Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Shawl Sanhita


Lavendelo - epaper ⋅ Ausgabe 19/2021 vom 15.06.2021

Häkeln

Artikelbild für den Artikel "Shawl Sanhita" aus der Ausgabe 19/2021 von Lavendelo. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lavendelo, Ausgabe 19/2021

Größe 

Nach dem Spannen ist das Tuch etwa 47 cm breit und von Spitze zu Spitze 175 cm lang.

Material

• 3 Stränge Atelier Zitron Singolo (100 % Merino extrafein, 360 m auf 100 g), Farbe 01 (gelb-orange-rosa)

• 4 mm Häkelnadel

Maschenprobe 

Im glatten Muster (V in Hinreihen, liH in Rückreihen) sind es nach dem Spannen 24 M und 25 R auf 10 cm × 10 cm.

Abkürzungen

H: in das hintere Maschenglied eingestochene Kettmasche(n)

liH: von links in das hintere Maschenglied eingestochene Kettmasche(n) (der Arbeitsfaden liegt dabei vor der Nadel)

Lm: Luftmasche(n)

M: Masche(n)

V: in das vordere Maschenglied eingestochene Kettmasche(n)

WLm: Wendeluftmasche

WV: Wende-V (mit diesen Maschen häkelt man beim Entrelac die Seiten direkt an.)

zus: zusammenhäkeln

Dieses Tuch widme ich meiner Freundin Sanhita. Aus ihr sprudelt Kreativität mit Leichtigkeit heraus, egal, ob sie ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lavendelo. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 19/2021 von Die Weisheit der kleinen Daune. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Weisheit der kleinen Daune
Titelbild der Ausgabe 19/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Titelbild der Ausgabe 19/2021 von Ramie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ramie
Titelbild der Ausgabe 19/2021 von Pflanzliche Schutzschirme. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pflanzliche Schutzschirme
Titelbild der Ausgabe 19/2021 von Überflieger. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Überflieger
Titelbild der Ausgabe 19/2021 von Ein lebendiger Organismus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein lebendiger Organismus
Vorheriger Artikel
Ein Hauch aus Seide
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Fellfilzen
aus dieser Ausgabe

... häkelt, strickt, stickt, fotografiert, malt oder etwas anderes ausprobiert.

Entrelacmuster Das Wort „Entrelac“ kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt soviel wie „verwoben“. Mit kurzen Reihen häkelt oder strickt man dabei Quadrate oder Dreiecke direkt aneinander. Das ergibt optisch einen Webeffekt.

Aufbau

Das Tuch basiert auf einem Entrelacmuster mit zwei Modifikationen: Zum einen sind die Entrelacfelder durch Lacereihen getrennt, so dass das ganze Muster gestreckt ist. Zum anderen sind die Entrelacfelder nicht alle gleich groß und quadratisch wie üblich, sondern verschieden groß. Damit verschieben sich die Quadrate in den folgenden Entrelacreihen zu Rechtecken und wieder zurück.

Online Wie man Kettmaschen häkelt, findest du im Lavendelo-Blog – über diesen QR- Code kommst du zum Artikel.

Die orangen Pfeile zeigen den Reihenverlauf der letzten bzw. ersten Lacereihe vor und nach einer Entrelacreihe, die rosa Pfeile zeigen den Reihenverlauf innerhalb einer Entrelacreihe.

Anleitung

Für das Tuch werden Lacestreifen mit Entrelacmustern abgewechselt. Für den Farbverlauf werden die Knäuel gegenläufig abgehäkelt; das erste Knäuel von gelb nach rosa, das zweite von rosa nach gelb und das dritte wieder von gelb nach rosa.

Mit 179 Lm und 1 Wendeluftmasche beginnen.

Reihe 1: 179 H, 3 Lm, 1 WLm, wenden Reihe 2: 1 V, (2 Lm, 1 ü, 2 zus) × 2, 5 zus, 1 V, (2 zus, 2 Lm, 1 ü) × 2, (1 V, 3 Lm, 1 V) in 1 M, (2 Lm, 1 ü, 2 zus) × 4, 2 V, 5 zus, 2 V, (2 zus, 2 Lm, 1 ü) × 4, (1 V, 3 Lm, 1 V) in 1 M, (2 Lm, 1 ü, 2 zus) × 11, 2 V, 5 zus, 2 V, (2 zus, 2 Lm, 1 ü) × 11, (1 V, 3 Lm, 1 V) in 1 M, (2 Lm, 1 ü, 2 zus) × 4, 2 V, 5 zus, 2 V, (2 zus, 2 Lm, 1 ü) × 4, (1 V, 3 Lm, 1 V) in 1 M, (2 Lm, 1 ü, 2 zus) × 2, 1 V, 5 zus, (2 zus, 2 Lm, 1 ü) × 2, 1 V, 3 Lm, 1 Wlm, wenden Reihe 3: 1 liH, (2 Lm, 1 ü, 2 zus) × 2, 5 zus, 1 liH, (2 zus, 2 Lm, 1 ü) × 2, (1 liH, 3 Lm, 1 liH) in 1 M, (2 Lm, 1 ü, 2 zus) × 4, 2 liH, 5 zus, 2 liH, (2 zus, 2 Lm, 1 ü) × 4, (1 liH, 3 Lm, 1 liH) in 1 M, (2 Lm, 1 ü, 2 zus) × 11, 2 liH, 5 zus, 2 liH, (2 zus, 2 Lm, 1 ü) × 11, (1 liH, 3 Lm, 1 liH) in 1 M, (2 Lm, 1 ü, 2 zus) × 4, 2 liH, 5 zus, 2 liH, (2 zus, 2 Lm, 1 ü) × 4, (1 liH, 3 Lm, 1 liH) in 1 M, (2 Lm, 1 ü, 2 zus) × 2, 1 liH, 5 zus, (2 zus, 2 Lm, 1 ü) × 2, 1 liH, 3 Lm, 1 Wlm, wenden Die Reihen 2 und 3 wiederholen, bis es 19 Reihen sind.

