Lesezeit ca. 1 Min.
arrow_back

Special › SCHÖNER hören


Logo von Audio
Audio - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 09.01.2020

Einfach Speaker sein reicht nicht mehr, Sprachsteuerung und Multiroom sind Pflicht. Drei Smart Speaker im Test.


Artikelbild für den Artikel "Special › SCHÖNER hören" aus der Ausgabe 2/2020 von Audio. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Audio, Ausgabe 2/2020

Es ist ein interessantes Trio, das seinen Weg in unser Labor gefunden hat. Die Stellenbeschreibung als Smart Speaker eint sie alle drei, aber ihre Abstammungen sind ganz unterschiedlich.

Bose kommt aus der HiFi-Ecke; erst spät ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,80€statt 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Audio. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von SZENE: NEWS: Dual-Mono mit 900 Watt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SZENE: NEWS: Dual-Mono mit 900 Watt
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von SZENE: HÄNDLERTERMINE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SZENE: HÄNDLERTERMINE
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Lautsprecher › STANDBOXEN: QUATTRO STAGIONI. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lautsprecher › STANDBOXEN: QUATTRO STAGIONI
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Lautsprecher › STANDBOX: FEINE EITELKEIT
Vorheriger Artikel
Lautsprecher › STANDBOX: FEINE EITELKEIT
Special › SMART SPEAKER: AMAZON ECHO STUDIO // 200 EURO
Nächster Artikel
Special › SMART SPEAKER: AMAZON ECHO STUDIO // 200 EURO
Mehr Lesetipps

... sprangen die Amerikaner auf die Themen Multiroom und Smart Speaker auf. Sonos dagegen gilt als Pionier des Multiroom-Konzepts und bringt einiges an Erfahrung mit; allerdings kam hier die Sprachsteuerung auch erst mit der Einführung des Sonos One. Der Sonos Move – hier im Test – hat jetzt übrigens einen Akku und kann beliebig aufgestellt werden.

Marktführer in Sachen Sprachsteuerung ist Amazon mit seiner Alexa, die über die smarten Echos aus dem eigenen Haus gesteuert wird. Dafür war der Sound bei den Echos bisher Mittelmaß, was der Echo Studio ändern soll.

TEST
Smart Speaker

AMAZON ECHO STUDIO 200 €
BOSE PORTABLE HOME SPEAKER 370 €
SONOS MOVE 400 €

ALEXA HÖRT ZU

„Alexa, wie wird das Wetter?“ Vielen ist die Stimme ohne Gesicht aus der Fernsehwerbung bekannt. Andere nennen einen Echo oder Smart Speaker ihr Eigen und nutzen die Spracherkennung bereits. Ist ja auch unheimlich praktisch, denn Alexa kann das Wetter vorhersagen, Lampen ein- und ausschalten, Milch auf die Einkaufliste setzen, Radio spielen und natürlich Musik wiedergeben. Viele haben nicht ganz zu Unrecht Bedenken. Die Angst, abgehört zu werden, ist vorhanden. Amazon verspricht einen sensiblen Umgang mit den Daten. Dialoge mit Alexa werden aufgezeichnet und ausgewertet, was aber nach Angaben von Amazon anonymisiert erfolgen soll. Und man darf nicht vergessen: Jedes Smartphone und jeder Smart-TV kann zur modernen Wanze werden. Auch die Bildschirmkameras von PCs und Notebooks können ausspioniert werden. Bei Alexa ist es die gefühlte Unsicherheit, weil sie ständig in den Raum horcht, ob jemand ihren Namen ruft. Manchmal hört sich auch ihren Namen, obwohl ein Wort sich nur so ähnlich anhört. Es kann verstören, wenn Sie dann ungefragt antwortet. Tipp: Das Mikrofon am Smart Speaker lässt sich jederzeit deaktivieren. Dann hört Alexa auch nicht mehr zu.