Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

So schön simpel


GARDEN STYLE - epaper ⋅ Ausgabe 3/2021 vom 15.07.2021

Grandiose Gräser

Artikelbild für den Artikel "So schön simpel" aus der Ausgabe 3/2021 von GARDEN STYLE. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Natürlich Grenze Im Wind wogende, eng gepflanzte Stauden und Gräser werden zum wilden Vorhang. Man muss drum herum gehen, um zu sehen was dahinter liegt.

GARDENStyle – Porträt

Graham Gough

Vom Tenor zum Gartenprofi

Alle Wege des Gartens führen direkt zu Grahams Baumschule

Wer die Schönheit nur allzu gerne im Schlichten findet und noch nie gesehene Gartenpflanzen sucht, der fährt am besten zu Graham Gough nach Laughton. Hier, in der Grafschaft Sussex im Süden Englands, züchtet der Brite zusammen mit seiner Frau Lucy Goffin vor allem Ziergräser und Stauden. Die Baumschule der beiden befindet sich inmitten ihres weitläufigen Gartens, der nun schon seit zwanzig Jahren durch die Handschrift des Paares geprägt wird. Kunden und Interessenten ihrer Pflänzchen haben so die Möglichkeit, sich gleich vor Ort ein Bild davon zu machen, wie selbst das schlichteste Gras, eingebettet in ein Arrangement aus Stauden, optisch über sich hinaus wächst.

Einer der berühmtesten Gärten der Welt war Graham Inspirationsquelle und Ansporn für seine eigene Vision. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von GARDEN STYLE. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2021 von GENIALE GRÄSER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GENIALE GRÄSER
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von GARTEN News. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GARTEN News
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von in der Natur. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
in der Natur
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Kräuterfrau. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kräuterfrau
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Die Kraft der Kräuter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Kraft der Kräuter
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Hitparade der 33 Schönsten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hitparade der 33 Schönsten
Vorheriger Artikel
Die Kraft der Kräuter
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Hitparade der 33 Schönsten
aus dieser Ausgabe

... Der Schlossgarten von Sissinghurst und die Gärtnerinnen Pam Schwerdt und Sibylle Kreutzberger, die diesen besonderen Ort zeitweise mit geprägt haben, faszinieren Graham. Die Begrenzungen in Sissinghurst durch hoch wachsende Gräser und Stauden, wie die Schokoladenblume ‘Cosmos atrosanguineus’, haben es Graham schon nachhaltig angetan. Denn er beendete seine Karriere als Tenor, ging nach Kent in die einzige Baumschule, die damals die Schokoladenblume von Sissinghurst handelte und arbeitete dort fortan sechzehn Jahre Seite an Seite mit Elizabeth Strangeman.

Heute profitiert seine eigene Baumschule namens Marchants von seinem großen Wissens-und Erfahrungsschatz. Er hat sich dazu entschlossen, Ziergräser und blühende Stauden zu züchten und genauso wie diese in seinem Garten wachsen, wächst jedes Jahr auch das von ihm angebotene Sortiment. Unterstützung bekommt er bei seiner Arbeit von seiner Frau Lucy Goffin, die auch als Textildesignerin arbeitet. Die Designerin und der ehemalige Tenor kennen sich mit schönen Dingen aus. So ist es auch nicht verwunderlich, dass ihr Garten – einem raffiniert komponiertem Stück oder einer Kollektion aus den interessantesten Texturen gleich – ein echtes Meisterwerk geworden ist. Der Garten wurde bewusst so aufgebaut, dass die volle Schönheit nicht auf den ersten Blick vollumfänglich sichtbar wird. Das Paar spielt damit, dass durch hoch gewachsene Gräser- und Staudenbegrenzungen Teile des Gartens immer wieder verborgen und zurückgehalten werden. Der Betrachter muss die Fläche schon aktiv durchschreiten, um alle Pflanzen und Bereiche bestaunen zu können.

Baumwipfel

Laubbäume thronen über den Wiesen, Stauden, Gräsern und formschönen Hecken. All das prägt das Bild des Gartens.

Wasserwege

Der Gartenteich wirkt an dieser Stelle eher wie ein Fluss, der sich seinen Weg durch das üppige Grün bahnt.

Windspiele

Sind die Grashalme hoch und dicht gewachsen, dann kann der Wind wie auf Orgelpfeifen auf ihnen spielen.

Bodentruppen

Wo fängt der See an, wo das Ufer? So ganz genau lässt sich das bei diesem dichten Wuchs am Boden gar nicht sagen.

Wo die Sonne auch hin strahlt, sie betont dort ein echtes Highlight

Dicht gewachsene Gräser wie zum Beispiel das Pfeifengras, Eurasisches Nadelgras oder auch Chinaschilf werden hier vom Wind wachgeküsst, wann immer er durch den Garten weht. Für Farbtupfer sorgen blühende Stauden und Büsche wie Astern, Sonnenhüte oder der Knöterich. Im Spätsommer, ja sogar noch im Herbst, werden auf diese Weise farblich Ausrufezeichen gesetzt. Wann immer sich das Sonnenlicht seinen Weg durch den Garten bahnt, bekommt dieser sofort etwas Märchenhaftes und wunderschön Mystisches. Wer wie- der zurück zur Baumschule möchte, muss sich allerdings nicht vom Licht oder vom Wind den Weg weisen lassen. Alle angelegten Pfade enden bei der Gärtnerei mit den Anzuchthäuschen. Hier berät Graham seine Gäste gerne und gibt neben den selbst gezogenen Pflanzen auch sein umfangreiches Wissen weiter, wodurch er selbst zur Inspirationsquelle wird.

Um alles zu sehen, gilt es, Grenzen aus Gras zu umgehen

Bei einem Besuch lohnt es sich auf jeden Fall, neben dem Garten-Labyrinth auch der Gärtnerei und der Baumschule zumindest einen kurzen Besuch abzustatten. Denn das Eine gehört hier zu dem Anderen einfach dazu. Das ist nicht zuletzt deshalb so, weil jede Pflanze, die den Garten bereichert, aus Grahams und Lucys Setzlings-Kindergarten kommt. Weitere Informationen und die Öffnungszeiten von Marchants Hardy Plants gibt es auf der firmeneigenen Homepage: www.marchantshardyplants.co.uk ;