Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Senderstart im Doppelpack


Digital Fernsehen - epaper ⋅ Ausgabe 3/2021 vom 12.03.2021

Bereits im zurückliegenden Jahr kündigte Sky den Start neuer Sender aus eigenem Hause an. Im Frühjahr beginnt die Offensive. Mit Sky Comedy und Sky Crime werden am 1. April die ersten beiden Sender starten. Wir haben einmal genauer reingeschaut, was die neuen Sender innerhalb des Entertainment-Paketes zu bieten haben.


Sky Comedy und Sky Crime starten im April

Artikelbild für den Artikel "Senderstart im Doppelpack" aus der Ausgabe 3/2021 von Digital Fernsehen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Digital Fernsehen, Ausgabe 3/2021

Sky will seine Marke noch deutlicher festigen und plant 2021, gleich fünf neue Sender ins Portfolio aufzunehmen. Nach dem Motorsportkanal Sky Sport F1, der bereits am 18. März auf Sendung geht und über den wir an gesonderter Stelle im Heft berichten, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Digital Fernsehen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Anbieter setzen auf HbbTV. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Anbieter setzen auf HbbTV
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Alexa App mit neuen Funktionen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alexa App mit neuen Funktionen
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Zugpferd Motorsport. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zugpferd Motorsport
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Disney+ wird erwachsen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Disney+ wird erwachsen
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Restart via HbbTV. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Restart via HbbTV
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Drei auf einen Streich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Drei auf einen Streich
Vorheriger Artikel
Alexa App mit neuen Funktionen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Zugpferd Motorsport
aus dieser Ausgabe

... werden dies die Sender Sky Crime, ein True Crime Kanal, Sky Comedy, Sky Nature und Sky Documentaries sein. Die beiden erstgenannten bilden die Vorhut zum ersten April. Bereits im Februar präsentierte der Pay-TV-Anbieter die neuen Sender und sorgte doch für die eine oder andere Überraschung im Programm.

Empfang

Die neuen Sky-Sender werden in HD-Bildqualität über die Empfangswege Satellit, Kabel und IPTV linear verbreitet. Natürlich sind die Inhalte auch Bestandteil der Sky-Q-Plattform und darüber vom Nutzer individuell abrufbar. Doch auch Sky-Ticket- Kunden, also Nutzer, die sich ungern längerfristig an Abos binden, kommen in den Genuss von Sky Comedy und Sky Crime. In Österreich sind die Sender zudem über den Abrufdienst Sky X und in der Schweiz bei Sky Show verfügbar. Die Sender sind Bestandteil des Entertain- ment-Paketes und werden somit Sky-Kunden ohne Zusatzgebühr angeboten

Eigenproduktionen für Sky Crime

Aufhorchen ließ Sky bei der Präsentation mit der Tatsache, dass auf der neuen Station bereits im ersten Jahr nagelneue Eigenproduktionen zu sehen sein werden. Beim True Crime Sender wird dies unter anderem die Verfilmung der Wirecard-Affäre sein. Die Serie „Wirecard-Skandal” verdeutlicht, mit welchen Machenschaften der Hoffnungsträger der deutschen Zukunftsindustrien agierte. Wirecard ist einer der größten Finanzskandale aller Zeiten: gewerbs- und bandenmäßiger Betrug, Bilanzfälschung, Geldwäsche, Marktmanipulation, Erpressung. Und dahinter ein weltweit agierendes Netzwerk.
Der CEO Markus Braun sitzt in U-Haft, der COO und Verantwortliche für Asien, Jan Marsalek, ist auf der Flucht, weltweit per Haftbefehl gesucht. Einer der Hauptverantwortlichen aus Dubai, Oliver Bellenhaus, ist Kronzeuge der Staatsanwaltschaft. Ein Scherbenhaufen bleibt und eine Geschichte des Versagens von Aufsicht und Politik. Und der Skandal um ein Unternehmen, das die ganze Welt über viele Jahre an der Nase herumführte, produziert von Sperl Film. Ab 13. Mai auf Sky Crime, Sky Ticket und auch auf Abruf.

Eine weitere Eigenproduktion ist „Schwarzer Schatten – Serienmord im Krankenhaus”. Der Krankenpfleger Niels Högel gilt als einer der größten Serienmörder in der deutschen Kriminalgeschichte. 2019 wurde er wegen Mordes in 85 Fällen im Rahmen eines Mammut-Prozesses zu lebenslanger Haft verurteilt.
Die Dunkelziffer seiner Taten wird um ein Vielfaches höher geschätzt. Seine Opfer waren Patienten, die er mit Medikamenten in lebensbedrohliche Zustände versetzte und anschließend versuchte wiederzubeleben, um als Retter hervorzugehen.
Dass viele Patienten dabei starben, nahm er billigend in Kauf. Ebenfalls für Sky Crime produziert wird die Serie „Anwälte des Bösen – zwischen Gesetz und Gewissen”. Sie übernehmen die härtesten Strafrechtsfälle in Deutschland: Pflichtverteidiger gehören mit ihrem Fachwissen zu den Besten ihrer Branche und vertreten vor Gericht Mörder, Räuber und Sexualstraftäter. Warum sie die schlimmsten Verbrecher Deutschlands verteidigen, ob ihnen die Schuldfrage wichtig ist und was sie gegenüber Opfern und Hinterbliebenen empfinden – dies und noch viel mehr beleuchtet die True Crime Serie aus völlig neuen Blickwinkeln und erzählt dabei die spannendsten Fälle Deutschlands, produziert von Constantin Entertainment. Zu sehen ist das Format ab Sommer exklusiv bei Sky Crime.

