Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Shadow Work


Zukunftsblick - epaper ⋅ Ausgabe 10/2021 vom 02.09.2021

Artikelbild für den Artikel "Shadow Work" aus der Ausgabe 10/2021 von Zukunftsblick. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Zukunftsblick, Ausgabe 10/2021

Selbstoptimierung mal anders

Es ist bekannt, dass sich die meisten Menschen eher um ihre äußere Schönheit kümmern als um ihre innere. Dabei bedingt die eine die andere. Bei Shadow Work geht es darum, sich intensiv mit seinem Innersten zu beschäftigen. Durch gezielte Fragen wird deine dunkle Seite bewusst zum Vorschein gebracht. Diese besteht hauptsächlich aus Gefühlen wie Angst, Neid oder Begierde – Emotionen, deren ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Zukunftsblick. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Entdecke all deine Facetten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Entdecke all deine Facetten
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Liebe queerbeet. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe queerbeet
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Berater-Interview. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Berater-Interview
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Bittersüße Sehnsucht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bittersüße Sehnsucht
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Vom Geld geblendet. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vom Geld geblendet
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Widder. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Widder
Vorheriger Artikel
China-Horoskop
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Liebe braucht Zeit
aus dieser Ausgabe

... Auslöser man durch Shadow Work erkennen kann. Dadurch lernst du, besser mit diesen Gefühlen umzugehen oder kannst sie sogar auflösen. Und das macht ausgeglichener und glücklicher.

Doch bei Shadow Work lernst du auch, deine vermeintlich schlechten Angewohnheiten zu akzeptieren und positiv für dich zu nutzen. Es ist nicht gut, seine Gefühle anzustauen und darauf zu warten, dass sie irgendwann unkontrolliert hervorbrechen. Es ist vollkommen okay, zu fühlen, was du fühlst – sei es nun euphorische Freude oder rasende Wut. Sie alle haben ihre Berechtigung und gehören zum Menschsein dazu. Sie helfen uns, Erlebtes zu verarbeiten und loszulassen. Außerdem machen dich deine Emotionen authentisch. Das kommt auch bei anderen gut an.

Und spirituell gesehen?

Es liegt in der Natur der Dinge, dass es zu jedem Regenbogen das Gewitter davor und zu jeder durchtanzten Nacht einen Morgen danach gibt. Alles Gute hat eben auch eine Kehrseite. Sich mit der eigenen zu beschäftigen, fördert die Akzeptanz für das natürliche Gleichgewicht und schlussendlich für sich selbst. Wie bei Yin und Yang müssen sich deine inneren Kräfte nicht bekämpfen. Stattdessen können sie sich ergänzen, gegenseitig unterstützen und ausbalancieren. Das macht dich erst vollständig.

Schattenmanagement – ein Beispiel

Achte auf Auslöser

Dein Partner redet auf einer Party mit jemand anderem und es macht dich rasend eifersüchtig? Der Auslöser für die aufkommende Emotion könnte dein Schatten gewesen sein – z. B. die Erinnerung an eine nicht überwundene Situation aus der Vergangenheit. Jetzt heißt es: Tief durchatmen, statt sich impulsiv davon leiten zu lassen.

Fange den Schatten ein

Um deinen Schatten ans Licht zu bringen, stelle dir folgende Fragen: Worauf bin ich eifersüchtig und warum? Was stört mich und warum?

Verbirgt sich dahinter ein tieferer Wunsch? Was ist meine größte Angst und was wäre anders, wenn sie nicht da wäre?

Mach den Schatten zu deinem Freund

Versuche, radikal ehrlich und neugierig zu bleiben. Ohne zu bewerten, was du vielleicht bei dir entdeckst – dafür aber mit viel Mitgefühl für dein eigenes Ich. Das ist nicht immer einfach, aber es lohnt sich! Selbstakzeptanz ist der Schlüssel zu innerer Ausgeglichenheit. Und wenn du dich erst selbst besser verstehst, gibst du auch anderen die Chance dazu.

(nd)