Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Sind die nicht bildschön?! Kuchen in Festtags-Laune


Bild der Frau - Gut kochen & backen - epaper ⋅ Ausgabe 6/2020 vom 16.10.2020

Beim Anblick dieser Prachtstücke werden Ihre Lieben Augen machen


Spekulatius-Marmorkuchen

einfach

Artikelbild für den Artikel "Sind die nicht bildschön?! Kuchen in Festtags-Laune" aus der Ausgabe 6/2020 von Bild der Frau - Gut kochen & backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fotos: Eat Club, Matthias Liebich

Zutaten (für ca. 18 Stücke)
• 300 g weiche Butter
• 300 g Zucker
• 1 Prise Salz
• 5 Eier (M)
• 350 g Mehl
• 3 TL Backpulver
• 3 TL Spekulatiusgewürz
• 175 ml + 5 EL Milch
• 5 EL Kakaopulver (ungezuckert)
• 1 rot-weiße Zuckerstange
• 1 Spekulatiuskeks
• 2 Beutel Duo-Glasur Zimt-Kakao (à 125 g)

1 Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Gewürz mischen. Abwechselnd mit 175 ml Milch unterrühren. Teig halbieren, unter eine Hälfte ...
2 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau - Gut kochen & backen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Diesen Winter geht’s raus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diesen Winter geht’s raus
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Das Beste zum Schluss: Leuchtende Saisonstars. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Beste zum Schluss: Leuchtende Saisonstars
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Machen jetzt Laune: Mmh … Mandarinen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Machen jetzt Laune: Mmh … Mandarinen
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Kochen für 2: Heute gibt’s Grünkohl. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kochen für 2: Heute gibt’s Grünkohl
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Riesengenuss zum Zwergenpreis: Wunderbare Seelenwärmer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Riesengenuss zum Zwergenpreis: Wunderbare Seelenwärmer
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von MAGAZIN: Er grünt so grün: Feldsalat macht sich fein. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MAGAZIN: Er grünt so grün: Feldsalat macht sich fein
Vorheriger Artikel
Das wird ein Spaß: Kinderleichte Plätzchen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Tradition trifft Trend: Zu Silvester gibt’s Berliner
aus dieser Ausgabe

1 Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Gewürz mischen. Abwechselnd mit 175 ml Milch unterrühren. Teig halbieren, unter eine Hälfte Kakaopulver und 5 EL Milch rühren.
2 Hellen und dunklen Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm ø) mit Rohrbodeneinsatz füllen und mit einer Gabel marmorieren. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten (Stäbchenprobe) backen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auskühlen lassen.
3 Zuckerstange und Keks hacken. Glasur nach Packungsangabe im Topf mit Wasser erhitzen. Beutel kräftig durchkneten und je 1 Ecke abschneiden. Glasur auf dem Kuchen verteilen. Zuckerstangenund Keksbrösel daraufstreuen. Glasur trocknen lassen.

Zubereitung: ca. 40 Minuten + Auskühl- und Trockenzeiten.
Backzeit: ca. 50 Minuten.
Pro Stück: ca. 385 kcal, 22 g F, 40 g KH, 5 g E.

Extra-Tipp

Statt einer Duo-Glasur können Sie auch je einen Beutel dunkle und helle Glasur nehmen. Unter die helle dann ½ TL Zimt rühren.

Haselnusstorte mit Frischkäseblüten

raffiniert

Zutaten (für ca. 14 Stücke)
• 350 g weiche Butter
• 1 Prise Salz
• 1 EL Zimt
• 6 Tropfen Backaroma Butter-Vanille
• 170 g brauner Zucker
• 4 Eier (M)
• 300 g gemahlene Haselnüsse
• 100 g Buchweizenmehl
• abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
• 1 Päckchen Backpulver
• 100 ml Milch
• 100 g Puderzucker
• 250 g Doppelrahmfrischkäse

