Lesezeit ca. 10 Min.
arrow_back

Sommerspiele


Logo von Golfpunk
Golfpunk - epaper ⋅ Ausgabe 3/2022 vom 03.06.2022

FEATURE

Artikelbild für den Artikel "Sommerspiele" aus der Ausgabe 3/2022 von Golfpunk. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Golfpunk, Ausgabe 3/2022

HAMBURG

Porsche European Open

Wenn du diese Zeilen liest, bereitet sich gerade ein Weltklassefeld vor den Toren der Hansestadt darauf vor, einen der längsten und kniffligsten Plätze des Turnierkalenders herauszufordern. Also nichts wie hin!

Was erwartet dich?

Los geht es bereits am Montag, den 30. Mai, wenn die DP World Tour und die European Disabled Golf Association Golf für Menschen mit Behinderung ins Rampenlicht bringen.

Die neue G4D (Golf for the Disabled) Tour macht erstmals Halt in Deutschland, wenn zwei Runden auf dem Porsche Nord Course spielen. Der Eintritt für das Turnier der Tour für Golfer mit Behinderung ist kostenlos.

Nach dem Pro-Am am Mittwoch geht es dann am Donnerstag, den 02. Juni, richtig los. Abseits des Platzes wird im Public Village das Porsche Public-Hole-in-One ausgespielt. Alle volljährigen Besucher haben die Chance, sich an jedem der vier Turniertage mit einem ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Golfpunk. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2022 von HALLO ZUSAMMEN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HALLO ZUSAMMEN!
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von PUNKMAIL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PUNKMAIL
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von STRAFE MUSS SEIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STRAFE MUSS SEIN
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von KUNST AM SCHWUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KUNST AM SCHWUNG
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Gleich geht’s los
Vorheriger Artikel
Gleich geht’s los
ANGELA MOSER Enter Sandwoman
Nächster Artikel
ANGELA MOSER Enter Sandwoman
Mehr Lesetipps

... erfolgreichen Putt über 30 Meter für ein finales „Shoot-out“ nach Spielende auf der vorletzten Bahn des Turnierplatzes zu qualifizieren. Wem hier der perfekte Schlag gelingt, der darf einen Taycan Turbo S Sport Turismo sein Eigen nennen. Kein Spaß!

Am 03. Juni, nachdem die zweite Runde beendet ist, lädt der Golfclub St. Pauli zum Tanz in der Zeltstadt. Das Motto „Bier, Bass, Birdies und Gewinne, Gewinne, Gewinne“ bedarf wohl keiner weiteren Erklärung. Dort wirst du auch uns unter Garantie antreffen.

„Bei einer Trainingsrunde habe ich hier so viele Golfbälle verloren wie noch nie zuvor. Und jetzt bin ich hier der Sieger. Das ist unfassbar.“

Vorjahressieger Marcus Armitage

Wann?

Die Turnierrunden werden vom 02. bis 05. Juni 2022 gespielt.

Wo?

Gespielt wird auf dem Porsche Nord Course der Green Eagle Golf Courses in Winsen an der Luhe.

Wer spielt?

Der Champion Golfer of the Year 2016 Henrik Stenson feiert in Hamburg seine diesjährige Europa-Premiere als Ryder-Cup-Kapitän und trifft auf rund ein Dutzend frühere Ryder-Cup-Kollegen, darunter Paul Casey, Martin Kaymer und Tommy Fleetwood. Als höchstwahrscheinlich zukünftige Mitglieder von Team Europa werden die dänischen Højgaard-Zwillinge und der amtierende „Rookie of the Year“ Matti Schmid garantiert zu Publikumsmagneten avancieren. Wie es sich für ein Spitzenfeld gehört, werden auch deutsche Spitzenamateure versuchen, die Profikollegen zu ärgern. Mit dabei ist unter anderem Lokalmatador Anton Albers.

Worum geht es?

