Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

special: Modellbau-Ausstellung in Oer-Erkenschwick


Kirmes & Park Revue - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 16.12.2019
Artikelbild für den Artikel "special: Modellbau-Ausstellung in Oer-Erkenschwick" aus der Ausgabe 1/2020 von Kirmes & Park Revue. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Kirmes & Park Revue, Ausgabe 1/2020

Am 1. Wochenende im November verwandelte sich das „Stimbergpark-Hotel“ in Oer-Erkenschwick wieder zum Schauplatz der Internationalen Circusund Kirmesmodellbau-Ausstellung, die im vergangenen Jahr zum 20. Mal stattfand. Die Besucherresonanz der Jubiläumsausstellung übertraf mit über 2500 Besuchern an beiden Tagen die Erwartungen der Veranstalter. Rund 50 Aussteller aus Deutschland und den Niederlanden präsentierten ihre Circus- und Kirmesmodelle in verschiedenen Maßstäben. Neben herrlichen Einzelmodellen überzeugten auch wunderschöne und mit viel Sachverstand gebaute Dioramen.

In der Ausstellung gab es ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Kirmes & Park Revue. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von PREMIERE: WRAP IT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PREMIERE: WRAP IT
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von NEUHEIT: CRAZY VEGAS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUHEIT: CRAZY VEGAS
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von NEUHEIT: FUN FACTORY. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUHEIT: FUN FACTORY
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von XXL Lach Haus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
XXL Lach Haus
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von PREMIERE: Königsalm. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PREMIERE: Königsalm
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von PREMIERE: FIRMENPORTRAIT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PREMIERE: FIRMENPORTRAIT
Vorheriger Artikel
Anerkennung der europäischen Volksfestkultur im Fokus der ES…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel INTERN
aus dieser Ausgabe

... wieder viel zu sehen und zu kaufen. Literatur, Bausätze und Fertigmodelle fanden reißenden Absatz. Es ist schon erstaunlich, was mit heutiger Fertigungstechnik im Bereich des Modellbaus möglich ist. Da bleiben kaum noch Wünsche offen. Das Veranstalterteam um Organisationsleiter Nico Bundt hatte wieder ganze Arbeit geleistet und konnte zum Jubiläum sogar einige Original-Zugmaschinen von Schaustellern direkt am Eingang des Hotels präsentieren.

Ein Highlight der Ausstellung war wieder der große und perfekt gestaltete sowie aufwändig beleuchtete Rummelplatz im H0-Maßstab von Stephan und Uwe Hirschfeld. An der bis ins kleinste Detail gebauten Anlage konnte man sich einfach nicht satt sehen. Neu war ein erstklassig gestalteter „Historische Jahrmarkt“ mit Schaubuden, Selbstfahrer, einer Fahrt ins Blaue und nostalgischen Reihengeschäften – eine Augenweide! Mischa de Graf aus den Niederlanden war mit seiner neu gestalteten Miniatur-Kirmes mit typischen Fahrund Verkaufsgeschäften aus seinem Heimatland angereist.

Nico Bundt stellte zum ersten Mal einen originalgetreuen Nachbau des „Olympia-Looping“ im Maßstab 1:87 aus. Das Standmodell ist eine exakte Verkleinerung des 5er-Loopings mit allen Details und herausragender Beleuchtung, die Loopings erstrahlten in unterschiedlichsten Farben. Die Bauzeit betrug über zwei Jahre, alle Teile wurden von Hand gefertigt – eine Meisterleistung des Modellbaus im H0-Maßstab. Christian Dost zeigte mit dem Nachbau von Bruchs „Spinning Racer“ ebenfalls eine perfekt nachgebaute Achterbahn im H0-Maßstab. Das Modell wurde eben falls realistisch nachgebaut und begeisterte die Besucher. Sicherlich träumen viele Kirmes-Modellbauer von so einer Achterbahn auf ihren Anlagen.

Miniaturkirmes Hirschfeld im Maßstab 1:87


Mats Mülling ist seit kurzem Hersteller von Miniaturmodellen. Fantastisch gestaltet und exzellent beleuchtet war das ausgestellte Modell „Horror Lazarett“. Die Modelle können als Bausatz oder Fertigmodell geordert werden.

Erich Moorhofer stellt seit über 10 Jahren seine Modelle in Oer-Erkenschwick aus und gehört seit 2015 zum Organisationsteam. Sein Diorama „Circus Morelli“ zeugte von hohem Können des Modellbauers. Mit Modellen von Günter Hermann zeigte Olaf Stach ein Diorama vom Aufbau des Circus Charles Knie, das bis ins kleinste Detail nachgebaut war. Günter Hermann brillierte mit einer Verladeszene des Schweizer Nationalcircus Knie, das mit originalgetreu gebauten Fahrzeugen perfekt in Szene gesetzt war. Den auf der Eisenbahn verladenen „Container-Circus“ Althoff-Williams zeigte der letzte Teilnehmer der Gründungsveranstaltung Konrad Pust mit einem stimmungsvollen Diorama.

Werner Nowotny, Jan Wrede sowie Leon und Frank Broll zeigten eine Miniatur-Kirmes aus Legosteinen. Neben dem Ausschankbetrieb von Albert Ritter war der Nachbau des „Voodoo Jumper“ besonders gut gelungen.

Diorama aus den Niederlanden von Mischa de Graaf


Miniatur-Kirmes aus Legosteinen


Circus Charles Knie


Circus Morelli ist von Erich Moorhofer


Außer der Legokirmes waren auch Modelle im Maßstabstab 1:24 ausgestellt: Oliver Wolf präsentierte den Circus Monaco mit vielen Tieren. Uwe Rodloff hatte sein absolut beeindruckendes, komplett beleuchtetes und funktionsfähiges Modell „Hully Gully“ mitgebracht, das für den Transport in Packwagen verladen wird. Andre Engelmann war zum ersten Mal in Oer-Erkenschick dabei und präsentierte ein perfekt gebautes „Commander“-Modell, das ebenfalls komplett zerlegbar ist und in Wagen verpackt wird. Es ist unglaublich welche Perfektion im Maßstab 1:24 heute möglich ist. Von den Besuchern wurde auch die von Uwe Hirschfeld sachkundig betreute Fahrchip-Tauschbörse rege genutzt.

Die nächste Circus- und Kirmesmodellbau- Ausstellung findet dieses Jahr vom 24. bis 25. Oktober statt.

Weitere Infos und Fotos unter www.circuswelten.de.


Photos: Michael Petersen