Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

SPITZEN-GEFLECHT


AngelWoche - epaper ⋅ Ausgabe 200/2018 vom 12.09.2018

Schnur ist das wichtigste beim Angeln, nämlich die einzige Verbindung zum Fisch. Hier darf man weder sparen noch Kompromisse eingehen!


Artikelbild für den Artikel "SPITZEN-GEFLECHT" aus der Ausgabe 200/2018 von AngelWoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: AngelWoche, Ausgabe 200/2018

VIELFALT
Für jedes Licht und jeden Anwendungszweck die passende Farbe. Mit der Multicolor lässt sich Schleppen und die Tiefe messen


TYP E
Tragkraft, Lauflänge und Farbe – das sind die wichtigsten Infos auf einen Blick vorne auf der Spule


Wenn es um ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von AngelWoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 200/2018 von ANGELN VON OBEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ANGELN VON OBEN
Titelbild der Ausgabe 200/2018 von FÜR KARPFEN WIRD’S JETZT IDEAL!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FÜR KARPFEN WIRD’S JETZT IDEAL!
Titelbild der Ausgabe 200/2018 von HERBST-GOLD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HERBST-GOLD
Titelbild der Ausgabe 200/2018 von »ICH HABE EINE FRAGE…«: Ständig Fehlbisse beim Softjerkangeln – woran liegt das?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
»ICH HABE EINE FRAGE…«: Ständig Fehlbisse beim Softjerkangeln – woran liegt das?
Titelbild der Ausgabe 200/2018 von Mit Minimaal-Ausrüstung am Fluss. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit Minimaal-Ausrüstung am Fluss
Titelbild der Ausgabe 200/2018 von MEERESANGELN: AUS DEM MEER: Der „Zertrümmerer“ - gefährlich, lecker!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MEERESANGELN: AUS DEM MEER: Der „Zertrümmerer“ - gefährlich, lecker!
Vorheriger Artikel
Mit Minimaal-Ausrüstung am Fluss
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel MEERESANGELN: AUS DEM MEER: Der „Zertrümmerer“ -…
aus dieser Ausgabe

... Qualitäts-Angelschnüre geht, dann ist WAKU seit Jahrzehnten immer ganz vorne auf dem Markt dabei. Die Stroft-Monofil-Schnüre sind legendär, aber auch die Geflochtene steht in puncto Oberfläche, Tragkraft und Geräusch ganz oben auf dem Treppchen. Wir haben die GTP Typ „E“ getestet. Wobei die Abkürzungen GTP für „Getempertes Polyfil“ steht und E für „eben“, also glatte Oberfläche. Und diese Glätte ist auch das erste, was dem Angler auffällt. Die Schnur hat kaum spürbare Unebenheiten, sie läuft geschmeidig und glatt durch die Finger. Viel wichtiger aber: die Schnur läuft glatt von der Rolle und durch die Rutenringe. Das bringt Wurfweite und auch Ruhe, die Geräuschentwicklung ist minimal. Ein weiterer großer Pluspunkt ist die Knotenfestigkeit. Mit dem Grinnerknoten geht sie fast an die 100 %, ebenso beim doppelt gelegten Clinchknoten. Angeboten werden 9 Schnüre von 4,25 bis 25 kg Tragkraft, die Durchmesser werden nicht angegeben, weil eine exakte, vergleichbare Messung bei Multifilen Schnüren nicht möglich ist, auch wenn das viele andere Hersteller trotzdem auf ihren Verpackungen vortäuschen. Tragkraft bietet da den besseren Vergleich. Für viele Angelmethoden hat die GTP „E“ die richtige Stärke: Vom Finesse-Angeln und Feedern mit dünnen Durchmessern, über das Süßwasser-Spinnfischen auf Hecht und Zander und das Meeres- und Wallerfischen. Das gesamte Spektrum wird abgedeckt. Ein Punkt ist noch zu erwähnen: die Langlebigkeit. Einige Redaktionskollegen fischen die Schnur über 1 Jahr intensiv – und sie sieht auf der Rolle noch aus wie neu. Eine top Schnur, die, das muss man ehrlicherweise erwähnen, auch ihren Preis hat.

GLATT
Oben ist eine „normale“ Geflochtene im Vergleich zu sehen, deutlich die einzelnen Flechtstränge, unten die fast gänzlich glatte GTP E


CLINCH
Der doppelt geschlaufte Clinchknoten am Öhr des Wirbels erreicht nahezu 100 % der Tragkraft


Fotos: Schwarzer

VERGLEICH
In der Mitte die gelbe Schnur ist die dickste mit 24 kg Tragkraft, die grüne daneben hat 5,75 kg


VERWIRRUNG
So wenig Aussagekraft haben die Angaben anderer Hersteller: Alle Schnüre haben Tragkraftangaben zwischen 8,5 und 10,1 kg. Dazu die Durchmesserangaben (von rechts) 0,10 mm; 0,15 mm; 0,20 mm; 0,08 mm. Links die GTP E mit 9,5 kg


Überblick