Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Stoppt das große: Arten sterben!


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 45/2019 vom 31.10.2019

Er zeigt uns im TV und auf der Bühne die Schönheit der Natur. Jetzt schlägt Dirk Steffens Alarm: Ohne Artenvielfalt hat der Mensch keine Zukunft


Artikelbild für den Artikel "Stoppt das große: Arten sterben!" aus der Ausgabe 45/2019 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 45/2019

SILBERRÜCKEN

Makumba ist seit 20 Jahren Chef einer Gruppe von Flachlandgorillas

SELTENHEIT

Die Grüne Meeresschildkröte gehört zu den bedrohten Arten

»DIE TRAURIGEN ERFAHRUNGEN HABEN MICH VERÄNDERT.«

Dirk Steffens, Naturreporter

EXPEDITION

Dirk Steffens war für „Faszination Erde” unterwegs in Kamerun

Manches Wiedersehen rührt auch den erfahrensten Reporter: In Zentralafrika traf Dirk Steffens kürzlich den Flachlandgorilla Makumba wieder. Zwölf Jahre war es her, dass sich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von HÖRZU. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Liebe Leserinnen und Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von FOTO DER WOCHE: Sperber bei der Jagd WIE AUS DEM NICHTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FOTO DER WOCHE: Sperber bei der Jagd WIE AUS DEM NICHTS
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Alle gegen Jauch!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alle gegen Jauch!
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von DieNacht derFreiheit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DieNacht derFreiheit
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Vollmachten & Verfügungen: Sorgen Sie rechtzeitig vor. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vollmachten & Verfügungen: Sorgen Sie rechtzeitig vor
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Hallo, Doktor!: „Was hilft gegen nervöse Unruhe?”. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hallo, Doktor!: „Was hilft gegen nervöse Unruhe?”
Vorheriger Artikel
DieNacht derFreiheit
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Vollmachten & Verfügungen: Sorgen Sie rechtzeitig vor
aus dieser Ausgabe

... die beiden erstmals in die Augen blickten. Der mächtige Silberrücken ist immer noch Chef einer gut geschützten Gorillagruppe im Gebiet Bai Hokou. Schön, dass es noch solche erfreulichen Meldungen gibt.

Doch Dirk Steffens zeigt in seiner Reihe „Faszination Erde” nicht nur die Schönheit der Natur. Bei zwei neuen Folgen, die ihn nach Kamerun und Kuba führten (siehe TV-Tipp Seite 16), sehen wir auch die Schattenseiten. Der in Kamerun lebende Pangolin etwa ist das einzige Säugetier mit Schuppen – und das meistgewilderte der Welt! Sein Fleisch gilt als Delikatesse, die Schuppen werden in Asien als Medizin verkauft. Die Kamera hielt fest: Als der ZDF-Naturreporter einen Straßenhändler beim Verkauf eines lebendigen Pangolins überrascht, greift er ein.

Im Einsatz für dieNatur

Derartige Erlebnisse verändern den Blick auf die Welt. „Ich habe als Naturreporter angefangen und bin unfreiwillig zum Krisenberichterstatter geworden”, erklärt Dirk Steffens, der seit mehr als einem Vierteljahrhundert dienstlich um die Welt reist. „Es ist die Summe der traurigen Erfahrungen, die mich verändert hat.” Auf jeder Expedition kommen neue Eindrücke von der globalen Zerstörung hinzu. „Ich arbeite immer noch so journalistisch wie früher”, sagt der „Terra X”-Reporter. „Aber eben nicht mehr auf die Erklärung der Natur konzentriert, sondern notgedrungen auf die Erklärung der Naturzerstörung.”

EXOT

Der Pangolin ist das einzige Säugetier mit einem Schuppenpanzer

OZEANRIESE

Der Walhai gehört zu den Stars der von Steffens moderierten Show „Unser Blauer Planet II”

Leidenschaftlich engagiert sich Steffens als Botschafter der Naturschutzorganisation WWF, leitet das jährliche Green Screen Naturfilmfestival in Eckernförde, reist mit der spektakulären Show „Unser Blauer Planet II – Live in Concert” durch Deutschland (siehe unten). Für seine Umweltdokus und sein Artenschutzengagement wurde Dirk Steffens dieses Jahr sogar mit der GOLDENEN KAMERA ausgezeichnet.

Ohne Artenvielfalt gibt es keineZukunft

Wie dramatisch das Artensterben unsere Welt bedroht, erlebte er wieder bei seiner Drehreise nach Kuba. Dort kämpfen Forscher um den Erhalt der Sumpfgebiete, damit das Kubakrokodil eine Chance zum Überleben hat. Der Bestand schrumpfte in den 30er- und 40er-Jahren, denn Krokodilleder war begehrt. Kurz nach der Revolution von 1959 ließ der neue Machthaber Fidel Castro zunächst eine Zuchtstation errichten, um die Art zu erhalten und wirtschaftlich zu nutzen. Was ihn aber nicht davon abhielt, die Zapata-Sümpfe trockenlegen zu lassen und damit die Heimat der seltenen Krokodile zu zerstören. „Wir haben ein Problem. Und dieses Problem heißt Artensterben”, mahnt Dirk Steffens. „Ich meine jetzt nicht das Aussterben von einzelnen Arten wie Eisbär oder Panda. Das ist zwar sehr traurig, aber für uns Menschen zumindest kein existenzielles Problem. Ein wirklich großes Problem hingegen ist für uns das massenhafte gleichzeitige Aussterben von Tausenden Arten.” Steffens ist Mitbegründer der Biodiversity Foundation, einer Stiftung, die sich dafür einsetzt, den Schutz der Artenvielfalt ins Grundgesetz aufzunehmen. „Wir erleben gerade das schlimmste Artensterben seit dem Verschwinden der Dinosaurier”, erklärt der Naturreporter. „In der Wissenschaft ist das weitgehend unumstritten. In der Öffentlichkeit wird es bislang aber kaum diskutiert.” Um das zu ändern, gibt es seine Kampagne #6. Zu den Unterstützern gehören Verhaltensforscherin Jane Goodall, Polarforscher Arved Fuchs und Sänger Udo Lindenberg. „Wir wollen Vorträge halten, Bücher schreiben, Filme machen, ins Radio gehen, alles, was wir nur tun können”, verspricht Steffens. Denn ohne Artenvielfalt hat der Mensch keine Zukunft.

DIE SHOW DER MEERESWUNDER

SO HABEN SIE UNSERE OZEANE NOCH NIE GESEHEN! Die Show„Unser Blauer Planet II – Live in Concert” geht wieder auf Deutschlandtour. Die spektakulärsten Szenen aus derBBC-Erfolgsdoku wirken auf einer riesigen LED-Videowand und in hochauflösender 4K-Qualität noch atemberaubender. Die Musik, von Oscar-Preisträger Hans Zimmer mit seinem Team komponiert und live vomThe City of Prague

Philharmonic Orchestra gespielt, lässt die Zuschauer eintauchen in die Welt der Meereswunder. Eine einzigartige Mischung aus Sinfoniekonzert und Naturdokumentation! Durch die Show führt der ZDF-Naturreporter und WWF-BotschafterDirk Steffens. Weitere Infos im Internet unterunser-blauer-planet-live.de


FOTOS: S. 14-15: GRABEN/GETTY IMAGES (GR.), ROETZ/ZDF (2), BBC; S. 16: ROETZ/ZDF, GREEN/BBC, PR