Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

SELBSTFÜHRUNG LERNEN


Startup Valley News - epaper ⋅ Ausgabe 5/2021 vom 03.09.2021

WORKBASE

Der kleine Konferenzraum war völlig überfüllt. Es war eine meiner ersten Projekt-Präsentationen. Vor mir saßen rund ein Dutzend Teammitglieder und die gesammelte Führungs-Crew des Unternehmens. Ich genoss die geballte Aufmerksamkeit und referierte nicht ohne Stolz über die Effizienzvorteile eines Automatisierungsprojektes in der Fertigung. Zunächst lief alles reibungslos.

Dann aber sah ich diesen Typen, irgendein mir noch unbekannter Kollege. Er stand aufreizend lässig im Türrahmen und grinste. „Wer ist der Idiot?“, dachte ich und begann zu stottern.

Der Typ mit seiner viel zu grellen gelben Krawatte und der ausgeleierten braunen Cord-Hose grinste noch breiter. Er schien mich geradezu auszulachen.

Verunsichert und irritiert beschloss ich, mich auf meine Charts zu konzentrieren und begann gegen alle Regeln der Präsentationskunst die Texte eins zu eins abzulesen. Doch je monotoner mein Vortrag ...

Artikelbild für den Artikel "SELBSTFÜHRUNG LERNEN" aus der Ausgabe 5/2021 von Startup Valley News. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Startup Valley News, Ausgabe 5/2021

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Startup Valley News. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2021 von 21-JÄHRIGER MACHT TASCHENGELD DIGITAL UND LEHRREICH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
21-JÄHRIGER MACHT TASCHENGELD DIGITAL UND LEHRREICH
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von PHILIPP MADERTHANER NEUER INVESTOR BEI „2 MINUTEN 2 MILLIONEN“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PHILIPP MADERTHANER NEUER INVESTOR BEI „2 MINUTEN 2 MILLIONEN“
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von VOX GRÜNDER-SHOW „DIE HÖHLE DER LÖWEN“ GEHT IN DIE 10. STAFFEL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VOX GRÜNDER-SHOW „DIE HÖHLE DER LÖWEN“ GEHT IN DIE 10. STAFFEL
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von DIGITAL-HEALTH STARTUP KELEYA GEWINNT NEUE INVESTOREN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIGITAL-HEALTH STARTUP KELEYA GEWINNT NEUE INVESTOREN
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von STARTUP-PITCH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARTUP-PITCH
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von DAS GEHEIMNIS ERFOLGREICHER GRÜNDER-SHOWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAS GEHEIMNIS ERFOLGREICHER GRÜNDER-SHOWS
Vorheriger Artikel
KRISEN: NIEMAND WILL SIE, ABER SIE KÖNNEN TROTZDEM KOMMEN!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel FOKUS KUNDENBEGEISTERUNG
aus dieser Ausgabe

... wurde, desto mehr spürte ich eine unbändige Wut in mir aufsteigen. „Idiot. Ich könnte ihn umbringen“, durchfuhr es mich, während ich mein Referat herunterleierte.

„Dieses Programm wurde von dir selbst, genauer gesagt von deinem Unterbewusstsein, irgendwann als Reaktion auf Traumata oder Erfahrungen wie Streit, Verluste etc. auf deiner internen Festplatte installiert. Manche Wissenschaftler gehen sogar davon aus, dass diese Art von Programmierung in Teilen in unseren Genen gespeichert ist und folglich von früheren Generationen stammt.“

Ich verstand: Wenn Situationen oder Menschen mich an Vergangenes erinnern, wird das Programm aktiviert. Völlig unbewusst. Als vorprogrammiertes Wesen reagiere ich wie ein Automat.

Die Konsequenzen, soviel war mir in den nächsten Tagen klar, sind immens. Denn wenn ich stinkwütend bin, dann kann ich sicher sein, dass mich dieser Impuls an etwas erinnert. Und wenn ich einmal ein richtig guter Projektleiter werden will, dann muss ich erforschen, welche mentalen und emotionalen Programmierungen in mir wirken. Woher kenne ich diese Emotion? Wann war das? Wer war daran beteiligt? Wie habe ich damals gehandelt? Welche alternativen Reaktionen stehen mir heute zur Verfügung? Und wer oder was kann mich dabei unterstützen, selbstkontrolliert zu reagieren?

