Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Selbstliebe – den eigenen Körper und sich selbst annehmen


Logo von Deine Gesundheit
Deine Gesundheit - epaper ⋅ Ausgabe 6/2021 vom 19.11.2021

Artikelbild für den Artikel "Selbstliebe – den eigenen Körper und sich selbst annehmen" aus der Ausgabe 6/2021 von Deine Gesundheit. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Deine Gesundheit, Ausgabe 6/2021

Von Sophie Bagusat, Buchautorin und Burnout- und Stresspräventionsberaterin, aus Viken in Südschweden

Was bedeutet „Selbstliebe” überhaupt?

Hich eine Antwort schuldig geblieben - denn ich liebte mich selbst nicht. Ganz im Gegenteil: Ich war zu meinem größten Kriti- ker geworden und ging äußerstätte man mir diese Frage vor drei Jahren gestellt, wäre streng mit mir um. Alles musste perfekt sein und ich jederzeit funktionieren, egal, ob in meiner Familie, im Freundeskreis oder im Beruf. Bis nichts mehr ging und ich völlig ausgebrannt war. Eine Ärztin stellte eine schwere Erschöpfungsdepression mit Deine Panikattacken Gesundheit fest - Janu einen ar/Februar Burn- out! Das Fatale dabei: Von außen betrachtet lebte ich das perfekte Leben. Doch tief in mir sah es ganz anders aus: Es lastete ein unerträglicher Druck auf ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Deine Gesundheit. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Wenn die Lunge rasselt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wenn die Lunge rasselt
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Lungenentzündung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lungenentzündung
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Wenn der Husten plagt – wie heimische Heilkräuter helfen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wenn der Husten plagt – wie heimische Heilkräuter helfen
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Wussten Sie schon…?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wussten Sie schon…?
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Wie nachhaltig sind Ihre Schuhe eigentlich?
Vorheriger Artikel
Wie nachhaltig sind Ihre Schuhe eigentlich?
Beckenbodentraining
Nächster Artikel
Beckenbodentraining
Mehr Lesetipps

... mir, ich war zutiefst unglücklich und fühlte mich leer. Und stellte mein gesamtes Leben in Frage. Was war passiert? Nach und nach erkannte ich, dass ich die Liebe, die ich mir nicht geben konnte, im Außen gesucht hatte. Ich erkannte den Grund, warum mir Anerkennung und Bestätigung auch so wichtig gewesen waren: Einzig und schränkenden Denkmuster und lernte langsam meine Bedürfnisse kennen und – am wichtigsten – auch formulieren. Inzwischen weiß ich, dass Eigenliebe nur aus meinem Inneren kommt und nicht durch äußere Einflüsse ausgelöst wird. Ich weiß nun auch, dass eine gesunde Selbstliebe nichts mit Egoismus zu tun hat und dass es wichtig ist, erst auf sich zu achten, bevor man für andere da ist. Ich habe realisiert, dass ich nicht perfekt sein und einen bestimmten Status haben muss, um geliebt zu werden, sondern dass ich als Person genug bin. Ich, Sophie, bin gut so, Deine wie ich Gesundheit bin, mit all meinen Januar/Feb Stärken und Schwächen. Mit der Selbstliebe kam auch das Selbstbewusstsein zurück und inzwiallein, um das Gefühl zu erhalten, geliebt zu werden! Sätze wie „Erst wenn ich etwas leiste, bin ich liebenswert” waren tief in mir verankert. Heute weiß ich: Ich sagte zu allem und zu jedem „Ja“ – außer zu mir selbst. Damit hatte ich mich an zweite Stelle gestellt.

Ich lebte ein „fremdes“ Leben, ein Leben, das nicht meiner wahren Identität entsprach.

Dank unzähliger Gespräche, Meditation, Ruhe und Sachbücher zum Thema Glaubenssätze und/ oder Podcasts erkannte ich meine verfestigten, mich selbst ein-schen vertraue ich mir wieder selbst. Ich bin mir zu meiner besten Freundin geworden und gehe ehrlicher, loyaler und vor allem liebevoller mit mir um.

Aber nicht nur mir gegenüber bin ich sanftmütiger geworden, sondern auch gegenüber meinem Umfeld. Ich bin dank meines Burn-outstoleranter, erwarte nicht mehr so viel von anderen und akzeptiere jeden so, wie er ist. Ja, was wäre die Welt für ein Ort, wenn sich jeder selbst mehr lieben würde und folglich automatisch sein Umfeld? Denn nur, wenn ich mich selbst liebe, kann ich diese Liebe auch aus vollem Herzen weitergeben.

Raus aus der Gedankenfalle – Impulse die mir geholfen haben

Abwertende Gedanken mit Gegenargumenten erschlagen

Anleitung:

Wir sind nicht unsere Gedanken, ruar sondern 2021/22_16/11/2021_united wir haben Gedanken. kiosk_09/11/2021 Allzu oft sind diese abwertend.

Deshalb einfach mal in die Beobachterrolle schlüpfen und sie von außen betrachten. Was an Negativem geht mir gerade durch den Kopf? Weshalb entspricht es nicht der Wahrheit?

Es ist nicht Deine Aufgabe mich zu lieben. Es ist meine!

(Byron Katie)

Gegenargumente schreibt man sich am besten auf ein Blatt Papier, um sie sich immer wieder zur Stärkung durchlesen zu können.

Tipp: Auch wenn diese Übung vielleicht nicht auf Anhiebt klappen möchte, bitte nicht aufgeben! Die Beobachterrolle ist keine einfache, kann aber trainiert werden.

In sich Hineinspüren

Anleitung: Speziell für „Kopfmenschen“ ist es wichtig immer mal wieder innezuhalten und sich selbst zu fragen. Wie geht es mir gerade? Wie fühle ich mich? Was kann ich ändern, damit es mir besser geht? Ganz wichtig: Dies dann auch wirklich tun!

Tipp: Sollte man Schwierigkeiten mit dem „In-sich-Hineinspüren“ haben, können verschiedene Körpertherapien, Achtsamkeitsund Atemübungen, Shiatsu, aber auch die „langsameren/bewussteren“ Yoga Stile (Yin Yoga, Kundalini Yoga) helfen, die Verbindung zwischen Körper und Geist zu stärken.

Sophie Bagusat absolvierte Ausbildungen in Yoga, Reiki, Klangschalen-Therapie und arbeitet als Burnout-und Stresspräventionsberaterin. Im Sommer hat die 31-Jährige ihr erstes Buch „Nicht perfekt ist auch gut“ herausgegeben, das aus ihrem Klinik-Tagebuch entstand. Denn „es fehlte mir ein Erfahrungsbericht von jemandem, der Ähnliches durchgemacht hatte.Der es geschafft hatte, den Burnout zu besiegen und wieder ein „normales“ Leben zu führen und dadurch in der Lage war, Hoffnung zu geben und motivierende Worte zu sprechen“, so ihr Antrieb.

Sich (mehr) Komplimente machen

Anleitung: Eigenlob stinkt – oder vielleicht doch nicht? Eigenlob kann auch nach Liebe riechen und genau deshalb ist es wichtig, sich öfter selbst zu loben. Wieso sich nicht einfach mal selbst Blumen schenken und dazu eine Karte schreiben, auf was man alles stolz ist? Auch hier bietet es sich an eine „Lob- Liste” anzufertigen, die man ergänzen und sich zur Stärkung durchlesen kann.

Tipp: Man muss nicht immer erst ein bestimmtes Ziel erreicht haben, um stolz auf sich zu sein, man kann es täglich sein!

Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Romanze!

(Oskar Wilde)