Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 7 Min.

SFür sonnige Momente: Kochen mit Ananas


Lisa Kochen & Backen - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 23.01.2019

Die tropische Frucht verleiht pikanten Gerichten raffinierte Süße und Desserts einen Hauch Exotik. Da kommt im Winter Freude auf


Artikelbild für den Artikel "SFür sonnige Momente: Kochen mit Ananas" aus der Ausgabe 2/2019 von Lisa Kochen & Backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa Kochen & Backen, Ausgabe 2/2019

Gute Alternative
Keine reife Ananas zu haben? Nehmen Sie einfach Scheiben aus der Dose – am besten ungezuckert.


Filetsteaks Hawaii

Deftig mit Bacon

Für 4 Portionen

• je 1 rote und gelbe Paprikaschote
• 3 EL Öl • 2 EL Currypulver
• 250 g Langkornreis
• 50 g Mandelsplitter
• 1 Schweinefilet (ca. 800 g)
• Salz • Pfeffer • Paprikapulver
• 1 Ananas (ca. 800 g)
• 80 g Bacon in Scheiben
• 8 Scheiben Cheddar (ca. 150 g)

Vorbereiten: ca. 30 Min.
Garen: ca. 25 Minuten ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa Kochen & Backen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Liebe Leserinnen, liebe Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Geschmacksnotizen Alles, was jetzt Freude macht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geschmacksnotizen Alles, was jetzt Freude macht
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Guter Fang für Fisch-Fans. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Guter Fang für Fisch-Fans
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Avocado4-mal anders. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Avocado4-mal anders
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Fertig in 30 Minuten!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fertig in 30 Minuten!
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Noch PellKartoffelN übrig?: Das Beste mit Resten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Noch PellKartoffelN übrig?: Das Beste mit Resten
Vorheriger Artikel
Geschmacksnotizen Alles, was jetzt Freude macht
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Guter Fang für Fisch-Fans
aus dieser Ausgabe

Vorbereiten: ca. 30 Min.
Garen: ca. 25 Minuten

1 Paprikaschoten halbieren, entkernen, abbrausen und in 1 cm große Würfel schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Paprikawürfel und Currypulver kurz darin dünsten. Reis zugeben und 500 ml Wasser angießen. Reis bei kleiner Hitze nach Packungsanweisung garen. Evtl. Wasser nachgießen. Mandelsplitter untermischen.

2 Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Filet trocken tupfen und in 8 Medaillons schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Ananas schälen, längs halbieren und den Strunk entfernen. Fruchtfleisch in 8 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Evtl. übriges Fruchtfleisch anderweitig (z. B. für Salat oder Crumble) verwenden.

3 Baconscheiben in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten, herausnehmen. 2 EL Öl in die Pfanne geben, erhitzen und die Medaillons darin auf jeder Seite ca. 2 Min. braten. Herausnehmen und in eine große Auflaufform geben. Ananas in der Pfanne auf jeder Seite kurz anbraten, auf Medaillons verteilen. Jeweils 1 Scheibe Käse darauflegen, im Ofen in 5–10 Min. gratinieren. Steaks mit Speck belegen und mit Curryreis anrichten.

Pro Portion: 800 kcal 78 g KH, 46 g EW, 33 g F

Ananas-Hähnchen-Salat

Das Dressing ist mit Honig verfeinert

Für 4 Portionen

• 1 Ananas
• 3 Hähnchenbrustfilets
• 2 EL Butter
• 250 g Rucola
• 1 rote Chilischote
• 6 EL weißer Traubenessig
• 2 TL Honig
• Salz • Pfeffer
• 6 EL Olivenöl

Vorbereiten: ca. 10 Min.
Braten: ca. 20 Minuten

1 Ananas schälen, den harten Strunk entfernen, Fruchtfleisch in längliche Stifte schneiden. Filets abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. In einer Grillpfanne 1 EL Butter erhitzen und die Ananasstücke darin braten. Herausnehmen. Übrige Butter in die Pfanne geben und die Hähnchenstreifen darin rundum goldbraun braten. Herausnehmen.

2 Rucola verlesen, sehr lange oder harte Stiele etwas kürzen, waschen und trocken schleudern. Chilischote abbrausen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden, evtl. Kerne entfernen.

3 Essig mit Honig, Chili, Salz und Pfeffer verrühren, Öl unterschlagen. Rucola, Ananas und Hähnchenstreifen in eine Schüssel geben, Dressing darüberträufeln und alles vermengen. Salat auf Tellern anrichten und servieren.

Pro Portion: 250 kcal 9 g KH, 17 g EW, 12 g F

Laktosefrei


Ananas-Hähnchen

Mit wunderbar nussiger Sesamkruste

Für 4 Portionen

• je 2 rote, gelbe Paprikaschoten
• 2 rote Zwiebeln
• 2 Knoblauchzehen
• 12 Hähnchenunterkeulen
• Salz • Pfeffer
• 4 EL helle Sesamsaat
• 125 ml Weißwein
• 125 ml Geflügelbrühe
• 2 Lauchzwiebeln
• ½ Ananas

Vorbereiten: ca. 60 Min.
Backen: ca. 30 Minuten

1 Paprika vierteln, entkernen, abbrausen und in Streifen schneiden. Zwiebeln, Knoblauch abziehen, Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauch fein hacken. Alles in eine gefettete Auflaufform geben.

