Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

SONDERTEIL: Stuttgart


Kirmes & Park Revue - epaper ⋅ Ausgabe 10/2019 vom 23.09.2019
Artikelbild für den Artikel "SONDERTEIL: Stuttgart" aus der Ausgabe 10/2019 von Kirmes & Park Revue. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Kirmes & Park Revue, Ausgabe 10/2019

Ewald Schneiders „Hangover” über der Fruchtsäule, dem Wahrzeichen des Cannstatter Wasens


Am Freitag, dem 27. September, öffnet die 174. Auflage des Cannstatter Volksfestes, in diesem Jahr ohne das Landwirtschaftliche Hauptfest ihre Pforten. Bis zum 13. Oktober wird die Veranstaltung wieder rund 4 Millionen Besucher in ihren Bann ziehen. Eröffnet wird das Volksfest am Freitag, dem 27. September, um 15 Uhr mit dem Fassanstich durch Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn in Grandls Hofbräu-Festzelt. Böllerschüsse an der Fruchtsäule und Büttel mit Glocken verkünden dann, dass das erste Fass erfolgreich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Kirmes & Park Revue. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2019 von KALEIDOSKOP: WUNDERLAND. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KALEIDOSKOP: WUNDERLAND
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von KALEIDOSKOP: NEUER FESTPLATZ IN WUPPERTAL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KALEIDOSKOP: NEUER FESTPLATZ IN WUPPERTAL
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von NEUHEITEN: WORLD OF THE LIVING DINOSAURS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUHEITEN: WORLD OF THE LIVING DINOSAURS
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Debatte um Feuerwerksverbot auf Volksfesten: ESU mahnt zur Sachlichkeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Debatte um Feuerwerksverbot auf Volksfesten: ESU mahnt zur Sachlichkeit
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von ARCHIV: ORIGINAL KASPERL-THEATER NENNINGER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ARCHIV: ORIGINAL KASPERL-THEATER NENNINGER
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von HANNOVER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HANNOVER
Vorheriger Artikel
HANNOVER
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Bremen
aus dieser Ausgabe

... angeschlagen wurde. Erst danach darf in allen Gastronomiebetrieben und Festzelten der Bierausschank beginnen.

Das bunte Spektakel rund um die Fruchtsäule wird 17 Tage lang für viel Spaß und Abwechslung sorgen. Ohne das Landwirtschaftliche Hauptfest kann diesmal der Veranstalter, die In.Stuttgart Veranstaltungs GmbH und Co. KG, das gesamte Wasen-Areal für das Volksfest nutzen. Das 1818 gegründete Cannstatter Volksfest ist heute eines der größten und schönsten Volksfeste der Welt. Mit vielen Attraktionen lockt es jährlich die Besucher aus Deutschland und dem Ausland in die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg. Dabei wird das rund 25 Hektar große Festgelände entlang des Neckars zum Treffpunkt der Nationen und Generationen. Was wäre das Volksfest ohne die vielen verschiedenen Fahr- und Belustigungsgeschäfte? Sicherlich nur halb so schön! Die Gäste aus Nah und Fern können sich auch in diesem Jahr wieder auf einen ausgewogen bebauten Festplatz mit einigen Neuheiten für Stuttgart freuen.

Die Attraktionen der Schausteller

Der Veranstalter konnte auch diesmal die Geschäfte aus einer Flut von Bewerbungen auswählen. Zum ersten Mal werden „Mr. Gravity” (Oberschelp), das interaktive Fahrgeschäft „Laser Pix” (Oliver Jehn) und die „XXL Krake” (Müller) in Stuttgart zu Gast sein. Als Groß-Achterbahn kommt in diesem Jahr erstmals die Alpina-Bahn von Bruch zum Cannstatter Volksfest. Diese Bahn war allerdings schon des Öfteren auf dem Frühlingsfest zu Gast. Die größte transportable Familienachterbahn der Welt wird nach dem Gastspiel auf der Schobermesse in Luxemburg, wo sie erstmals gastierte, nach Stuttgart umgesetzt. Die Sparte der Schienenbahnen wird ergänzt durch die „Wilde Maus” (Kinzler) und den „Racing Coaster” (Hartmann). Für ein spritziges Vergnügen wird bei schönem Spätsommerwetter wieder die Wildwasserbahn „Auf Manitus Spuren” (Heitmann- Schneider) sorgen. Die Skyline des Festgeländes wird neben der „Alpina-Bahn” mit von den Propellern „Gladiator” (Kriek) und „Apollo 13” (Küchenmeister) sowie dem Freifallturm „Hangover – the Tower” (Schneider), dem Riesenkettenflieger „The Flyer” (Gebr. Boos), „Hot Shot” (Dölle), der „Best XXL-Schaukel” (Zinnecker), „Infinity” (Hoefnagels) und zwei Riesenrädern geprägt. Neben dem „Sky Lounge Wheel” (Bruch) ist nach einjähriger Pause auch wieder das „Europa Rad” (Kipp) mit dabei. Beide Riesenräder werden wieder weit voneinander entfernt stehen. Das ist nicht nur im Sinne der beiden Betreiber, sondern verdeutlicht den Besuchern auch die Größe des Festgeländes.

