Lesezeit ca. 10 Min.

Sonne-Trigon-Uranus: Wir haben Mut, neue Wege zu gehen.


Logo von Astrowoche
Astrowoche - epaper ⋅ Ausgabe 36/2022 vom 31.08.2022

Die wichtigsten Sterne in dieser Woche

von Erich Bauer Die Zahlen vor den Konstellationen helfen Ihnen, den jeweiligen astrologischen Aspekt im blauen Tierkreis und in der Analyse wiederzufinden. Hinweis für Astro-Experten:Die genauen Gradzahlen und die Bedeutung der Transite in Ihrem Horoskop finden Sie auf Seite 17.Fotos: www.shutterstock.com; Archiv Wenn die Rede von „grünen Punkten” ist, denken Sie bestimmt als Erstes an Umweltschutz. Damit sind aber die grünen Punkte, die wir in dieser Woche sammeln sollten, nicht gemeint. Eine Studie besagt, dass alle schönen Erlebnisse in unserem Gehirn als grüne Punkte dargestellt werden. Grün, weil es auch die Farbe des Herzchakras ist. Alles Schlimme und Traurige wird als schwarzer Punkt gespeichert. Wir können weder die grünen noch die schwarzen auslöschen – wir können Sie nur sammeln und gut in unserem Herzen verwahren. Je lebensfroher, fröhlicher, ehrlicher und liebevoller wir sind, umso mehr grüne Punkte speichern wir. Am Montag wandert Liebes-planet Venus in die Jungfrau. Wir erfahren, wie schön die Liebe ist und wie fest uns ein nie zerreißendes Band mit unseren Herzensmenschen verbindet. Das kann der Partner sein, die Kinder, beste Freunde oder ein Haustier. Die Liebe ist der erste und größte grüne Punkt in dieser Woche. Ab Samstag ist Merkur rückläufig. Dann scheinen die Uhren anders zu ticken. Mal vergeht die Zeit über-haupt nicht, die Tage sind zäh wie Kaugummi. Und dann wieder rauscht sie an uns vorbei wie ein wilder Bach. Beides gilt es richtig zu erkennen und für die eigenen Belange zu nutzen. Der Vollmond in den Fischen macht uns empfänglich für geheimnisvolle Botschaften aus anderen Welten – eine nächste Gelegenheit, um unser Herz mit Neugier, Freude für Wunder zu öffnen. Das sind gleich zwei grüne Punkte auf unserem Herz-Konto. Und am Sonntag, wenn die Sonne im Trigon zu Uranus steht, kommt noch einer dazu! Diese Sonne macht uns stark, selbstbewusst, aufgeschlossen und mutig genug, um einen neuen Weg in unserem Leben einzuschlagen. MONTAG, 5.9. Wahre Liebe hält allen Hindernissen stand Venus steht in der Jungfrau. Der Mond steht im Quadrat zu Jupiter und Merkur. Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Mit der Venus in der Jungfrau sammeln wir zu Beginn der Woche einen großen, hellen grünen Herz-Punkt. Die Liebe führt und hält zusammen, was zusammengehört. Sie überwindet Hindernisse, Kontinente, Welten und auch den Tod. Die Kraft der Liebe schickt uns in eine wunderbare Woche, in der wir dankbar sind, für alle Herzensmenschen auf unserem Weg. Der Mond im Quadrat zu Jupiter kann aber zu falschen oder zu hohen Erwartungen führen. Wir dürfen nicht den Fehler machen und jemanden an uns binden wollen, der das nicht freiwillig will. Das Mond-Quadrat-Merkur kann am Abend für Missverständnisse sorgen. Wir ziehen uns bedacht zurück. Die Botschaft der Sterne: Liebe bedeutet nicht „Besitz“. DIENSTAG, 6.9. Neptun schickt uns gute Geister Der Mond steht im Trigon zu Uranus und im Sextil zu Neptun. Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Der Vormittag wird vielleicht ein wenig wuselig und stressig. Das ist uns aber gar nicht so unrecht, denn wir sind ganz schnell im Denken und Handeln und finden spontan Problem-Lösungen, an die sonst keiner denkt. Damit wird das ein guter Tag, an dem wir andere beeindrucken können. Am Abend laden wir Neptun zu uns ein. Wir nehmen uns richtig viel Zeit für seine Botschaften. Wir zünden eine Kerze an, schauen in ihr Licht und hören auf die Stimmen der guten Geister. Sie flüstern uns zu, dass wir keine Angst haben brauchen vor dem, was vor uns liegt. Die Kräfte aus dem Universum sind stark und passen auf uns auf. Dieses Wissen stärkt uns. Die Botschaft der Sterne: Du bist beschützt. MITTWOCH, 7.9. Jupiter-Glück lässt unser Herz hüpfen Der Mond steht im Sextil zu Jupiter und im Trigon zu Merkur. Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Der Mond geht eine erneute Verbindung mit Jupiter ein und zwar in einem positiven Sextil. Zwischen 15.46 Uhr und 17.46 Uhr füllen wir einen Lottoschein aus. Wir tippen unsere Sternzeichen-Zahlen (siehe hinten) und visualisieren einen Gewinn. Wir vergessen dabei aber nicht, dass Geld nicht glücklich macht. Glück ist ein Lebensgefühl, eine Einstellung und die zu bekommen, macht uns zu Gewinnern. Ab ca. 20 Uhr hilft uns Merkur dabei, Dinge zu klären, die im Argen liegen. Es ist wichtig, das jetzt noch zu tun, bevor Merkur am Samstag rückläufig ist und Gespräche dann vielleicht nicht mehr zustande kommen. Die Botschaft der Sterne: Mache dir ganz ehrlich klar, was Glück für dich bedeutet. DONNERSTAG, 8.9. Heute drohen schwarze Herz-Punkte Der Mond steht im Quadrat zu Uranus und in Konjunktion zu Saturn. Die wichtigsten Energien an diesem Tag: In der Mittagszeit verbindet sich der Mond im Quadrat mit Uranus, bevor er eine Konjunktion zu Saturn eingeht. Wir merken das Quadrat, indem uns die Zeit durch die Finger rinnt. Es wird hektisch. Beruflich können Deadlines trotz guter Planung nicht eingehalten werden. Auch privat geht es drunter und drüber. Das Essen misslingt oder wird einfach nicht fertig, wir haben uns zu viel aufgehalst und bevor wir durchatmen können, bringt die Saturn-Konjunktion Ärger mit Autoritätspersonen. Das kann der Chef sein, ein Lehrer oder Richter oder wir werden von der Polizei beim Telefonieren im Auto erwischt und es gibt einen (schwarzen Herz-)Punkt. Die Botschaft der Sterne: In der Ruhe liegt die Kraft. FREITAG, 9.9. Jetzt können wir Liebe in Worte fassen Der Mond steht in Opposition zu Venus. Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Der Donnerstag ist überstanden und damit auch der schlimmste Tag der Woche. Die Sterne gönnen uns eine Verschnaufpause, es gibt nur einen, ganz wunderbaren Aspekt zu beachten. Das ist die Mond-Opposition-Venus. Nachdem sich zu Beginn der Woche unsere Liebe bestätigt und gefestigt hat, fällt es uns jetzt auch leicht, darüber zu reden. Wir wenden uns ganz bewusst an die Menschen, die unser Leben bereichern und unser Herz berühren, und sagen Ihnen, was wir empfinden und wie dankbar wir sind. Natürlich kann man das auch dem geliebten Haustier sagen oder Verstorbenen, die wir so sehr vermissen. Sie hören uns und senden tröstende, liebevolle Gedanken. Die Botschaft der Sterne: Sprich aus, was du fühlst. SAMSTAG, 10.9. Merkur zieht die Bremse an Merkur ist rückläufig. Vollmond in den Fischen. Der Mond steht im Sextil zu Uranus. Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Wie bereits oben erwähnt, ist ein rückläufiger Merkur nicht immer ganz einfach, aber wir können diese Energien für uns nutzen. Wir halten bewusst inne und schauen auf unser Herz. Haben wir mehr grüne oder schwarze Punkte? Merkurs Bremse kann neue Klarheit bringen. Dazu steht der Vollmond in den Fischen und öffnet uns sein Tor in fremde Welten. Wir gehen durch dieses Tor und verbinden uns mit dem Universum und all seinen Geheimnissen. Denn so bekommen wir Antworten, auf die wir schon lange warten. Das Mond-Sextil-Uranus lässt uns dabei trotzdem die Bodenhaftung nicht verlieren. Die Botschaft der Sterne: Ein Tag voller Magie. SONNTAG, 11.9. Mit der Sonne grüne Punkte sammeln Die Sonne steht im Trigon zu Uranus. Der Mond steht in Konjunktion zu Jupiter. Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Wir haben die Woche mit einem grünen Herzenspunkt begonnen und beenden sie auch damit. Die Sonne in Verbindung mit Uranus entschädigt uns für Misserfolge und gibt uns Kraft und tolle Ideen, wie wir das Blatt wenden können und unseren Weg mit Freude, Liebe und Neugier auf das Leben weitergehen. Dass der Mond sich in einer Konjunktion mit Jupiter verbindet, macht das Ganze sogar noch leichter, lockerer und schöner. Ja, wir alle haben Sorgen, Ängste und Probleme – aber wir erkennen, dass das auch das Salz in der Suppe ist und dass es niemandem immer nur gut oder schlecht geht. Der Weg ist das Ziel! Und das macht uns glücklich. Die Botschaft der Sterne: Feiere diese schöne Woche.

