Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Service – Magenta TV App : Magenta TV: Flexibel mobil fernsehen dank Telekom-App


Tablet und Smartphone - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 17.05.2019

Langfristiger Telekom-Vertrag, Receiver, DSL-Anschluss – das war einmal. Magenta TV App mit diversen Komfortfunktionen lässt sich neuerdings auch völlig flexibel auf dem Smartphone oder Tablet nutzen. Mit Aufnahmen in der Cloud und Download-Option. Probieren Sie den TV-Dienst im Gratismonat einfach mal aus.


Artikelbild für den Artikel "Service – Magenta TV App : Magenta TV: Flexibel mobil fernsehen dank Telekom-App" aus der Ausgabe 2/2019 von Tablet und Smartphone. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Tablet und Smartphone, Ausgabe 2/2019

Gerade auf Smartphones ist Magenta TV App für den TV-Spaß überall eine feine Sache


Mit Magenta TV ermöglicht die Telekom Live-Fernsehen über das Internet zusammen mit Aufnahmen und Zugriff auf zahlreiche Serien und Filme. Für das klassische Paket benötigt man nicht nur einen DSLAnschluss beim ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Tablet und Smartphone. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Magazin – Neues auf einen Blick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Magazin – Neues auf einen Blick
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Test – Ruggadized Phablet – Handheld Nautiz X6 : Schwedische Wertarbeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Test – Ruggadized Phablet – Handheld Nautiz X6 : Schwedische Wertarbeit
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Test – Smartphone – Redmi Note 7: Der Coup. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Test – Smartphone – Redmi Note 7: Der Coup
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Test – LG V40 ThinQ: Der StreamingExperte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Test – LG V40 ThinQ: Der StreamingExperte
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Test – Samsung Galaxy S10 + Galaxy S10e: Die neue S-Klasse. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Test – Samsung Galaxy S10 + Galaxy S10e: Die neue S-Klasse
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Service – 5G : 5G: Wohin geht die Reise?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Service – 5G : 5G: Wohin geht die Reise?
Vorheriger Artikel
Test – Senioren-Klapphandys Switel M222 und Switel M228 : W…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Service – DVB-T2 HD auf dem Smartphone : DVB-T2 HD auf dem …
aus dieser Ausgabe

... Telekommunikationsanbieter, sondern zusätzlich auch eine spezielle Settop-Box. Deutlich einfacher gelingt der Empfang mittels Magenta TV App. Die TV-Plattform steht unabhängig vom Internetanbieter zur Verfügung und ist monatlich kündbar.

Unterstützte Geräte

Magenta TV App läuft auf Smartphones und Tablets mit iOS- oder Android-Betriebssystem, alternativ auf einem Laptop oder PC mittels Browser. Auf einen Flat-TV lassen sich die Inhalte via Google Chromecast transportieren. Voraussetzung ist eine Internetverbindung über WLAN, LAN oder LTE. Magenta TV lässt sich auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig installieren. Auf bis zu zwei Geräten kann man parallel fernsehen oder die Cloud-Aufnahmen anschauen. Megathek-, Mediathek- und erworbene Inhalte können pro Titel zwischen ein und drei Mal parallel genutzt werden (abhängig vom jeweiligen Titel).

Rund 75 Sender sind über Magenta TV App empfangbar


Zusätzlichen Sport kann man mit jährlicher Bindung oder zu einem höheren Preis und dann monatlich kündbar buchen


Sender und Preise

Zum Portfolio gehören rund 75 Sender, 45 davon werden in HD-Auflösung verbreitet. Neben den Öffentlich-Rechtlichen zählen auch die große Privaten der RTLsowie der ProSiebenSat.1-Gruppe zum Angebot. Der erste Monat ist für Erstnutzer kostenlos. Anschließend fallen monatlich 7,95 Euro an, Kunden mit dem Tarif MagentaZuhause mit MagentaTV/MagentaTV Plus zahlen 4,95 Euro pro Monat. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt einen Monat.
Im Programmpaket „Film“ für monatlich 6,95 Euro zusätzlich sind die HD-Sender 13th Street, TNT Serie, TNT Film, TNT Comedy, Universal TV, Fox, AXN, Syfy, Kabel1 Classics, ProSieben Fun und RTL Crime enthalten.
Das Paket „Magenta Sport“ ist die ersten sechs Monate kostenlos. Anschließend werden monatlich 9,95 Euro für weitere zwölf Monate fällig. Optional ist ein monatlich kündbares Abo für 16,95 Euro buchbar. Gezeigt werden unter anderem alle Spiele der 3. Liga und Top-Begegnungen der Frauenfußball-Bundesliga, alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga und der Basketball-Bundesliga sowie diverse Kampfsportarten.

