Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

So bekommst du das KAIA-KARMA


Logo von Jolie
Jolie - epaper ⋅ Ausgabe 11/2022 vom 30.09.2022

COVERSTAR

Artikelbild für den Artikel "So bekommst du das KAIA-KARMA" aus der Ausgabe 11/2022 von Jolie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Jolie, Ausgabe 11/2022

Beim Filmfest in Cannes rockte Kaia den Red Carpet

Gerade mal vier Jahre im Fashionbusiness und schon ein Weltstar mit Kultfaktor. Kaia Gerber (21) hat die Catwalks von Paris bis New York erobert, landet eine wichtige Fashion-Kampagne nach der anderen. Dabei ist sie längst mehr als „nur“ ein Model: Sie wird als Beauty-Ikone gefeiert, ist Aktivistin (sie unterstützt unter anderem die Black-Lives-Matter-Bewegung), Buchclub-Gründerin, und in Interviews überrascht sie regelmäßig durch Bescheidenheit, Selbstreflektiertheit und Nahbarkeit. Star-Allüren? Fehlanzeige! Wie Kaia es schafft, immer freundlich und ausgeglichen zu sein? JOLIE kennt ihre geheimen Skills!

BÜCHER

Im März 2020 startete Kaia auf Instagram einen Buchclub, in dem sie ein Gespräch über Sally Rooneys „Normale Menschen“ mit Daisy Edgar-Jones und Paul Mescal als Gästen führte, kürzlich diskutierte sie mit Schauspiellegende und Aktivistin Jane ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Jolie. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Kommt kuscheln!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kommt kuscheln!
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von 10 Dinge, die wir einfach nur lieben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 Dinge, die wir einfach nur lieben
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von INSTA-CRUSH WAS DIE STARS LIEBEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INSTA-CRUSH WAS DIE STARS LIEBEN
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
10 Dinge, die wir einfach nur lieben
Vorheriger Artikel
10 Dinge, die wir einfach nur lieben
INSTA-CRUSH WAS DIE STARS LIEBEN
Nächster Artikel
INSTA-CRUSH WAS DIE STARS LIEBEN
Mehr Lesetipps

... Fonda, Allroundtalent Lena Dunham und Model und Feministin Emily Ratajkowski. „Ich wollte schon immer Teil eines Buchclubs sein“, schwärmt Kaia. „Ich habe Bücher gelesen und mit meinen Freunden darüber gesprochen, aber wir haben nie etwas Offizielles auf die Beine gestellt. Als dann die Pandemie ausbrach, wollte ich – anfangs eher aus Langeweile, um ehrlich zu sein – einen Raum schaffen, in dem die Leute das Gefühl haben, dass sie sich über Themen austauschen können, die auf Instagram etwas schwieriger zu besprechen sind.“ Für Kaia selbst ist Lesen längst mehr als nur ein Hobby: „Es ist das Einzige, wofür ich mich zwinge, mich in Ruhe hinzusetzen. Keine Musik, kein Telefon, keine Ablenkungen. Ich lese, und es tut mir geistig gut“, erzählt sie dem „I-D“-Magazin. „Backstage, selbst wenn 100 Leute um mich herumschwirren, die mein Haar oder Make-up herrichten – solange ich ein Buch habe, kann ich mich darauf konzentrieren. Alles andere tritt in den Hintergrund.“

BE SOCIAL!

Einen wichtigen Anteil an ihrer Art, auf Menschen zuzugehen, haben definitiv ihre Eltern: „Als Kind haben sie mich immer integriert. Wenn Freunde zum Essen kamen, wurden mein Bruder und ich nicht etwa an den Kindertisch verbannt. Wir saßen mittendrin, nahmen an der Unterhaltung teil. Meine Eltern haben mir beigebracht, eine Menschen zuallererst als Menschen wahrzunehmen, nicht seine soziale Stellung.“

HUND

Tiere erden, das weiß auch Kaia. Milo heißt ihr kleiner Hund, der ihr Herz 2020 erobert hat. Der Labrador wurde ihr von der Organisation The Labelle Foundation vermittelt, die für herrenlose und ausgesetzte Hunde ein neues Zuhause sucht. „Danke für meinen perfekten Knuddelkumpel und den besten Freund, den ein Mädchen sich nur wünschen kann“, schreibt Kaia zu Insta-Fotos mit Milo: „Mama liebt dich.“

