Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

Süße Kaffeepause mit Marmorkuchen


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 2/2023 vom 04.01.2023

BACKEN mit Liebe

Mandarinen-Torte trifft Kakao-Sahne

Artikelbild für den Artikel "Süße Kaffeepause mit Marmorkuchen" aus der Ausgabe 2/2023 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 2/2023

Zutaten für 12 Stücke:

350 g Mandarinen (Dose)

200 g Butter

215 g Zucker

4 Eier

300 g Mehl

2 TL Backpulver

150 ml Milch

50 g Kakaopulver

125 g Kuchenglasur (im Becher, z. B. Dr. Oetker)

600 ml Sahne

2 Pck. Sahnesteif

So wird’s gemacht:

1 Die Mandarinen abtropfen. Springform (ø 26 cm) fetten. Backofen auf180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad).

2 Butter in Flöckchen, 200 g Zucker dickschaumig aufschlagen. Eier einzeln einrühren. Mehl, Backpulver sieben, mit 100 ml Milch unterrühren. 1⁄3 Teig abnehmen. 25 g Kakaopulver und den übrigen Zucker mit 50 ml Milch unter den restlichen Teig rühren.

3 Hälfte des dunklen Teigs in die Form füllen. Erst hellenTeig, dann übrigen dunklen Teig einfüllen. Gabel durch den Teig ziehen, sodass ein Marmormuster entsteht. Hälfte der Mandarinen darauf verteilen. Im Ofen 60 Min. backen.

4 Kuchen auslösen, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2023 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 2/2023 von Alles auf ORANGE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alles auf ORANGE!
Titelbild der Ausgabe 2/2023 von Bei Wind & Wetter LANGLEBIGE BEGLEITUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bei Wind & Wetter LANGLEBIGE BEGLEITUNG
Titelbild der Ausgabe 2/2023 von Neues Jahr, neue Farbe!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neues Jahr, neue Farbe!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Zeitlos schön einrichten
Vorheriger Artikel
Zeitlos schön einrichten
Neue Ideen für die Familien-Küche
Nächster Artikel
Neue Ideen für die Familien-Küche
Mehr Lesetipps

... auf Kuchenrost erkalten lassen. 2/3 Glasur nach Packungsangabe erwärmen, auf dem Kuchen verteilen. Sahne mit Sahnesteif und 25 g Kakao steif schlagen, daraufstreichen. Torte mit übrigen Mandarinen belegen, mit übriger Glasur besprenkeln.

Zubereitung: 30 Min.; Backen: 60 Min.; Pro Stück: 440 kcal, KH: 33 g, F: 31 g, E: 6 g

Im Nu gezaubert

Wenn es mal ganz schnell und unkompliziert gehen soll, verwenden Sie einfach eine Fertigbackmischung für Marmorkuchen (z. B. Dr. Oetker).

Grüntee-Gugelhupf mit Kokosglasur

Zutaten für 16 Stücke:

225 g Butter

165 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

4 Eier 275 g Mehl

3 gestr. TL Backpulver

6 EL Milch

1 geh. EL Matchateepulver (Grüntee)

5 EL Kokosraspel

100 g Puderzucker

2 EL Kokosmilch

1-2 EL gehackte Pistazien

So wird’s gemacht:

1 Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben, den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad).

2 Butter mit dem Handrührgerät geschmeidig rühren. Nach und nach 150 g Zucker, Vanillezucker unterrühren. Dann die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit 2 EL Milch kurz unterziehen. 1/3 des Teiges abnehmen, mit Matchateepulver, übrigem Zucker und 2 EL Milch zum Teig verrühren. Unter den übrigen Teig 3 EL Kokosraspel und 2 EL Milch rühren.

3 Den hellen Teig in die Form füllen und glatt streichen.Den grünen Teig darauf verteilen und mit einer Gabel marmorieren. Den Gugelhupf im Backofen ca. 55 Min. backen. Herausnehmen und 10 Min. in der Form stehen lassen. Anschließend aus der Backform stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4 Übrige Kokosraspel in einerPfanne ohne Fett anrösten. Für den Guss den Puderzucker fein sieben und mit der Kokosmilch zu einem dickflüssigen Kokosguss verrühren. Auf dem Gugelhupf verteilen, mit Kokosraspeln und geh. Pistazien bestreuen.

Zubereitung: 30 Min. Backen: 55 Min. Pro Stück: 265 kcal, KH: 30 g, F: 14 g, E: 4 g

Himbeer-Schnitten mit Vanillearoma

Zutaten für 20 Stücke:

500 g Himbeeren (frisch oder TK)

2 TL Speisestärke

300 gButter

250 g Zucker

1 Msp. gemahlenes Vanillemark

6 Eier

400 g Weizenmehl (Type 550)

2 TL Backpulver

100 g Zartbitter-Schokolade

So wird’s gemacht:

1 Die Himbeeren verlesen bzw. die TK-Himbeeren auftauen lassen. 150 g Himbeeren durch ein feines Sieb passieren. Den Rest locker mit 1 TL Stärke vermischen.

2 Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Backblech mit Backpapier auslegen.

3 Die Butter mit dem Zucker und dem gemahl. Vanillemark cremig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben und unterrühren. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver darübersieben, alles zu einem glatten Teig verrühren. Die Hälfte davon abnehmen und das Himbeermark mit der übrigen Speisestärke unterrühren.

