Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Schoko: BEST OF! Schokolade: Vorsicht Suchtgefahr!!!


MIXX - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 04.11.2020

DIE FRÜHJAHRS-DIÄT IST NOCH IN WEITER FERNE –JETZT GENIESSEN WIR SCHOKOLADE VOM FEINSTEN IN ALLEN MÖGLICHEN VARIATIONEN. EIN TRAUM!!!


Artikelbild für den Artikel "Schoko: BEST OF! Schokolade: Vorsicht Suchtgefahr!!!" aus der Ausgabe 1/2021 von MIXX. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: MIXX, Ausgabe 1/2021

Schoko-Gewürzkuchen

EIN TRAUM IN SCHOKOLADE

Zubereitungszeit: 20 Min. plus Backzeit

Portionen: 12 Stücke

Zutaten:
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
300 g brauner Zucker
3 EL Backkakao
Salz
1 TL gemahlener Zimt
1 TL gemahlener Ingwer
1/4 TL gemahlene Nelken
125 g weiche Butter
5 Eier (Größe M)
200 g Milch
100 g Raspelschokolade
(Zartbitter)

Guss:
100 g Zartbitterschokolade
100 g Schlagsahne
25 g Kokosfett

Fett und Mehl für die Form

Mehl, Backpulver, Zucker, Kakao, 1 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von MIXX. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Mixx it: unsere Empfehlungen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mixx it: unsere Empfehlungen
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Soulfood: Aufläufe mit herz und für die Seele. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Soulfood: Aufläufe mit herz und für die Seele
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Festküche: Das wird ein Fest!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Festküche: Das wird ein Fest!
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Warenkunde: ZIMT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Warenkunde: ZIMT
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Geschenke: KLEINE GESCHENKE große Freude. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geschenke: KLEINE GESCHENKE große Freude
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Adventszauber: Alles für Euren Adventskaffee. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Adventszauber: Alles für Euren Adventskaffee
Vorheriger Artikel
MIXX trifft: Wie in guten alten Zeiten
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KIMS Smoothies
aus dieser Ausgabe

... Prise Salz, Zimt, Ingwer und Nelken in den Mixtopf geben, vermischen.

Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C / Umluft: 150 °C / Gas siehe Hersteller). Eine Kastenform einfetten und mit Mehl ausstäuben

Butter, Eier und Milch zu der Mehlmischung geben und 1 Minute/ Stufe 2 und anschließend 2 Minuten/Stufe 4 zu einem glatten Teig verrühren. Raspelschokolade unterheben, dann den Teig in die Kastenform füllen und glatt streichen

Im unteren Drittel des heißen Ofens 50-60 Minuten backen. Ca. 10 Minuten vor Backzeitende eine Holzstäbchenprobe machen. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Schokolade grob hacken, mit der Sahne und Kokosfett in den Mixtopf geben und 2 Minuten/55°C/Stufe 1 schmelzen. Ein paar Minuten abkühlen lassen und dann gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

PRO STÜCK: 438 kcal | 8 g E | 21 g F | 53 g KH

Weißes Schokoland-Parfait

PERFEKTER GENUSS: PARFAIT

Zubereitungszeit: 30 Min. plus Gefrierzeit

Portionen: 6

Zutaten:
Karamellsauce:
40 g Rohrohrzucker
170 g brauner Zucker
20 g Wasser
150 g Butter
150 g Sahne
1 TL Vanilleextrakt
Parfait:
250 g Schlagsahne
100 g weiße Schokolade
2 Eier (Größe M)
1 EL + 50 g Zucker
50 g Walnusskerne

Für die Karamellsauce alle Zutaten in den Mixtopf geben, 15 Minuten/ Varoma/Stufe 3 ohne Messbecher köcheln lassen. Garkörbchen mit Zewa ausgelegt als Spritzschutz aufsetzen. Ca. ein Viertel der Sauce in eine gefrierfähige Form füllen. Übrige Sauce in eine Flasche füllen und kalt stellen.

Schmetterling einsetzen. 250 g Sahne in den fettfreien Mixtopf geben und auf Sicht, ca. 50 Sekunden/Stufe 3,5 steif schlagen, umfüllen, Mixtopf reinigen. Schokolade grob zerkleinern, dann einfüllen und 2,5 Minuten/ 55°C/Stufe 1 schmelzen, umfüllen, Mixtopf reinigen. Schmetterling einsetzen. Eier und 1 EL Zucker in den Mixtopf geben und ca. 4 Minuten/75°C/Stufe 4 dickcremig aufschlagen. Erst Schokolade, dann

Sahne zugeben und 5 Sekunden/Stufe 3 unterrühren. Abkühlen lassen. Die Schokoladencreme vorsichtig auf dem erkalteten Karamell in der Form verteilen. Ca. 4 Stunden einfrieren.

