Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

SCHÖNE Beine, GEPFLEGTE Füße


LandIDEE - epaper ⋅ Ausgabe 4/2019 vom 12.06.2019

Weg mit Stiefeln und langen Hosen: Während der warmen Sommertage wollen Beine und Füße an die frische Luft. Für weiche Haut und schöne Nägel sorgen selbst gemachte Cremes, Peelings und Fußbäder.


Artikelbild für den Artikel "SCHÖNE Beine, GEPFLEGTE Füße" aus der Ausgabe 4/2019 von LandIDEE. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LandIDEE, Ausgabe 4/2019

Belebendes Waldbad für beanspruchte Haut

Eine Handvoll Fichten-, Tannen- und Kiefernnadeln grob zerkleinern, 10 EL Meeroder Ursalz zugeben und alles gut vermischen. Etwa 38 Grad warmes Wasser in eine kleine Wanne fließen lassen und das Badesalz einrühren. Die Füße 15–20 Minuten darin baden. Erfrischt, belebt und versorgt die Haut mit pflegenden Nährstoffen. Das Badesalz ist mindestens 1 Jahr haltbar.

Regenerierende ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Einladung zum Fest. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Einladung zum Fest
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von GUT & SCHÖN LIEBLINGSFUNDSTÜCKE DER REDAKTION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GUT & SCHÖN LIEBLINGSFUNDSTÜCKE DER REDAKTION
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von 10 JAHRE LANDIDE: Unser Sommerfest. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 JAHRE LANDIDE: Unser Sommerfest
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von KÜCHE: So schmeckt Sommer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KÜCHE: So schmeckt Sommer
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Natur erleben: IM JULI UND AUGUST. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Natur erleben: IM JULI UND AUGUST
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von ALTES WISSEN: Seebäder. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ALTES WISSEN: Seebäder
Vorheriger Artikel
Blaues Wunder
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KRAFTPAKET IM GARTEN Kapuzinerkresse
aus dieser Ausgabe

... Rosenlotion

Ein Schraubglas (150 ml) zu einem Drittel mit ungespritzten Rosenblüten füllen und diese mit 100 ml Aprikosenkernöl bedecken. Drei Wochen ziehen lassen und täglich schütteln, dann abseihen. Das Öl in ein hohes Rührgefäß gießen und 50 ml Rosenhydrolat mit einem Pürierstab einemulgieren. 15 Tropfen ätherisches Öl von Rosengeranium einrühren. Nach dem Duschen sanft in die Beine einmassieren.

Kamillenwickel gegen die lästige Hornhaut

Eine Handvoll Kamillenblüten in ein Tuch einschlagen und in warmem Wasser tränken. Den Wickel auf die Stelle legen und 15 Minuten einwirken lassen. Hornhaut dann vorsichtig mit einem Bimsstein entfernen.

Apfelsöckchen für zarte Füße

Ist die Haut an den Füßen Druck und Reibung ausgesetzt, zum Beispiel durch zu enge Schuhe oder zu langes Stehen, versucht sie durch eine Verdickung der äußersten Schicht die tiefer liegenden, empfindlicheren Schichten zu schützen. So entsteht Hornhaut. Wer sie entfernen möchte, tut dies am besten mit sanften Hausmitteln, etwa mit Apfelessig. Dafür Essig und Wasser zu gleichen Teilen mischen und ein Stück Stoff darin tränken. Auf die verhornten Stellen legen, mit Verbandmull fixieren und Baumwollsocken darüberziehen, damit das Bett nicht nass wird. Über Nacht einwirken lassen, danach mit kaltem Wasser abduschen.

Kieselsäure für schöne Fußnägel

1 EL Brennnesselblätter 30 Minuten in 250 ml Wasser ziehen lassen, dann langsam aufkochen, abseihen und trinken, am besten morgens und abends je eine Tasse. Brennnesseltee enthält Kieselsäure, die die Nägel stärkt und gesund hält.

Für Beine zum Niederknien

Wohltuend für Haut, Venen und Muskeln: 1 Das Beintonikum von Dr. Hauschka (18 Euro) entlastet geschwollene Beine. 2 Duftender Frischekick: das Cremegel von La Saponaria mit Menthol (12 Euro). 3 Nach körperlicher Anstrengung entspannt der Pferdebalsam von Alkmene (4 Euro) die Muskulatur. 4 Die Baobab Leg Lotion von Martina Gebhardt (10 Euro) zaubert weiche Haut. 5+8 Das Zypressenöl von Primavera (8 Euro) unterstützt die stärkende Wirkung des Körperöls (20 Euro) auf das Bindegewebe. 6 Für beanspruchte Beine und Füße ist das Pflegeöl von Birkenstock (30 Euro) genau richtig. 7 Macht müde Beine munter: das Relaxspray von Apeiron (10 Euro)

Erfrischendes Beinspray

5 TL Minze hacken, die Schale einer Bio-Zitrone klein schneiden und beides mit 200 ml kochendem Wasser übergießen. 8–10 Minuten ziehen lassen und durch ein feines Sieb abseihen. Nach dem Abkühlen die Flüssigkeit in eine Sprayflasche füllen, 1 Prise Natron zugeben und kurz schütteln. Bei Bedarf die Beine einsprühen. Wirkt stimulierend, verbessert die Durchblutung, spendet Feuchtigkeit und macht die Haut geschmeidig. Für den besonderen Frischekick etwas ätherisches Grapefruitöl zugeben. Das Beinspray ist etwa 2 Wochen haltbar.

Zupfmassage

100 ml Mandelöl, 10 Tropfen Orangenöl und je 5 Tropfen Rosmarin-, Ingwer- und Zypressenöl mischen. Dünn auf die Oberschenkel auftragen und die Haut dort immer wieder sanft mit den Fingerspitzen hochziehen.

Zeigt her eure Füße …

1 Wellness für die Füße: der Fußbalsam von Weleda (8 Euro). 2 Rissige Haut ist mit dem Aktiv-Balsam von Apeiron (12 Euro) bald passé. 3 Schnelle Hilfe bei Schwielen: das Akut Hornhaut-Balsam von Bioturm (11 Euro). 4 Mit Wollwachs und Harnstoff: der Hornhaut-Balsam von Manufactum (16 Euro). 5 Foot Scrub von Cowshed (30 Euro) für geschmeidige Füße. 6 Baobab Foot Balm von Martina Gebhardt (12 Euro) für intensive Pflege.

Grapefruitpeeling

6 EL Naturjoghurt, 3 EL gemahlene Mandeln, 1–2 TL Honig und 5 Tropfen ätherisches Grapefruitöl verrühren. Auf die feuchten Füße geben und einige Minuten einmassieren. Dann mit warmem Wasser gut abspülen. Zaubert streichelzarte Haut.

Fußbad bei schwitzigen Füßen

10 g Salbei, Ehrenpreis und getrocknete Eichenrinde mit 50 g Alkohol (70 %) mischen und 4–6 Wochen ziehen lassen. Wasser auf circa 38 Grad erwärmen und in eine kleine Wanne kippen. 1 EL des Auszugs einrühren. Mehrere Wochen lang täglich 15–20 Minuten die Füße darin baden.


FOTOS: BIRGID ALLIG (3), PETER RAIDER (4), JULIAN RUPP (2), SHUTTERSTOCK (2)