4 Den hellen Teig sowie den Himbeerteig abwechselnd inKlecksen auf das Blech geben und mit einem Holzstäbchen etwas marmorieren. Danach mit den übrigen Himbeeren bestreuen und im heißen Backofen für ca. 30 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

5 Die Zartbitter-Schokolade hacken und schmelzen lassen. Zum Verzieren in feinen Linien über den Kuchen träufeln.

i Zubereitung: 30 Min. Backen: 30 Min. Pro Stück: 300 kcal, KH: 30 g, F: 17 g, E: 5 g

Der Rührteig schmeckt besonders lecker, TIPP wenn man ca. 1/3 der im Rezept angegebenen Mehlmenge durch geriebene Marzipanrohmasse ersetzt.

Schokohupf aus Vanille-Rührteig

Zutaten für 12 Stücke:

200 g Zartbitter-Kuvertüre

200 g Margarine

250 g Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

5 Eier

400 g Mehl

1 Pck. Backpulver

215 ml Milch

30 g Kakaopulver

So wird’s gemacht:

1 Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad), Gugelhupfform mit Margarine einfetten und mit Mehl ausstreuen. Kuvertüre hacken, in eine Schüssel geben, auf einen Topf mit heißem Wasser stellen, schmelzen und etwas abkühlen. Die Margarine, den Puderzucker und den Vanillezucker in einer Schüssel 4-5 Min. schaumig schlagen. Eier einzeln dazugeben und kurz unterrühren. Dann das Mehl und Backpulver mischen, mit 125 ml Milch dazugeben und alles zum glatten Teig verrühren. Das Kakaopulver mit 90 ml Milch glatt rühren.

2 In die eine Hälfte des Teiges 100 g der geschmolzenen Kuvertüre sowie den angerührten Kakao geben und alles verrühren. Den hellen und den dunklen Teig abwechselnd in die vorbereitete Gugelhupfform schichten. Anschließend Teig mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Den Schokokuchen ca. 55 Min. auf der untersten Schiene backen.

3 Marmorkuchen in der Form auskühlen lassen, danach auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Die übrige Kuvertüre evtl. noch mal schmelzen, den Kuchen damit überziehen oder verzieren und die Kuvertüre trocknen lassen.

Zubereitung: 30 Min. Backen: 55 Min. Pro Stück: 425 kcal, KH: 44 g, F: 24 g, E: 6 g

Zebra-Kuchen im Regenbogen-Look

Zutaten für 14 Stücke:

300 g Mehl

50 g Speisestärke

200 g Zucker

1 TL Backpulver

5 Eier

250 ml Öl

100 ml Milch

Speisefarbe zum Backen (z. B. Paste in 5 Regenbogenfarben)

200 g Puderzucker

3 EL Zitronensaft

So wird’s gemacht:

1 Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Springform (ø 26 cm) mit etwas Öl auspinseln. Mehl, Stärke, Zucker und Backpulver vermischen. Die Eier mit dem Öl und der Milch verquirlen und zu den trockenen Zutaten geben, mit dem Handmixer alles luftig aufschlagen.

2 Den Teig in sechs Portionen teilen und fünf Teile mit der Speisefarbe bunt einfärben. In die Mitte der Form 1-2 EL Teig geben, darauf 1-2 EL Teig einer anderen Farbe setzen und auf diese Weise die Springform nacheinander in bunten Schichten füllen.

3 Den Kuchen im Backofen auf der Mittelschiene ca. 50 Min. backen. Herausnehmen, 15 Min. abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auskühlen lassen. Den Puderzucker und den Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren. Über den Kuchen gießen und trocknen lassen.

Zubereitung: 45 Min. Backen: 50 Min. Pro Stück: 355 kcal, KH: 41 g, F: 19 g, E: 5 g

Der Kuchen soll noch farbenfroher werden? TIPP Dann hübschen Sie ihn doch einfach mit bunten Zuckerstreuseln auf. Ein Mix aus Zuckerdekor, Schnipseln, Sternchen und Pünktchen, Perlen und Konfetti in allen Regenbogenfarben ist toll (gibt es z. B. von www.superstreusel.de).

LEICHT

Himbeer-Kastenkuchen mit pinkfarbenem Zuckerguss

Zutaten für 20 Stücke:

300 g Butter

270 g Zucker

2 Pck. Vanillezucker

5 Eier

400 g Mehl

4 gestr. TL Backpulver

110 ml Milch

30 g Rote-Grütze-Pulver Himbeer-Geschmack

200 g Puderzucker

2 EL Himbeersaft

gefriergetrocknete Himbeeren

So wird’s gemacht:

1 Kastenform (ca. 30 cm) mit Butter fetten, mit Mehl ausstäuben. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Butter, 250 g Zucker und Vanillezucker hellcremig aufschlagen. Die Eier einzeln einarbeiten. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit Milch – bis auf 2 EL – kurz unterrühren. 2/3 des Teiges in die Form geben.

2 Rote-Grütze-Pulver und übrigen Zucker mit übriger Milch unter restlichen Teig rühren. Rosa Teig auf hellemTeig verteilen. Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen. DenKuchen ca. 55 Min. backen. Herausnehmen, 10 Min. in der Form abkühlen, dann auf einem Gitter auskühlen.

3 Puderzucker mit Himbeersaft glatt rühren. Kuchen damit überziehen. Getrocknete Himbeeren zerbröseln, auf den Kuchen streuen.

Zubereitung: 25 Min. Backen: 55 Min. Pro Stück: 260 kcal, KH: 34 g, F: 12 g, E: 3 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß