Lesezeit ca. 5 Min.

Süße Träumchen mit Pfläumchen


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 33/2022 vom 10.08.2022

BACKEN mit Liebe

Artikelbild für den Artikel "Süße Träumchen mit Pfläumchen" aus der Ausgabe 33/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 33/2022

Mascarpone-Mandel-Glück mit Kompott & Sahne

Zutaten für 8 Stücke:

• 4 Eier

• 190 g Zucker

• 110 g Mehl

• 1 gestr. TL Backpulver

• Zimt

• 20 g gemahl. Mandeln

• 450 g Pflaumen

• 200 ml Apfelsaft

• 6 Bl. rote Gelatine

• 200 g Mascarpone 

• 200 g Sahnequark 

• 2 EL Zitronensaft 

• 1 Pck. Sahnesteif 

• 150 g Sahne 

• 40 g geröstete Mandelblättchen

So wird’s gemacht: 

1 Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/ Umluft: 180 Grad). Eier, 120 g Zucker weißschaumig schlagen. Mehl, Backpulver, etwas Zimt sieben. Mit gemahl. Mandeln unterheben. Masse dritteln und in 3 mit Backpapier ausgelegten Springformen (ø 20 cm) je ca. 15 Min. backen. Böden zum Abkühlen stürzen.

2 Pflaumen waschen, entsteinen, würfeln. Mit Apfelsaft, 30 g Zucker aufkochen. Abtropfen lassen, Saft auffangen. Gelatine nach Packungsangabe in 200 ml warmem Saft auflösen. 100 ml davon mit Früchten mischen, einen Tortenring um einen Biskuitboden ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Wir lieben die Tomatenzeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir lieben die Tomatenzeit
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Das hätte ich mich nie getraut!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das hätte ich mich nie getraut!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Die pure Geschmacksexplosion 4x leckeres Risotto
Vorheriger Artikel
Die pure Geschmacksexplosion 4x leckeres Risotto
Backen nach Bildern
Nächster Artikel
Backen nach Bildern
Mehr Lesetipps

... stellen. Fruchtmix daraufgeben. Kühlen.

3 Mascarpone, Quark, Zitronensaft, 40 g Zucker, etwas Zimt, 100 ml Saftmix verquirlen. Sahnesteif, Sahne steif schlagen, unterheben. Ein Drittel auf die Früchte im Tortenring streichen. Übrige Böden und Creme (bis auf 6 EL) einschichten. Torte ca. 4 Std. kühlen. Dann auslösen. Mit Rest-Creme, Mandelblättchen, evtl. Pflaumen garnieren.

 Zubereitung: 60 Min.; Backen: 45 Min.; Kühlen: 4 Std.

Pro Stück: 560 kcal, KH: 48 g, F: 34 g, E: 15 g

56 KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Creme-Mini aus Rührteig

Zutaten für 8 Stücke:

• 200 g Margarine

• 160 g Zucker

• 4 Eier

• 160 g Weizenmehl

• 1 TL Backpulver

• 80 g Kokosmehl

• 5 EL Milch

• 400 g Pflaumen

• 375 g Magerquark

• 200 g Mascarpone

• 200 g Frischkäse

• 100 g Puderzucker

• 4 EL Sahnesteif

So wird’s gemacht:

1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Margarine in Flöckchen und Zucker dickcremig aufschlagen. Die Eier einzeln einrühren. Weizenmehl und Backpulver sieben. Das Kokosmehl untermischen und in 2 Portionen im Wechsel mit Milch unterheben. Masse vierteln, in 4 mit Backpapier ausgelegten Springformen (ø 20 cm) je ca. 12 Min. backen. Böden zum Abkühlen stürzen.

2 Die Pflaumen putzen, waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Magerquark, Mascarpone und Frischkäse mit Puderzucker und Sahnesteif aufschlagen, bis die Masse standfest ist. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Stern- oder Rosettentülle füllen und in Tupfen auf die 4 Böden spritzen. Pflaumen dazwischen verteilen und die Böden übereinanderstapeln.

i Zubereitung: 45 Min.; Backen: 48 Min.

