Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

START IN DIE BLÜTEZEIT: Ostern im Grünen


g&v Gestalten & Verkaufen - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 01.02.2019

Die Osterfesttage sind in diesem Jahr vom 19. bis 22. April so spät im Jahr wie selten. Die Aussicht, Ostern in der warmen Aprilsonne zu feiern, bietet die Chance, frühlingsfrische Tischdekorationen für Garten und Terrasse zu kreieren. Eines ist dabei sicher: Das Styling für 2019 wird rundum Grün! Von Irene Seidel


Artikelbild für den Artikel "START IN DIE BLÜTEZEIT: Ostern im Grünen" aus der Ausgabe 2/2019 von g&v Gestalten & Verkaufen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: Fink Living

Ostern im April wird die warme Jahreszeit einläuten, was sich generell positiv auf den Umsatz auswirken sollte. Ein Osterbrunch – präsentiert als Tisch- oder Buffetdekoration im Freien – versteht es, die Kundschaft in Frühlings- und Kauflaune zu versetzen.

Sattes Pantone-Grün ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 9,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von g&v Gestalten & Verkaufen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von KOLUMNE: FEYS SICHT: Warum Zweifel oft Ideen platzen lässt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOLUMNE: FEYS SICHT: Warum Zweifel oft Ideen platzen lässt
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von INTERVIEW: Meine Lieblingsblume. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTERVIEW: Meine Lieblingsblume
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von #JUST CHRYS 2019. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
#JUST CHRYS 2019
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Runde Sache …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Runde Sache …
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von STRAUß IDEEN: Das Leben wird bunter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STRAUß IDEEN: Das Leben wird bunter
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von TISCHSCHMUCK MIT RAUMWIRKUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TISCHSCHMUCK MIT RAUMWIRKUNG
Vorheriger Artikel
DAS JAHRESGESPRÄCH: EINE CHANCE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Nutzpflanzen treffen den Zeitgeist
aus dieser Ausgabe

... für 2019

Drei große Trends kristallisieren sich für das österliche Dekorieren heraus: „Rustikal und nostalgisch“, „Elegant und verspielt“ sowie „Trendig und heiter“, wobei die verschiedenen Dekorationsstile eine Gemeinsamkeit besitzen: Ein sattes, frisches Grün darf grundsätzlich mit von der Partie sein! Das Pantone-Grün für 2019 namens „Night Watch“ gibt es vor und favorisiert ein dunkles Grün mit smaragdartigem Anklang.

Dieser Farbtrend verwundert nicht, denn bereits seit Jahren erobert die Naturfarbe Grün in all ihren Nuancen die verschiedenen Wohnwelten und Dekorationen. Grün liegt ganz klar im Zeitgeist, was die Floristenbranche freuen dürfte. Satte Grüntöne kombinieren sich in Werkstücken und Dekorationen harmonisch mit Naturmaterialien, setzen aber in elegant-modernen Gestaltungen intensive, lebhafte Kontraste.

Nostalgisches in Hülle und Fülle

Ostern ist das Fest, gemeinsam mit der Familie Schönes zu entdecken. Das bezieht sich auf die Nestersuche, aber auch auf die Art des Dekorierens. Denn Ostern 2019 heißt vor allem auch Nostalgie. Zahlreiche Porzellanhersteller lassen alte Geschirrkollektionen, zum Beispiel mit romantischen Blütendessins oder in zarten Pastelltönen, wieder aufleben.

Auch alte Formen aus Omas Zeiten wie Henkelbecher, Eierteller oder keramische Körbchen decken die Kaffeetafel zum Osterbrunch. Bei den alten Formen dürfen speziell an Ostern Eierbecher nicht fehlen. Was in Vergessenheit geraten ist: Früher bei Hofe gehörten Eierbecher häufig zur Festtafel und waren Ausdruck für gehobene Tischsitten!

Auch Huhn- und Häschenfiguren können die Ostertafel festlich verschönern und im Geschäft zu Spontankäufen animieren. Die klassischen Motive, wie Osterlamm und Hase, wecken besonders die Aufmerksamkeit der kleinen Ladenbesucher.

Nostalgische Tierfiguren, auf Holztischen und in sattes Moosgrün gebettet, erzeugen bei Tischdekorationen sofort eine ursprüngliche und rustikale Wirkung. Ein natur-inspirierter Dekorationsstil, der anspricht!

Elegant und verspielt

Für die elegante Stilrichtung spielen zu Ostern zwei Materialien eine wichtige Rolle: Glas und Metall. Besonders Hasen als dekorative Metallfiguren halten in die aktuellen Kollektionen Einzug.

Aber auch Schalen, Vasen, Kerzenhalter und Ei-Objekte glänzen durch ihre Glas- oder Metalloberflächen – elegante Effekte, die umso lebhafter wirken, wenn sie mit frühlingsfrischem Grün präsentiert werden. Speziell Porzellandosen und Glasglocken passen ideal in die Osterzeit. In den Behältnissen lassen sich mitten auf dem Festtagstisch österliche Überraschungen verstecken. Eine verspielt-elegante Note liefert auch weißer Federschmuck, gesehen an österlichen Glasobjekten und als Zweigschmuck.

Trendig und heiter

Sichtlich fröhlich und gut gelaunt erzählen Tierfiguren „Familiengeschichten“ von Hühnern, Schafen und Hasen. In den figürlichen Darstellungen bemalen Osterhasen bunte Eier oder brüten Hennen auf ihren Nestern.

Diese dekorativen „Geschichtenerzähler“ erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Nachfrage bestimmt das Angebot und damit auch die neuen österlichen Kollektionen.

Ostern im April lädt dazu ein, dem Frühling Tür und Tor zu öffnen. Großformatige Strauch- und Baumanhänger in Hasen- oder Eiformen drängen in den Garten. Ostern 2019 wird zum ersten Fest der Saison unter freiem Himmel.

Österliche Tischdekorationen und originelle Figuren animieren zu Spontankäufen


Fundgrube an Ideen

Eine Fundgrube an Ideen zum frühlingshaften Dekorieren, speziell festliche Tischgestaltungen, bietet die Messe Ambiente, die vom 8. bis 12. Februar 2019 in Frankfurt am Main ihre Tore öffnet. Viele namhafte Porzellanhersteller und Anbieter von saisonalen Frühjahrs- und Osterprodukten zeigen den Fachbesuchern ihre Neuheiten, großflächige Sonderschauen inspirieren zu ungewöhnlichen Ladengestaltungen.