g Naturjoghurt mischen.
155 kcal, 3 g F, 22 g KH, 10 g E.

JEDEN TAG 1 PFUND WEG!

So einfach geht’s:

Wählen Sie morgens, mittags und abends ein Rezept auf dieser Seite. Addieren Sie dabei die Kalorienzahl, und achten Sie darauf, dass Sie insgesamt unter 1200 kcal bleiben. Trinken Sie vorund nachmittags einen Mate-Mix und auch ansonsten nur Kalorienfreies (Wasser, Tee, schwarzen Kaffee). So bekommen Sie viele Schlankstoffe, aber weniger Energie, als Sie verbrauchen, und sind am nächsten Tag bis zu ein Pfund leichter.

Die Winter-Stars: Champignons

Champignons enthalten nur 16 kcal pro 100 g! Allein das ist überzeugend. Zusätzlich sind Pilze in der dunklen Jahreszeit echte Figur-Retter, weil sie das Sonnenvitamin D liefern. Tests mit Übergewichtigen haben nämlich gezeigt: Wenn man einen Vitamin-D-Mangel (im Winter wegen fehlenden UVLichts sehr häufig) ausgleicht, verschwinden die Pfunde.

Pilz-Ragout 100 g Champignons in dicke, 150 g Möhren in dünne Scheiben und 2 Lauchzwiebeln in dicke Ringe schneiden. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze darin andünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Möhren und Lauchzwiebeln zugeben, ca. 3 Minuten weiterdünsten. Mit 100 ml Kochsahne (15 %) ablöschen, ca. 8 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.
310 kcal, 21 g F, 22 g KH, 8 g E.

Bauch-weg-Wunder: Beeren

Wenn kein frisches Obst geerntet wird, sind TK-Beeren (ohne Zuckerzusatz) im Einkaufswagen sehr willkommen. Sie liefern wichtiges Vitamin C für die Fettverbrennung und befehlen dem Körper: „Reserven abbauen!“

Porridge 150 g TK-Beeren antauen lassen. 4 EL Roggenflocken (à 10 g), 250 ml Milch (1,5 %) und 1 Prise Salz im Topf aufkochen. Vom Herd nehmen, 4–5 Minuten quellen lassen, dann die Beeren unterheben.
280 kcal, 5 g F, 45 g KH, 13 g E.

Dessertcreme 100 g TK-Beeren antauen lassen und pürieren. 100 g Magerquark mit 2 EL Mineralwasser mit Kohlensäure, 1 EL Zitronensaft und 1 Msp. Vanillemark cremig rühren. Beerenpüree untermischen, mit gehackter Minze bestreuen.
105 kcal, 1 g F, 10 g KH, 13 g E.

Günstige Energie: Mate-Tee

Energy-Drinks machen nicht nur wach, sondern häufig auch dick. Schuld ist der hohe Zuckeranteil. Aber es geht auch anders! Mate-Tee ist ein Wachmacher mit null Kalorien. Zweiter Vorteil: Das Koffein aus den Blättern wird langsam an den Körper abgegeben, hält den Stoffwechsel lange aktiv. Mixen Sie also Ihren eigenen Energy-Drink.

Mit Zitrone und Apfel 1 TL oder 1 Teebeutel grünen Mate-Tee (ungeröstet) mit sprudelnd kochendem Wasser aufgießen, 5–8 Minuten ziehen lassen (je nachdem, wie stark das erdig-rauchige Aroma sein soll). Anschließend abseihen, Saft von 1/2 Zitrone, 1 Prise Zimt und 3 getrocknete Apfelscheiben zugeben. Tee noch heiß in kleinen Schlucken genießen.


Fotos: Matthias Liebich (4), shutterstock (3), i-stockphoto (2)