Lesezeit ca. 7 Min.

Sky Ticket: Serien, Filme und Live-Sport ohne langfristiges Abo


Logo von Heimkino
Heimkino - epaper ⋅ Ausgabe 4/2022 vom 13.05.2022

· Sky

Artikelbild für den Artikel "Sky Ticket: Serien, Filme und Live-Sport ohne langfristiges Abo" aus der Ausgabe 4/2022 von Heimkino. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Heimkino, Ausgabe 4/2022

Welche Inhalte bietet Sky Ticket?

Filme, Serien und Sport – so lässt sich das Portfolio von Sky Ticket kurz und knackig zusammenfassen. Unterteilt ist das Angebot in drei unterschiedliche Tickets. „Entertainment“ beinhaltet Serien für Erwachsene und Kinder, außerdem Dokumentationen über Technik, Geschichte und Natur. Abrufbar sind unter anderem exklusive Sky Originals, Peacock Originals sowie HBO-Serien parallel zum US-Start, außerdem Inhalte von Warner TV, Showtime und ABC. Hierzu zählen unter anderem „Halo“, „Escape Room 2“, „The Gilded Age“ und „Billions“. „Entertainment Cinema“ bietet zusätzlich mehr als 1.000 Filme, Klassiker der Filmgeschichte und aktuelle Blockbuster kurz nach dem Kino, etwa „The Wolf of Wall Street“, „King Kong“ und „Fast & Furious 9“. Zu den Genres gehören unter anderem Action, Horror, Sci-Fi und Romantik.

Wer ein „Supersport“-Ticket bucht, darf sich über alle ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Heimkino. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Verstärkung gesucht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verstärkung gesucht
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von 4K-Laserprojektoren. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
4K-Laserprojektoren
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Neues von TCL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neues von TCL
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Preiswerte Android-HD-TVs. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Preiswerte Android-HD-TVs
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
TOMS HEIMKINO
Vorheriger Artikel
TOMS HEIMKINO
Serienpremiere: Der Top-Stream des Monats
Nächster Artikel
Serienpremiere: Der Top-Stream des Monats
Mehr Lesetipps

... Einzelspiele der Fußball-Bundesliga, der 2. Bundesliga, der Premiere League und des DFB-Pokals, außerdem über Formel 1, Handball, Tennis und Golf freuen – wahlweise einen Tag, einen Monat oder ein ganzes Jahr.

Welche Geräte werden unterstützt?

Sky Ticket läuft auf vielen Geräten wie Smart-TVs, Streaming-Boxen und -Sticks, Computern und Laptops, Smartphones und Tablets sowie Spielekonsolen. Unterstützt werden Windows (ab Windows 7) und Mac (ab MacOS X 10.9 Mavericks). Wer ein mobiles Apple-Gerät wie ein iPad, ein iPhone oder einen iPod touch besitzt, muss hierauf für Sky Ticket mindestens iOS 13 installiert haben, auf Android-Geräten ist Version 5.0 Mindestvoraussetzung. Außerdem kann Sky Ticket mit diversen Fire-HD-Geräten von Amazon, mit der PlayStation 4 und 5 sowie der Xbox One und der Xbox Series X sowie Series S genutzt werden. Wer unter anderem einen Smart-TV von Samsung, Sony, LG, ok. oder Grundig benutzt, hat ebenfalls Zugriff auf die passende App. Kompatibel ist Sky Ticket zudem mit diversen Fire TV Sticks, Apple TV 4 und 4K, Google Chromecast, dem Magenta TV Stick sowie Magenta TV One der Telekom und den Roku-Streaming-Lösungen Express, Express 4K und Streambar.

Was kostet Sky Ticket?

Sky Ticket bietet verschiedene Tages-und Monatstickets an. Das „Sky Entertainment Monatsticket“ gibt es für regulär 9,99 Euro monatlich. 14,98 Euro werden für das „Sky Entertainment + Cinema Monatsticket“ fällig. Das „Sky Supersport Monatsticket“ kostet 29,99 Euro monatlich. Einen Tag lang Sport gibt es mit dem „Supersport Tagesticket“ für 14,99 Euro. Monatlich werden 19,99 Euro für das „Supersport Jahresticket“ fällig. Ab dem 13. Monat bezahlt man 29,99 Euro im Monat. Im ersten Monat gelten jeweils reduzierte Preise (s. „Bietet Sky Ticket eine kostenlose Testphase an?“). Für verschiedene Monatstickets werden regelmäßig wechselnde Rabatte angeboten.

Wie viele Personen können einen Account nutzen?

