Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

Stück für Stück pures Kuchenglück


Logo von Zeit für mich
Zeit für mich - epaper ⋅ Ausgabe 13/2022 vom 23.11.2022

Die macht was her! TIRAMISU-TORTE

Artikelbild für den Artikel "Stück für Stück pures Kuchenglück" aus der Ausgabe 13/2022 von Zeit für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Zeit für mich, Ausgabe 13/2022

Mit easy Weihnachts-Deko

Zutaten für 12 Stücke

Für den Tortenboden:

• 5 Eier

• 1 Eigelb

• 100 g Zucker

• 90g Mehl

• 10g Kakaopulver

Für die Creme:

• 41/2 Blätter Gelatine

• 6 Eier

• 3 EL Honig

• 1 Espresso

• 450 g Mascarpone

• 80 ml Kaffeelikör

• 80 ml Läuterzucker

• 30g Zucker

• 400 ml kalte Sahne

Außerdem:

• Kakaopulver

• Zuckersterne

1 Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Eier, das Eigelb und den Zucker in einer Rührschüssel ca. 5 Minuten hellschaumig schlagen. Das Mehl mit dem Kakao darübersieben und vorsichtig unterheben. Den Boden einer Springform (ca. 26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus der Form lösen und abkühlen lassen.

2 Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.Die Eier trennen, Eigelbe mit dem Honig hellschaumig schla-gen. Die ausgedrückte Gelatine im heißen Espresso auflösen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Zeit für mich. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 13/2022 von Liebe Leserin!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin!
Titelbild der Ausgabe 13/2022 von Alle Jahre wieder …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alle Jahre wieder …
Titelbild der Ausgabe 13/2022 von „Ich hab mein Herz an Afrika verloren“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Ich hab mein Herz an Afrika verloren“
Titelbild der Ausgabe 13/2022 von „Die Liebe macht mich bärenstark“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Die Liebe macht mich bärenstark“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Dinner for one 1
Vorheriger Artikel
Dinner for one 1
Sind die aber süß!
Nächster Artikel
Sind die aber süß!
Mehr Lesetipps

... und mit Mascarpone in den Eischaum rühren. Den Kaffeelikör mit dem Läuterzucker verrühren. Eiweiße mit dem Zucker steif aufschlagen und unter die Mascarponemasse heben. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben.

3 Die Oberseite des Tortenbodens begradigen und den Boden waagerecht halbieren. Die untere Hälfte auf eine Tortenplat-te legen. Mit der Hälfte der Likörmischung bepinseln. Etwa ²/³ der Creme darauf verstreichen. Mit der zweiten Hälfte des Tortenbodens abdecken, mit restlicher Likörmischung bepinseln, die Torte mit der restlichen Creme auf allen Seiten nur dünn be-streichen. Im Kühlschrank zugedeckt ca. 5 Stunden kalt stellen.

4 Mit reichlich Kakaopulver bestäuben und mit Zuckersternen garnieren. Sofort servieren.

LEBKUCHENSCHNITTEN

Zutaten für 20 Stücke

Für den Teig:

• 200 g Mehl

• 2 TL Backpulver

• 1 TL Lebkuchengewürz

• 40g Kakaopulver

• 200 g Butter

• 150 g Zucker

• 2 EL Vanillezucker

• 1 Prise Salz

• 4 Eier

• 3 EL Milch

Für die Schokocreme:

• 100 g Vollmilchschokolade

• 200 g Butter

• 2 EL Kakaopulver

• 1 Prise Zimt

• 1 Prise Ingwer

• 3 EL Schlagsahne

• 1 EL Vanillezucker

Außerdem:

• 2 EL Kakaopulver

• Schokosterne

1 Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und Kakao in einer Schüssel mischen. Butter cremig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2 Eier einzeln unterrühren. Das Mehl-Kakao-Gemisch abwechselnd mit der Milch portionsweise auf mittlerer Stufe unterheben. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech (ca. 30 x 40 cm) glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen.

3 Schokolade hacken und schmelzen. Butter schaumig schlagen. Kakao, Zimt und Ingwer unterrühren. Sahne und Vanillezucker unterrühren. Schokolade mit einem Teigschaber unterrühren. Die Masse ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis sie anfängt, fest zu werden.

4 Creme kurz aufschlagen. Auf den Kuchen streichen, mit einem Torten-kamm oder einer Gabel wellenartig Streifen in die Creme ziehen. Den Kuchen mindestens 1 Stunde kalt stellen. Zum Servieren mit Kakaopulver bestäuben, in Stücke schneiden und mit Schokosternen garnieren.

Genuss-Tipp: Törtchen nach Belieben mit Schokoladenraspeln verzieren

Genuss-Tipp:

GLÜHWEINTÖRTCHEN

Zutaten für 6 Stück Für den Teig:

• 40g Butter

• 6 Eier

• 1 Prise Salz

• 175 g Zucker

• 1 EL Zitronensaft

• 150 g Mehl

• 30g Stärke

Für die Füllung:

• 4 1/2 Blatt Gelatine

• 2 Eigelb

• 1 Ei

• 80g Zucker

• 100 ml Glühwein

• 200 g Frischkäse

• 2 Eiweiß

Außerdem:

• Fett und Mehl für die Ringe

• 3 Blatt Gelatine

• 150 ml Glühwein

• 50 ml Kirschsaft

1 6 Kuchenringe (ca. 10 cm Ø) fetten und bemehlen. Auf ein Backblech mit Backpapier stellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Butter schmelzen. Eier trennen, Eiweiße mit Salz und 60 g Zucker steif schlagen. Eigelbe mit übrigem Zucker und Zitronensaft schaumig schlagen, unter den Eischnee ziehen. Mehl und Stärke unterheben. Flüssige Butter unterziehen. Teig bis ca. 3/4 der Höhe in die Ringe geben und im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, aus den Ringen lösen. Auskühlen lassen und waagerecht in je 3 Biskuitböden zerteilen.

2 Gelatine einweichen. Eigelbe und Ei mit Zucker und Glühwein über dem heißen Wasserbad aufschlagen. Vom Herd nehmen, ausgedrückte Gelatine einrühren. Etwas abkühlen lassen, dann Frischkäse einrühren. Eiweiße aufschlagen, unterheben.

3 Böden mit Füllung bestreichen und aufeinandersetzen. Seiten einstreichen und die Törtchen mind. 2 Stunden kalt stellen. Die Gelatine einweichen. Glühwein und Saft erwärmen,

4 dann ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Törtchen damit beträufeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

KOKOS-DATTELTÖRTCHEN MIT VANILLEPUDDING

Zutaten für 12 Stück Für die Böden:

• 50 g Mandeln

• 100 g kernige Haferflocken

• 200 g Datteln (am besten Medjool)

• 60g Kokosöl (flüssig)

• 100 g Kokosraspel

Für die Füllung:

• 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

• 2 EL Zucker

• 500 ml Milch

• 2 Blatt Gelatine

• 40g Mandeln

• 20g Pistazienkerne

1 Mandeln und Haferflocken im Blitzhacker fein zerkleinern. Die Datteln entsteinen, mit dem Kokosöl zugeben und untermixen. So viele Kokosraspel einarbeiten, bis eine formbare Masse entstanden ist. Diese dann in die Vertiefungen eines 12er-Muffin-Backblechs verteilen und ringsum knapp 1 cm dick als Boden andrücken. Die Förmchen ca. 2 Stunden tiefkühlen.

2 2 Inzwischen für die Füllung das Puddingpulver nach Packungsangabe mit dem Zucker und der Milch zubereiten und etwas abkühlen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und unter den warmen Pudding rühren. Den Pudding abkühlen lassen, in die Törtchen füllen und alles ca. 3 Stunden kalt stellen.

3 Inzwischen die Mandeln und Pistazien in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten und anschließend auf einem Teller abkühlen lassen. Die Mandeln in Scheiben schneiden, die Pistazien grob hacken. Die Törtchen damit bestreuen und servieren.

Linzertorte

Vorbereiten: 200 g Mehl mit 1 TL Backpulver, 120 g geriebenen Mandeln, 80 g geriebenen Haselnüssen, 180 g Zucker, 2 EL Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 TL Zimtpulver und 1 TL Kakaopulver mischen und auf eine Arbeitsfläche häufen. In die Mitte eine Mulde drücken, 2 Eigelb und 1 EL Kirschwasser zufügen und 200 g kalte Butter in Stücken auf dem Mehlrand verteilen. Alles krümelig hacken und rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Anschließend eine Tarteform (ca. 26 cm Ø) mit Butter fetten und mit Mehl ausstäuben. Zwei Drittel des Teiges auf Backpapier ca. 1cm dick und etwas größer als die Form ausrollen. Die vorbereitete Form mit dem Teig auskleiden, dabei einen ca. 2cm hohen Rand formen. Den übrigen Teig auf Backpapier ca. 5mm dick ausrollen und verschieden große Sterne ausstechen.

Fertigstellen: 200 g Himbeerkonfitüre in die Form geben und gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Die Oberfläche dekorativ mit Sternen belegen. 1 Eigelb und 1 EL Milch verquirlen. Teigrand und Sterne damit bestreichen. Die Torte im heißen Ofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Genuss-Tipp : Die Torte vor dem Anschneiden ein paar Tage durchziehen lassen

FRUCHTIGE BEEREN-FESTTAGSTORTE

Genuss-Tipp: Auch lecker mit Aprikosenhälften (Dose) und Aprikosenkonfitüre

Zutaten für ca. 14 Stücke

Für den Biskuit:

• 6 Eier

• 150 g Zucker

• 150 g Mehl

• 1 TL Backpulver

• 2 EL Stärke

Für die Buttercreme:

• 450 ml Milch

• 60 g Zucker

• 1 Pck. Vanille-Puddingpulver zum Kochen

• 250 g zimmerwarme Butter

• 60g Beerengelee

Außerdem:

• 600 g Beeren nach Wahl

• 200 ml Sahne

• 40g weihnachtlicher Schokodekor

• 40g Schokoraspel

1 Backofen auf 180 Grad (Unter- und Oberhitze) vorheizen. Boden einer Springform (ca. 24 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Für den Biskuit Eier mit Zucker aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Stärke unterheben. Teig in der Form glatt streichen, im heißen Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, abkühlen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.

2 Für die Buttercreme 400 ml Milch mit dem Zucker aufkochen. Übrige Milch mit Puddingpulver verrühren, in die heiße Milch gießen, unter Rühren andicken lassen. In ein Schälchen füllen, mit Frischhaltefolie zugedeckt abkühlen lassen. Butter geschmeidig rühren, den Pudding nach und nach zufügen, sodass eine fluffige Creme entsteht. Gelee unterrühren und kalt stellen.

3 Beeren verlesen, nach Bedarf abbrausen, putzen und trocken tupfen. Große Beeren in Stücke schneiden.

4 Biskuit waagerecht in 3 Böden teilen. Die unteren beiden Böden mit Creme bestreichen. Mit Beeren bestreuen, aufeinanderlegen. Mit dem Deckel abschließen und Torte rundherum mit übriger Creme einstreichen. Mind. 1 Stunde kalt stellen.

5 Zum Garnieren die Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Tuffs auf den Rand der Torte setzen und diese mit Schokodekor garnieren. Mittig mit Schokoraspeln bestreuen.