Pro Stück: 615 kcal, KH: 56 g, F: 37 g, E: 14 g

TIPP

Da vermutlich nicht jeder 4 Mini-Springformen gleich zur Hand hat: Verteilen Sie den Rührteig auf nur 2 Formen, backen Sie ihn darin aber ca. 20 Min.

Diese beiden Böden dann nach Erkalten quer halbieren. Oder stellen Sie 4 gut gefettete Alu-Backringe auf mit Backpapier belegte Bleche und backen die 4 Teigportionen darin wie im Rezept oben in ca. 12 Min. goldbraun.

Rotwein-Schnitten mit Schoki

Zutaten für 18 Stücke: 

• 100 g Butter 

• 100 ml Sahne 

• 300 g weiße Schokolade 

• 2 EL Hibiskuspulver (z. B. von Spiceworld) 

• 250 g Margarine 

• 250 g Zucker 

• Vanille-Extrakt 

• 6 Eier 

• 300 g Mehl 

• 1 EL Backpulver 

• 200 ml Rotwein 

• 100 g Crème fraîche 

• 100 g Pflaumenmus 

• 600 g Pflaumen 

• 1 EL Bio-Zitronenabrieb 

• 4 Bl. Gelatine 

• 800 g Mascarpone

So wird’s gemacht:

1 Butter, Sahne aufkochen. Schokolade hacken und darin unter Rühren schmelzen. Hibiskuspulver untermischen. Abkühlen lassen. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). 

Margarine, 150 g Zucker, etwas Vanille dickcremig aufschlagen. 3 Eier einzeln einrühren. Mehl, Backpulver sieben. In 2 Portionen im Wechsel mit 150 ml Wein und Crème fraîche unterrühren. Auf mit Backpapier belegtem Blech ca. 20 Min. backen. Stürzen.

Die abgekühlte Kuchenplatte längs halbieren. Pflaumenmus und 50 ml Wein unter Rühren erwärmen und auf eine Kuchenplatte streichen. Einen Backrahmen darumstellen und kühlen. Die Pflaumen waschen, entsteinen und vierteln oder achteln.

Die übrigen 3 Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Eigelbe, Zitronenabrieb, 100 g Zucker und etwas Vanille weißschaumig aufschlagen. Gelatine nach Packungsangabe einweichen, auflösen und unterziehen. Mascarpone glatt rühren und unterheben. Dann den Eischnee unterheben. Auf die Kuchenplatte im Backrahmen streichen. Pflaumen eindrücken, zweite Teigplatte auflegen. Schokoladenmasse aufstreichen. 2 Std. kühlen. Nach Wunsch garnieren.

Zubereitung: 75 Min.; Backen: 20 Min.; Kühlen: 2 Std.

Pro Stück: 645 kcal, KH: 43 g, F: 48 g, E: 8 g

Quark-Pflaumen-Tarte auf Butter-Knusperboden

Zutaten für 12 Stücke:

• 200 g Mehl

• 50 g gemahlene Mandeln

• 150 g Zucker

• 5 Eier

• 150 g kalte Butter

• 500 g Pflaumen

• 400 g Quark 

• 200 g Frischkäse 

• 2 Pck. Vanillezucker 

• Abrieb, Saft von 1/2 Bio-Zitrone 

• 200 ml Sahne 

• 1 EL Speisestärke 

• 40 g Mandelblättchen 

• Puderzucker zum Bestäuben

So wird’s gemacht: 

1 Mehl, gemahl. Mandeln, 75 g Zucker, 1 Ei und Butter in Flöckchen glatt verkneten. Bei Bedarf noch etwas kaltes Wasser oder Mehl zufügen. Teig zur Kugel formen, in Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. kühlen.

2 Pflaumenwaschen, entsteinen, auf der Oberseite mehrmals parallel ein-, aber nicht ganz durchschneiden. Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier dünn ausrollen. Eine gut gefettete Tarteform (ø 28 cm) damit auskleiden. Rand formen.

3 Quark,Frischkäse und 75 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb, 2 EL Saft mit Sahne, 4 Eiern, Stärke verquirlen. Auf dem Teigboden glatt verteilen. Pflaumen mit Schnittfläche nach unten leicht eindrücken. Mandelblättchen aufstreuen. Die Tarte in der Ofenmitte ca. 45 Min. backen (Stäbchenprobe). Sollte sie zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. In der Form abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

 Zubereitung: 50 Min.; Kühlen: 30 Min.; Backen: 45 Min.