Reihe 20: 1. Entrelacreihe: Das erste Quadrat wird über 9 Maschen und 9 Reihen gearbeitet. Also 9 V, 1M überspringen (nur bei dieser ersten Reihe des Quadrates), 2 WV, wenden, 9 H, 1 WLm, 9 V, 2 WV, 9H und so wei- ter, bis es 9 Reihen sind. In der letzten Reihe die letzte M mit der nächsten M an der Seite zusammenhäkeln. 1V in die Spitze und dann das nächste Quadrat über 19 M und 19 R arbeiten. Dabei in den Rückreihen liH häkeln.

Danach 1V in die Spitze und ein Quadrat über 37 M und 37 R arbeiten, 1 V, 1 Quadrat über 19 M und 19 R, 1 V, 1 Quadrat über 9M und 9R häkeln, hier wieder H in den Rückreihen benutzen.

Reihe 21: die erste Reihe nach einer Entrelacreihe wird mit liH gehäkelt. In die Maschen der letzten Reihen der Quadrate jeweils 1 liH häkeln, an jeder Spitze 1 Lm machen, in die Seiten jeweils 2M in jede WLm arbeiten (also 8, 18 bzw. 36 M pro Seite).

Reihe 22: Mit liH zurück häkeln, dabei an jeder Spitze (1 liH, 1 Lm, 1 liH) in 1M arbeiten.

Nach der letzten Spitze noch 6 liH häkeln, 1 WLm, wenden.

Reihe 23: Reihe 2 wiederholen, dabei sind allerdings Senken und Täler vertauscht; hier kommt zuerst die Zunahme an einer Spitze und dann erst die 5 zus in der Senke. Die Extraluftmaschen am Reihenende fallen weg.

Reihe 24: Mit liH zurück häkeln, dabei an jeder Spitze (1 liH, 1 Lm, 1 liH) in 1M arbeiten, an jeder Senke 3 Maschen zusammenhäkeln. Nach der letzten Spitze noch 6 liH häkeln, 1 WLm, wenden

  Reihen 23 und 24 insgesamt dreimal häkeln.

Reihe 29: 2. Entrelacreihe: Diese Entrelacreihe beginnt und endet mit Dreiecken aus V und H.

Alle Rechtecke werden mit V und liH gearbeitet.

Das erste Dreieck: 2 V, wenden, 1 Zun, 1 H, 1 WLm, wenden, 2 V, 1V in die Seite, 1 WV, wenden, 2 H, 1 Zun, 1 H, 1 WLm, wenden, 4 V, 1V in die Seite, 1 WV, wenden, 4 H, 1 Zun, 1 H, 1 WLm, wenden, 6 V, 1V in die Seite, 1V in die Spitze, ein Rechteck über 9M und 19 R arbeiten, 1 V, 1 Rechteck über 19 M und 37 R, 1 V, 1 Rechteck über 37 M und 19 R, 1 V, 1 Rechteck über 19 M und 9 R, 1 V, nun das Abschlussdreieck häkeln: 9 V, 1 WLm, wenden, 2 zus, 7 H, 1 WLm, wenden, 7 V, 1 WLm, wenden, 2 zus, 5 H, 1 WLm, wenden, 5 V, 1 WLm, wenden, 2zus, 3 H, 1 WLm, wenden, 3 V, 1 WLm, wenden, 2 zus, 1 H, 1 WLm, wenden, 1 V, 1 WLm, wenden 

Reihe 30: Mit liH zurück häkeln, dabei an jeder Spitze (1 liH, 1 Lm, 1 liH) in 1 M arbeiten.

Reihe 31: Reihe 2 wiederholen, dabei die Reihenlänge zwischen Senken und Tälern jeweils anpassen.

Reihe 32: Mit liH zurück häkeln, dabei an jeder Senke 3 Maschen zusammenhäkeln, an jeder Spitze (1 liH, 1 Lm, 1 liH) in 1M arbeiten, 2 Lm, 1 WLm, wenden.

Die Reihen 31 und 32 insgesamt dreimal häkeln.

Reihe 37: 3. Entrelacreihe: Wieder mit Rechtecken beginnen und enden, die mit V und H gehäkelt werden. Die Rechtecke in der Mitte werden mit V und liH gearbeitet.

An der Skizze sieht man, wo 9, 19 oder 37 M oder R gehäkelt werden.

Im Muster fortfahren. Zwischen zwei Entrelacreihen kommen immer sieben Reihen mit Lacemuster, wobei das Zackenmuster vom Rand der Entrelacreihe jeweils fortgeführt wird.

Die Extra-V bei den Laceteilreihen liegen in der Regel an einer Senke, außer direkt am Reihenanfang und -ende; die erste und letzte M einer Reihe ist ein V. Beim Entrelacmuster werden die Quadrate, Rechtecke oder Dreiecke am Rand mit V und H gearbeitet, die innenliegenden Quadrate oder Rechtecke mit V und liH. Nach der elften Entrelacreihe noch 18 Reihen Lacemuster arbeiten, bei dem auch die Rückreihen mit Lace gehäkelt sind, wie am Anfang. Noch 1RH häkeln. Das Tuch spannen und die Fäden vernähen.•

TANJA  OSSWALD

designt aus Wolle und Garn Tücher, Mützen, Kuscheltiere und alles, was sich sonst noch häkeln lässt. www.patreon.com/osswalddesign