Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

SO VIELSEITIG GEHT VERREISEN 2023


Logo von Auto Bild
Auto Bild - epaper ⋅ Ausgabe 2/2023 vom 12.01.2023

CAMPING-SPEZIAL

Artikelbild für den Artikel "SO VIELSEITIG GEHT VERREISEN 2023" aus der Ausgabe 2/2023 von Auto Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Auto Bild, Ausgabe 2/2023

COOLER LOOK TISCHER JEEP GLADIATOR

Legende trifft Legende: Die neu gestaltete Absetzkabine von Tischer gibt es jetzt auch für den 2019 (wieder) auf den Markt gebrachten Jeep Gladiator. Bereits von 1962 bis 1988 gab es einen Pick-up mit diesem Na- men. Der auf dem Jeep Wrangler basierende Gladiator gilt als sehr geländegängig. Um aus dem kernigen Ami ein abenteuertaugliches Reisemobil zu machen, hat Tischer vier verschiedene Kabinen im Programm, die dem Gladiator sehr gut stehen, wie man sieht: entweder die Ausführung Trail oder Box in den Größen 200, 220, 230/230 S (für Seiteneinstieg) oder 240. Bei allen Varianten befindet sich das Querbett im Alkoven über der Fahrerkabine.

Preis: ab 28 267 Euro (Kabine mit Ausstattung)

SCHICKER KASTEN CARADO CV590 4x4

Der Ford Transit ist der Shootingstar der Saison. Zu welchem Reisemobilanbieter man auch schaut – überall kommt der bullige Transit ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Auto Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2023 von DA BESTELLEN, WO’S SCHNELLER GEHT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DA BESTELLEN, WO’S SCHNELLER GEHT
Titelbild der Ausgabe 2/2023 von HIER IST ALLES GOLD, WAS GLÄNZT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HIER IST ALLES GOLD, WAS GLÄNZT
Titelbild der Ausgabe 2/2023 von 31 IST DIE NEUE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
31 IST DIE NEUE
Titelbild der Ausgabe 2/2023 von SCHONFRIST FÜR VERBRENNER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHONFRIST FÜR VERBRENNER
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
TROTZ NEGATIVER SCHUFA ZUM WUNSCHAUTO?
Vorheriger Artikel
TROTZ NEGATIVER SCHUFA ZUM WUNSCHAUTO?
HEISSE KOCHER AUCH FÜR KALTE TAGE
Nächster Artikel
HEISSE KOCHER AUCH FÜR KALTE TAGE
Mehr Lesetipps

... zum Einsatz! Neben den Lieferengpässen beim Fiat Ducato könnte das beauch am 4x4-Antrieb liegen, den Ford ab Werk anbietet. Er verleiht auch dem neuen Carado-Modell mehr Grip. Der CV590 4x4 ist 5,98 Meter lang, hat ein Querbett im Heck, ein Bad mit Drehtoilette, einen 70-Liter-Kühlschrank mit Doppelanschlag sowie einen Zweiflammenkocher an Bord. Auch in Sachen Design zeigt sich der Neue modern: Beige und Weiß dominieren den Innenausbau.

Preis: ab 68 999 Euro

FÜR ALLE TAGE DAILYCAMPER FIAT SCUDO

Die Minicamperschmiede aus Kalkar macht den Fiat Scudo zum vollwertigen Camper. Der Kleine hat eine umklappbare Rücksitzbank, die zum 1,21 Meter breiten Bett wird, sowie Küche, Tisch, drehbare Sitze und einen Schrank auf der Fahrerseite. Auch eine Isolierung fehlt nicht. Der Frischwasserkanister sitzt im Küchenblock, der Abwassertank unterm Fahrzeug. Zur Serienausstattung gehören u. a. Bordbatterie, 230-Volt-Anschluss, Ladebooster, Kühlbox, Gaskartuschenkocher und mobile Campingtoilette.

Preis: ab 44 950 Euro

MEHR GRIP ETRUSCO CV 600 DF 4x4

Mit dem Ford Transit nutzt nun auch Etrusco die Möglichkeit, einen schicken Kastenwagen mit Allradantrieb auszubauen. Dabei handelt es sich um eine bewährte Variante aus permanentem Hinterradantrieb, bei dem die Vorderachse bei Bedarf automatisch als zusätzliche Antriebsachse hinzugenommen wird. Der Etrusco-Innenausbau entspricht dem bekannten Modell CV 600 DF, das reits im Sommer auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vorgestellt wurde.

Preis: ab 63 499 Euro

SERIENMÄSSIG MIT 130 PS WEINSBERG CARALOFT/CARASUITE

! Der Shootingstar der Saison heißt Ford Transit – eine tolle Reisemobilbasis zum fairen Preis

Auch Weinsberg macht mit: Die Klassiker CaraLoft und CaraSuite wird es künftig auf Basis des Ford Transit geben. Die Einstiegsmodelle kommen serienmäßig mit Tempomat, Klimaanlage und DAB-Radio mit Freisprechanlage. Ab Werk werden die Teilintegrierten von einem 130-PS-Diesel angetrieben. Praktisch: Der Seitenwindassistent ist beim Transit ebenfalls an Bord. Optional steht ein 155-PS-Motor mit Sechsgang-Automatik zur Verfügung, ebenso eine kamerabasierte Notbremse oder ein Spurhalteassistent. Der Transit ist bereits in weitere Baureihen eingezogen: Auch die Kastenwagen CaraBus und CaraTour fahren künftig auf Ford.

