Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Spieße & Dips


Living & More - epaper ⋅ Ausgabe 7/2019 vom 12.06.2019

Sommerzeit ist Outdoor- Zeit. Und da liegt es nahe, auch das Kochen und Essen nach draußen zu verlagern. Diese leckerenREZEPTIDEEN machen jedes Grill-Event zum Erlebnis!


Artikelbild für den Artikel "Spieße & Dips" aus der Ausgabe 7/2019 von Living & More. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Living & More, Ausgabe 7/2019

Harissa-Hähnchenspieße

ZUTATEN FÜR 4–6

SPIESSE: 800 g Hähnchenschenkelfi-let, 2–3 Prisen Salz
MARINADE: 3 TL Harissa, 3 TL Honig, 2 EL Olivenöl, 1 EL Zitronenschale
GURKENSALAT: 1 Gurke, 1 Topf Koriander, ½ Limette (Saft), 1–2 EL Olivenöl, Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er
HONIG-JOGHURT: 200 g Joghurt, 1 EL Honig, 2 Prisen Paprikapulver, 1 kleine Knoblauchzehe (gerieben oder gepresst), Salz, frisch gemahlener schwarzer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Living & More. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Willkommen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von WE LOVE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WE LOVE
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von WOHNEN WIE IM URLAUB. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WOHNEN WIE IM URLAUB
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von NATURAL FEELING. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATURAL FEELING
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Ferien ZU HAUSE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ferien ZU HAUSE
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Glücklich an der Westküste. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Glücklich an der Westküste
Vorheriger Artikel
Mit Feuer & FLAMME
aus dieser Ausgabe

SPIESSE: 800 g Hähnchenschenkelfi-let, 2–3 Prisen Salz
MARINADE: 3 TL Harissa, 3 TL Honig, 2 EL Olivenöl, 1 EL Zitronenschale
GURKENSALAT: 1 Gurke, 1 Topf Koriander, ½ Limette (Saft), 1–2 EL Olivenöl, Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er
HONIG-JOGHURT: 200 g Joghurt, 1 EL Honig, 2 Prisen Paprikapulver, 1 kleine Knoblauchzehe (gerieben oder gepresst), Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Die Zutaten der Marinade mischen. Hähnchenflets in große Stücke schneiden und in die Marinade legen. Mindestens eine Stunde ziehen lassen.

• Die Gurke mit einem Spiralschneider zu Gurken-Spaghetti verarbeiten. Die Spaghetti zum Abtropfen auf Küchenpapier legen.

• Den Koriander fein hacken und mit den anderen Zutaten für die Salatsauce mischen und über die Gurkenspaghetti geben. Alles nochmals mischen. Die Zutaten für den Joghurt einrühren. Das Huhn aufspießen, nochmal salzen und grillen, bis es Farbe bekommt und durch ist. Die gegrillten Spieße zusammen mit Gurkensalat und Honig-Joghurt servieren.

Fisch-Spieße

ZUTATEN FÜR 4

SPIESSE: 800 g Weißfisch, z. B. Kabeljau, Seelachs, Heilbutt
MARINADE: 1 Stiel Zitronengras, 1 Prise Chili-Flocken, 2 EL grob gemahlener Ingwer, 3 EL Fischsauce, 2 EL Öl
KORIANDER-PESTO: 1 Topf Koriander, 1 kleine Knoblauchzehe, 25 g Parmesan, 2 EL weißer Balsamico-Essig, 100 ml Olivenöl, ½ TL Salz frisch gemahlener schwarzer Pfeff er
ZUM SERVIEREN: gegrillte Zitrone

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Koriander fein hacken. Zitronengras fein hacken und mit Chili-Flocken, Ingwer, Fischsauce und

• Öl vermischen. Alle Zutaten fürs Pesto mixen und in ein Schälchen füllen. Den Fisch in Würfel schneiden und in der Marinade wenden, mindestens 30 Min. ziehen lassen. Den Fisch auf Spieße stecken und grillen, bis der Fisch durch ist und eine schöne Farbe hat. Mit Pesto und Zitrone servieren.

Halloumi-Spieße

ZUTATEN FÜR 4

SPIESSE: 2 Pakete Halloumi, 2 rote Paprikaschoten, 1 Zucchini, 12–16 Pilze
INGWER-GLASUR: 2 EL Öl, 1 EL Soja, 2 EL Honig, 1 Prise Chili-Flocken, 2 EL geriebener Ingwer
CHIPOTLE MAYONAISE: 2 Eigelb (Raumtemperatur), etwa 2 dl Rapsöl, ½ TL Weißweinessig, 1 TL Chipotle-Paste, 1 kleine Knoblauchzehe, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Halloumi in Würfel teilen. Die Paprikaschoten teilen, entkernen und in etwa 4 x 4 cm große Stücke schneiden. Zucchini der Länge in feine Streifen schneiden. Alle Zutaten für die Ingwer-Glasur in einem Glas mischen.

• Mit einem elektrischen Rührgerät das Eigelb zusammen mit dem Essig schlagen. Anschließend das Rapsöl zuerst tropfenweise zugeben, dann in einem feinen Strahl, bis eine dicke Mayonnaise entsteht. Chipotle-Paste dazumischen und mit geriebenem oder gepresstem Knoblauch, Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

• Halloumi, Paprika, Zucchini und Pilze auf Spieße stecken, mit Glasur bestreichen und rundherum grillen, bis das Gemüse weich wird und sich verfärbt. Die Spieße mit Chipotle-Mayonaise und Salat und/oder gekochten frischen Kartoffeln servieren.