MAMA KNOWS BEST

„Ich habe nicht nur zu meiner Mutter aufgeschaut, ich habe sie immer um Rat gefragt. Ich saß schon als Mädchen da und habe ihr beim Schminken zugesehen, sie ist viel besser darin als ich, weil sie das in den Neunzigern als Supermodel gelernt hat. Heute weiß kein Topmodel mehr, wie man sich schminkt. Ich konnte definitiv viel von ihr lernen.“ Kaia schwärmt zudem: „Meine Mutter hat immer gesagt, weniger ist mehr, und ich habe versucht, danach zu leben. Ich glaube zwar nicht, dass das für jeden Menschen gilt, aber ich fühle mich am wohlsten, wenn ich nichts übertreibe, weil ich dann nicht das Gefühl habe, eine Maske zu tragen.“

YOGA

Kaia macht in jeder freien Minute Yoga. Ist nicht nur gut für die Model-Figur, sondern tut auch dem Geist gut!

GUTES TUN!

Wo Kaia sich in zehn Jahren sieht? „Ich möchte später das Gefühl haben, dass ich alle meine Möglichkeiten genutzt habe, um die Welt ein wenig besser zu machen. Neulich habe ich mit Jimmy Choo zusammengearbeitet, und die Einnahmen gingen an Kinder mit Krebserkrankung im St.-Jude’s-Kinderspital. Und Weihnachten 2021 habe ich damit verbracht, Kinder im Langone-Kinderspital in New York zu besuchen. Ich glaube an Selbstverwirklichung durch gute Taten. Ich finde es wunderbar, dass ich durch meine Tätigkeit Menschen auch ein bisschen helfen kann.“

BEZIEHUNGSMENSCH

Liebespleiten haben Kaia (hier mit Boyfriend Austin Butler) nie abgeschreckt: Wenn sie ihr Herz verschenkt, dann richtig! „Hör nicht darauf, was andere sagen. Nur die Menschen innerhalb einer Beziehung wissen wirklich, was Sache ist.“ Heißt: Kaia vertraut am meisten darauf, was ihr Herz ihr sagt.

EMO-MANAGEMENT

Im stillen Kämmerlein lässt Kaia ihren Gefühlen freien Lauf: „Ich weine, wenn ich allein bin. Zum Beispiel im Auto. Ich bin keine, die sich bei einer Freundin ausheult. Das sieht mir gar nicht ähnlich.“

DIVERSITY IM FREUNDESKREIS

Raus aus der Komfortzone: Kaia zog von L.A. nach New York, wo sie ganz andere Persönlichkeiten als in ihrer vertrauten Hood traf: „In L.A. hältst du dich an Leute, die dir ähnlich sind. Du bleibst in deiner Blase stecken. Ich habe so viel gelernt in New York und bin so vielen unterschiedlichen Menschen begegnet. Leute, die ganz verschiedene Dinge tun, mit ganz verschiedenen Hintergründen. Ich habe Freundschaften geschlossen mit Menschen, deren Wege sich in L.A. nie mit meinen gekreuzt hätten.“

KEIN BEAUTY-DRUCK

Obwohl Kaia für ihren Job stets perfekt zurechtgemacht wird, lässt sie ihre Fans gern hinter ihre Supermodel-Fassade blicken: „Heutzutage gibt es Raum für so viele verschiedene Arten von Schönheit. Auch die sozialen Medien haben Models menschlicher gemacht– man sieht uns mit Sweatpants im Lebensmittelladen. Das hätte es zur Zeit der 90er-Supermodels nicht gegeben, und ich denke, es kann schädlich sein, wenn die Leute jemanden nur auf dem Cover der ‚Vogue‘ sehen. Junge Mädchen fragen sich dann traurig: ‚Warum sehe ich nicht so aus?‘ Das ist nicht meine Absicht! Es braucht viele Helfer und Experten, damit wir Models am Ende so rüberkommen.“