Lesezeit ca. 3 Min.

Süße Gemüsekuchen


Logo von Frau im Spiegel
Frau im Spiegel - epaper ⋅ Ausgabe 37/2022 vom 07.09.2022

GENUSS

Artikelbild für den Artikel "Süße Gemüsekuchen" aus der Ausgabe 37/2022 von Frau im Spiegel. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau im Spiegel, Ausgabe 37/2022

Zucchini-Pekannuss-Kuchen

Zutaten für 12 Stücke:

200 g Zucchini 100 g Pekannüsse 250 g Dinkelmehl (Type 630) 1 TL Weinsteinbackpulver 1 Vanilleschote

2 zimmerwarme Eier 125 g Getreidezucker 125 g heller Muscovado-Zucker 250 ml Rapsöl Salz

1. Zucchini waschen, putzen und auf der Küchenreibe fein raspeln. Die Pekannüsse grob hacken. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und mit den Pekannüssen mischen.

2. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Eier, Getreidezucker, braunen Zucker, Vanillemark, Öl und 1 Prise Salz in einer Schüssel mit den Rührstäben des Handrührgeräts schaumig rühren. Die Mehl-Nuss-Mischung und die Zucchini-Raspel unter die Schaummasse rühren. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform (25 cm Länge) füllen und im heißen Ofen bei 180 Grad auf der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau im Spiegel. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 37/2022 von Eine Großmutter zum Verlieben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Großmutter zum Verlieben
Titelbild der Ausgabe 37/2022 von Kronprinzessin in Uniform. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kronprinzessin in Uniform
Titelbild der Ausgabe 37/2022 von Drei Engel an der Havel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Drei Engel an der Havel
Titelbild der Ausgabe 37/2022 von Viel Haut und ein Astronaut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Viel Haut und ein Astronaut
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Power-Pakete für die Haut
Vorheriger Artikel
Power-Pakete für die Haut
Williams Fleischpastete
Nächster Artikel
Williams Fleischpastete
Mehr Lesetipps

... zweiten Schiene von unten 45–50 Min. backen. Falls der Kuchen zu sehr bräunt, ca. 10 Min. vor Backzeitende mit Alufolie abdecken.

3. Zucchini-Pekannuss-Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Stäbchenprobe machen: Ein langes Holzstäbchen in den Kuchen stechen und wieder herausziehen – falls noch Teig daran haftet, den Kuchen einige Minuten weiterbacken. Den Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen. Dann mit einem Messer vorsichtig aus der Form lösen und servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT: 45 Min. + Wartezeit Pro Stück 215 kcal, 890 kJ, 8 gE, 7 gF, 35 g KH, 3 BE

Erbsenkuchen mit Basilikum und Limette

Zutaten für 6 Stücke:

Für den Teig:

250 g TK-Erbsen

10 Basilikumblätter

225 g Dinkelmehl (Type 630) 1 EL Weinsteinbackpulver

1 Bio-Limette 200 g weiche Butter 150 g Rohrohrzucker Salz

3 zimmerwarme Eier

Für die Deko: 100 g weiße Kuvertüre grüne Erbsen mit Wasabi (aus dem Asia-Laden)

1. Erbsen auftauen lassen. Basilikum waschen und trocken tupfen. Die Erbsen zusammen mit dem Basilikum in einem hohen Becher mit dem Stabmixer fein pürieren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben. Limette heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben. Frucht halbieren, 1 EL Saft auspressen.

2. Butter, Zucker, Limettenschale und 1/4 TL Salz in einer Schüssel mit den Rührstäben des Handrührgeräts schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Erst die Mehlmischung und dann das Erbsenpüree unterrühren. Für eine grünere Farbe eventuell noch etwas Lebensmittelfarbe unterrühren. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform füllen und im heißen Ofen bei 160 Grad auf der zweiten Schiene von unten 40–45 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, Stäbchenprobe machen: Ein langes Holzstäbchen in den Kuchen stechen und wieder he-

rausziehen – falls noch Teig daran haftet, den Kuchen einige Minuten weiterbacken. Kuchen vollständig in der Form auskühlen lassen.

3. Kuchen mithilfe eines Messers vorsichtig aus der Form lösen. Für die Deko die Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel unter gelegentlichem Rühren schmelzen lassen. Dann die flüssige Kuvertüre mit einem Teelöffel (alternativ in einen Spritzbeutel mit feiner Lochtülle füllen) kreuz und quer als feine Linien auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen mit Wasabi-Erbsen verzieren. Kuvertüre trocknen lassen.

Extra-Tipp: Sie können auch frische statt tiefgekühlte Erbsen verwenden. Diese dann palen und in kochendem Wasser etwa 3 Minuten blanchieren. Abschütten, abschrecken, gut abtropfen lassen und wie im Rezept angegeben weiterverarbeiten.

ZUBEREITUNGSZEIT: 50 Min. + Wartezeit Pro Stück 440 kcal, 1830 kJ, 8 gE, 20 g F, 60 g KH, 5 BE

Süßkartoffel-Granola-Muffins

Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig: 300 g Süßkartoffeln

180 g Dinkelmehl (Type 630)

2 TL Weinsteinbackpulver

1/2 TL Natron 150 g dunkler Muscovado-Zucker 125 g zimmerwarmes Kokosöl 1 Msp. Ingwer, frisch gerieben Salz 2 zimmerwarme Eier 2 EL Vanille-Sojadrink

Für die Deko: 100 g weiße Schokolade 100 g Granola

1. Teig: Süßkartoffeln waschen und, falls nötig, unschöne Stellen wegschneiden. Kartoffeln auf ein Backblech legen und im heißen Ofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene 40–45 Minuten weich garen. Herausnehmen, noch heiß pellen und in grobe Stücke schneiden. Süßkartoffelstücke in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein und glatt pürieren. 2. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron mischen. Zucker, Kokosöl, Ingwer und 1 Prise Salz in einer Schüssel mit den Rührstäben des Handrührgeräts schaumig rühren. Eier nacheinander einzeln unterrühren. Die Mehlmischung abwechselnd mit dem Sojadrink unterrühren. Zum Schluss das Süßkartoffelpüree unterheben. Eine 12er-Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Teig gleichmäßig darauf verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen. 3. Die Form aus dem Ofen nehmen und die Muffins darin lauwarm abkühlen lassen. Dann die Muffins mitsamt den Papierförmchen herausheben und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Für die Deko die weiße Schokolade klein hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Dabei öfter umrühren, damit nichts klumpt. 4. Flüssige Schokolade dann mit einem Teelöffel (alternativ in einen Spritzbeutel mit feiner Lochtülle füllen) quer als feine Linien auf den Muffins verteilen. Muffins sofort mit dem Granola bestreuen, damit das Knuspermüsli an der Schokolade haften kann. Guss trocknen lassen.

ZUBEREITUNGSZEIT: 25 Min. + Wartezeit Pro Stück 270 kcal, 1125 kJ, 4 gE, 14 g F, 31 g KH, 2,5 BE

BUCH-TIPP

FÜR DEN KAFFEEKLATSCH OHNE REUE „Man muss ja nicht gleich schmecken, dass der Kuchen gesund ist!“ – nach diesem Motto hat die Konditormeisterin Andrea Schirmaier-Huber für ihr Backbuch „Gesund & einfach lecker backen“ tolle Rezepte für Torten & Co. entwickelt, die nebenbei auch noch voller wichtiger Nährstoffe stecken. ZS Verlag, 181 Seiten, 24,99 Euro