Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

SCHWULISSIMO CINEMA: Drive In ins Kino


Schwulissimo Das Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 6/2020 vom 29.05.2020

Nostalgie und das Warten auf die Wiederöffnung der Kinos


Artikelbild für den Artikel "SCHWULISSIMO CINEMA: Drive In ins Kino" aus der Ausgabe 6/2020 von Schwulissimo Das Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Schwulissimo Das Magazin, Ausgabe 6/2020

Als es im März zum Lockdown kam, waren natürlich auch die Kinos betroffen. Diese sind auch derzeit von den ersten Lockerungen noch nicht betroffen, doch viele erinnerten sich an eine fast schon vergessene Institution: Dem Autokino. So gab es in den vergangenen Wochen in vielen deutschen Städten plötzlich Planungen für Vorstellungen in wenigen alten, noch bestehenden oder Planungen für provisorisch errichtete Autokinos. Filmfreunde wollen schließlich auch wieder mal Filme auf der großen Leinwand erleben. Diese spezielle Form vom Kino gilt allgemein ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Schwulissimo Das Magazin. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2020 von HALLO: WILLKOMMEN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HALLO: WILLKOMMEN!
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von NEUIGKEITEN: IMMER AKTUELL INFORMIERT: WWW.SCHWULISSIMO.DE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUIGKEITEN: IMMER AKTUELL INFORMIERT: WWW.SCHWULISSIMO.DE
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von KLATSCH & TRATSCH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KLATSCH & TRATSCH
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von TITEL: Global Pride 2020 Christopher Street Day - online. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITEL: Global Pride 2020 Christopher Street Day - online
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von TITEL: Christopher Street Day 2020: Die etwas andere CSD-Saison. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITEL: Christopher Street Day 2020: Die etwas andere CSD-Saison
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von TITEL: CSD 2020: Pride-Stimmung Zuhause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITEL: CSD 2020: Pride-Stimmung Zuhause
Vorheriger Artikel
SCHWULISSIMO PSYCHE UND ISOLATION: CORONA-PANDEMIE:Wie wirkt sich…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SCHWULISSIMO YOUNG & SUCCESSFUL: 12 Monate voller Inspiration
aus dieser Ausgabe

... als etwas sehr Besonderes. Dabei hat das Autokino bereits seit den 1930er-Jahren – ausgehend von den USA – seinen Siegeszug durch die Welt angetreten. Auch in Deutschland ist die Kinoform schon seit vielen Jahrzehnten bekannt. Aber auch hier wird man neue Blockbuster sicher nicht so schnell finden, denn viele Starttermine wurden bereits deutlich verschoben.

Doch auf das Vergnügen in einem richtigen Kino muss wohl noch etwas gewartet werden, zumal es bei der langsamen Rückkehr zur Normalität sicher auch noch ein ganz anderes „Kinofeeling“ geben wird, als wir das bisher gewohnt waren. Auch hier ist das Kinoprogramm derzeit noch überschaubar, denn viele Filme, die seit März in die Kinos kommen sollten, wurden verschoben bzw. haben noch keinen neuen Starttermin. So unter anderem auch all die Filme, die SCHWULISSIMO in seiner Märzausgabe besprochen hatte. Erstes hochkarätiges Opfer der Verschiebungen war der neue James Bond „Keine Zeit zu sterben“ welcher ursprünglich im April starten sollte, nun aber erst im November auf die Leinwände kommen soll. Wir geben Euch an dieser Stelle einmal einen Überblick über die neuen Starttermine in einer Filmvorschau. (id)

A QUIET PLACE

Fortsetzung des Überraschungserfolges um die außerirdischen Monstren, die auf Geräusche reagieren, um die Menschen zu töten. Evelyn Abbott macht sich mit ihren drei Kindern auf die Reise, um eine neue sicherere Heimat zu finden. Immer darauf bedacht, keinerlei Geräusche zu verursachen, die die Aliens auf den Plan rufen würden. Auf einem alten Industriegebiet treffen sie auf einen weiteren Überlebenden, welcher ihnen zunächst Schutz anbietet.

NEUER STARTTERMIN: 03. SEPTEMBER 2020

MULAN

Realverfilmung des Disney-Animationsfilm. Natürlich kennen alle den Animationsfilm „Mulan“ von Walt Disney aus dem Jahre 1998, doch diese Realverfilmung hat mit dem eher familenfreundlichen Film von damals nur die Geschichte gemein. Ansonsten geht es hier deutlich actionreicher zur Sache und auch einen sprechenden Drachen sucht man vergebens.

NEUER STARTTERMIN: 23. JULI 2020

JEAN PAUL GAULTIER: FREAK & CHIC

Er ist sicher einer der bemerkenswertesten Modeschöpfer unserer Zeit: Jean Paul Gaultier. Mit seiner aufwendigen „Fashion Freak Show“ hat er nicht nur in Paris für Aufsehen gesorgt. Doch wer ist dieser JP eigentlich? Das war der Grundgedanke des Modeschöpfers, als er sich an die Planungen für dieses Spektakel macht. Hier wird nun die Geschichte dieses Mannes in einer bunten Revue erzählt. Da spielen Teddybären eine Rolle, die ikonischen Bustiers für Pop-Queen Madonna und auch seine große Liebe und die Krankheit AIDS finden ebenbürtig ihren Platz. Eine beeindruckende & bewegende Dokumentation!