1.750.000 Euro sind im Preisgeldtopf und zusätzlich wartet auf dem 155 Meter langen 17. Loch ein Porsche Taycan Turbo S Sport Turismo in Neptunblau auf den ersten Glücklichen, dem an dieser Spielbahn ein Hole-in-

PORSCHE EUROPEAN OPEN

KURZ NACHGEFRAGT

DAS „GREEN MONSTER“

Ein unumstrittener Star der Porsche European Open ist der Golfplatz. Mit satten???? 7.057 Metern gehört der Porsche Nord

Course zum Längsten, was das europäische Profigolf zu bieten hat. Michael Blesch, Gründer und Designer des Platzes, war auch dieses Jahr nicht untätig.

Gib’s zu, du saßt wie in den vergangenen Jahren den Winter über auf dem Bagger und hast an deinem Platz gefeilt, oder?

Die sichtbarsten Veränderungen haben wir bereits im letzten Jahr präsentiert wie zum Beispiel die vollkommen neu gestaltete 14. Bahn, ein spektakuläres Par 3 über Wasser. Für diese Auflage des Turniers haben wir uns in Sachen Platzumbau auf bessere Sichtmöglichkeiten für die Zuschauer konzentriert. So wird es nun entlang der 12 eine riesige Naturtribüne geben.

Fertig wird der Platz in deinen Augen nie wirklich sein, oder?

Ich denke, eine Naturtribüne fehlt noch zum „perfekten Stadionkurs“.

Wenn der Ryder Cup in Deutschland ausgetragen werden sollte, dürfen sie an uns nicht vorbeikommen. Und wenn das dann irgendwann mein Sohn oder meine Tochter macht, soll es mir auch recht sein.

Sonst noch etwas, auf das wir uns freuen dürfen?

Als Formel-1-Fan ist mir das Riesenrad, das beim Großen Preis von Japan in Suzuka oft im Bild ist, haften geblieben. Also dachte ich: „Warum so was nicht auch bei einem Golfturnier etablieren?“ Dieses Jahr wird hinter dem 18. Grün ein 33 Meter hohes Riesenrad aufgebaut, das nicht nur für spektakuläre TV-Bilder sorgt, sondern Zuschauern auch die Möglichkeit bietet, die Anlage und das Turniergeschehen aus der Vogelperspektive zu betrachten.

One gelingt. Um standesgemäß zurück ins Hotel zu kommen, wird dem Führenden nach jeder Runde der Schlüssel zum Leader’s Car ausgehändigt. Dreimal darfst du raten, um was für ein Auto es sich handelt...

Was kosten die Tickets?

Tageskarten kosten am Donnerstag und Freitag je 25 Euro, am Wochenende sind sie für 40 Euro zu haben. Jugendliche von 12 bis 17 Jahren erhalten eine satte Ermäßigung und Kinder bis 12 dürfen umsonst zuschauen. VIP-Pakete sind ebenfalls erhältlich und bieten neben einer Terrasse mit Blick aufs 18. Grün auch feinste Verpflegung von Thomas Bühner, einem der wenigen deutschen Drei-Sterne-Köche des Landes. www.porscheeuropeanopen.com

MÜNCHEN

BMW International Open

Mit dem Weltranglisten-14. ist es den Veranstaltern der BMW International Open gelungen, den bestplatzierten Profi in diesem Jahr nach Deutschland zu locken. Aber ganz ehrlich: Selbst ohne Topstars aus Amerika ist die Turniersause in München immer eine Reise wert.

W orauf kannst du dich freuen?

Das traditionsreichste Profiturnier in Deutschland, die BMW International Open wird schließlich bereits seit 1989 ausgetragen, kann auf eine illustre Riege an Champions zurückblicken. Legenden wie Paul Azinger, Sandy Lyle und Colin Montgomerie holten sich hier schon die Trophäe und einen Scheck ab. Aber auch an unvergesslichen Momenten ist die 33-jährige Turniergeschichte nicht arm. Wer könnte zum Beispiel Rafa Echeniques Albatross auf der Schlussbahn 2006 oder Martin Kaymers emotionalen Heimsieg im Jahr zuvor vergessen?

Stand heute wird es während der Turnierwoche in München auch kein Corona-Auflagen mehr geben, was bedeutet, dass die Biergärten auf der Anlage endlich wieder öffnen dürfen und dem Oktoberfest-Feeling, für das die BMW International Open im bayerischen Sommer bereits seit Jahrzehnten berühmt sind, nichts mehr im Wege steht.