Das „Sky Lounge Wheel” der Firma Bruch ist auch 2019 wieder eine Wasen-Attraktion


Zinneckers „Best XXL Exclusive”


Die Brauereigespanne ziehen auf dem Festplatz ein


Die weiteren Karussells, Bahnen und Belustigungen auf dem Cannstatter Volksfest sind laut der offiziellen Beschickerliste des Veranstalters: „The Real Shake” (Blum), „Daemonium” (Blume) „Circus Circus” (Gründler & Preuß), „Happy Sailor” (Howey), „Remmi Demmi” (Wilhelm), „Disco Fieber” (Schramm), „Flipper” (Meeß), „Panic Room” (Lemoine), „Breakdance No. 1” (Kinzler), „XXL-Fun House” (Renz), „Cannstatter Wellenflug” (Baumgartner), „Haunted Mansion” (Hinzen), „Super Rutsche” (Göbel), „Rallye Monte Carlo” (Fackler), „Musik Express” (Kinzler), „Musik Shop” (Weeber), „Revolution” (Kinzler-Nickel), „Geheimnisse des Orients” (Moser), „Crazy Outback” (Kollmann), „Transformer” (Schmidt), „Villa Wahnsinn” (von Olnhausen), „Kristall Palast” (Sturm), „Spuk” (Sipkema- Lütjens) und „Schloss Dracula” (Schütze). Dazu gesellen sich die Autoskooter „Carat 2000” (C. Kritz & Söhne), „Super Skooter” (Kritz KG), „Super Skooter” (H. Roschmann) und „Autoskooter” (Hahn-Roschmann). Ein breites Angebot an Kinderfahrgeschäften wird gut verteilt im Vergnügungspark für die kleinen Besucher vorhanden sein und die Kinderaugen zum Strahlen bringen.

„The Flyer” von Boos bietet neu und exklusiv einen Fahrstuhl für Rollstuhlfahrer


INFO

Die Öffnungszeiten des Cannstatter Volksfestes 2019 in Stuttgart:
Montag bis Donnerstag 12 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag 11 bis 24 Uhr, Sonntag 11 bis 23 Uhr. Am Mittwoch 2. Oktober, und am Feiertag 3. Oktober ist ebenfalls von 11 bis 23 Uhr geöffnet.

Festzelte und Rahmenprogramm

Neben zahlreichen Imbiss- und Süßwarenbetrieben sowie Reihengeschäften aller Art zählen vor allem die Festzelte zu den Hauptattraktionen der Besucher. Insgesamt finden über 35.000 Personen in einem der sieben Bierzelte, dem historischen Weinzelt oder in einem der gemütlichen Biergärten Platz. Der Bierpreis wird größtenteils stabil bleiben. Eine Maß Festbier wird laut Veranstalter rund 11 Euro kosten.
Nicht fehlen darf der große Krämermarkt mit über 50 Händlern, den man wie gewohnt in Richtung König- Karls-Brücke findet. Hier gibt es Nützliches aber auch Unnützes und Wundermittel zu kaufen.
Zu den Höhepunkten des Rahmenprogramms: Der große historische Festumzug findet am Sonntag, dem 29. September, mit herrlich dekorierten Prachtgespannten der Stuttgarter Brauereien, historischen Fahrzeugen, bunten Trachtengruppen und -kapellen, bäuerlichen Darstellungen sowie historischen Gruppen und Bürgerwehren, der pünktlich um 11 Uhr starten wird. Die rund 3.500 Mitwirkenden ziehen vom Cannstatter Kursaal zum Wasengelände. Dazu werden circa 250.000 Zuschauer erwartet, die die Straßen der Wegstrecke säumen. Vor dem Umzug wird ein schwäbischer Mundart-Gottesdienst in Wilhelmer´s Schwaben Welt gefeiert. Am Montag ist VVS Wasentag, an dem alle VVS-Fahrgäste überall auf dem Volksfest sparen können. Gegen Vorlage eines gültigen VVS-Fahrscheins bieten alle Fahr- und Belustigungs- geschäfte sowie alle Reihengeschäfte ermäßigte Fahrpreise und Sonderangebote an. Die beiden Familientage finden jeweils mittwochs, am 2. und 9. Oktober, ab 12 Uhr mit reduzierten Preisen an allen Geschäften statt. Außerdem warten auf die kleinen Besucher zahlreiche Überraschungen wie der Wasenhasi, Kinderschminken und Clowns. Auch die Fans des mittlerweile in der zweiten Bundesliga spielenden VFB Stuttgart kommen dienstags, am 1. und 8. Oktober, bei den VfB-Fantagen wieder im nur wenige Meter vom Wasengelände entfernten Fußballstadion auf ihre Kosten. Am Samstag, dem 12. Oktober, findet bei gutem Wetter eine Heißluftballon- Wettfahrt statt und am letzten Spieltag wird ab 21.30 Uhr wieder ein Musikfeuerwerk abgebrannt, mit dem das Cannstatter Volksfest ausklingt. Der mehrfache Pyrotechnik-Weltmeister, Joachim Berner, wird den Himmel über dem Wasen in ein Meer aus Lichtern und Farben tauchen. Zu dem rund zehn Minuten dauernden Feuerwerk wird ein Medley mit bekannten Hits erklingen. Das Cannstatter Volksfest ist nicht nur für die Festwirte, Schausteller und Marktkaufleute eine angesagte Adresse. Auch für die Stadt und die Region ist das Fest ein starker wirtschaftlicher Motor. Es profitieren insbesondere die Bäcker und Metzger, die Zulieferer, der Handel, die Dienstleistungsbetriebe, die Hotels, Transportunternehmen und viele mehr. Rund 17.000 Menschen arbeiten laut einer Marketingstudie direkt oder indirekt für das Volksfest. Das Cannstatter Volksfest ist mit dem PKW, Reisebussen, öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß gut zu erreichen. Die Bus- und Bahnhaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Festplatzes. Weiterhin stehen den Besuchern ein videoüberwachter Zweiradparkplatz, Busparkplätze sowie ein Behindertenparkplatz zur Verfügung und am Haupteingang befindet sich ein Taxistand.

Weitere Infos: www.wasen.de und www.cannstatter-volksfest.de


Fotos: Norman Vogt, Heiko Schimanzik