2 Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Hähnchenkeulen abbrausen, trocken tupfen, salzen, pfeffern. Dann mit Sesam bestreuen. Keulen auf das Gemüse legen. Weißwein sowie Geflügelbrühe angießen und alles ca. 15 Min. backen.

3 Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, abbrausen und in feine Ringe schneiden. Ananas putzen, schälen, Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. In die Form geben und alles weitere 15 Min. garen. Herausnehmen und servieren.

Dazu schmeckt: Basmatireis

Pro Portion: 430 kcal 17 g KH, 38 g EW, 21 g F

So kriegen Sie Ananas klein

Mit langem Messer aufschneiden

Deckel und Boden entfernen, Schale abschneiden. Holzige „Augen“ mit dem Kugelausstecher entfernen. Oder keilförmig rundum ausschneiden. Um dann den Strunk zu entfernen, am besten vierteln.

Ruckzuck-Variante: Ananasschneider

Für gleichmäßig große Scheiben den Gourmet Ananasschneider von oben durch die Frucht drehen.
Um 30 €, WMF

Scheiben und Stückchen – der Ananasschneider „Professional Plus“ kann beides. Mit Frischhaltebehälter.
Um 33 €, GEFU

Saison-Rezepte: Ananas-Rindfleisch-Curry

Mit seiner Schärfe wärmt es wunderbar von innen

Für 4 Portionen

• 1 mittelgroße Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen
• 1 Ananas
• 2 rote Paprikaschoten
• 2 EL Öl
• 60 g gehackte Walnüsse
• 2 TL Kurkumapulver
• 2 TL Currypulver
• 1 TL Chilipulver
• 1 TL Kreuzkümmelpulver
• 800 ml Kokosmilch • Salz
• frisch geriebene Muskatnuss
• 600 g Rindfleisch (aus Keule oder für Rinderrouladen)
• 1–2 EL gehacktes Basilikum

Vorbereiten: 30 Minuten
Garen: ca. 15 Minuten

1 Zwiebel, Knoblauch abziehen und fein hacken. Ananas putzen, schälen, längs vierteln, den harten Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Paprikaschoten vierteln, entkernen, abbrausen und in kleine Stücke schneiden.

2 Öl in einer hohen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika, Walnüsse zugeben und unter Rühren mitdünsten. Kurkuma-, Curry-, Chili- und Kreuzkümmelpulver übers Gemüse stäuben und kurz mitdünsten. Mit Kokosmilch ablöschen und mit Salz sowie Muskatnuss abschmecken. Kokos-Gemüse zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und alles 5–6 Min. köcheln lassen.

3 Rindfleisch trocken tupfen. Eine beschichtete Grillpfanne ohne Öl erhitzen, Fleisch darin auf jeder Seite bei starker Hitze kurz und scharf anbraten. Herausnehmen, auf einem Schneidebrett gegen die Faser in Streifen schneiden und die Streifen noch mal halbieren.

4 Rindfleischstreifen und Ananassscheiben zum Kokos-Gemüse geben und bei geringer Hitze ca. 5 Min. ziehen lassen. Mit Salz abschmecken und gehacktes Basilikum untermischen. Curry nach Wunsch mit Basilikum garnieren.

Dazu schmeckt: Basmatireis

Pro Portion: 885 kcal 34 g KH, 36 g EW, 65 g F

Schweinekotelett mit Ananas-Gemüse

Ein leichtes Essen, das lange satt macht

Für 4 Portionen

• 4 Möhren
• 180 g Knollensellerie
• Salz
• 100 g Ananasfruchtfleisch
• 4 Schweinekoteletts (à 220 g)
• Pfeffer
• 4 Zweige Thymian
• 4 EL Olivenöl
• 1 EL Butter
• einige Salatblätter

Vorbereiten: ca. 25 Min.
Blanchieren: ca. 5 Min.
Braten: ca. 10 Minuten

1 Möhren, Knollensellerie schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Möhrenwürfel in kochendem Salzwasser ca. 2 Min. blanchieren. Selleriewürfel zugeben und das Gemüse weitere 3 Min. blanchieren. Gemüse in ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Ananasfruchtfleisch ebenfalls in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

2 Schweinekoteletts trocken tupfen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Thymianzweige abbrausen, trocken schütteln und von 2 Zweigen die Blätter abzupfen. Übrige Thymianzweige halbieren.

3 In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und Koteletts darin auf jeder Seite 5–6 Min. braten.

4 Übrige 2 EL Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Gemüse darin rundum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Ananaswürfel zufügen und untermengen. Ca. die Hälfte der Thymianblätter untermengen.