Wann?

Gespielt wird vom 22. bis 26. Juni 2022.

Wo?

Golfclub München Eichenried.

Wie sieht das Starterfeld aus?

Den Veranstaltern ist es gelungen, als Posterboy Billy Horschel nach München zu locken.

Die Nummer 14 der Welt will nach seinen Siegen bei der BMW Championship in Amerika 2014 und bei der BMW PGA Championship 2021 in Wentworth nun in München das BMW-Triple holen. Leicht wird das aber keineswegs, denn Hochkaräter wie die Major-

Sieger Sergio García, Louis Oosthuizen und Martin Kaymer werden alles geben, Billys Triumph zu verhindern. Darüber hinaus werden auch der Österreicher Bernd Wiesberger und der Spanier Rafa Cabrera Bello am Start sein. Ein Heimspiel werden unter anderem Matti Schmid, Max Kieffer und Marcel Siem haben. Titelverteidiger Viktor Hovland wird aufgrund seines vollen Terminkalenders nicht antreten: „Ich habe mir für dieses Jahr einige Ziele gesetzt. Um meine beste Leistung abrufen zu können, habe ich meinen Kalender mit der nötigen Mischung aus Wettkampf und Pausen geplant. Leider passt die BMW International Open nicht in diesen Kalender.

Aber ich werde in der Zukunft definitiv nach München und zur BMW International Open zurückkehren.“

Worum geht es?

Beim am höchsten dotierten Profiturnier des Jahres in Deutschland wartet ein Preisgeldtopf von zwei Millionen Euro auf die Spieler, die es ins Wochenende schaffen. An Bahn 17 kann aber schon früher abgeräumt werden, denn dort steht eine vollelektrische Luxuslimousine bereit. Sollte einem Profi hier der perfekte Schlag gelingen, darf er den neuen BMW i7 mit nach Hause nehmen.

Wie sieht es mit Karten aus?

Tageskarten für Donnerstag und Freitag kosten je 20 Euro, am Wochenende werden 35 Euro für einen Tag Golfschauen fällig. Eine Dauerkarte für das gesamte Turnier ist für 75 Euro zu haben, und wer es sich mit VIP- Tickets im Fairway Club gut gehen lassen möchte, ist ab 295 Euro dabei. www.bmw-golfsport.de

BERLIN

Amundi German Masters

Auf einem der besten Golfplätze des Landes feiern die besten europäischen Golferinnen in diesem Sommer endlich ihr Comeback nach Deutschland. Sollte es dein Team dieses Jahr nicht ins Pokalfinale geschafft haben, hast du nun doch noch einen Grund, nach Berlin zu fahren.

Was erwartet dich?

Sechs Jahre Durststrecke in Sachen Damen-Profigolf in Deutschland liegen hinter uns, wenn die Ladies European Tour in diesem Sommer südwestlich von Berlin in der Nähe von Potsdam endlich wieder einmal hierzulande zur Titeljagd lädt. Und das nicht auf irgendeiner Wiese, sondern dem von Robert Trent Jones jr. designten Südplatz des G&CC Seddiner See. Der amerikanische Platzarchitekt ist sich sicher, dass seine Anlage eine hervorragende Bühne für die besten Golferinnen Europas bieten wird: „Es ist ein sehr flexibler, gut bebunkerter, strategischer Golfplatz, der sowohl für Frauen- als auch für Männerturniere auf Profiniveau ausgelegt ist.

Er wird der Ladies European Tour das Werkzeug in die Hand geben, das nötig ist, um einen großartigen Wettbewerb zu präsentieren.“

Wann?

Gespielt wird vom 30. Juni bis 03. Juli 2022.

Wo?

Golf & Country Club Seddiner See.

Wie sieht das Starterfeld aus?

Ob Esther Henseleit antritt, die in dieser Saison bereits auf der LET gewann, steht bisher noch nicht fest, schließlich sucht die Hamburgerin in diesem Jahr auch auf der LPGA Tour ihr Glück. Als Markenbotschafterin des Hauptsponsors wird Karo Lampert definitiv in der Hauptstadt aufteen und sich dort gegen ein starkes Feld bestehend aus der Elite des europäischen Damengolfs behauten müssen.