Artikelbild für den Artikel "Sonne-Trigon-Uranus: Wir haben Mut, neue Wege zu gehen." aus der Ausgabe 36/2022 von Astrowoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
von Erich Bauer
Artikelbild für den Artikel "Sonne-Trigon-Uranus: Wir haben Mut, neue Wege zu gehen." aus der Ausgabe 36/2022 von Astrowoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Die Zahlen vor den Konstellationen helfen Ihnen, den jeweiligen astrologischen Aspekt im blauen Tierkreis und in der Analyse wiederzufinden. Hinweis für Astro-Experten:Die genauen Gradzahlen und die Bedeutung der Transite in Ihrem Horoskop finden Sie auf Seite 17.

Wenn die Rede von „grünen Punkten” ist, denken Sie bestimmt als Erstes an Umweltschutz. Damit sind aber die grünen Punkte, die wir in dieser Woche sammeln sollten, nicht gemeint. Eine Studie besagt, dass alle schönen Erlebnisse in unserem Gehirn als grüne Punkte dargestellt werden. Grün, weil es auch die Farbe des Herzchakras ist. Alles Schlimme und Traurige wird als schwarzer Punkt gespeichert. Wir können weder die grünen noch die schwarzen auslöschen – wir können Sie nur sammeln und gut in unserem Herzen verwahren. Je lebensfroher, fröhlicher, ehrlicher und liebevoller wir sind, umso mehr grüne Punkte speichern wir. Am Montag wandert Liebes-planet Venus in die Jungfrau. Wir erfahren, wie schön die Liebe ist und wie fest uns ein nie zerreißendes Band mit unseren Herzensmenschen verbindet. Das kann der Partner sein, die Kinder, beste Freunde oder ein Haustier. Die Liebe ist der erste und größte grüne Punkt in dieser Woche. Ab Samstag ist Merkur rückläufig. Dann scheinen die Uhren anders zu ticken. Mal vergeht die Zeit über-haupt nicht, die Tage sind zäh wie Kaugummi. Und dann wieder rauscht sie an uns vorbei wie ein wilder Bach. Beides gilt es richtig zu erkennen und für die eigenen Belange zu nutzen. Der Vollmond in den Fischen macht uns empfänglich für geheimnisvolle Botschaften aus anderen Welten – eine nächste Gelegenheit, um unser Herz mit Neugier, Freude für Wunder zu öffnen. Das sind gleich zwei grüne Punkte auf unserem Herz-Konto. Und am Sonntag, wenn die Sonne im Trigon zu Uranus steht, kommt noch einer dazu! Diese Sonne macht uns stark, selbstbewusst, aufgeschlossen und mutig genug, um einen neuen Weg in unserem Leben einzuschlagen.