Zucker in einer Pfanne ohne Fett erhitzen und schmelzen. Walnusskerne grob zerkleinert darin verrühren, umfüllen und abkühlen lassen.

Ca. 15 Minuten vor dem Servieren Parfait herausnehmen. Mit grob zerkleinerten Walnusskernen bestreuen und mit restlicher Sauce beträufeln.

PRO PORTION: 674 kcal | 5 g E | 50 g F | 51 g KH

Nussknacker-Tarte mit Schokolade

Zubereitungszeit: 30 Min. plus Backzeit

Portionen: 12 Stücke

Zutaten:
100 g Macadamia- und
Walnusskerne
100 g Mandelkerne (ohne Haut)
250 g Zartbitterschokolade
150 g Butter
200 g Mehl
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Salz
3 Eier (Größe M)
2 EL brauner Zucker
2–3 EL Kirschkonfitüre

Außerdem:
Springform eckig oder rund
(26 cm Ø)
Fett für die Form

Springform fetten. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: s. Hersteller). Nüsse und Mandeln in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5,5 zerkleinern, umfüllen. Schokolade grob zerkleinern und mit der Butter in den Mixtopf geben und 3 Minuten/55°C/ Stufe 1 schmelzen, anschließend lauwarm abkühlen lassen.

Mehl, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mischen. Eier zu der geschmolzenen Schokolade geben, kurz verrühren 10 Sekunden/Stufe 3. Mehlmischung hinzufügen und alles zusammen 20 Sekunden/Stufe 3 glatt rühren.

Teig in die Form geben und glatt streichen. Nussmischung darauf verteilen und etwas andrücken. Mit braunem Zucker bestreuen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten vorbacken.

Die Kirschkonfitüre in Klecksen auf den Nüssen verteilen und den Kuchen 20–25 Minuten weiterbacken. Mit einem Messer vom Formrand lösen. In der Form auskühlen lassen.

PRO STÜCK: 474 kcal | 8 g E | 31 g F | 39 g KH

EINFACH ZUM DAHINSCHMELZEN

Yummy

Kirsch-Brownies mit Weißer Schokolade

Zubereitungszeit: 30 Min. plus Backzeit

Portionen: 20 Stücke

Zutaten:
200 g Kirsch-Konfitüre
760 g Kirschen (entsteint, aus dem Glas)
300 g Edelbitterschokolade (70 % Kakao)
250 g Butter
7 Eier (Größe M)
350 g Mehl
2 geh. TL Backpulver
250 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
100 g weiße Schokolade
Fett und Mehl für die Form

Konfitüre glatt rühren und Kirschen untermischen, beiseitestellen.

Edelbitterschokolade grob zerkleinern und mit der Butter in den Mixtopf geben und 6 Minuten/55°C/Stufe 1 schmelzen, dann umfüllen. Mixtopf reinigen.

Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: s. Hersteller).

Schmetterling einsetzen. Eier in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 4 verquirlen, Schmetterling entfernen. Mehl und Backpulver mischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Mehlmischung zu den Eiern geben und 1 Minute/Stufe 3 vermischen. Auf Stufe 3 einstellen und geschmolzene Schokolade langsam durch die Mixtopfdeckelöffnung einfließen lassen (ca. 2 Minuten). Weiße Schokolade hacken und mit dem Spatel unterheben.

Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und glatt streichen. Kirschen darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten backen. Brownies sind sehr saftig – wer den Kuchen lieber fester mag, einfach ein paar Minuten länger im Ofen lassen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In 20 Stücke schneiden.

Dazu schmeckt halbsteif geschlagene Sahne oder Vanilleeis

PRO STÜCK: 396 kcal | 6 g E | 21 g F | 45 g KH

EIN BLECH VOLL GLÜCK …

Gestrudelte Schokoladecreme

Zubereitungszeit: 20 Min. plus Kühlzeit

Portionen: 4

Zutaten:
200 g Zartbitterschokolade
1 TL Öl
5–6 geröstete Kaffeebohnen
40 g Milch
200 g Schlagsahne

Backpapier

Schokolade grob zerkleinern. 25 g Schokolade und Öl in den Mixtopf geben, 2 Minuten/55°C/Stufe 1 schmelzen. Auf ein Stück Backpapier gießen und mit einer Palette oder einem großen Messer dünn verstreichen. Kaffeebohnen zerdrücken und auf die Schokolade streuen.
Fest werden lassen.

Milch und 175 g Schokolade in den Mixtopf geben und 3 Minuten/55°C/Stufe 1 erhitzen, dabei die Schokolade schmelzen lassen, umfüllen ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Mixtopf reinigen.

