Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

STADT. LAND. LEBEN.


Münster! - epaper ⋅ Ausgabe 84/2019 vom 28.09.2019

MÜNSTERS FIRST PRAKTI

Münster –So viel Andrang war selten: Unter einem riesigen Medienrummel trat H-Blockx-Frontmann Henning Wehland Mitte September seinen Dienst als OB-Praktikant in Münster an. Während des Praktikums wich er Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU, r.) kaum von der Seite. Er begleitete ihn auf Terminen, besuchte auch hochrangige interne Sitzungen und brachte seine Expertise mit ein. Als Musiker war das natürlich vor allem beim Thema Musik-Campus der Fall (siehe Seite 6). Wehland: »Ich habe die Ideen und ersten Planungen verfolgt und halte das für ein richtig tolles Projekt.« Wehland verwies in dem Zusammenhang auf die Mannheimer Pop-Akademie, die auch auf eine Vernetzung vieler verschiedener Player setze. Das Ziel ist klar: Dereinst möchte Henning Wehland selbst OB von Münster werden…

Artikelbild für den Artikel "STADT. LAND. LEBEN." aus der Ausgabe 84/2019 von Münster!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Münster!, Ausgabe 84/2019

ENDLICH! MÜNSTER BEKOMMT DIE WERTSTOFF-TONNE

Artikelbild für den Artikel "STADT. LAND. LEBEN." aus der Ausgabe 84/2019 von Münster!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Münster!, Ausgabe 84/2019

Entwürfe Bremer Platz: Büro Brandenfels, FSWLA, Latz + Partner | Foto Wertstoff-Tonne: AWM

Münster –Schluss mit der Sackwirtschaft! Neben Restmüll-, Bio- und Papiertonne gibt es bald die Wertstofftonne mit dem melonengelben Deckel. Sie sorgt ab Januar 2020 für eine bessere Nutzung der Wertstoffe und eine komfortablere Abfalltrennung. Zusätzlich zu den Verpackungen werden über sie auch alle anderen Abfälle aus Metall, Kunststoff und Verbundstoffen entsorgt. Ab Mitte Oktober werden die neuen Tonnen verteilt, die Abfuhrtermine bis Jahresende per Postwurfsendung mitgeteilt. Der 14-tägige Abfuhrrhythmus bleibt. Die Einführung wird eine Gebührenerhöhung von 2,50 bis 3 Euro pro Einwohner und Jahr mit sich bringen.

KOMPROMISS BEIM HAFEN-CENTER

Artikelbild für den Artikel "STADT. LAND. LEBEN." aus der Ausgabe 84/2019 von Münster!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Münster!, Ausgabe 84/2019

Münster – Einer der großen städtebaulichen Knoten wurde lautWN kurz vor Redaktionsschluss zerschlagen: CDU und Grüne haben sich mit der FirmaL. Stroetmann auf einen Kompromiss beim Hafen-Center geeinigt. Das ist die Grundlage für eine Heilung des Bebauungsplans (MÜNSTER! berichtete). Konkrete Inhalte u.a.: DasE-Center wird deutlich kleiner, weniger Auto-, mehr Fahrradstellplätze und E-Ladestationen, ein kleiner Park zum Hafenweg hin und begrünte Gebäudedächer. Außerdem soll sich die Firma verpflichtet haben, in Münster, 50 öffentlich geförderte Wohnungen zu schaffen.

MÜNSTERS HAUSHALT WÄCHST AUF 1,3 MILLIARDEN EURO

Artikelbild für den Artikel "STADT. LAND. LEBEN." aus der Ausgabe 84/2019 von Münster!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Münster!, Ausgabe 84/2019

Münster –»Der Trend des wachsenden Haushalts der vergangenen Jahre setzt sich fort«, sagte OB Markus Lewe über die Entwicklung des Haushalts 2020. Insgesamt überschreitet das Volumen erstmals die Marke von 1,3 Milliarden Euro. »Letztlich erbringt die Stadt also Leistungen im Wert von 1,3 Milliarden Euro für ihre Bürger«, so Lewe. Damit ist laut Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier ein enormes Investitionsprogramm für die wachsende Stadt verbunden. »In den nächsten vier Jahren plant die Stadt knapp 850 Millionen Euro zu investieren. Die größten Bereiche sind dabei Schulbauten und Tiefbau-Investitionen «, sagte Reinkemeier. Der Haken: Mit den Investitionen wachsen auch die Schulden. Die Plandefizite liegen 2020 bei 43,7 und 2021 bei 37,5 Millionen Euro.

KULTLOKAL »ET UP’N BÜLT« IST DICHT

Artikelbild für den Artikel "STADT. LAND. LEBEN." aus der Ausgabe 84/2019 von Münster!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Münster!, Ausgabe 84/2019

Münster –Nach 41 Jahren ist das Lokal »ET up’n Bült« Geschichte. Walburga und Gerd Schulnies, von denen das Restaurant seit 1978 geführt wurde, treten in den Ruhestand. »Nach so vielen Jahren ist man einfach müde«, sagt Gerd Schulnies. Im September bereits begann das große Entrümpeln. Um die komplette Einrichtung loszuwerden, lud das Ehepaar während der Aufräumarbeiten jeden Mittag dazu ein, die alte Ausstattung des Lokals zu durchstöbern. Wer nach dem »ET up’n Bült« in das denkmalgeschützte Gebäude aus dem 18. Jahrhundert am Bült einziehen wird, steht noch nicht fest. Über die Jahre haben sich Mängel angehäuft, die erst einmal Bauarbeiten erfordern, bis ein neuer Besitzer übernehmen kann.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 84/2019 von Liebe Leserinnen und Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser,
Titelbild der Ausgabe 84/2019 von Ein Campus für die. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Campus für die
Titelbild der Ausgabe 84/2019 von Eine Reise durch die Zeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Reise durch die Zeit
Titelbild der Ausgabe 84/2019 von Was Zucchinis alles können…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was Zucchinis alles können…
Titelbild der Ausgabe 84/2019 von In der Vielfalt liegt die Kraft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
In der Vielfalt liegt die Kraft
Titelbild der Ausgabe 84/2019 von WANDERLUST #7: Willst Du mit mir wandern?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WANDERLUST #7: Willst Du mit mir wandern?
Vorheriger Artikel
Liebe Leserinnen und Leser,
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Ein Campus für die
aus dieser Ausgabe