Lesezeit ca. 3 Min.

Sie haben schon einen Namen !


Logo von Grazia
Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 16/2022 vom 13.04.2022

10 HOT STORIES

1

Artikelbild für den Artikel "Sie haben schon einen Namen !" aus der Ausgabe 16/2022 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Was hecken die beiden in Sachen Familienplanung aus? Sowohl Heidi als auch Tom sprechen verdächtig oft von Nachwuchs?

34 JAHRE – SO ALT SIND DEUTSCHE MÄNNER IM SCHNITT BEI DER GEBURT DES ERSTEN KINDES. Dann ist der Zeitpunkt perfekt: Die Kerle haben sich ausgetobt, beruflich etabliert und fest verpaart. Jetzt stimmen die Voraussetzungen für den nächsten Meilenstein im Leben. Tom Kaulitz wird dieses Jahr 33. Wenn sich bei ihm Vatergefühle melden, tickt er also total durchschnittlich. Bislang waren eigene Kinder für den Tokio-Hotel-Musiker kein Thema. Schließlich ist er als Stiefpapa von Heidi Klums (47) vier Kindern gut ausgelastet. Eine Rolle, in die er erst hineinwachsen musste, wie das Topmodel gerade im „Us Weekly“-Interview zugab: Die Familiensituation ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 16/2022 von WILLKOMMEN IM TEAM GREEN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN IM TEAM GREEN!
Titelbild der Ausgabe 16/2022 von Fashion Charts. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fashion Charts
Titelbild der Ausgabe 16/2022 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
ECHT JETZT?
Vorheriger Artikel
ECHT JETZT?
SIND DIE 500 DOLLAR WERT?
Nächster Artikel
SIND DIE 500 DOLLAR WERT?
Mehr Lesetipps

... sei „für ihn sicherlich nicht leicht“ gewesen. Kann man sich vorstellen! Bis Tom sich schockverliebte, stand Nachwuchs nicht auf seiner To-do-Liste – und dann hatte er plötzlich Teenager zu Hause!

Der Zeitpunkt: ungünstig. Die Kinder: kompliziert. „Es ist einfacher gewesen, als sie noch jünger waren“, gibt Heidi zu. „Jedes Alter bringt seine Herausforderungen mit sich.“ Das klingt nach knallenden Türen, Pickelstress und Gefühlsachterbahn. Andere hätten vermutlich entnervt kapituliert. Doch Tom hatte schnell einen guten Draht zu Leni (17), Henry (16), Johan (14) und Lou (11). „In erster Linie ist das total schön“, schwärmte er bei einem Charity-Event. „Da geht es um Sachen wie: Wie lange darf man rausgehen oder darf ich allein fahren?“ Der 32-Jährige ist mit vollem Herzen dabei: Vorletztes Jahr brachte er Leni das Autofahren bei, nun nimmt Henry bei ihm Fahrstunden. Dass alle so gut miteinander klarkommen, ist ein Jackpot für Heidi! „Wir sind so dankbar, dass du Teil unseres Lebens bist“, machte sie Tom am vorigen Vatertag eine öffentliche Liebeserklärung. „Wir haben eine großartige Zeit zusammen. Deshalb wollen wir dich feiern!“

Patchwork-Harmonie? Besser geht’s nicht! Oder? Gut möglich, dass Tom insgeheim doch noch etwas fehlt zum großen Glück: ein eigenes Baby. In seinem Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ verriet der Sänger gerade, dass er sich schon früh Gedanken über die Namen seiner potenziellen Kinder gemacht hat. „Ich habe gelesen, Helene Fischer hat ihr Baby Nala genannt. Das finde ich sehr schön. Das war auch meine Idee! Ich habe immer gesagt: Wenn ich mal eine Tochter habe, möchte ich sie Nala nennen.“ Hoppla! Dass der Musiker so detaillierte Pläne hat, kommt jetzt überraschend. Mit dem Thema scheint er auch seinen Zwillingsbruder Bill angesteckt zu haben. „Ganz lange Zeit dachte ich immer: Nein“, antwortete der Tokio-Hotel-Sänger auf Toms Frage, ob er sich eigene Kinder vorstellen könnte. Mit den Jahren habe sich das geändert. „Irgendwie bin ich der Einzige, der das noch nicht hat“, bedauert Bill. „Du hast ja auch noch total viel Zeit“, tröstete ihn sein Bruder. „Du kannst ja locker noch zehn, fünfzehn, zwanzig Jahre Karriere machen und dann Papa werden.“

Diese Zeit haben Tom und Heidi leider nicht. Die „GNTM“-Chefin dürfte mit 47 Jahren ihre innere Uhr schon laut ticken hören. Eine Schwangerschaft in diesem Alter ist nicht nur extrem unwahrscheinlich, sondern auch riskant. Noch vor drei Jahren hat Heidi am Rande des Topmodel-Sets klargestellt: „Der Backofen ist aus!“ So rigoros klingt sie heute nicht mehr. In der vorigen Staffel von „America’s Got Talent“ entfuhr ihr angesichts einer Kandidatin, die mit ihrem Kind auf die Bühne kam: „Ich wünsche mir auch noch mal so ein Kleines.“ Hatte sie das wirklich laut gesagt? Auch Jury-Kollegin Sofia Vergara (47) konnte ihren Ohren kaum trauen und hakte nach: „Really?“ Heidis Antwort: „Yes.“ Wird der Ofen also wieder angeheizt? Oder überlegt das Paar sogar, den Braten (um im Bild zu bleiben) in einer anderen Röhre zu backen? Es gibt ja noch andere Wege zum Baby-Glück. Per Leihmutter beispielsweise – oder Adoption. Verdächtig: Heidi folgt neuerdings US-Bloggerin Jeena Wilder auf Instagram, in deren Feed es hauptsächlich um genau diese Art des Familienzuwachses geht. Schon mit Ex-Ehemann Seal hatte Heidi offenbar Adoptionspläne. In einem Interview von 2011 verriet er: „Wir haben uns über Adoption unterhalten. Eines Tages werden wir es tun.“ ■