MONTAG, 5.9.

Wahre Liebe hält allen Hindernissen stand

Venus steht in der Jungfrau. Der Mond steht im Quadrat zu Jupiter und Merkur.

Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Mit der Venus in der Jungfrau sammeln wir zu Beginn der Woche einen großen, hellen grünen Herz-Punkt. Die Liebe führt und hält zusammen, was zusammengehört. Sie überwindet Hindernisse, Kontinente, Welten und auch den Tod. Die Kraft der Liebe schickt uns in eine wunderbare Woche, in der wir dankbar sind, für alle Herzensmenschen auf unserem Weg. Der Mond im Quadrat zu Jupiter kann aber zu falschen oder zu hohen Erwartungen führen. Wir dürfen nicht den Fehler machen und jemanden an uns binden wollen, der das nicht freiwillig will. Das Mond-Quadrat-Merkur kann am Abend für Missverständnisse sorgen. Wir ziehen uns bedacht zurück.

Die Botschaft der Sterne: Liebe bedeutet nicht „Besitz“.

DIENSTAG, 6.9.

Neptun schickt uns gute Geister

Der Mond steht im Trigon zu Uranus und im Sextil zu Neptun.

Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Der Vormittag wird vielleicht ein wenig wuselig und stressig. Das ist uns aber gar nicht so unrecht, denn wir sind ganz schnell im Denken und Handeln und finden spontan Problem-Lösungen, an die sonst keiner denkt. Damit wird das ein guter Tag, an dem wir andere beeindrucken können. Am Abend laden wir Neptun zu uns ein. Wir nehmen uns richtig viel Zeit für seine Botschaften. Wir zünden eine Kerze an, schauen in ihr Licht und hören auf die Stimmen der guten Geister. Sie flüstern uns zu, dass wir keine Angst haben brauchen vor dem, was vor uns liegt. Die Kräfte aus dem Universum sind stark und passen auf uns auf. Dieses Wissen stärkt uns.

Die Botschaft der Sterne: Du bist beschützt.

MITTWOCH, 7.9.

Jupiter-Glück lässt unser Herz hüpfen

Der Mond steht im Sextil zu Jupiter und im Trigon zu Merkur.

Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Der Mond geht eine erneute Verbindung mit Jupiter ein und zwar in einem positiven Sextil. Zwischen 15.46 Uhr und 17.46 Uhr füllen wir einen Lottoschein aus. Wir tippen unsere Sternzeichen-Zahlen (siehe hinten) und visualisieren einen Gewinn. Wir vergessen dabei aber nicht, dass Geld nicht glücklich macht. Glück ist ein Lebensgefühl, eine Einstellung und die zu bekommen, macht uns zu Gewinnern. Ab ca. 20 Uhr hilft uns Merkur dabei, Dinge zu klären, die im Argen liegen. Es ist wichtig, das jetzt noch zu tun, bevor Merkur am Samstag rückläufig ist und Gespräche dann vielleicht nicht mehr zustande kommen.

Die Botschaft der Sterne: Mache dir ganz ehrlich klar, was Glück für dich bedeutet.

DONNERSTAG, 8.9.

Heute drohen schwarze Herz-Punkte

Der Mond steht im Quadrat zu Uranus und in Konjunktion zu Saturn.

Die wichtigsten Energien an diesem Tag: In der Mittagszeit verbindet sich der Mond im Quadrat mit Uranus, bevor er eine Konjunktion zu Saturn eingeht. Wir merken das Quadrat, indem uns die Zeit durch die Finger rinnt. Es wird hektisch. Beruflich können Deadlines trotz guter Planung nicht eingehalten werden. Auch privat geht es drunter und drüber. Das Essen misslingt oder wird einfach nicht fertig, wir haben uns zu viel aufgehalst und bevor wir durchatmen können, bringt die Saturn-Konjunktion Ärger mit Autoritätspersonen. Das kann der Chef sein, ein Lehrer oder Richter oder wir werden von der Polizei beim Telefonieren im Auto erwischt und es gibt einen (schwarzen Herz-)Punkt.

