Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Streetfood mit italienischem Schinken: AUF DIE HAND


So isst Italien - epaper ⋅ Ausgabe 5/2018 vom 03.07.2018

Wenn sich der kleine Hunger meldet, ein Picknick oder aber eine Gartenparty ansteht, kommen diesevier Köstlichkeiten mit unterschiedlichen Schinkensorten aus Bella Italia gerade recht


Artikelbild für den Artikel "Streetfood mit italienischem Schinken: AUF DIE HAND" aus der Ausgabe 5/2018 von So isst Italien. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

BUNTER SALAT
im Glas mit San-Daniele-Schinken


PANINI
mit Bresaola und Melone


Fotos: Archiv (1); Gordan/Shutterstock.com (1)

LIEBLINGSSANDWICH

Die Kombination aus würzigem Bresaola (Wissenswertes dazu finden Sie auf Seite 28) und süßer Melone ist unschlagbar! Der Meerrettich-Frischkäse ist der Geschmackskick.

Mit geschmolzenem: MOZZARELLA

ARANCINI
mit italienischem Kochschinken


Bunter Salat im Glas mit San-Daniele-Schinken ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von So isst Italien. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2018 von CETTINAS WELT: Unterwegs in Kampanien. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CETTINAS WELT: Unterwegs in Kampanien
Titelbild der Ausgabe 5/2018 von Die Zeit ist reif!: TOMATEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Zeit ist reif!: TOMATEN
Titelbild der Ausgabe 5/2018 von DIE BESTEN WEINE: Begleitung zu unseren Tomatengerichten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE BESTEN WEINE: Begleitung zu unseren Tomatengerichten
Titelbild der Ausgabe 5/2018 von Italienischer Schinken: RATGEBER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Italienischer Schinken: RATGEBER
Titelbild der Ausgabe 5/2018 von OBSTKUCHEN: Fruchtiges Glück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
OBSTKUCHEN: Fruchtiges Glück
Titelbild der Ausgabe 5/2018 von FRISCH AUFGETISCHT: Was bringt die Saison?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FRISCH AUFGETISCHT: Was bringt die Saison?
Vorheriger Artikel
DIE BESTEN WEINE: Begleitung zu unseren Tomatengerichten
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Italienischer Schinken: RATGEBER
aus dieser Ausgabe

...

Insalata colorata nel bicchiere con prosciutto di San Daniele

FÜR 4–6 PERSONEN

1 Bund Basilikum
4 EL Mandelkerne
10 EL natives Olivenöl extra
4 EL frisch geriebener Parmesan
250 g Cannellinibohnen (Dose)
200 g Artischockenherzen in Lake (Glas)
2 rote Zwiebeln
6 San-Daniele-Schinken-Scheiben
2 Salatherzen
4 EL heller Balsamicoessig
etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1Das Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und mit Mandeln und 6 EL Olivenöl in ein hohes, schmales Gefäß geben. Alles mit dem Stabmixer zu einer Paste pürieren. Den Parmesan unterrühren, das Pesto dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

2Die Cannellinibohnen in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Die Artischockenherzen ebenfalls abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Schinken in grobe Stücke schneiden. Den Salat in grobe Stücke schneiden oder zupfen, dann waschen und trocken schleudern.

3In 4 großen oder 6 kleineren Weckgläsern Cannellinibohnen, Zwiebeln, Artischocken, Pesto, Schinken und Salat aufschichten.

4Balsamicoessig mit übrigem Olivenöl verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing erst kurz vor dem Servieren über den Salat träufeln und alles vorsichtig vermengen.

TIPP: Ergänzen Sie den Salat mit Zutaten Ihrer Wahl, z. B. Kirschtomaten oder Paprika.

ZUBEREITUNGSZEIT25 Minuten

Panini mit Bresaola und Melone

Panini con bresaola e melone

FÜR 4 PERSONEN

2 Ciabattas
2 EL natives Olivenöl extra
100 g Frischkäse
1 Stück Meerrettich (1–2 cm lang), fein gerieben
50 g Babymangold
1/2 mittelgroße Cantaloupe-Melone
16 Bresaola-Scheiben
etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1Die Ciabattas halbieren, dann der Länge nach waagerecht durchschneiden. Die Ciabattastücke auf den Schnittflächen mit dem Olivenöl beträufeln, dann bei mittlerer Hitze in einer heißen Grillpfanne auf der Schnittfläche goldbraun anrösten.