Schmetterling einsetzen. Sahne in den fettfreien Mixtopf geben und 40 Sekunden/Stufe 3 steif schlagen. Danach schlierenartig unter die flüssige Schokolade ziehen. Creme in 4 Gläser füllen und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die Mokkaschokolade in schmale Streifen schneiden. Vom Backpapier abziehen und die Schokoladencreme damit verzieren.

PRO PORTION: 458 kcal | 5 g E | 40 g F | 16 g KH

Weihnachts-schokolade mit Baileys-Sahne

Zubereitungszeit: 15 Min.

Portionen: 4

Zutaten:
100 g Schlagsahne
2 EL Baileys
1 Pck. Vanillin-Zucker
1000 g Milch
1-2 EL Zucker
4 EL Kakaopulver +
1 TL zum Verzieren
1 Tafel Weihnachtsschokolade
(100 g) z.B. Lindt

Schmetterling einsetzen, Sahne in den fettfreien Mixtopf geben und ca. 30 Sekunden/Stufe 3 auf Sicht steif schlagen. Baileys zugießen, Vanillin-Zucker einrieseln lassen und 10 Sekunden/Stufe 3 unterrühren, umfüllen.

Milch, Zucker und 4 EL Kakao in den Mixtopf geben und 5 Minuten/90°C/Stufe 1 aufkochen. Schokolade grob zerkleinern und zugeben und ca. 1 Minute/Stufe 2 darin schmelzen.

Schokolade heiß in Gläser füllen und mit einem Klecks Likör-Sahne verzieren. Mit einem Teelöffel Kakao bestäuben

PRO PORTION: 377 kcal | 12 g E | 23 g F | 32 g KH

Schoko-Panna-Cotta

DER KLASSIKER IN SCHOKO

Zubereitungszeit: 25 Min. plus Kühlzeit

Portionen: 4

Zutaten:
3 Blatt Gelatine
525 g Sahne
2–3 EL Amaretto
75 g Puderzucker
1 Prise Salz
100 g Schokolade 70%
125 g Milch
50 g Zucker
3 Eigelbe
60 g geschälte Pistazien
3 EL Honig
50 g Wasser
100 g Mandelstifte oder -blättchen

Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. 400 g Sahne, Amaretto, Puderzucker und eine Prise Salz in den Mixtopf geben und 3,5 Minuten/80°C/Stufe 2 erhitzen.

Schokolade grob zerkleinern. Eingeweichte Gelatine ausdrücken und mit der Schokolade in die heiße Sahnemischung geben und 3,5 Minuten/55°C/Stufe 2 schmelzen. Crème in Portionsförmchen füllen und für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schmetterling einsetzen. Milch, restliche Sahne, Zucker und Eigelbe in den Mixtopf geben und 7 Minuten/ 80°C/Stufe 3,5 ohne Messbecher (dabei das Garkörbchen als Spritzschutz aufsetzen) verquirlen, bis die Sauce eine dick-cremige Konsistenz erlangt. Schmetterling entfernen. Pistazien zufügen und alles zusammen 30 Sekunden/Stufe 8-10 pürieren, umfüllen und zugedeckt im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen.

Pfanne mit Honig und 50 g Wasser erhitzen. Mandeln zugeben und goldbraun karamellisieren, dabei mit einem Löffel gelegentlich wenden. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, Panna Cotta auf Teller stürzen. Die kalte Sauce dazugeben und mit den Mandeln bestreut servieren.

PRO PORTION: 995 kcal | 16 g E | 78 g F | 54 g KH

PARFAIT – WAS IST DAS EIGENTLICH?

DER NAME KOMMT AUS DEM FRANZÖSISCHEN UND LÄSST SICH MIT „HERVORRAGEND“ ÜBERSETZEN. GEMEINT IST HALBGEFRORENES EIS, DAS AUS EIGELB, ZUCKER UND EINEM GESCHMACKSTRÄGER WIE EBEN SCHOKOLADE GEMACHT WIRD. FÜR PARFAIT BRAUCHT MAN KEINE EISMASCHINE, DA ES NICHT GERÜHRT, SONDERN EINFACH IN EINER METALLFORM IM EISFACH EINGEFROREN WIRD.

ZARTBITTER- SCHOKOLADE

HERRENSCHOKOLADE“, „FEINHERB“ ODER „ZARTBITTER“ – UNTERSCHIEDLICHE NAMEN FÜR EINE SCHOKOLADE, DIE MEHR KAKAO ALS DIE VOLLMILCH-VARIANTE ENTHÄLT (AB 60 BIS 100 %) UND DADURCH WENIGER SÜß IST. WEIL SIE WENIGER BIS KEINE VOLLMILCH ENTHÄLT, ENTHÄLT BITTERSCHOKOLADE KAUM LACTOSE UND SOLL BLUTDRUCKSENKEND WIRKEN.