Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

STREIT IN DER HEILEN WELT: Gegenwind für neuen Traumschiff-Kapitän


SUPERillu - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 31.01.2019

Lange hatte das ZDF nach einem Chef für die „Amadea“ gesucht. MitFlorian Silbereisen übernimmt nun ein Entertainer das Ruder. Das gefällt nicht allen. Ex-Chefhostess Heide Keller etwa nimmt kein Blatt vor den Mund


Artikelbild für den Artikel "STREIT IN DER HEILEN WELT: Gegenwind für neuen Traumschiff-Kapitän" aus der Ausgabe 6/2019 von SUPERillu. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: SUPERillu, Ausgabe 6/2019

Die Dreharbeiten finden auf der „Amadea“ statt, die 192 Meter lang ist und 317 Kabinen hat


Heide Keller spielte 35 Jahrelang die Chefhostess, auch mit Siggi Rauch


Als Franziska Stein fuhr auch Helene Fischer 2013 auf dem „Traumschiff“ mit. Geht sie wieder an Bord?


Bald heißt es für Florian Silbereisen, 37, Leinen los. Nach der Trennung von Lebensgefährtin Helene Fischer, 34, sorgt der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von SUPERillu. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Das Ende der Braunkohle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Ende der Braunkohle
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von SUPERILLU-STADTGESPRÄCH: Wie ist Ihre persönliche Einheits-Bilanz, Herr Gysi?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SUPERILLU-STADTGESPRÄCH: Wie ist Ihre persönliche Einheits-Bilanz, Herr Gysi?
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von LEBENSABEND IM AUSLAND: Ruhestand am Sonnenstrand. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LEBENSABEND IM AUSLAND: Ruhestand am Sonnenstrand
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von JUBILÄUM: Stets dienstbereit zu Ihrem Wohl. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JUBILÄUM: Stets dienstbereit zu Ihrem Wohl
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von PRIVATE EINBLICKE: Die Oma von Bill & Tom Kaulitz spricht in SUPERillu: „Ich hoffe so sehr, dass Heidi Klum die Familie wieder vereint“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PRIVATE EINBLICKE: Die Oma von Bill & Tom Kaulitz spricht in SUPERillu: „Ich hoffe so sehr, dass Heidi Klum die Familie wieder vereint“
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von GYSI CONTRA VAATZ – EIN LINKER UND EIN KONSERVATIVER DEBATTIEREN: Stoppen 113 Lungenärzte die Diesel-Fahrverbote doch noch?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GYSI CONTRA VAATZ – EIN LINKER UND EIN KONSERVATIVER DEBATTIEREN: Stoppen 113 Lungenärzte die Diesel-Fahrverbote doch noch?
Vorheriger Artikel
Kai Pflaume lädt zur Jubiläums-Henne
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SET-BESUCH: SOKO Leipzig Mit der Neuen hinter den Kulissen
aus dieser Ausgabe

... Entertainer wieder für Schlagzeilen – dieses Mal beruflich. Zum Ende des Jahres übernimmt der Showmaster das Ruder des ZDF-„Traumschiffs“. Eine TV-Sensation! „Für mich ist das eine Herzensangelegenheit. Das, Traumschiff‘ hat einen Kapitän verdient, der diese Rolle auch lebt und voll hinter der Serie steht. Einen Kapitän, der das Schiff durch alle Stürme manövrieren möchte.“

Genau darauf hat sich Florian schon optisch vorbereitet, ließ sich einen Kompass auf den Arm tätowieren. Erst vor eineinhalb Jahren schnupperte der Bayer das erste Mal Seeluft auf der „Amadea“. Damals noch an der Seite seiner „Klubbb3“-Kollegen. „Ich bin gerne auf dem Meer unterwegs“, verriet er danach. Jetzt darf er das längerfristig sein. Doch es gibt auch Gegenwind für den neuen Kapitän Florian Silbereisen. Zum Beispiel von Ex-Chefhostess Heide Keller, 77. Die Schauspielerin bezeichnet ihn als absolute Fehlbesetzung. „Diese Entscheidung muss jemand getroffen haben, der niemals den Erfolg von Wolfgang Rademann verstanden hat. Dazu fällt mir nichts ein“, sagt die TV-Legende und ergänzt: „Mit dem Kapitän verbindet man nicht einen fröhlichen Jungen, der mit guter Laune zu Musik auf der Bühne rumhüpft.“ Florian will sie jetzt vom Gegenteil überzeugen.

2017 ging es für Florian an der Seite von Sascha Hehn (links) auf dem „Traumschiff“ bereits nach Tansania


2011 war Siegfried Rauch zu Gast in Florian Silbereisens ARD-Show


Lange war Hardy Krüger jr. als Kapitän im Gespräch, wurde von der Absage überrascht


Die Dreharbeiten für die Folgen, die an Weihnachten und Neujahr 2019/2020 gesendet werden, finden ab Februar in der Karibik und in Kolumbien statt. „Es ist für mich eine große Ehre, das ‚Traumschiff‘ in der Tradition von Wolfgang Rademann als Kapitän in die Zukunft steuern zu dürfen!“ Beim ZDF atmet man auf. Nach dem Ausstieg von Sascha Hehn, 64, der fünf Jahre lang die Kapitäns-Mütze trug, ist die Nachfolge endlich geklärt. Lange war Hardy Krüger jr., 50, als Favorit für die Kapitän-Nachfolge gehandelt worden. Bereits Ende Oktober wurde der TV-Star für die Rolle angefragt. Hardy Krüger jr. signalisierte Interesse, legte – um für die Dreharbeiten frei zu sein – sogar vorsorglich einige Projekte auf Eis. Umso überraschter war der Ex-“Forsthaus Falkenau“-Star, als er erfuhr, dass Florian Silbereisen Kapitän wird. Trotzdem nimmt er die Entscheidung mit Größe. „Ich gratuliere Florian. Er ist ein toller Entertainer“, sagt er zu SUPERillu. Kann Florian Silbereisen den Spagat zwischen der Showbühne und dem Schiffsdeck problemlos bewältigen? Sein Terminplan ist in den kommenden Monaten mit der „Klubbb3“- Hüttenparty, seiner Show „Alle singen Kaiser“ (16. März) und der „Schlagerfest“- Tournee (ab 19. März) gut gefüllt, dennoch sagt er: „Das Traumschiff hat für mich derzeit absolute Priorität.“

Will er womöglich dauerhaft das Fach wechseln? „Ich verspüre überhaupt kein Bedürfnis, Schauspieler zu werden“, sagt Silbereisen. „Ich möchte, Traumschiff‘-Kapitän werden! Das ,Traumschiff’ ist eine Institution, ein fester Bestandteil von Millionen Menschen, die sich auf diese Filme freuen.“ Er will die Zuschauer in eine andere Welt entführen, so wie es einst Kapitän Siegfried Rauch, † 85, gelang.

Fans spekulieren schon jetzt auf ein Wiedersehen von Florian und Ex-Freundin Helene Fischer. Die Sängerin hatte bereits einen Gastauftritt auf dem noblen Schiff, bekam tolle Kritiken. Zudem sind Florian und Helene Freunde, träumen, wie der Showmaster verriet, von gemeinsamen Projekten. Wir fragten beim ZDF nach, ob Helene an Bord geht. „Das ist derzeit nicht geplant“, heißt es. Doch wer weiß schon, was die Zukunft bringt.


FOTOS: imago (3), ZDF (3), Picsreport/ ROBA Images