1 Für den Teig 250 g Butter, Salz, Zimt, 3 Tropfen Backaroma und braunen Zucker hellcremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Gemahlene Nüsse, Mehl, Orangenschale und Backpulver mischen, im Wechsel mit der Milch unterrühren. In zwei mit Backpapier ausgelegte Springformen (à 16 cm ø) geben, glatt streichen und im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen, aus den Formen lösen, auskühlen lassen.
2 Puderzucker sieben. 100 g Butter hellcremig rühren, Puderzucker und 3 Tropfen Backaroma nach und nach unterrühren. Frischkäse unterrühren, 1/3 der Creme in einen Spritzbeutel mit Blütentülle geben und kalt stellen.
3 Einen Teigboden üppig mit einer Frischkäse-Cremeschicht bestreichen, zweiten Boden daraufsetzen. Torte rundherum dünn mit Rest Creme einstreichen. Blüten auf die Oberfläche spritzen. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen.

Zubereitung: ca. 1 Stunde + Auskühlzeiten.
Backzeit: ca. 40 Minuten.
Pro Stück: ca. 515 kcal, 44 g F, 29 g KH, 7 g E.

Karamell-Nuss-Zapfen

140 g Zucker und 2 EL Wasser karamellisieren. Ca. 14 Haselnusskerne auf Holzspieße stecken, einzeln in den Karamell tauchen und langsam herausziehen, sodass lange Karamellfäden entstehen. Karamell fest werden lassen. Nüsse vorsichtig von den Spießen lösen und die Torte damit verzieren.

Das Beste im Advent

Winter-Pavlova mit Beeren

für Gäste

Zutaten (für ca. 12 Stücke)
• 300 g Puderzucker
• 1 TL Speisestärke
• 6 Eiweiß (M)
• 1 EL Apfelessig
• 400 g gemischte TK-Beeren (Rote Johannis-, Erd-, Himbeeren)
• 3 Stiele Minze
• 400 g Schlagsahne
• 1 Päckchen Sahnefestiger
• Puderzucker zum Bestäuben

1 Puderzucker sieben, mit Stärke mischen. Eiweiße steif schlagen. Puderzucker-Mix dabei einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Essig kurz unterrühren.
2 Baiser als 2 Kreise (ca. 20 und 22 cm Ø) nebeneinander auf ein Blech mit Backpapier geben, dabei die Seiten mit einem Löffel hochziehen. Mittig je eine leichte Mulde hineindrücken. Im heißen Ofen (E-Herd: 120 °C, Umluft: 100 °C, Gas: Stufe 1) ca. 1 ½ Stunden backen (dabei die Ofentür mit einem eingeklemmten Kochlöffelstiel minimal aufhalten). Herausnehmen, auskühlen lassen.
3 Beeren antauen lassen, trocken tupfen. Minze waschen, Blätter abzupfen. Sahne mit Festiger steif schlagen. Den größeren Baiserkreis auf eine Platte setzen, mit der Hälfte Sahne füllen und mit 1/3 Beeren belegen. Kleineren Baiser daraufsetzen, mit übriger Sahne und restlichen Beeren belegen. Mit Minze verzieren, mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitung: ca. 35 Minuten + Abkühlzeit.
Backzeit: ca. 1 ½ Stunden.
Pro Stück: ca. 235 kcal, 10 g F, 31 g KH, 3 g E.

Hefestern mit Zimt-Nuss-Füllung

braucht etwas Zeit

Zutaten (für 16 Stücke)
• 175 ml + 2 EL Milch
• ½ Würfel frische Hefe (21 g)
• 75 g Zucker
• 115 g Butter
• 500 g Mehl
• 1 Prise Salz
• 2 Eier (M)
• 120 g Mandelkerne
• 1-2 Zweige Rosmarin
• 80 g Rosinen
• 50 g brauner Zucker
• 2 TL Zimt
• 2 EL Rum (oder Apfelsaft)
• 1 Eigelb (M)
• Puderzucker zum Bestäuben