Die Botschaft der Sterne: In der Ruhe liegt die Kraft.

FREITAG, 9.9.

Jetzt können wir Liebe in Worte fassen

Der Mond steht in Opposition zu Venus.

Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Der Donnerstag ist überstanden und damit auch der schlimmste Tag der Woche. Die Sterne gönnen uns eine Verschnaufpause, es gibt nur einen, ganz wunderbaren Aspekt zu beachten. Das ist die Mond-Opposition-Venus. Nachdem sich zu Beginn der Woche unsere Liebe bestätigt und gefestigt hat, fällt es uns jetzt auch leicht, darüber zu reden. Wir wenden uns ganz bewusst an die Menschen, die unser Leben bereichern und unser Herz berühren, und sagen Ihnen, was wir empfinden und wie dankbar wir sind. Natürlich kann man das auch dem geliebten Haustier sagen oder Verstorbenen, die wir so sehr vermissen. Sie hören uns und senden tröstende, liebevolle Gedanken.

Die Botschaft der Sterne: Sprich aus, was du fühlst.

SAMSTAG, 10.9.

Merkur zieht die Bremse an

Merkur ist rückläufig. Vollmond in den Fischen. Der Mond steht im Sextil zu Uranus.

Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Wie bereits oben erwähnt, ist ein rückläufiger Merkur nicht immer ganz einfach, aber wir können diese Energien für uns nutzen. Wir halten bewusst inne und schauen auf unser Herz. Haben wir mehr grüne oder schwarze Punkte? Merkurs Bremse kann neue Klarheit bringen. Dazu steht der Vollmond in den Fischen und öffnet uns sein Tor in fremde Welten. Wir gehen durch dieses Tor und verbinden uns mit dem Universum und all seinen Geheimnissen. Denn so bekommen wir Antworten, auf die wir schon lange warten. Das Mond-Sextil-Uranus lässt uns dabei trotzdem die Bodenhaftung nicht verlieren.

Die Botschaft der Sterne: Ein Tag voller Magie.

SONNTAG, 11.9.

Mit der Sonne grüne Punkte sammeln

Die Sonne steht im Trigon zu Uranus. Der Mond steht in Konjunktion zu Jupiter.

Die wichtigsten Energien an diesem Tag: Wir haben die Woche mit einem grünen Herzenspunkt begonnen und beenden sie auch damit. Die Sonne in Verbindung mit Uranus entschädigt uns für Misserfolge und gibt uns Kraft und tolle Ideen, wie wir das Blatt wenden können und unseren Weg mit Freude, Liebe und Neugier auf das Leben weitergehen. Dass der Mond sich in einer Konjunktion mit Jupiter verbindet, macht das Ganze sogar noch leichter, lockerer und schöner. Ja, wir alle haben Sorgen, Ängste und Probleme – aber wir erkennen, dass das auch das Salz in der Suppe ist und dass es niemandem immer nur gut oder schlecht geht. Der Weg ist das Ziel! Und das macht uns glücklich.

Die Botschaft der Sterne: Feiere diese schöne Woche.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 36/2022 von Liebe Leserinnen, liebe Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, liebe Leser
Titelbild der Ausgabe 36/2022 von Wenn alles ausweglos scheint …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wenn alles ausweglos scheint …
Titelbild der Ausgabe 36/2022 von Wer das Geld zusammenhält.. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wer das Geld zusammenhält.
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Liebe Leserinnen, liebe Leser
Vorheriger Artikel
Liebe Leserinnen, liebe Leser
Wenn alles ausweglos scheint …
Nächster Artikel
Wenn alles ausweglos scheint …
Mehr Lesetipps