Einrichtung

Das Setup erfolgt menügeführt und ist daher schnell und ohne Probleme durchzuführen. Einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung.

1+2 Rufen Sie in Ihrem Web-Browser zunächst die Seite https://www.telekom.de/magenta-zuhause/magenta-tv-plus/ buchen/konto auf. Hier erhalten Sie die Möglichkeit, sich bei der Telekom zu registrieren, um den Dienst nutzen zu können. Tippen Sie auf das Feld „Gratismonat starten“


3 Als Neukunde müssen Sie sich zunächst registrieren


4 Geben Sie Ihre persönlichen Daten wie Name, Geburtstag und E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten zur Aktivierung einen Bestätigungslink


5 Legen Sie fest, wie Sie im Falle einer Weiternutzung über den Gratismonat hinaus bezahlen möchten: per PayPal oder mit Kreditkarte


6 In der Übersicht sehen Sie die Bestelldetails. Schließen Sie den Vorgang ab


7 Installieren Sie nun die „MagentaTV“-App auf Ihrem Mobilgerät


8 Nach dem Start werden Sie aufgefordert, Ihren zuvor festgelegten Benutzernamen und das Passwort einzutippen


9 Fertig! Das TV-Programm und die Aufnahmefunktion stehen ab sofort zur Verfügung


Aufnahmen

Magenta TV App zeichnet Fernsehsendungen in der Cloud auf. Sie müssen sich also nicht um freien Speicherplatz auf Ihrem Mobilgerät kümmern. Standardmäßig verfügen Abonnenten über ein Speichervolumen von 24 Stunden. Möglich sind Einzel- und Serienaufnahmen. Zudem kann man für Mobilgeräte zwischen HD- und SD-Auflösung bei Aufnahmen unterscheiden und einen zusätzlichen zeitlichen Puffer am Anfang und am Ende einplanen, damit auch garantiert die Lösung des Krimis mitgeschnitten wird. Das Vorspulen innerhalb der Aufnahmen ist auch bei den Sendern der RTL-Gruppe gestattet, die sonst sehr restriktiv agieren. Viele Aufnahmen können auf den internen Speicher des Smartphones oder Tablets heruntergeladen werden. Aus rechtlichen Gründen ist dies jedoch beispielsweise bei Spielfilmen nicht immer erlaubt.

Magenta TV App hat einen Videorekorder integriert


1 Um die Aufnahme zu starten, genügt ein Fingertipp auf den Button links unten. Jetzt kann man auch die Aufnahmequalität und einen Puffer festlegen


2 Der rot leuchtende Button signalisiert, dass die Aufnahme läuft


3 Praktisch: Ob man eine, drei, fünf oder zehn Sendungen parallel aufnimmt, spielt keine Rolle. Einzige limitierende Größe ist der Onlinespeicher


4 Im Aufnahme-Archiv hat man Zugriff auf die TVMitschnitte – auch wenn die Aufnahme noch läuft


5 Viele Aufnahmen können auf das Mobilgerät heruntergeladen werden


6 Die optimale Bildqualität beansprucht rund das Dreifache an Speicher wie die niedrigere Auflösung


Elektronischer Programmführer

Was läuft jetzt, was kommt in den nächsten Tagen, wann sehe ich wieder mal meine Lieblingsschauspielerin? Der elektronische Programmführer (EPG) ist übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen. Eine Suchfunktion ist integriert, ebenso lassen sich von hier aus Aufnahmen programmieren.