1 Von der Milch 175 ml lauwarm erwärmen. Hefe zerbröckeln, mit 10 g Zucker in der Milch auflösen. 10 Minuten bedeckt gehen lassen. 40 g Butter schmelzen. Mehl, 65 g Zucker, Salz, flüssige Butter und Eier mit der Hefemilch glatt verkneten. Bedeckt am warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2 Mandeln hacken. 75 Butter schmelzen. Rosmarin waschen, ½ TL Nadeln abzupfen und hacken, Rest Rosmarin beiseitelegen. Flüssige Butter, Mandeln, gehackten Rosmarin, Rosinen, braunen Zucker, Zimt und Rum mischen.
3 Teig durchkneten, in 4 Portionen teilen, je rund (26-28 cm Ø) ausrollen. 1 Teigkreis auf ein Blech mit Backpapier legen, mit 1/3 Füllung bestreichen. 2. Kreis auflegen, mit 1/3 Füllung bestreichen. Vorgang wiederholen, mit 4. Kreis enden. Mit einem Glas mittig einen Kreis (ca. 5 cm Ø) markieren und Teig bis zum Kreis so einschneiden, dass 16 Stücke entstehen. Je 2 nebeneinanderliegende Stücke vorsichtig zwei- bis dreimal in sich verdrehen, zueinander liegende Enden zusammendrücken. Bedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Eigelb und 2 EL Milch verquirlen, Stern damit bepinseln. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt, mit Rest Rosmarin verziert servieren.

Zubereitung: ca. 45 Minuten + Teiggeh- und Abkühlzeiten.
Backzeit: ca. 30 Minuten. Pro Stück: ca. 290 kcal, 12 g F, 36 g KH, 7 g E.

Baumkuchen-Cupcakes

mit Alkohol

Fotos: Stockfood (2), Diamant Zucker, Fotolia (2)

Zutaten (für 12 Stück)
• 3 Eier (M)
• 1 Prise Salz
• 50 g Marzipanrohmasse
• 2 EL Mandellikör (z. B. Amaretto)
• 185 g Butter
• 125 g Zucker (z. B. von Diamant Zucker)
• ½ TL Vanillepulver
• 3-4 Tropfen Bittermandelaroma
• 75 g Mehl
• 50 g Speisestärke
• 1 ½ TL Backpulver
• 80 g Aprikosenfruchtaufstrich
• 200 g Zartbitterkuvertüre
• 100 g Doppelrahmfrischkäse
• 60 g Butter
• 1 TL Zimt
• 250 g Puderzucker

1 Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen. Marzipan fein reiben, mit Likör erwärmen, glatt rühren. Eigelbe, 125 g Butter, Zucker, Vanille und Mandelaroma cremig rühren. Marzipan unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, unterrühren. Eischnee unterheben.
2 Vom Teig jeweils 1 TL in die 12 gefetteten Mulden eines Muffinbackblechs streichen. Unter dem heißen Grill im Ofen (250 °C) auf oberster Schiene 1-2 Minuten grillen. Erneut je 1 TL Teig daraufstreichen, ca. 1-2 Minuten grillen. So schichten und backen, bis der Teig verbraucht ist.
3 Fruchtaufstrich glatt rühren. Cupcakes aus dem Ofen nehmen, damit bestreichen und auskühlen lassen.
4 Kuvertüre hacken, schmelzen und Cupcakes damit beträufeln. Trocknen lassen. Frischkäse, 60 g Butter und Zimt verrühren. Puderzucker sieben, zufügen und aufschlagen. Frosting mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle vor dem Servieren auf die Cupcakes spritzen.

Zubereitung: ca. 40 Minuten + Abkühl- und Trockenzeiten.
Backzeit: ca. 30 Minuten.
Pro Stück: ca. 430 kcal, 19 g F, 57 g KH, 6 g E.

Aufgepasst!

Beim Grillen der Kuchenschichten neben dem Ofen stehen bleiben und darauf achten, dass die Oberfläche nicht zu dunkel wird - gerade bei den oberen Schichten ist das sonst schnell passiert.