Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

STAR G‘SCHICHT: EIN HALBES JAHRHUND ERT DIE FLIPPERS: Sie mach en es wie die Beatles!


StadlPost - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 28.01.2020

In diesem Jahr feiert die erfolgreichste Schlagerformation Deutschlands ein tolles Jubiläum: 1970 brachte sie die erste Erfolgssingle auf den Markt. „Die kleine Eva“ machte die FlIPPERS weltberühmt


Artikelbild für den Artikel "STAR G‘SCHICHT: EIN HALBES JAHRHUND ERT DIE FLIPPERS: Sie mach en es wie die Beatles!" aus der Ausgabe 1/2020 von StadlPost. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: StadlPost, Ausgabe 1/2020

Der letzte öffentliche TV-Auftritt: Die Flippers bei Florian Silbereisens „Frühlingsfest der Volksmusik“ am 11. April 2011 in Riesa / Sachsen


Die Flippers mit ihren Frauen (v. l.): Sonja (Olafs Ehefrau), Manfred, Olaf, Manfreds Frau Helene und Bernd mit seiner Edith. „Wir waren wie eine große musikalische Familie und haben uns über all die Jahre ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von StadlPost. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Grüß Gott, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Grüß Gott, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von HANSI HINTER SEER im Land der Pharaonen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HANSI HINTER SEER im Land der Pharaonen
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von KOLUMNE: An Fasching wäre ich gerne die Helene …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOLUMNE: An Fasching wäre ich gerne die Helene …
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von G’SCHICHT: CHRISTIAN LAIS: Mal laut und dann wieder ganz leise. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
G’SCHICHT: CHRISTIAN LAIS: Mal laut und dann wieder ganz leise
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von G’SCHICHT: WIR VERNEIGEN UNS VOR EINER GROSSEN KÜNSTLERIN: Also dann Adieu, liebe Mary Roos…!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
G’SCHICHT: WIR VERNEIGEN UNS VOR EINER GROSSEN KÜNSTLERIN: Also dann Adieu, liebe Mary Roos…!
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von PORTRÄT: Das ganz PERSÖNLICHE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PORTRÄT: Das ganz PERSÖNLICHE
Vorheriger Artikel
WOASST ES NOCH?: HARALD JUHNKE: Für ihn ging nur barfuß…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel STADL REISE: SCHNEEZAUBER AUF ÖSTER REICHS HÖCHSTEM GLE…
aus dieser Ausgabe

... prima verstanden“, sagt Olaf Malolepski rückblickend


Die drei brachten uns zum Träumen mit Liedern von Karibikstränden und schönen Mädchen

Hat die ganze Welt gesehen: Bernd Hengst bei einem Urlaub im Jemen


Anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums erhalten jetzt auch die FLIPPERS nach den „Beatles“ ihr Weißes Jubiläumsalbum. Es heißt „50 Jahre: Die Flippers - Das Weiße Album“. Die limitierte Erstauflage erscheint in einer hochwertigen, veredelten Box mit Goldprägung. Diese enthält ein Digipack mit vier CDs und einem ausführlich bebilderten Booklet, das viele Infos über die erfolgreichste Schlagergruppe aller Zeiten enthält. Die CDs wurden liebevoll von Olaf dem Flipper nach musikalischen Kapiteln zusammengestellt und enthalten alle großen Titel der FLIPPERS, die 2011 nach 42 gemeinsamen Jahren Abschied von der Bühne nahmen. Neben Hits wie „Lotusblume“, „Mexico“, „Die Rote Sonne von Barbados“ oder „Weine nicht, kleine Eva“ wurden hier auch unbekanntere Songs wie „Das letzte Souvenir“ oder „Wenn es Nacht wird“ verkoppelt. „Es gab ja viele Titel, die für uns und unsere Fans eine besondere Bedeutung hatten - auch, wenn sie es nicht in die Charts geschafft haben“, so Olaf Malolepski zu STADLPOST. Das Besondere: Auf den CDs sind hier erstmalig alle Lieder labelübergreifend in ihren Originalversionen enthalten! Und eine fünfte Bonus-CD im Cardsleeve mit vielen Fundstücken aus dem großen Musikrepertoire der Flippers ergänzt diese hochwertige Veröffentlichung. Es finden sich auch Deutsch-Beat-Aufnahmen der Ur-Formation der Flippers, der „Dancing Show Band“, und internationale Versionen des Evergreens „Weine nicht, kleine Eva“. Auch kuriose Fundstücke wie der bislang unveröffentlichte Titel, mit dem „Die Flippers“ 1981 beim Grand Prix Eurovision teilnehmen sollten, sowie die ersten Solo-Ausflüge von Olaf Malolepski unter dem Pseudonym „Christian Peters“ sind enthalten. Keine Frage - das Jubiläumsalbum ist das ultimative Musik-Paket für alle Flippers-Fans! Da hat es sich auch Olaf Malolepski nicht nehmen lassen, an dieser Kollektion selbst mitzuwirken. „Die ‚Flippers‘-Box von Sony Music ist die perfekte Abrundung unserer gemeinsamen Zeit. Ein Muss für jeden, der unsere Musik mag“, freut sich Olaf der Flipper.

Die Dancing Show Band im Haus der Jugend in Pforzheim 1968. Die jungen Musiker spielten Rock’n’Roll für das begeisterte Publikum. Besonders angesagt: „Rock around the clock“ von Bill Haley


Eines der insgesamt 47 Alben: 1978 erschien „Kinder des Sommers“ mit rockigeren Tönen. Damals waren die Flippers noch zu fünft


Früh übt sich: Schlagzeuger Manfred Durban mit seinem musikbegeisterten Enkel Leon


Olaf gibt seinen Enkeln Mayla und Yuma die ersten Tennisstunden

CD-TIPP: Olaf der Flipper wirkte beratend bei der Auswahl der Songs und Fotos für das Jubiläumsalbum mit. Eine fantastische Compilation der wichtigsten Titel ihres musikalischen Lebens. Wir verlosen fünf Alben! Siehe Gewinncoupon Seite 65. (Label: Sony)


FOTOCREDITS: DOMINIK BECKMANN, LOGO 50 JAHRE ?????????????