Sky Ticket erlaubt die Registrierung von maximal fünf unterschiedlichen Geräten. Zwei Streams lassen sich parallel nutzen. Eine Ausnahme bilden das „Sky Supersport Tagesticket“ und das „Sky Sport Monatsticket“, hier ist nur ein Stream auf einem Gerät erlaubt. In der Geräteliste besteht die Möglichkeit, alle verwendeten Geräte zu verwalten. Sobald man sein Limit erreicht hat, wird automatisch das am längsten nicht genutzte Gerät entfernt.

Bietet Sky Ticket eine kostenlose Testphase an?

Ja, Neukunden, die ein „Sky Entertainment“-oder „Sky Cinema & Entertainment“-Ticket buchen wollen, können den Dienst für 7 Tage kostenlos ausprobieren. Außerdem bietet Sky einen Testmonat zu reduzierten Preisen an. So kostet „Entertainment“ im ersten Monat nur 7,49 Euro. Für „Entertainment + Cinema“ werden 9,98 Euro fällig. Unter „Meine Tickets“ kann man Monatstickets bis zum letzten Tag der Laufzeit online kündigen. So lange ein Sky Ticket aktiv ist, verlängert es sich jeweils nur um einen zusätzlichen Kalendermonat. Tagestickets muss man nicht kündigen. Sie enden nach Ablauf automatisch.

Wie schnell muss das Internet sein?

Für eine störungsfreie Wiedergabe der Inhalte von Sky Ticket sollte die Geschwindigkeit der Internetverbindung mindestens 2 Mbit/s für ruckelfreie Streams in SD-Auflösung betragen. Um in HD zu streamen, empfiehlt Sky eine Datenrate von 6 Mbit/s.

Wie hoch ist der Bedienkomfort?

Sky Ticket ist klar und eindeutig aufgebaut. Interessenten erhalten nach dem Aufruf der Website eine Übersicht über die buchbaren Tickets und Inhalte. Natürlich lassen sich auch mehrere Tickets parallel buchen – in den eigenen Konto-Einstellungen sieht man sofort, was man gebucht hat und wann die nächsten Zahlungen fällig werden bzw. bis wann man, falls gewünscht, ein Ticket kündigen kann.

Die Startseite ist in unterschiedliche Rubriken und Genres unterteilt. Mittels „Home“, „Serien“, „Filme“, „Sport“ und „Kids“ kann man sich schnell einen Überblick verschaffen. Nicht gut gelöst ist die Tatsache, dass man nicht sofort weiß, ob der gewünschte Titel zum gebuchten Ti- cket dazugehört. Dies erfährt man erst nach dem Antippen. Umständlich ist zudem, dass Sky Ticket keine direkte Wiedergabe im Web-Browser beherrscht, sondern immer erst den Sky Ticket Player öffnen muss. Ansonsten ist das Handling der Streaming-Plattform gelungen. Sowohl per App als auch per Browser lief der Dienst im Test absolut flott und flüssig. Egal, ob Wiedergabe oder Download, hier agiert Sky Ticket auf hohem Niveau.

Mit welcher Auflösung sind Streams verfügbar?

Die Inhalte von Sky Ticket sind aktuell lediglich in SD-bzw. HD-Auflösung, aber noch nicht in UHD verfügbar. Die Auflösung ist zudem abhängig von der Bandbreite der Internetverbindung und wird dementsprechend beim Streaming automatisch hoch-oder herunterskaliert. Live-Inhalte brauchen mehr Bandbreite als Abruf-Inhalte.

Wie gut sind Bild-und Tonqualität?

Mit Streaming-Mitbewerbern wie Netflix, Apple TV+, Disney+ oder Amazon Prime Video kann die Videoqualität bei Sky Ticket nicht mithalten – schließlich werden keine UHD-Auflösung und auch kein HDR unterstützt. Inhalte in Full-HD-Auflösung überzeugen allerdings mit guter Schärfe, schöner Plastizität und kräftigen Farben. Entsprechende Übertragungen per Satellit – bei Sport-Streams wie der Fußball-Bundesliga kann man dies gut vergleichen – haben bildlich die Nase jedoch etwas vorne.

Beim Ton muss man auf Dolby Atmos verzichten. Hier setzt Sky Ticket größtenteils auf Stereo. Lediglich über alle Fire-TV-Geräte von Amazon sowie über Smart-TVs von Samsung (ab Baujahr 2015) und Sony (ab Jahrgang 2016) wird Dolby Digital unterstützt.

Welche Zusatzfunktionen bietet Sky Ticket?

Über den Sky Ticket Player kann man im Wiedergabe-Modus 10 Sekunden nach vorne bzw. nach hinten springen. Die Sprache von Untertiteln und der Tonspur ist anpassbar. Einige Serien, die gleichzeitig in den USA und in Deutschland starten, sind zunächst nur im englischen Original verfügbar. Die deutsche Synchronfassung startet dann zeitversetzt. Zu jedem Titel hält Sky einige Zusatzinformationen wie Genre, Spielzeit, Darsteller, Regisseur und eine kurze Inhaltsangabe bereit. Über das Herz fügt man Serien oder Filme der persönlichen Merkliste hinzu, um diese zu einem späteren Zeitpunkt anschauen zu können. Angefangene Titel findet man unter „Weiterschauen“. Über die Lupe kann man mittels beliebigen Stichwörtern nach Titeln und Darstellern fahnden.