2Inzwischen den Frischkäse in einer kleinen Schüssel mit dem Meerrettich verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Den Babymangold verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Melone schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

3Die gerösteten Ciabattastücke auf den Schnittflächen mit dem Meerrettich-Frischkäse bestreichen. Auf die unteren Ciabattahälften den Mangold legen, darauf die Melonenspalten und Bresaola-Scheiben legen. Jeweils die oberen Ciabattahälften auflegen und die Panini sofort servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT20 Minuten

Arancini mit italienischem Kochschinken

Arancini con prosciutto cotto

FÜR 12 STÜCK

1 Schalotte
1 EL natives Olivenöl extra
400 g Risottoreis
80 ml trockener Weißwein
800 ml heiße Gemüsebrühe
150 g italienischer Kochschinken
12 Mini-Mozzarellakugeln
150 g frisch geriebener Parmesan 3 Eiweiß
reichlich Sonnenblumenöl zum Ausbacken
ca. 200 g Semmelbrösel
etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1Die Schalotte schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Schalotte darin glasig dünsten. Den Risottoreis dazugeben und ebenfalls glasig werden lassen. Alles mit Weißwein ablöschen, diesen fast vollständig verkochen lassen. Nach und nach heiße Brühe dazugeben und den Reis auf diese Weise etwa 25 Minuten garen. Dabei die Brühe immer wieder fast verkochen lassen, bevor neue Brühe dazugegeben wird.

2In der Zwischenzeit den Kochschinken in kleine Würfel schneiden. Den Mozzarella gut abtropfen lassen.

3100 g Parmesan unter das Risotto rühren und dieses mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto lauwarm abkühlen lassen, dabei wird es noch etwas fester und lässt sich später gut zu Bällchen formen.

4Eiweiß verquirlen. Aus dem Risotto mit angefeuchteten Händen 12 kleine Taler formen. Etwas Schinken sowie je 1 Mini-Mozzarellakugel daraufgeben und den Reis um die Füllung herum zu Bällchen verschließen.

5Reichlich Sonnenblumenöl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen. Es hat die richtige Temperatur erreicht, wenn an einem Holzlöffelstiel kleine Bläschen hochsteigen. Die Reisbällchen erst im Eiweiß, dann in den Semmelbröseln wälzen. Diese gut andrücken.

6Die panierten Reisbällchen portionsweise in ca. 5 Minuten im heißen Öl goldbraun ausbacken, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem restlichen Parmesan bestreut servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT70 Minuten

Genuss auch unterwegs

Wer den Salat zum Picknick mitnehmen möchte, sollte die Gläser in der Kühlbox transportieren und das Dressing erst vor dem Servieren dazugeben. Gabeln nicht vergessen! Das geröstete Ciabatta separat von den Belagzutaten und dem Meerrettich-Frischkäse einpacken und erst vor Ort belegen. Arancini und Hähnchenspieße zu Hause zubereiten. Arancini in ein Stück Küchenrolle und Alufolie, Spieße nur in Alufolie gewickelt mitnehmen.

HÄHNCHENGRILLSPIESSE
mit Parmaschinken und Zucchini


BUNT AUFGESPIESST

Hähnchen, Parmaschinken (mehr zu dieser Spezialität auf Seite 28), Zucchini und Oliven lassen geschmacklich keine Langeweile aufkommen. Der Dip sorgt für Erfrischung.

Hähnchen-Grillspieße mit Parmaschinken und Zucchini

Spiedini di pollo, prosciutto di Parma e zucchine alla griglia

FÜR 8 STÜCK

1 Zucchini
16 Hähncheninnenfilets
8 Parmaschinken-Scheiben
8 Salbeiblättchen
8 große grüne Oliven, entsteint
1 Bio-Zitrone
150 g Naturjoghurt
100 g Mascarpone
10 Petersilienblättchen
etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1Die Zucchini waschen und von den Enden befreien, anschließend der Länge nach vierteln und in breite Stücke schneiden.

2Das Fleisch waschen und trocken tupfen. 8 Innenfilets jeweils auf 1 Scheibe Parmaschinken legen und darin einrollen. Die übrigen Innenfilets salzen und pfeffern. Die eingerollten sowie die gewürzten Hähncheninnenfilets jeweils in 3 Stücke schneiden.

3Salbei waschen und trocken tupfen. Hähnchenstücke, Zucchinistücke und je 1 Olive und 1 Salbeiblättchen abwechselnd auf 8 lange, gewässerte Holzspieße stecken. Die Spieße auf dem heißen Grill grillen.

4Für einen Dip die Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben. Die Hälfte der Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Zitronensaft und -schale in einer Schüssel mit Joghurt und Mascarpone verrühren. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, hacken und unterrühren. Den Dip mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Die gegrillten Spieße mit dem Zitronen-Petersilien-Dip servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT50 Minuten


Illustration: Squirrel_illustration/Shutterstock.com (1)