Pro Stück: 430 kcal,

Rosen-Törtchen mit Pistazie

Zutaten für 8 Stück:

• 100 g Zartbitter-Schokolade

• 75 g Butter

• 2 Eier

• 75 g Zucker

• 30 g Mehl

• 1 TL Backpulver

• 2 Rosmarinzweige

• 250 ml japan. Pflaumenwein

• 6 Pflaumen

• 150 g Mascarpone

• 60 g gemahlene Pistazien

• 2 EL Amaretto 

• 1 Eiweiß

So wird’s gemacht:

Den Backofen vorheizen (Elektro: 160 Grad/Umluft: 140 Grad). Die Schokolade fein hacken und mit Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Eier und 50 g Zucker weißschaumig schlagen. Die flüssige Schoko-Butter einrühren. Mehl und Backpulver sieben und unterheben. Die Biskuitmasse ca. 1 cm dick auf ein tiefes Blech mit Backpapier streichen. Auf der unteren Schiene ca. 20 Min. backen. Im Blech abkühlen lassen. Danach mit einem Aluring (ø 5-6 cm) 8 Böden ausstechen. Behutsam abheben.

2 Rosmarin abbrausen und trocken tupfen oder schütteln. Die Nadeln abzupfen, hacken und mit Pflaumenwein erhitzen. Vom Herd ziehen. Pflaumen waschen, entsteinen und in dünne Scheiben schneiden. Darin ca. 20 Min. marinieren.

Mascarpone, Pistazien und Amaretto pürieren. Das Eiweiß mit den restlichen 25 g Zucker steif schlagen. Unter die Pistaziencreme heben. In einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und gleichmäßig auf die Schokoböden spritzen.

Die marinierten Pflaumenscheiben gut abtropfen lassen, evtl. mit Küchenpapier trocken tupfen. Rosenartig von innen nach außen auf der Pistaziencreme anrichten.

 Zubereitung: 60 Min.

Backen: 20 Min.; Marinieren: 20 Min.

Pro Stück: 280 kcal, KH: 23 g, F: 16 g, E: 4 g

Pflaumensahne beschwipst

Zutaten für 12 Stücke:

• 4 Eier

• 280 g Zucker

• 200 ml Maiskeimöl

• 200 ml Traubensaft

• 300 g Mehl

• 1 Pck. Backpulver

• Zimt

• 200 g gemahlene Haselnüsse

• 9 EL Zwetschgenwasser 

• 500 g Pflaumen 

• 1 Pck. roter Tortenguss 

• 250 ml Pflaumensaft 

• 600 ml Sahne 

• 3 Pck. Vanillezucker

So wird’s gemacht:

Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Springform (ø 24 cm) fetten und mit Mehl bestäuben oder mit Backpapier auskleiden. Eier, 250 g Zucker weißcremig aufschlagen. Öl, Traubensaft einrühren. Mehl, Backpulver, etwas Zimt sieben. Mit Haselnüssen rasch unterziehen. Nussbiskuitmasse in der vorbereiteten Form ca. 45 Min. backen. Zum Abkühlen auf ein Gitter stürzen.

2 Nussbiskuit quer in 3 Böden teilen. Alle mit Zwetschgenwasser tränken. Tortenring um den unteren Boden stellen. Pflaumen waschen, entsteinen, fein würfeln. Tortengusspulver, Pflaumensaft, 30 g Zucker unter Rühren aufkochen. Pflaumenwürfel unterheben. Die Sahne mit Vanillezucker süßen und steif schlagen.

Pflaumen auf dem Boden im Tortenring verteilen. Den zweiten Boden auflegen. Mit 1/3 der Schlagsahne bedecken. Dritten Boden als Deckel auflegen. Die Torte 3 Std. kühlen. Auslösen, mit restlicher Sahne rundum bestreichen und garnieren. Evtl. frische Pflaumenspalten auflegen und Schokoraspel aufstreuen.

i Zubereitung: 60 Min.; Backen: 45 Min.; Kühlen: 3 Std.

TIPP

Pro Stück: 630 kcal, KH: 56 g, F: 41 g, E: 8 g