Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

SOPHIA VEGAS: Dieses Kind kann einem nur leidtun!


OK! - epaper ⋅ Ausgabe 19/2019 vom 30.04.2019

Luxusurlaube mit ihrem Schatz, Zigarrenabende am Kamin und wöchentliche Friseurbesuche: Klingt nach dem ganz normalen Leben einer Promi-Lady. Blöd nur, wenn die erst vor wenigen Wochen ein Baby bekommen hat …


Artikelbild für den Artikel "SOPHIA VEGAS: Dieses Kind kann einem nur leidtun!" aus der Ausgabe 19/2019 von OK!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: OK!, Ausgabe 19/2019

ZEIT ZU ZWEIT
„Ich bin keine Übermama“, gibt Sophia zu. Statt mit dem Kind verbringt sie lieber Zeit mit ihrem Freund


Kümmere dich endlich um deine Tochter. Du bist eine Rabenmutter!“ , macht ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von OK!. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 19/2019 von STARS: DIE UNS BEWEGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARS: DIE UNS BEWEGEN
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von COVERSTORY: HEIDI KLUM: Ehe zu dritt Kann das gut gehen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
COVERSTORY: HEIDI KLUM: Ehe zu dritt Kann das gut gehen?
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von SYLVIE MEIS & RAFAEL VAN DER VAART: Zoff um ihren Sohn!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SYLVIE MEIS & RAFAEL VAN DER VAART: Zoff um ihren Sohn!
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von ADELE: Nimmt ER ihr jetzt das Kind weg?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ADELE: Nimmt ER ihr jetzt das Kind weg?
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von Ist es OK!…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ist es OK!…
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von EVELYN BURDECKI & CO. AUFSTAND bei „Let’s Dance“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EVELYN BURDECKI & CO. AUFSTAND bei „Let’s Dance“
Vorheriger Artikel
BRITNEY SPEARS: Wird sie hier FESTGEHALTEN?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SHORT NEWS
aus dieser Ausgabe

Kümmere dich endlich um deine Tochter. Du bist eine Rabenmutter!“ , macht ein Instagram-Follower von Sophia Vegas (31) seinem Ärger Luft. Vor rund zweieinhalb Monaten brachte das Busenwunder seine Tochter Amanda zur Welt – und bestellte sich direkt nach der Entbindung erst mal einen Friseur in die Klinik! Denn anstatt sich wie andere Neu-Mamis rund um die Uhr um ihren Nachwuchs zu kümmern, hat Sophia keine Lust, etwas an ihrem Lebensstil zu ändern. „Ich könnte stillen, aber ich möchte es nicht. Ich möchte da schon ein bisschen unabhängiger sein. Ich bin nicht nur dazu da, ein Kind auf die Welt zu setzen und es dann nonstop zu stillen“, sagt sie. Für die Blondine und Kindspapa Daniel Charlier (51) scheinen ständige Reisen, Botox-Treatments und Date-Nights aktuell wichtiger als der kleine neue Erdling. Da hilft es auch nicht, dass Sophia „in Gedanken“ bei ihrem „wunderschönen Engel“ ist. Diese Zeilen postete sie allen Ernstes unter einen ihrer letzten Urlaubs-Schnappschüsse …

BEAUTY-TERMINE
Sophia konnte ihren Partner von Hyaluron-Fillern überzeugen …


… und ließ sich natürlich auch selbst behandeln


Keine Zeit für ihre Tochter

DATE-NIGHTS
Daniels große Leidenschaft sind Zigarren – deswegen geht es regelmäßig in Zigarren-Lounges


URLAUBE
Kurz nach der Geburt ihrer Tochter jetteten die beiden allein in den Erholungsurlaub


SELFIE-SESSIONS
Sophia hängt ständig am Handy, um ihren Instagram-Account zu pflegen


BABY AMANDA
Ui, bist du putzig! Das zwei Monate alte Baby wird von einer Vollzeit-Nanny großgezogen


Das Netz tobt! Vor allem, weil Sophia sich noch ein zweites Kind wünscht. „Und ich könnte mir vorstellen, dass Baby Nummer zwei auch schon bald kommen könnte“, sagt sie. Ihre Follower haben eine eindeutige Meinung zu diesem Thema: „Wozu das denn? Du kümmerst dich ja nicht einmal richtig um dein erstes Kind. Immer bist du ohne die Kleine unterwegs, dein Mann scheint wichtiger zu sein“, lauten viele Kommentare. Doch Sophia pfeift auf die Kritik: „Ich möchte mein Privatleben mit meinem Partner nicht vernachlässigen. Das machen sehr viele Frauen falsch. (…) Ich möchte auf jeden Fall nicht eine von denen sein, deswegen bin ich auch froh, dass wir eine Vollzeit-Nanny haben“, stellt sie klar …


FOTOS: INSTAGRAM@OFFICOALSOPHIAVEGAS, @PLASTISCHE_CHIRURGIE_BOCHUM