Was steht auf dem Spiel?

Die Neustart der Ladies European Tour in Deutschland wird keine Eintagsfliege bleiben, denn die Verträge über die Ausrichtung des Turniers wurden für drei Jahre geschlossen. Insgesamt wird in Berlin um 300.000 Euro Preisgeld und natürlich um Punkte für die Saisonwertung Race to Costa del Sol gespielt.

Wie sieht es mit Eintrittskarten aus?

Die Ticketpreise standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Diese findest du dann ebenso wie alle weiteren Infos zum Turnier unter www.gccseddinersee.de.

VORBECK

WinstonGolf Senior Open

Nachdem sich ein coronabedingt reduziertes Teilnehmerfeld im vergangenen Jahr eine Hitzeschlacht in Mecklenburg-Vorpommern lieferte, ist Deutschlands einziges Turnier der Legends Tour 2022 wieder voll am Start.

Worauf darfst du dich freuen?

Der einzige Stopp der Legends Tour in Deutschland feiert in diesem Jahr sein Zehnjähriges. Pünktlich zum Jubiläum kann 2022 wieder ein volles Starterfeld an den Start gehen, das aus 60 Legenden des Golfsports besteht, begleitet von Amateuren.

Nirgendwo sonst kommst du so nah an die Profispieler heran, denn wie es sich für ein Treffen der Ü50-Golfer gehört, wird hier zwar grandioses Golf gespielt, Spaß und eine lockere Atmosphäre stehen aber ohne Zweifel im Vordergrund.

Wann?

Die drei Turnierrunden werden vom 15. bis 17. Juli ausgetragen.

Wo?

Gespielt wird auf dem WinstonOpen Course der WinstonGolf-Anlage in Vorbeck bei Schwerin.

Wer tritt an?

Publikumsmagnet während der drei Turniertage in Mecklenburg-Vorpommern wird ganz klar Bernhard Langer sein. Schließlich wird es aller Voraussicht nach der einzige Auftritt des zweifachen Masters- Champions dieses Jahr in Deutschland sein. Neben Langer werden zahlreiche Legenden aus aller Welt in Winston an den Start gehen, darunter der Vorjahressieger James Kingston aus Südafrika oder Markus Brier aus Österreich.

Was steht auf dem Spiel?

Um das Gesamtpreisgeld von 350.000 Euro wird im Dunhill-Format gespielt. Dabei gehen am Freitag und Samstag des Turniers jeweils ein Profi und ein Amateur als Team auf die Runde. Es werden drei Runden ohne Cut gespielt. Das Finale am Sonntag absolvieren die 60 Profis unter sich. Der Sieger darf einen Scheck über 51.693 Euro mit nach Hause nehmen.

Wie sieht es mit Eintrittskarten aus?

Der Eintritt ist an allen Turniertagen frei. Wer mittendrin statt nur dabei sein will, kann das volle Pro-Am-Paket mit zwei Turnierrunden am Freitag und Samstag, Zutritt zur Players Lounge und zwei Übernachtungen im Gut Vorbeck für 2.200 Euro buchen und sich für ein verlängertes Wochenende wie eine Tour-Legende fühlen. www.winstongolf-senior-open.com

NEUBURG AN DER DONAU

Big Green Egg German Challenge

Das Challenge-Tour-Event in Bayern hat sich in kürzester Zeit zum echten Geheimtipp für Profigolf-Fans entwickelt. Kein Wunder: ein grandioser Golfplatz, hungrige Nachwuchstalente und ein Titelsponsor, der beste Verpflegung garantiert – mehr geht wohl kaum.

Was erwartet dich?

