Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Skinny Salads: Die neue Diät-Sensation


IN - Leute, Lifestyle, Leben - epaper ⋅ Ausgabe 31/2018 vom 26.07.2018

Der Sommer ist schon längst da – und Sie haben trotzdem noch nicht Ihren gewünschten Bikini-Body? Dann tauschen Sie doch einfach das Abendessen gegen einen Skinny Salad, um jeden Tag 1 Pfund Gewicht zu verlieren!IN stellt die besten Rezepte vor


Artikelbild für den Artikel "Skinny Salads: Die neue Diät-Sensation" aus der Ausgabe 31/2018 von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: IN - Leute, Lifestyle, Leben, Ausgabe 31/2018

Noch vor einigen Monaten zeigte sich die Latina deutlich runder auf der Bühne. Von ihrem heute so straffen Bauch war damals noch nicht viel zu sehen


Ein Traumbody: Dank Salat & Co. ist die Sängerin heute so fit wie nie


Tomaten mit Sardellen & Spargel

FÜR 4 PORTIONEN À 109 KCAL

200 g Kirschtomaten
350 g gelbe Kirschtomaten
150 g grüner Spargel

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 31/2018 von IN SCHNAPP-SCHUSS: BRAD PITT & LEONARDO DICAPRIO: Doppelter Schmacht-Alarm. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IN SCHNAPP-SCHUSS: BRAD PITT & LEONARDO DICAPRIO: Doppelter Schmacht-Alarm
Titelbild der Ausgabe 31/2018 von JUSTIN BIEBER: FANtastische Aktion. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JUSTIN BIEBER: FANtastische Aktion
Titelbild der Ausgabe 31/2018 von PRINZ CHARLES: In gemeiner Mission. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PRINZ CHARLES: In gemeiner Mission
Titelbild der Ausgabe 31/2018 von HEIDI KLUM & TOM KAULITZ: Zerstört sein Bruder IHRE LIEBE?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEIDI KLUM & TOM KAULITZ: Zerstört sein Bruder IHRE LIEBE?
Titelbild der Ausgabe 31/2018 von DONALD & MELANIA TRUMP: Scheidung?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DONALD & MELANIA TRUMP: Scheidung?
Titelbild der Ausgabe 31/2018 von „DIE BACHELORETTE“:Wie man(n) eine Frau NICHT RUMKRIEGT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„DIE BACHELORETTE“:Wie man(n) eine Frau NICHT RUMKRIEGT
Vorheriger Artikel
BEAUTY: DAS MILLION-DOLLAR-LÄCHELN FÜR JEDEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel GESUNDES LEBEN: Abschalten will gelernt sein!
aus dieser Ausgabe

12 Sardellen (etwa 55 g)
1 Bund Basilikum
1 ½ EL Olivenöl
Saft von ½ Zitrone
Salz
schwarzer Pfeffer

1. Die Kirschtomaten sowie die gelben Tomaten waschen und einen Teil davon halbieren. Den Spargel mit einem Kartoffelschäler in feine Scheiben hobeln. Sardellen waschen. Die Basilikumblätter abzupfen und die Zitrone pressen.
2. Die Tomaten, die Sardellen und die abgezupften Basilikumblättchen auf einer großen Platte anrichten, mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln und mit etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.

Karotten mit Garnelen

FÜR 4 PORTIONEN À 85 KCAL

Für das Dressing:

2 ½ EL Naturjoghurt
2 ½ EL griechischer Joghurt
¾ TL Meerrettich, gerieben
1 kleines Bund Dill, grob gehackt
3 gehäufte TL Kapern, gehackt
grob gehackte Schale und Saft
von ½ unbehandelten Zitrone
Salz
schwarzer Pfeffer

Für den Salat:

1 große Karotte
1 kleiner Sellerie
100 g Azteken-Garnelen

Zum Garnieren:
Tabascosoße

1. Man beginnt mit dem Dressing. Dazu alle Zutaten vermischen und etwa 10 Minuten stehen lassen, damit sich die verschiedenen Geschmacksrichtungen verbinden können, dann abschmecken.
2. Karotte und Sellerie schälen. Mit dem Kartoffelschäler jeweils in lange dünne Streifen schneiden. Alternativ kann man das auch mit der Raspel der Küchenmaschine erledigen.
3. In einer Schüssel die Karotten- und Selleriestreifen mit der Hälfte der Garnelen vermischen. Das Dressing hinzufügen und vorsichtig vermischen. Mit den restlichen Garnelen, grob gehacktem Dill und nach Geschmack etwas Tabasco garnieren und servieren.

