Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

SELBER MACHEN: FOTOPROJEKT: Bunte Millimeterarbeit


CHIP Foto-Video - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 08.05.2019

Sieht einfach aus, erfordert aber akribische Präzisionsarbeit. Doch dieses farbenfrohe Heimprojekt lohnt sich!


Artikelbild für den Artikel "SELBER MACHEN: FOTOPROJEKT: Bunte Millimeterarbeit" aus der Ausgabe 6/2019 von CHIP Foto-Video. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: CHIP Foto-Video, Ausgabe 6/2019

Nikon D810 mit Tamron SP 90 mm F/2,8 DI VC USD Macro G2 |90 mm (KB) |f/11 |1/8Sek. |ISO100


Newton, Boutet und auch Goethe – sie alle beschäftigten sich mit der harmonischen Anordnung von Farben in einem Kreis. Durch diese Darstellung lassen sich Farbbeziehungen, etwa die von Komplementärfarben oder miteinander harmonierenden Farbgruppen, schnell und unkompliziert auslesen. Auf der Grundlage des Farbkreises können sogar einfache Buntstifte zu einem spannenden Fotoprojekt werden.

Als Untergrund ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von CHIP Foto-Video. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Die besten Fotos der Welt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die besten Fotos der Welt
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: Neue Ansichten für Landschaftsfotos. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: Neue Ansichten für Landschaftsfotos
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: Mehr Wirkung durch Bildgestaltung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: Mehr Wirkung durch Bildgestaltung
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: Mit diesen Farbkombinationen gelingt jedes Bild. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: Mit diesen Farbkombinationen gelingt jedes Bild
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: Beeindruckendes Wetter für jede Landschaft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: Beeindruckendes Wetter für jede Landschaft
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: 100.000.000.000 Sterne auf einem Foto. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: 100.000.000.000 Sterne auf einem Foto
Vorheriger Artikel
SELBER MACHEN: FOTOPROJEKT: Fotoshooting bei 120 dB
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SELBER MACHEN: FOTOPROJEKT: Bilder mit Vintage-Flair direkt aus d…
aus dieser Ausgabe

... dient eine weiße, halb transparente Plexiglasplatte aus dem Baumarkt mit einer Mindeststärke von 10 Millimetern. So biegt sich die Platte nicht durch, eine ebene Fläche für die Buntstifte ist also garantiert. Die Platte muss auf jeden Fall lichtdurchlässig sein, da wir sie von unten beleuchten wollen. Um dies zu ermöglichen, bauen Sie mithilfe von zwei Holzböcken einfach einen Durchlichttisch. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass die Konstruktion stabil und waagerecht steht.

Wenn Sie die Stifte positioniert haben, passen Sie auf, dass sie nicht gegen Ihren Tisch stoßen! Platzieren Sie die Lampe daher bereits vorher unter der Platte. Wichtig: Verwenden Sie LED-Leuchtmittel, denn Plexiglas kann sich bei zu starker Erwärmung leicht verformen.


Jeder Millimeter zählt bei der Ausrichtung


Für die Aufnahme eignen sich Buntstifte mit einer matten Oberfläche am besten, da sie weniger Reflexionen zeigen und die Farben somit stärker zur Geltung kommen. Achten Sie also beim Kauf im Schreibwarenladen auf die Beschaffenheit der Stifte. Bei geschlossenen Verpackungen kann es sich lohnen, den Verkäufer zu bitten, einen Blick in die Verpackung werfen zu dürfen. So vermeiden Sie eine unschöne Überraschung beim Auspacken der Stifte zu Hause.

Haben Sie Ihre Wunschstifte gefunden, legen Sie auf der Plexiglasplatte einen gleichmäßigen Kreis und orientieren Sie sich bei der Positionierung der Stifte an einem Farbkreis (zum Beispiel Farbkreis nach Itten). Beschränken Sie sich auf die Grundfarben und achten Sie darauf, dass dabei keine Farbgruppe deutlich dominiert.

Bei der Ausrichtung der einzelnen Stifte zählt jeder Millimeter, denn in der Aufnahme fallen bereits kleinste Abweichungen unschön auf. Es gilt also, die Kamera auf ein Stativ zu stellen und sie präzise auf das Motiv auszurichten. Wenn Sie Live-View aktivieren, können Sie kleine Ungenauigkeiten sofort erkennen und beheben. Benutzen Sie eine Pinzette und beweisen Sie eine ruhige Hand. Zusätzlich sollten Sie darauf achten, dass einzelne Stiftspitzen nicht abgebrochen oder gesplittert sind, den diese sind auf dem finalen Bild sehr gut zu erkennen.

Verwenden Sie ein Makro-Objektiv mit einer Brennweite von mindestens 90 Millimetern. Durch den längeren Arbeitsabstand haben Sie trotz großen Abbildungsmaßstabs noch genügend Abstand zum Motiv und stoßen mit Kamera und Stativ nicht an die Plexiglasplatte.

1. Studio-Aufbau

Platzieren Sie die Plexiglasplatte mittig auf den Böcken und reinigen Sie die Platte mit Glasreiniger. Die Böcke sollten etwa einen halben Meter hoch sein, damit die Lichtquelle gut darunterpasst. Um nicht später an den Aufnahmetisch zu stoßen, sollten Sie bereits jetzt die Lampe unter dem Tisch positionieren.

2. Bildaufbau

Am besten besorgen Sie sich gleich mehrere Packungen Stifte der gleichen Sorte, um sich die schönsten Exemplare heraussuchen zu können. Beim Positionieren halten Sie sich an einen der zahlreichen Farbkreise. Sie können diesen ausdrucken oder ihn sich auf dem Smartphone anzeigen lassen.

3. Ausrichten der Stifte

Bei der Ausrichtung ist Fingerspitzengefühl gefragt. Achten Sie auf einen gleichmäßigen Abstand zwischen den einzelnen Stiften und setzen Sie zum Perfektionieren eine feine Pinzette ein. Seien Sie äußerst penibel, denn jeder Millimeter zu viel oder zu wenig fällt in der späteren Aufnahme ins Auge.

4. Lichtsetzung

Wenn Sie mit der Positionierung der Stifte zufrieden sind, platzieren Sie einen Baustrahler links oder rechts oberhalb des Aufbaus. Um Mischlicht während der Aufnahme zu vermeiden, schalten Sie alle anderen Lichtquellen aus. Ist der Helligkeitsverlauf in der Aufnahme zu stark, hellen Sie mit einem Reflektor etwas auf.

5. Kameraeinstellungen

Durch den großen Abbildungsmaßstab ist die Schärfentiefe sehr gering. Blenden Sie daher stark ab, um die Stifte nicht völlig in der Unschärfe versinken zu lassen. Für ein rauschfreies Bild wählen Sie den ISO-Wert 100. Je nach Helligkeit Ihrer Lichtquelle passen Sie die Verschlusszeit entsprechend an.

6. Nachbearbeitung

Da kein Stift perfekt ist, importieren Sie Ihr fertiges Bild in Photoshop und erstellen eine neue Ebene mit [STRG] + [J]. Auf dieser können Sie störende Fussel und beschädigte Bereiche der Stifte mithilfe des »Bereichsreparatur-Pinsels« entfernen, um ein makelloses Ergebnis zu erhalten.