Natürlich werden beide Sender auch innerhalb der Sky-Q-Plattform ihre Inhalte anbieten


Komplettiert wird das Eigenproduktionspaket durch „Verbrechen von nebenan – True Crime aus der Nachbarschaft”. Sky Crime bringt dabei einen der erfolgreichsten deutschen True Crime Podcasts ins TV: Radiomoderator, Journalist und Podcaster Philipp Fleiter startete 2019 „Verbrechen von nebenan – True Crime aus der Nachbarschaft” und erzählt darin von den spektakulärsten Kriminalfällen aus ganz Deutschland. Er thematisiert dabei Verbrechen, die in Medien und auf sozialen Netzwerken für Aufsehen sorgen und gesellschaftlich eine Rolle spielen. Für Sky Crime werden fünf Episoden und ein Best-of von Ansager & Schnipselmann produziert und der beliebte Crime-Podcast erstmals als TV-Format umgesetzt. Zu sehen ist das Format ab Sommer exklusiv bei Sky Crime.
Ergänzt werden die deutschen Produktionen durch internationale Tru Crime-Formate wie „The Vow”, „The Mark of a Killer – Mörder und ihre Markenzeichen” oder „Killer Couples: Mörderische Paare”.

Comedy pur

Auch für Sky Comedy werden originelle Inhalte exklusiv produziert. Komplett neu ist dabei die Show „Eine kurze Geschichte des Humors – mit Dieter Nuhr”. Kabarettist Dieter Nuhr geht in drei Episoden auf eine Reise durch die Geschichte des Humors. Dabei geht er den Fragen auf den Grund, wie und warum sich die Rolle der Komiker im Laufe der Zeit veränderte. Produziert von B28 Produktion. Ab 1. April alle drei Episoden auf Sky Comedy, Sky Ticket und auch auf Abruf.

Mit Spitting Image konnte Sky Comedy eine hochkarätige britische Satiereshow für sein neues Programm gewinnen


Bereits seit fünf Jahren gehört der Quatsch Comedy Club zudem zur Sky Familie. Nun wechselt er seine Heimat. Von Sky One geht es zu Sky Comedy. Dafür wurde eigens eine neue Staffel der Erfolgsshow abgedreht. In dieser dreht sich dieses Mal alles um das Thema gesellschaftliche Vielfalt mit allen Facetten. Egal welcher Herkunft, welchen Geschlechts, welcher Religion, welchen Alters oder welcher Weltanschauung – im Quatsch Comedy Club stehen alle gemeinsam auf der Bühne. Folgende Moderatoren werden die Shows rocken: Ilka Bessin, Mirja Boes, Ingo Appelt, Ingmar Stadelmann, Christian Schulte Loh, Mirja Regensburg, Michael Mittermeier, Simon Pearce, Simon Stäblein, Ingo Oschmann, Stefan Danziger, Lisa Feller und Thomas Hermanns. Unter den Gästen sind neben bekannten Gesichtern wie Sascha Grammel, Johann König, Benaissa, Helene Bockhorst, Bülent Ceylan, Matze Knop aber auch tolle Newcomer wie Erika Ratcliffe, Nikita Miller, Niclas Amling und viele mehr.

Darüber hinaus wird die Reihe „Comedy@ Sky” weitergeführt. Diesmal mit ihren Bühnenprogrammen vertreten sind Tutty Tran, Erika Ratcliffe, Ingmar Stadelmann und Herr Schröder.
Auch bei Sky Comedy spielen neben deutschen Inhalten internationale Seriengrößen eine Rolle. So ist die Erfolgsserie „Schitt’s Creek” Bestandteil des Programms. Auch „Spitting Image”.

Programmausblick

Sky Crime

„Die DNA eines Mordes – mit Paul Holes”, Staffel 1 ab 1. April um 18.20 Uhr

„Buried in the Backyard – Mord verjährt nicht”, Staffel 1 ab 1. April um 19.30 Uhr

„The Vow”, Staffel 1 ab 1. April um 20.15 Uhr

„The Devil Speaks”, Staffel 1 ab 1. April um 22.20 Uhr

„Das Verschwinden von Susan Cox Powell”, Staffel 1 ab 3. April um 20.15 Uhr

„The Mark of a Killer – Mörder und ihre Markenzeichen”, Staffel 1 ab 5. April um 20.15 Uhr

„Diabolical – Teuflische Verbrechen”, Staffel 1 ab 5. April um 21.50 Uhr

„Killer Couples: Mörderische Paare”, Staffel 13 ab 6. April um 20.15 Uhr

„A Wedding and a Murder – Nach der Hochzeit kommt der Tod”, Staffel 1 ab 6. April um 21.50 Uhr

„Anwälte des Bösen – zwischen Gesetz und Gewissen”, ab Sommer 2021

„Wirecard-Skandal”, die Dokumentation ab 13. Mai um 20.15 Uhr

„Schwarzer Schatten – Serienmord im Krankenhaus”, ab Herbst 2021

Sky Comedy

„Eine kurze Geschichte des Humors – mit Dieter Nuhr”, ab 1. April um 20.15 Uhr

„Quatsch Comedy Club”, Staffel 4 ab 1. April um 21.25 Uhr

„Comedy@Sky”, Staffel 2 ab 1. April um 22.25 Uhr

„Superstore”, Staffel 1 ab 5. April um 20.15 Uhr

„Spitting Image”, Staffel 1 ab 6. April um 20.15 Uhr

„Lass es, Larry”, Staffel 10 ab 6. April um 21.05 Uhr

„Schitt’s Creek”, Staffel 1 ab 7. April um 20.15 Uhr

„The Mindy Project”, Staffel 1 ab 7. April 21.30 Uhr

„American Pie”, am 9. April um 20.15 Uhr