Eiweißreiche Toppings

Mit diesen Proteinen wird der Salat zum Sattmacher. Jede Portion hat unter 100 Kalorien!

75 g Kochschinken in Streifen

60 g Light-Mozzarella

1 gekochtes Ei

100 g Garnelen

80 g Rinderfilet

100 g Thunfisch in eigenem Saft

50 g Light-Fetakäse

40 g geräucherter Lachs

75 g Edamame

2 EL geriebener Parmesan

Fatburner-Krautsalat

FÜR 4 PORTIONEN À 143 KCAL

Für den Salat:

2 Karotten
¼ Weißkohl
¼ Rotkohl
100 g Grünkohl
1 Fenchelknolle
10 g glatte Petersilie
7–8 Thymianzweige

Für das Dressing:

150 g Naturjoghurt
Saft von ½ Zitrone
1 ½ EL Apfelessig
1 ½ EL Dijon-Senf
1 EL Olivenöl
1 TL scharfer Senf
½ TL Chiliflocken
Salz
schwarzer Pfeffer

1. Mit der Raspel der Küchenmaschine die geschälten Karotten zerkleinern. Mit dem dünnsten Hobel die verschiedenen Kohlsorten und den Fenchel zerkleinern. Die Kräuter abzupfen und mit Karotten und Kohl in eine große Schüssel geben.
2. Für das Dressing alle Zutaten vermischen, abschmecken und über das Gemüse geben. Gründlich mischen, eventuell nachwürzen und servieren.

Asia-Salat mit Roastbeef

FÜR 4 PORTIONEN À 279 KCAL

Für den Salat:

3 Frühlingszwiebeln
180 g Steak
½ EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
1 Papaya
1 Mango
30 g Minze
30 g Koriander

Für das Dressing:

1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
1 EL Streuzucker Saft von 2 Limetten
1 EL Fischsoße
2 EL schwarze und weiße Sesamsamen
2 EL Röstzwiebeln
20 g geröstete Erdnüsse
1 rote Chilischote

1. Die Frühlingszwiebeln stifteln. Das Steak mit etwas Öl beträufeln und salzen und pfeffern. In einer heißen Pfanne auf jeder Seite zwei Minuten anbraten. Beiseitestellen und ruhen lassen.
2. Für das Dressing im Mörser Knoblauch, Chili und Zucker zerstoßen. Limettensaft, Fischsoße und 1 EL Wasser hinzufügen, verrühren und beiseitestellen.
3. Papaya und Mango fein raffeln. Zum Servieren Papaya, Mango, Frühlingszwiebeln und Kräuter mit dem Dressing vermischen und auf einer Platte anrichten. Das Fleisch so dünn wie möglich aufschneiden, neben dem Salat anrichten und mit Sesamsamen, Röstzwiebeln, Erdnüssen und Chili garnieren.

LUST AUF MEHR
Im Kochbuch „Skinny Salads“ von Kathryn Bruton gibt es zahlreiche weitere leckere Rezepte! Thorbecke Verlag, 20 €


Kleine Salatkunde

Schauspielerin Milla Jovovich (42) baut in ihrem Garten verschiedene Salate und Gemüsesorten an


Welches Grünzeug passt zu welchem Salat? Das lesen Sie hier!

Kopfsalat Er ist leuchtend grün oder intensiv violett. Der Kopfsalat besteht zu 95 Prozent aus Wasser. Entsprechend dürfen Sie hier richtig zugreifen. Denn 100 Gramm haben nur 11 Kalorien!


Radicchio Diese Salate haben eine fantastisch bittere Note, einen Geschmack für Kenner. Süße Dressings mit Honig oder Ahornsirup passen perfekt dazu. Die Bitterstoffe der Blätter wirken appetithemmend und fördern die Fettverbrennung.


Rucola Die enthaltenen Senföle sind für den charakteristisch scharf-aromatischen Geschmack des grünen Krauts verantwortlich. Diese lassen die Pfunde purzeln. Neben reichlich Folsäure – gut für Herz und Kreislauf – stecken in Rucola auch viel Vitamin C, Betacarotin und Mineralstoffe wie Magnesium und Eisen.


Pak Choi Die sekundären Pflanzenstoffe wirken nicht nur vorbeugend gegen Krebserkrankungen, sondern kurbeln den Fettstoffwechsel an. Erwähnenswert ist auch sein hoher Gehalt an B-Vitaminen und an Folsäure.


FOTOS: ACTION PRESS, BESTIMAGE, LAURA EDWARDS © 2018 JAN THORBECKE VERLA G/OSTFILDERN (5), ARCHIV (5)