Das Geheimnis wahrer Größe

Heute weiß ich: Die Beantwortung solcher Fragen ist der Kern eines permanenten Prozesses. Dabei entsteht Bewusstheit und als Folge eine neue persönliche Freiheit. Denn erst dann, wenn wir unsere Programmierung kennen, sind wir nicht mehr das Programm.

Es ist diese Beschäftigung mit dem eigenen Schatten, die zur Meisterschaft in Sachen Selbstführung führt. Zu diesem Schatten kann beispielsweise ein Persönlichkeitsanteil gehören, der sich selbst stets ins rechte Licht stellen will, Beifall sucht und unbedingt Recht haben will. Das ist nicht verwerflich, ist nicht schlimm und muss auch nicht weg. Dennoch sollte der moderne Leader diesen Persönlichkeitsanteil kennen, um ihm nicht ausgeliefert zu sein und nicht von ihm fremdgesteuert zu werden.

Führungskräfte, die sich auf diesen Weg der Selbsterforschung einlassen, lernen, ihre Emotionen bewusst wahrzunehmen und die dahinter steckenden Gedanken, Glaubenssätze, Überzeugungen und Wertungen zu identifizieren. Die nächste Gelegenheit in Form einer starken Emotion kommt bestimmt. Doch wahre Meister in Sachen Selbstführung nehmen jedes Ärgernis dankbar an. Sie wissen: Gerade Störfaktoren wie persönliche Konflikte sind vortreffliche Gelegenheiten zur persönlichen Weiterentwicklung.

Eine gute Selbstführung sorgt dann dafür, dass man etwa bei Beleidigungen, Beschimpfungen und Beschuldigungen über den Dingen steht. Das ist wahre Größe. Die besten Führungskräfte haben auch deswegen eine so charismatische Wirkung, weil sie gerade dann, wenn es heiß wird, völlig souverän bleiben.

Frei von Verstrickungen

Zugegeben: Es kann ein langer Weg sein zu lernen, die Emotionen und die dahinter stehenden Gedankenmuster zu kontrollieren. Ich selbst bin auch heute noch gelegentlich verärgert und weise die Schuld für meine Befindlichkeit anderen zu. Vielleicht sollten wir in punkto Selbstführung auch Milde mit uns selbst walten lassen. Denn niemand kann zu einhundert Prozent immun sein gegen emotionale Ausbrüche, die im Kontakt mit anderen zu Irritationen führen. Hinzu kommt: Selbstführung zu lernen und zu perfektionieren ist nicht einfach und nichts für Weicheier. Es ist in vielen Fällen harte Arbeit an sich selbst und verbunden mit Erkenntnissen, die schmerzhaft sein können.

PERSÖNLICHE KONFLIKTE SIND GELEGENHEITEN ZUR WEITERENTWICKLUNG.

Aber sobald wir erkennen, dass wir selbst mit unserem Denken, Fühlen und unseren Bewertungen unsere eigene Realität schaffen, hat das gewaltige Konsequenzen: Wir übernehmen zu einhundert Prozent Verantwortung für unser Leben und eröffnen uns selbst bislang unbekannte Handlungsoptionen. Als Leader erreichst du damit in punkto Führungssouveränität ein ganz neues Level, das auf der Fähigkeit basiert, weitgehend frei von unbewussten Verstrickungen zu denken und zu fühlen.

Diese Freiheit hat ihren Preis: eine permanente Selbsterforschung – am besten mit Hilfe externer Unterstützer. Sei es dir wert.

Ronald Hanisch

Ronald Hanisch ist der Projekt- Doktor. Als Managementberater, Autor und Speaker kombiniert er Managementwissen mit Erkenntnissen und Erfahrungen aus Psychologie, Philosophie und Spiritualität.