Bei Spielen der Bundesliga und der 2. Bundesliga steht eine zusätzliche Tonspur zur Verfügung. So kann man wählen zwischen dem Kommentator mit Stadionsound im Hintergrund und dem Stadionsound pur, bei Golfübertragungen darf man sich optional für einen englischsprachigen Kommentator entscheiden. Beide Features sind auf Smart-TVs von LG, Samsung und Sony, auf Fire-TV-Geräten von Amazon, auf der Xbox (One, Series X und Series S) sowie auf der PlayStation 4 und 5 verfügbar.

Basierend auf dem eigenen Sehverhalten empfiehlt die Sky Ticket-App Serien und Filme, die einem gefallen könnten. Zudem hält die Plattform jeweils ähnliche Inhalte bereit. Als Sky Ticket-Kunde kann man den Streaming-Dienst mit mobilen Geräten innerhalb der EU nutzen.

Gibt es bei Sky Ticket eine Kindersicherung?

Sky Ticket erlaubt das Einrichten individueller Jugendschutz-Einstellungen sowohl für lineare als auch für alle Abruf-Inhalte. Eine PIN-Abfrage erfolgt dabei gemäß der vom Nutzer gewählten Einstellung. Die verfügbaren Jugendschutz-Einstellungen beinhalten die Altersgruppen 0, 6, 12, 16 und 18 Jahre. Alle über Sky Ticket abrufbaren Serien und Filme haben eine Altersangabe, die darüber informiert, für welches Alter der entsprechende Inhalt geeignet ist. Die gewählte Jugendschutz-Einstellung gilt einheitlich für alle registrierten Geräte und kann jederzeit unter „Mein Account“ im Browser angepasst werden.

Ist Sky Ticket als App für Mobilgeräte erhältlich?

Ja, Sky Ticket lässt sich nicht nur per Web-Browser, sondern auch per App nutzen. Für iOS, Android und Amazon Fire Tablets stehen entsprechende Apps in den App-Stores zum Download zur Verfügung. Diese bieten nahezu dieselbe Optik und den identischen Funktionsumfang wie beispielsweise über Smart-TVs oder Desktop-Rechner.

Lassen sich Inhalte auch downloaden?

Zahlreiche Serien, Filme und Kids-Inhalte lassen sich über die Sky Ticket-App auf Mobilgeräten herunterladen, um sie offline abzuspielen. Live-Sport lässt sich nicht mitschneiden und downloaden. Inhalte zum Herunterladen erkennt man am Download-Icon – bei Serien direkt hinter den Episoden, bei Filmen neben der Merkliste und bei Kids bei den Episoden oben rechts. Es ist möglich, mehrere Downloads gleichzeitig zu aktivieren. Die Inhalte werden anschließend in einer Warteschlange nacheinander heruntergeladen.

Heruntergeladene Serien und Episoden findet man unter „Meine Inhalte“ und stehen 30 Tage zur Verfügung. Sobald das Abspielen eines Inhalts gestartet wurde, kann man sich diesen noch 48 Stunden ansehen. Die 30 Tage können sich durch das Auslaufen von Lizenzrechten verkürzen. Alle Downloads werden gelöscht, sobald man sich aktiv in der App ausloggt. Jeden Inhalt kann man maximal zwei Mal herunterladen. Bei Sky Ticket gibt es kein Limit – so lassen sich beliebig viele Serien und Filme herunterladen.

Fazit

Sky Ticket ist nicht günstig, kann quantitativ und qualitativ aber überzeugen. Mit mehr als 1.000 Filmen und rund 400 Serien fällt das Angebot recht vielfältig aus. Hinzu kommt die Möglichkeit, Live-Sport wie die Fußball-Bundesliga zu schauen. Praktisch sind die flexibel buchbaren Pakete ohne lange Vertragslaufzeit. Die Bildqualität ist akzeptabel, wünschenswert wären jedoch UHD-Auflösung und HDR-Unterstützung. Der Bedienkomfort hinkt Platzhirschen wie Netflix oder Disney+ ein wenig hinterher – nervig, dass Sky Ticket bei der Nutzung per Web-Browser auf einem PC oder Mac zur Wiedergabe eines Inhalts immer erst einen externen Player öffnen muss. In der kommenden Ausgabe der HEIMKINO beleuchten wir für Sie die Sport-Plattform von DAZN.