Preis: ab 67 600 Euro

WELTENBUMMLER BIMOBIL LHX 428

Den Alkoven gibt es jetzt nicht nur auf Mercedes Sprinter, sondern auch mit dem sehr geländegängigen Iveco Daily 4x4 als Basis (180 PS Serie). Das Highlight des LHX ist die große Heckgarage, die perfekt für zwei E-Bikes ausgelegt ist. Auf Wunsch gibt es sogar einen absenkbaren E-Bike-Träger. Campingequipment findet unter anderem im großzügigen Doppelboden Platz. Bis zu fünf Camper können in dem Alkovenmodell reisen und nächtigen. Neben den beiden Längsbetten über dem Fahrerhaus findet sich im Heck ein weiteres Querbett für eine Person. Wer es kuschelig mag, kann noch die Sitzgruppe zu zwei weiteren Betten umbauen.

Preis: ab 288 300 Euro

WILLKOMMEN ZURÜCK PILOTE ATLAS

Mit dem Alkoven R360 fing bei Pilote vor 60 Jahren alles an – schon damals auf Ford. Jetzt kommt es erneut zur Zusammenarbeit: Zum Geburtstag gibt es eine neue Allinclusive-Baureihe auf Transit namens Atlas. Erstes Modell ist ein 5,98 Meter langer Kastenwagen mit Querbett. Er kommt serienmäßig mit 170-PS-Motor, 16-Zoll-Alufelgen, Ganzjahresreifen, Markise, zwei AGM- 95-Ah-Bordbatterien, zwei 100-Watt-Solarpaneelen und blauer Metalliclackierung. Der Marktstart ist für April geplant. Später im Jahr soll ein Teilintegrierter mit zwei Grundrissen folgen.

Preis: ab 74 900 Euro

TIEFER, HÄRTER, BREITER AHORN VAN 620 BY IRMSCHER

Tuningspezialist trifft Reisemobilprofi! Der Ahorn-Kastenwagen Van 620 kommt als Irmscher Edition. Neben dem Umbau der Karosserie gibt’s Sonderausstattung, u. a. Frontspoiler, 18-Zoll-Alufelgen, Lederlenkrad. Die Campingfeatures sind z. B. Außendusche, Markise, Rückfahrkamera, Solaranlage und Smart-Home-System von Revotion.

Preis: ab 79 900 Euro

VIELFALT AUF FORD SUNLIGHT T 680, T 670 S, T 690 L

Nachdem Sunlight in diesem Sommer bereits einen Kastenwagen auf Basis des Ford Transit 4x4 gezeigt hat, wird es in der kommenden Saison auch teilintegrierte Modelle auf dem kantigen Transporter geben. Genauer gesagt drei: T 680 (7,36 Meter lang), T 670 S (6,99 Meter) und T 690 L (7,36 Meter). Besonders stylish ist die Optik, denn Fahrerhaus und Felgen aller drei Varianten sind schwarz. Am Heck erstrahlt eine durchgehende LED-Leiste. In den längeren Modellen können optional bis zu fünf Camper schlafen und mitfahren. Preise noch nicht bekannt

KOMFORTABLER REISEN MOOVEO INT-69EB 

Die WOF-Tochter Mooveo erhält Zuwachs. Ab 2023 wird sie erstmals zwei Vollintegrierte auf Fiat Ducato anbieten. Das kürzere Modell trägt die Bezeichnung INT-69EB und ist, wie der Name vermuten lässt, 6,99 Meter lang und hat zwei Längseinzelbetten im Heck. An der L-Sitzgruppe finden vier Camper Platz, zusätzliche Schlafplätze gibt’s im serienmäßigen Hubbett. Das Besondere: Dusche und Badezimmer sind getrennt. Die Nasszelle liegt hinter der Küche auf der Fahrerseite, die Toilette gegenüber. Zur dazugehörigen All-in-one-Ausstattung zählen ein Solarpaneel, schwarze 16-Zoll-Alufelgen, Ladebooster, Markise, Zentralverriegelung, Rahmenfenster, Multimedia- und Sat-TV-Paket. Die längere Variante INT- 74EBF misst 7,40 Meter.

Preis: ab 94 190 Euro

FRISCHE OPTIK FENDT TENDENZA

Fendt macht alles frisch. Die Baureihe Tendenza startet mit neuem Innen- und Außendesign ins Jahr 2023. Bug- und Heckbereiche sind markanter gestaltet. Für die insgesamt sieben Grundrisse steht im Modelljahr 2023 Noce Marche als neues Möbeldekor zur Verfügung. Bei den Stoffen ergänzen Cannes und Studio-Line Vivara die Auswahl. Alle Modelle verfügen über eine Stehhöhe von 1,98 Metern. Je nach Modell befindet sich im Bug, Heck und in der Küche jeweils eine USB-Doppelsteckdose.

Preise ab 29 780 Euro

KINDERZIMMER WÄCHST MIT HOBBY MAXIA 595 KML

Den Maxia 595 KML werden Eltern lieben. Er ist nicht nur ultracool und gemütlich, sondern auch sehr flexibel. Das Kinderzimmer im Heck bietet variable und umbaubare Stockbetten für bis zu drei Sprösslinge. Die oberen Betten werden durch ein ausgeklügeltes Stecksystem für die gelochte Wand mit Rollrosten und Matratze nach Bedarf aufgebaut, positioniert oder weggelassen. Das untere besteht aus Polstern, die sich auch in eine gemütliche Sitzgruppe für Vorlesestunden verwandeln können. Am Fußende finden sich Regale mit Ordnungsboxen für Spielzeug. Mit jeweils 100 Kilo Traglast und zwei Meter Länge sind die Betten auch später noch für erwachsene Kinder geeignet. Neben den Betten sind weitere Elemente für das Stecksystem geplant – etwa praktische Regalsysteme. Preis noch nicht bekannt