NEUER STARTTERMIN: 02. JULI 2020

WONDER WOMAN 1984

Der DC-Superhelden-Film „Wonder Woman“ war einer der großen Blockbuster des Jahres 2017. Die Geschichte der Amazonen-Prinzessin Diana Prince (Gal Gadot) spielte mehr als 800 Millionen Dollar ein. Grund für den Erfolg war die geglückte Besetzung von Gal Gadot als Wonder Woman, der unterschwellige Feminismus und charmante Humor sowie das Setting im Ersten Weltkrieg. In „Wonder Woman 1984“, welcher ursprünglich im Juni starten sollte, kehrt Gadot zurück, um eine neue Geschichte im Kalten Krieg zu erzählen.

NEUER STARTTERMIN: 13. AUGUST 2020

FREE GUY

Guy (Ryan Reynolds) ist ein Bankangestellter, den man gern übersieht. Er findet heraus, dass er ein nichtspielbarer Charakter (NPC) im Open-World-Onlinespiel „Free City“ ist – und dass seine Tage gezählt sind. Das Spiel soll bald abgeschaltet werden, die Welt, wie Guy sie kennt, wird nicht mehr existieren. Eine herrlich verschrobene Actionkomödie welche nun vom Juli ans Ende des Jahres weichen musste.

NEUER STARTTERMIN: 10. DEZEMBER 2020

TOP GUN: MAVERICK

Nach 34 Jahren gibt es ein Wiedersehen mit Pete „Maverick“ Mitchell (Tom Cruise). Als Ausbilder macht der Kampfpilot die nächste Generation fit für den Einsatz. Nach mehr als drei Jahrzehnten kommt die Fortsetzung des Films in die Kinos! Mit dabei ist Tom Cruise in der Hauptrolle als Kampfpilot Maverick und auch Val Kilmer wird wieder mit dabei sein. Auch hier geht es vom Sommer in den Winter.

NEUER STARTTERMIN: 23. DEZEMBER 2020

NEW MUTANTS

Das Spin-off der „X-Men“-Filmreihe hat aber auch wirklich Pech. Nachdem der Kinostart, welcher ursprünglich für April 2018 (!) geplant war, mehrfach verschoben wurde, kam nun Corona. Dagegen sind die neuen Mutanten (unter ihnen Maisie Williams aus „Game of Thrones“) leider auch nicht gewappnet und so ist der Kinostart nun voraussichtlich Ende August.

NEUER STARTTERMIN: 22. AUGUST 2020

MORBIUS

Noch eine Marvel-Adaption. Dieses Mal dreht es sich um den Wissenschaftler Dr. Michael Morbius (gespielt von Oscarpreisträger Jared Leto), welcher an einer seltenen Blutkrankheit leidet. Um sich selbst zu heilen, experimentiert er mit biochemischen Elementen. Mithilfe von Fledermäusen und einem entlegenen Ort, glaubt er die vermeintliche Lösung gefunden zu haben und nimmt die gefährliche Mischung auf eigene Gefahr selbst ein. Doch anstatt fortan wieder als normaler Mensch über die Welt zu wandeln, nimmt er Formen des Vampirismus an.

NEUER KINOSTART: 18. MÄRZ 2021

GHOSTBUSTERS: LEGACY

In den 1980er Jahren gab es bereits zwei Filme, in denen das mittlerweile kultige Trio bestehend aus Dan Akroyd, Bill Murray und Harold Ramis als Geisterjäger für Recht und Ordnung in New York sorgte und sich um paranormale Probleme jeglicher Art kümmerte. Nach einer Neuverfilmung mit weiblichen Geisterjägern 2016 kommt nun die lang erwartete wahre Fortsetzung! Dabei werden die Ereignisse des Reboots völlig außer Acht gelassen. Es gibt ein Wiedersehen mit vielen Gesichtern der Originalfilme, allen voran Bill Murray und Dan Akroyd. Einzig Harold Ramis wird fehlen, da er leider 2014 verstorben ist. Auch wieder mit dabei: Sigourney Weaver als Dana Barrett und Annie Potts als Assistentin Janine. Neu dabei u.a. Finn Wolfhard („Stranger Things“). Regie führte hier übrigens Jason Reitman, Sohn des Regisseurs der Originalfilme, Ivan Reitman.

NEUER STARTTERMIN: 04. MÄRZ 2021


Fotos: Paramount Pictures, 20th Century Fox, Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH, Jewelsy, Studiocanal, Disney Enterprises, Inc., 2020 Twentieth Century Fox Film Corporation, Paramount Pictures Corporation, Warner Bros. Entertainment Inc.