Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

SPRECHEN SIE: SCHÖNHEITSCHIRURGIE?


mabelle - epaper ⋅ Ausgabe 4/2019 vom 01.09.2019

Wenn nicht, dann kann Ihnen geholfen werden! Beauty-Eingriffe boomen, die Methoden werden zahlreicher, unblutiger und haben kreative Namen – die keiner versteht. Wir übersetzen die Beauty-Trends in verständliches Deutsch.


Artikelbild für den Artikel "SPRECHEN SIE: SCHÖNHEITSCHIRURGIE?" aus der Ausgabe 4/2019 von mabelle. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: mabelle, Ausgabe 4/2019

Dimple Plasty

Hinter Dimple Plasty verbirgt sich die Lucky Smile- oder Grübchen-OP. Die Ästhetisch-Plastische Chirurgie ist in der Lage, eine muskuläre „Lücke“ im Wangenbereich zu erzeugen und damit echte Lachgrübchen zu imitieren. Dazu präpariert und entnimmt der Arzt ein kleines Stück der Muskelfaser und der Schleimhaut durch die Innenseite der Wange. Anschließend wird eine spezielle ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von mabelle. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2019 von JETZT BIN ICH DRAN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JETZT BIN ICH DRAN!
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von SCHÖNE WORTE ZITIEREN & ZITIEREN LASSEN …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHÖNE WORTE ZITIEREN & ZITIEREN LASSEN …
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von #trending. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
#trending
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von AHA!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AHA!
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Beauty to go. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Beauty to go
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von BEAUTY light: MASSIEREN, CREMEN, PINSELN ODER BESSER DOCH ZUM PROFI?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BEAUTY light: MASSIEREN, CREMEN, PINSELN ODER BESSER DOCH ZUM PROFI?
Vorheriger Artikel
#trending
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel AHA!
aus dieser Ausgabe

... Naht gesetzt, welche die Haut nach innen zieht. Es kommt dann zu einer inneren Vernarbung zwischen den Muskelfasern und dem darüberliegenden Gewebe.

Ultrasonic Rhinoplasty

Wenn Nasen mittels Ultraschall verschönert werden, heißt das „Ultrasonic Rhinoplasty“. Statt Säge und Meißel kommen Ultraschallwellen zur Modellierung der Nase, d. h. zur Korrektur der Nasenknorpel und -knochen zum Einsatz. Das Behandlungsprinzip stammt ursprünglich aus der Zahn- und Kieferchirurgie und wurde von den Spezialisten für Nasenkorrekturen Dr. Olivier Gerbault aus Paris und Dr. Milos Kovacevic aus Hamburg auf die Nasenchirurgie übertragen. Für die Nasenkorrektur mit Ultraschall ist ein spezielles chirurgisches Instrument nötig, auf das die Ultraschallwellen übertragen werden. Der Operateur kann mit diesem Werkzeug die Knochenstrukturen der Nase durch Schneiden, Feilen und Formen präzise und punktgenau bearbeiten – ohne viel Druck ausüben zu müssen, wodurch das umliegende Weichteilgewebe geschont wird.

SMAS-Lifting

Wenn ein komplettes Facelift durchgeführt werden soll, greifen viele Ärzte auf das sogenannte SMAS-Lifting zurück. Dieses beinhaltet nicht nur eine Straffung der Haut, sondern auch des darunterliegenden Faser- und Muskelgewebes, das für die Mimik zuständig ist. Beim SMAS-Lifting werden die Hautpartien und Bindegewebs-/ Sehnenschichten neu positioniert. Durch die Berücksichtigung der Weichteile unter der Haut wird zum einen ein sehr lang anhaltendes Ergebnis erzielt, welches zum anderen noch sehr natürlich aussieht. Die Haut wird locker und spannungsfrei über die Weichteile gelegt, so dass die Gesichtsmimik erhalten bleibt.

Cellfina

Eine neue Methode gegen Cellulite ist die Behandlung mit Cellfina®. Das Verfahren behandelt Cellulite an ihrer Ursache: den Bindegewebssträngen (Fachausdruck: fibröse Septen), die zwischen Muskelfaszie und Haut durch das Fettgewebe an Oberschenkeln und Gesäß verlaufen. Diese Septen ziehen die Haut nach unten und so entstehen die Dellen, die auf der Hautoberfläche sichtbar werden. Mit Cellfina® werden diese Septen in örtlicher Betäubung durchtrennt. Ähnlich wie bei einem Gummiband entspannt sich die Oberhaut und das Hautbild zeigt sich geglättet. Dellen verschwinden vollständig oder sind deutlich gemildert.

Umbilicoplastik

Als neuer Hit beim Beauty-Doc – zumindest in den USA und Großbritannien – stellt sich die Bauchnabelverschönerung heraus: Umbilicoplastik lautet der Fachbegriff für die Nabel-OP. Sie soll die gesamte Optik des Bauches verbessern, die Körpermitte optisch strecken und verschlanken. Der Beauty-Eingriff am Bauchnabel ist in der Regel minimal-invasiv und findet unter lokaler Betäubung statt. In etwa einer Stunde legt der Operateur den Bauchnabel formschön nach den Wünschen der Patientin an, beseitigt überschüssiges Haut- und Fettgewebe oder senkt umliegendes Gewebe ab. Die Schnittführung kann dabei ganz unterschiedlich sein, innerhalb des Bauchnabels oder eben um die Nabelgegend herum. Je nach Vorgehensweise bleiben also Narben zurück und damit das Risiko einer unschönen Narbenbildung.

Frotox

Botox-Effekt ganz ohne Nervengift: Das verspricht der Beautytrend Frotox (oder Coldtox). Störende Mimikfalten werden einfach eingefroren. Das Ergebnis ist eine natürliche, geglättete Mimik für bis zu sechs Monate. Bei einer Faltenbehandlung der Stirn muss der Arzt zunächst mit einem speziellen Gerät den relevanten Nerv aufspüren. An dieser Stelle werden unter lokaler Betäubung Hohlnadeln eingeführt, über die flüssiger Stickstoff abgegeben wird, der die Umgebung der Nadeln und den Nerv auf minus 70 Grad herunterkühlt.


Fotos: DenisMArt / Shutterstock