Die zweite Auflage der Big Green Egg German Challenge verspricht großartiges Profigolf der besten Nachwuchsspieler Europas. Der fantastische Parkland-

Platz des Wittelsbacher Golfclubs ist mit seinen 6.800 Metern Länge ein echter Härtetest und wird den jungen Talenten alles abverlangen. Wohin Karrieren führen können, die auf der Challenge Tour beginnen, zeigt kein Beispiel so gut wie Martin Kaymer, der 2006 als Vierter der Saisonwertung direkt auf die European Tour aufstieg: „Die Challenge Tour hat mir echt geholfen beim Übergang vom Amateur- zum Profidasein.“

Outside the Ropes geht es bei der Big Green Egg German Challenge betont locker zu. Bei hoffentlich bestem Sommerwetter gibt es kaum einen schöneren Ort als die altehrwürdige Parkanlage des Wittelsbacher Golfclubs, der Titelsponsor Big Green Egg garantiert vorzügliche Verpflegung vom Grill und Gruppen, die Profigolf gern mal von Experten geführt und absolut hautnah erleben möchten, können eine Golfsafari buchen, bei der es in Sechser-Golfcarts mehrere Stunden lang kreuz und quer über den Platz geht. Vorläufiger Höhepunkt der Turnierwoche ist die VcG Players Party am Freitagabend mit Lasershow, DJ-Sets und viel leckerem Grillgut.

Wann?

Die Turnierrunden werden vom 21. bis 24.

Juli ausgetragen.

Wo?

Der Wittelsbacher Golfclub im bayerischen Neuburg an der Donau ist Austragungsort.

Wer tritt an?

Das 156 Profis starke Spielerfeld ist gespickt mit den kommenden Stars der European Tour, darunter zahlreiche deutsche Spieler wie beispielsweise Allen John oder Dominic Foos.

Worum wird gespielt?

Neben einem Gesamtpreisgeld von 250.000 Euro spielen die Profis bei der Big Green Egg German Challenge auch um wertvolle Ranglistenpunkte für die Road-to-Mallorca-Saisonwertung, an deren Ende die 20 besten Spieler eine Karte für die European Tour erhalten.

Was kostet der Spaß?

Eine Tageskarte in Neuburg kostet 5 Euro und das Wochenticket ist für 15 Euro zu haben. Die Golfsafari kostet in einer Fünfergruppe 129 Euro pro Person und beinhaltet vier bis fünf Stunden Vollbetreuung quer über die Anlage inklusive Essen und Trinken. www.german-challenge.de

KURZ NACHGEFRAGT: GRILL & CHILL

Als einziges Challenge-Tour-Turnier in Deutschland stellt die Big Green Egg German Challenge ein wichtiges Sprungbrett für Nachwuchsspieler in die höchste Spielklasse dar. Turnierdirektor Christian Schnuck möchte darüber hinaus aber auch Nichtgolfer mit dem Sport vertraut machen.

Warum sollten Golf-Fans die Big Green Egg German Challenge nicht verpassen?

Die Challenge Tour ist es wert, beachtet zu werden, denn wir sehen hier die potenziellen Stars von morgen. Die jungen Spieler, die hier an den Start gehen, wollen den Sprung auf die European Tour schaffen und sind mit voller Begeisterung dabei.

Was zeichnet das Turnier für Zuschauer aus?

Neben hochklassigem Golf bieten wir eine ganz besondere Atmosphäre, wie man sie in dieser Form nur selten im Profigolf erlebt. Wir stehen für einen lockeren Zugang zum Golfsport und stellen unser Turnier unter das Motto „Grill & Chill“. Dabei helfen uns die Titelsponsoren, nämlich Big Green Egg für das Grillen und die VcG, die für den unkomplizierten Zugang zum Golf steht.

Wie viele Zuschauer kamen letztes Jahr? Und wie viele Golf-Fans erwartet ihr dieses Jahr auf der Anlage?

2021 kamen etwa 3.500 Zuschauer auf die Anlage, wir konnten aufgrund der unberechenbaren Corona-Lage aber auch erst sechs Wochen vor dem Turnier damit beginnen, Tickets über die Webseite zu verkaufen. In diesem Sommer würden wir uns über 5.000 Zuschauer freuen. Besonders mit der Golfsafari wollen wir auch Zuschauern, die noch nicht so viel vom Golfsport verstehen, einen tollen Tag auf der Anlage garantieren.