5 Butter und übrige Thymianblätter zu den Koteletts geben. Butter aufschäumen lassen und das Fleisch damit begießen.

6 Schweinekoteletts auf Tellern anrichten, das Gemüse darüber verteilen und mit einem Salatblatt und Thymianzweigen garniert servieren.

Dazu schmeckt: Kartoffelpüree oder Reis

Pro Portion: 450 kcal 8 g KH, 49 g EW, 25 g F

Karibik-Feeling für kalte Tage

Hackfleisch-Pizza mit Ananas

Ein echter Familien-Hit

Für ca. 8 Stücke

• 350 g Weizenvollkornmehl

• 2 TL Backpulver

• Salz • 3 EL Öl

• 6 EL Milch

• 250 g Magerquark

• 50 g Margarine

• 750 g gemischtes Hack

• 4 Zwiebeln

• Pfeffer

• 1 Ananas

• 6 Tomaten

• Paprikapulver

1 Dose passierte Tomaten (480 g)

• 200 g geriebener Gouda

Vorbereiten: ca. 50 Min.

Ruhen: ca. 30 Minuten

Backen: ca. 30 Minuten

1 Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz, Öl, Milch, Quark verkneten. Ca. 30 Min. ruhen lassen.

2 Margarine in einer Pfanne erhitzen, Hack darin braten. Zwiebeln abziehen, würfeln, mitrösten, salzen und pfeffern. Abkühlen lassen. Ananas putzen, schälen, Strunk entfernen und Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

3 Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Teig auf gefettetem Blech ausrollen, Hack darauf verteilen. Mit Ananas, Tomaten belegen, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen. Passierte Tomaten, Käse darauf verteilen. Im Ofen 30 Min. backen.

Pro Stück: 600 kcal 41 g KH, 34 g EW, 33 g F

Ananas-Beignets

Traumhaft dazu: Vanille-Kokos-Sauce

Für 6 Portionen Für die Beignets

• 2 TL Zimt • 150 g Zucker

• 1 Ananas • 3 Eier

• 200 ml Milch • 200 g Sahne

• 1 Pck. Vanillezucker

• 1 Prise Salz • 200 g Mehl

• Fett zum Frittieren

Für die Kokossauce

• ½ Pck. Vanillepuddingpulver

(ca. 20 g) • 200 ml Kokosmilch

• 50 g Zucker • 300 ml Milch

• Saft von 1–2 Limetten

Vorbereiten: ca. 50 Min.

Backen: ca. 15 Minuten

1 Zimt und 50 g Zucker mischen. Ananas schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Strunk herausstechen oder -schneiden. Ringe flach auslegen und mit Zimtzucker bestreuen.

2 Für den Backteig Eier trennen. Eigelbe mit Milch, Sahne, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl zügig einrühren. Eiweiß mit übrigen 100 g Zucker steif schlagen und unter den Teig heben.

3 Fett in einem hohen Topf auf 175 Grad erhitzen. Halten Sie einen trockenen Holzkochlöffelstiel ins Fett. Steigen daran Blasen hoch, stimmt die Temperatur. Ananasringe mit einer Gabel durch den Backteig ziehen, portionsweise ins heiße Fett geben und auf jeder Seite in ca. 3 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen.

4 Für die Sauce Puddingpulver mit Kokosmilch und Zucker verrühren. Milch aufkochen, das angerührte Puddingpulver einrühren, aufkochen und unter Rühren 1 Min. kochen. Auskühlen lassen, mit Limettensaft abschmecken. Beignets mit Sauce servieren.

Pro Portion: 630 kcal 85 g KH, 12 g EW, 26 g F

Ananas-Crumble

Verführerisch knusprig mit Nuss-Streuseln

Für 6 Portionen

• 1 Ananas

• 1 Vanilleschote

• 100 ml frisch gepresster

Orangensaft

• 60 g brauner Zucker

• 150 g weiche Butter

• 150 g Mehl

• 150 g Zucker

• 80 g gehackte Haselnüsse

Vorbereiten: ca. 25 Min.

Garen: ca. 50 Minuten

1 Ananas putzen und schälen. Vom holzigen Strunk befreien und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herausschaben.

2 Ananasstücke mit Orangensaft, braunem Zucker, Vanillemark sowie -schote in einen Topf geben und 25–30 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen.

3 Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Weiche Butter mit Mehl und Zucker in einer Schüssel mischen und mit kalten Händen rasch zu Streuseln zerreiben. Gehackte Haselnüsse untermengen.

4 Vanilleschote aus dem Ananaskompott nehmen. Kompott mit dem Mixstab fein pürieren. Ananaspüree in die vorbereiteten Auflaufform geben, glatt streichen und mit dem Streusel-Mix bedecken. Im Ofen 25–30 Min. backen, bis die Streusel goldbraun sind. Herausnehmen und sofort servieren.

Dazu schmeckt: Vanillesauce

Pro Portion: 590 kcal 70 g KH, 5 g EW, 30 g F