Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

Schöner baden


Logo von ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik
ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik - epaper ⋅ Ausgabe 12/2020 vom 10.12.2020

Artikelbild für den Artikel "Schöner baden" aus der Ausgabe 12/2020 von ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Wasser einlaufen lassen. Eintauchen. Entspannen. Dass dieses Baderitual gut tut, hat viele Gründe: Das warme Wasser öffnet die Poren, entspannt durch den Auftrieb die Muskulatur, stimuliert die Blutgefäße und den Zellstoffwechsel.

Ein Badezusatz macht die Auszeit vom grauen Winter alltag perfekt. Sagen zumindest die Hersteller von Schaumbädern und Badekugeln. Wir haben 48 ganz unterschiedliche Badezusätze getestet – vom klassischen Schaumbad bis zum Badetrüffel. Das Ergebnis liegt überwiegend im grünen Bereich. Wärmstens empfehlen können wir 17 „sehr gute“ Zusätze fürs Badewasser, unter ihnen alle zehn ...

Weiterlesen
Artikel 2,50€
epaper-Einzelheft 8,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Fürs gute Bauchgefühl. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fürs gute Bauchgefühl
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Nachtschicht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nachtschicht
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Für die weiche Schale. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Für die weiche Schale
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Alles frisch
Vorheriger Artikel
Alles frisch
Auf die sanfte Tour
Nächster Artikel
Auf die sanfte Tour
Mehr Lesetipps

... getesteten Naturkosmetikartikel.

22 Produkte gehen immerhin noch mit der Note „gut“ aus dem Rennen. Kritikpunkt: Sie alle enthalten Polyethylenglykole (PEG) oder deren Abkömmlinge. Sie sorgen in Badzusätzen für den Schaum und reinigen zudem. Aber sie können auch die Haut für Fremdstoffe durchlässiger machen. In fast allen konventionellen Flüssigbädern – ob Schaumbad, Cremebad oder Kräuterbad – machen sie mengenmäßig nach dem Wasser den größten Anteil aus.

RATGEBER

17 „sehr gute“ Badezusätze – das reicht für einen ganzen Winter. Mit dabei sind alle zehn Naturkosmetikprodukte.

Je früher das Schaumbad zum einlaufenden Wasser kommt, desto mehr schäumt es. Wer trockene Haut hat, cremt gut nach oder wählt ein Ölbad .

Zweimal die Woche Baden ist genug – sonst trocknet die Haut zu sehr aus.

Sanfter Duft? 

Zugegeben: Ein schöner Duft gehört zum entspannenden Wannenbad. Denn Gerüche erreichen die für Emotionen zuständigen Teile unseres Gehirns ohne Umwege.

Tatsächlich sind auch nahezu alle Badezusätze im Test parfümiert – häufig mit Duftmischungen, an denen wir nichts auszusetzen haben. Einige Duftstoffe, zum Beispiel Cumarin oder Citral, werten wir zwar nicht ab, nennen sie aber in der Tabelle. Sie haben ein relativ geringes aller genes Potenzial.

Drei Badezusätze werten wir wegen der in ihnen enthaltenen Duftstoffe ab. Die untersuchten Cremebäder Dove Pflegendes Cremebad, Palmolive Naturals Cremebad Olive & Milch und das Tesori dʼOriente Ayurveda Aromatisches Cremebad enthalten den synthetisch hergestellten Duftstoff Butylphenyl Methylpropional (Handelsname: Lilial). Diesen kritisieren wir seit Jahren, denn er hat sich im Tierversuch als fortpflanzungsschädigend erwiesen. In den beiden Bädern der Marken Palmolive und Tesori d’Oriente steckt zusätzlich noch Galaxolid – eine synthetisch hergestellte Moschusverbindung, die sich im mensch lichen Fettgewebe anreichert. Galaxolid verbreitet sich stark in der Umwelt und ist in vielen Gewässern und Wasserlebewesen nachweisbar.

Was ist wo drin? 

Der Namensdschungel für Badezusätze ist riesig und für Verbraucher verwirrend. Was zum Beispiel soll man sich unter einem „Wellnessbad“ vorstellen? Viele der Namen dienen dem Marketing und haben mit den Inhaltsstoffen wenig zu tun.