Kebab-Spieße

ZUTATEN FÜR 8–10

SPIESSE: 500 g Hackfleisch (vorzugsweise Lammfleisch), ½ EL Kebab-Gewürz, 100 g fein gehackte Petersilie, 1 geriebene Zwiebel, 2 TL Paprikapulver, ½ TL Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er
TZATZIKI: 1 Gurke, 200 g griechischer Joghurt, 1 Knoblauchzehe (gerieben oder gepresst), 1 TL Honig, ½ TL Salz, 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeff er
TOMATEN-PETERSILIEN-SALAT: Bund Petersilie, Bund Minze, 3 Frühlingszwiebeln, 4 große Tomaten, 100 ml Olivenöl, ½ Zitrone (Saft), Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er; zum Servieren: orientalisches, frisches Fladenbrot

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Alle Zutaten für den Kebab zusammenmischen und ca. 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen, damit sich die Aromen festsetzen können. Die Gurke für das Tzatziki fein reiben und die Flüssigkeit gründlich auspressen. Mit Joghurt, Knoblauch, Honig, Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer vermischen und abschmecken.

• Die Petersilie und Minze fein hacken. Die Frühlingszwiebel fein hacken. Tomaten klein würfeln. Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl, Zitronensaft, Salz vermischen und mit gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

• Die Hackfleischmischung auf Spießen zu Kebabs formen, grillen, bis sie fertig und farbig sind. Die Spieße mit Tomaten-Petersiliensalat, Tzatziki und Fladenbrot servieren.

Melonensalsa mit Minze und Limette

ZUTATEN

1 Honigmelone, 1 feste Tomate, 1 Topf Minze, 1 Limette (Saft), 2 EL Olivenöl, 1 TL flüssiger Honig, 1 Prise Chili-Flocken, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Die Melone entkernen und fein würfeln. Tomate fein würfeln. Kräuter fein hacken. Alles mit Limettensaft, Honig und Öl verrühren und mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Maiscrème mit Chili und Koriander

ZUTATEN

1 große Dose Mais, 300 ml Sahne, 1 Knoblauchzehe (gerieben), ¼ TL Chili-Flocken, 1 EL Butter, ½ Topf Koriander, ½ Limette (Schale gerieben), Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Den Mais in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Den Knoblauch bei niedriger Hitze in der Butter zusammen mit Chili anschwitzen. Sahne und Mais hinzufügen und bei geringer Hitze etwa 10 Min. köcheln lassen.

• Alles mit den Kräutern zusammen in der Küchenmaschine mixen und mit Salz, Pfeffer und Limette würzen.

Choron

Fotos Lisa Björner/Living Inside

ZUTATEN

15 ml Essig, 20 g Tomatenmark, 10 ml Weißwein; Sauce Béarnaise: 30 ml Weinessig, 20 g Tomatenmark, 150 ml Weißwein, 180 g Butter, 4 Eier, halber Bund Estragon, 3 weiße Pfeff erkörner (zerdrückt), 1 Schalotte, Salz

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Zuerst die Sauce Béarnaise herstellen, dazu die Schalotte abziehen und fein würfeln. Weißweinessig und Weißwein in einem Topf erhitzen, Schalotten beifügen und zerdrückte Pfefferkörner einrühren. Den Fond so lange kochen, bis nur noch die Hälfte an Flüssigkeit übrig ist. Alles durch ein Sieb streichen.

• 4 Eier im heißen Wasserbad so lange schlagen, bis sie cremig sind. Flüssige Butter tropfenweise unterrühren. Mit Estragon, Salz und Pfeffer abschmecken.

• Tomatenmark in einen Topf geben, Essig und Wein dazugeben und köcheln lassen, bis sich alles um etwa 1/3 reduziert hat. Das Tomatenpüree mit der Bérnaise vermischen und abschmecken.

Guacamole

ZUTATEN

2 reife Avocados 1 Limette (Schale gerieben und Saft), 1 Knoblauchzehe, 1 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Avocado mit allen Zutaten zusammen pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tomatensalsa mit Basilikum

ZUTATEN

5–6 große Stücke getrocknete Tomaten, 1 Schuss Liquid Smoke, 1 EL fein gehacktes Basilikum, 2 EL Olivenöl, 1 TL flüssiger Honig, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Die Tomaten klein würfeln und mit den restlichen Zutaten mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Chimichurri mit Koriander

ZUTATEN

1 Bund Petersilie, 1 Bund Koriander, 100 ml Olivenöl, 100 ml Weißweinessig, 1 Limette (Saft), 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Chili (gehackt), 1 große Tomate, grobes Salz, frischer gemahlener schwarzer Pfeff er

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Kräuter in einer Küchenmaschine mixen. Olivenöl, Essig, Limettensaft, Schalotten, Knoblauch und Chili hinzugeben und weiter mixen. Die Tomate ausschneiden, fein hacken und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kräuter- und Zitronen-Hollandaise

ZUTATEN

150 g Butter, 3 Eigelb, 2 EL Wasser, 2 EL fein gehackte Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie und Kerbel, 1 TL Zitronensaft, 1 Prise Salz

SO HABEN WIR’S GEMACHT

• Butter in einem Topf zerlassen, aber nicht erhitzen! Eigelb mit Zitronensaft, Wasser und Salz in einen Topf geben und diesen ins heiße Wasserbad stellen. Mit einem Rührbesen (besser elektrischem Mixer) solange rühren, bis die Masse cremig ist.

• Den Topf aus dem Wasserbad nehmen (wichtig, sonst gerinnt die Soße) und jetzt nach und nach zuerst teelöffelweise, dann esslöffelweise unter ständigem Rühren die flüssige Butter zugeben. Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mango-Joghurt-Dip

ZUTATEN

200 g türkischer Joghurt, 100 g Mango-Chutney, ½ Limette (Schale gerieben), Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeff er

SO HABEN WIR’S GEMACHT

Alle Zutaten gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Limette abschmecken.