Klassische Ansicht: Der Telekom-EPG präsentiert stunden- und tageweise das Programm


Ein Fingertipp auf eine Sendung beschert detaillierte Informationen


Nach bestimmten Sendungen oder Schauspielern kann man über die Suchfunktion gezielt fahnden


Prall gefüllt und ohne Aufpreis nutzbar: die Megathek der Telekom


Lust auf ein Konzert? Auch hier bietet die Telekom Inhalte zum Abruf an


Filme, Serien und Sport

Über Magenta TV App gelingt nicht nur der Zugriff auf zahlreiche Fernsehsender, sondern auch auf die Megathek mit diversen Serien, Filmen, Shows und Dokumentationen. Dazu gehören Eigenproduktionen der Telekom und exklusive Titel wie „Deutsch-Les-Landes“ und „Arthurs Gesetz“. Ebenfalls lassen sich Serienhighlights aus Crime, History, Comedy und Action anschauen und zum Teil herunterladen, etwa „PrisonBreak“, „The Walking Dead“, „24“, „Legacy“ und „Vikings“. Komplettiert wird das Angebot von beliebten Sendungen von ARD und ZDF aus den vergangenen 40 Jahren. Hier findet man unter anderem das größte „Tatort“-Archiv, „Das Traumschiff“, „Die Schwarzwaldklinik“ und „Die Maus“. Mehr als 8.000 Titel sind jederzeit abrufbar.
Für zusätzliche Abwechslung sorgen die Rubriken „Film“, „Serie“, „Sport“, „Kids“ und „Musik“. „Film“ beinhaltet sowohl kostenlose Mediathekeninhalte als auch gebührenpflichtige Optionen im Einzelabruf, zum Teil sogar in UHD-Auflösung. Für „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ in UHD zahlt man in der Leihe ab 3,99 Euro, kaufen lässt sich der Titel ab 14,99 Euro. Ob „Die Pfefferkörner“, „Shaun, das Schaf“ oder „Peter Pan“: Kinder werden sowohl in der Megathek als auch in den Mediatheken fündig

Die Senderverwaltung erlaubt die Anpassung der Programmliste


Der verfügbare Restspeicher wird plakativ illustriert


Sprache und Untertitel definieren Sie selbst


Nützliche Zusatzfunktionen

Über die „Einstellungen“ kann man in Magenta TV App zahlreiche Modifikationen vornehmen, die den Bedienkomfort erhöhen und zusätzlichen Service bieten. Dazu gehört die Bearbeitung der Senderliste. Wird das Auge deaktiviert, verschwinden nicht gewünschte Sender aus der Übersicht. Über die Herzen nimmt man Kanäle in die Favoritenliste auf.

Unter dem Menüpunkt „Mobile Daten“ kann man festlegen, ob das TV-Streaming nur über WLAN oder auch per Mobilfunknetz erlaubt ist. Ohne Daten- Flatrate kann dies ein teures Vergnügen werden. Ebenso kann man gestatten, TV-Aufnahmen und Videos neben dem WLAN über das Mobilnetz herunterzuladen. Auch hierbei schmilzt das Datenvolumen rapide.

„Abspielqualität“ heißt der Bereich, in dem Sie bei TV-Streaming, Video- Streaming, den mobilen Aufnahme- Downloads und an der Qualität für Video-Downloads Hand anlegen können. Sie entscheiden, ob Sie in HD- oder in SD-Auflösung streamen und ob Sie bei Downloads Wert auf die beste Qualität legen und damit große Dateien in Kauf nehmen, oder ob es zugunsten kleinerer Dateien auch ein etwas schlechteres Bild sein darf.

Wie viel Cloud-Speicher ist noch verfügbar? Unter „Aufnahmen“ sehen Sie sofort, wie viele der 24 zur Verfügung stehenden Stunden bereits verbraucht wurden.

In welcher Sprache möchten Sie Sendungen sehen, und in welcher Sprache bevorzugen Sie Untertitel? Auch das können Sie im Menü bestimmen.

Magenta TV App lässt sich auf maximal fünf Geräten nutzen. Unter „Geräte“ können Sie diese verwalten. Ein Zurücksetzen der Geräteliste ist nur alle 150 Tage möglich.

Fazit

Magenta TV App ist praktisch, funktioniert problemlos und eignet sich für alle, die nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs nichts im Fernsehen verpassen möchten. Der Cloud-Rekorder steigert die Flexibilität. Das enorm umfangreiche Abruf-Angebot rundet Magenta TV App als empfehlenswertes TV-Paket mit kurzer Kündigungszeit ab.