Flüssige Produkte wie Schaum-, Creme-und Kräuterbäder enthalten meist eine große Menge an Tensiden. Sie schäumen, und sie reinigen. Zu den Tensiden kommen – mal mehr, mal weniger – rückfettende, pflegende Stoffe. Pflege ist das Hauptthema von Ölbädern. Sie sind sehr gut darin, der Haut das beim Baden verlorene Fett zurückzugeben, hinterlassen allerdings am Wannenrand einen hartnäckigen Ölfilm. Badesalze, meist auf Basis von Meersalz, können die Haut schön weich machen: Das Salz erzeugt einen gewissen Peelingeffekt.

Und dann wären da noch die Badezusätze, die aussehen, als kämen sie direkt aus der Confiserie: Badetrüffel und Badekonfekt etwa. Hier stehen eindeutig Wellness und Badespaß im Vordergrund. Ein besonderes Erlebnis verheißen auch Badekugeln und Badebomben. Häufig sprudeln sie durch die Kombination von Natron mit Zitronensäure. So verspricht die Lifestylemarke Lush: „Sprudelnde Badebombe, die dich ins All katapultiert …“ Schade, dass die knallblaue Kugel in unserem Test etwas unsanft bei der Note „ausreichend“ landet.

Anmerkungen: 1) Weiterer Mangel: Umkarton, der kein Glas schützt. 2) Enthält PEG/PEG-Derivate, halogenorganische Verbindungen. Weiterer Mangel: Der Bestandteil der Inhaltsstoffliste „Knisterbrause“ ist nicht im Glossar der international anerkannten Nomenklatur für kosmetische Inhaltsstoffe (INCI) enthalten. 3) Enthält PEG/PEG-Derivate, halogenorganische Verbindungen. Laut Anbieter wurden die Inhaltsstoffe des Rosenölzusatzes überarbeitet, und es gab einen Anbieterwechsel. Neuer Anbieter sei Fette Pharma in Egelsbach. 4) Enthält PEG/PEG-Derivate. 5) Enthält Lilial, PEG/PEG-Derivate. Weiterer Mangel: synthetische Polymere. Laut Anbieter wurde das Produkt im September 2020 umgestellt. In der neuen Rezeptur seien Lilial und das synthetische Polymer Styrene/Acrylates Copolymer nicht mehr enthalten. 6) Enthält PEG/ PEG-Derivate, Butyl-/Propylparaben. 7) Enthält PEG/PEG-Derivate. Weiterer Mangel: synthetische Polymere. 8) Enthält PEG/PEG-Derivate, Butylhydroxytoluol (BHT). 9) Enthält Lilial, künstlichen Moschusduft, PEG/PEG-Derivate. Weiterer Mangel: synthetische Polymere.

  Legende: Produkte mit gleichem Gesamturteil sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. 

Unter dem Testergebnis Inhaltsstoffe führen zur Abwertung um jeweils zwei Noten: a) Butylphenyl Methylpropional (Lilial); b) mehr als 10 mg/kg polyzyklische Moschusverbindung (künstlicher Moschusduft); c) halogenorganische Verbindungen. Zur Abwertung um jeweils eine Note führen: a) PEG/PEG-Derivate; b) Butylhydroxytoluol (BHT); c) Propyl-und/oder Butylparaben. Unter dem Testergebnis Weitere Mängel führen zur Abwertung um zwei Noten: synthetische Polymere (hier: Styrene/Acrylates Copolymer, Acrylates Copolymer, Polyquarternium-7, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylates Crosspolymer). Zur Abwertung um jeweils eine Note führen: a) Umkarton, der kein Glas schützt;

b) Bestandteil in der Inhaltsstoffliste, der nicht im Glossar der international anerkannten Nomenklatur für kosmetische Inhaltsstoffe (INCI) enthalten ist (hier: „Knisterbrause“). Das Gesamturteil beruht auf dem Testergebnis Inhaltsstoffe. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das „befriedigend“ oder „ausreichend“ ist, verschlechtert das Gesamturteil um eine Note. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das „gut“ ist, verschlechtert das Gesamturteil nicht. Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir die von den Herstellern versprochenen Wirkungen der Produkte nicht überprüft haben. Testmethoden, Glossar und Anbieterverzeichnis finden Sie unter oekotest.de/ J2012

Bereits veröffentlicht: ÖKO-TEST Magazin 12/2020. Aktualisierung der Testergebnisse/Angaben, sofern die Anbieter Produktänderungen mitgeteilt haben oder sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder ÖKO-TEST neue/zusätzliche Untersuchungen durchgeführt hat.

Tests und deren Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlags dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.