Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

SÜSSES FÜR DEN PLÄTZCHENTELLER: Knusprige Happen


LandIDEE Spezial - epaper ⋅ Ausgabe 30/2018 vom 26.09.2018

Weihnachten ohne Plätzchen? Unvorstellbar. Deshalb wandern jedes Jahr viele verschiedene Leckereien in den Backofen, ein Gebäck schöner als das andere.


Artikelbild für den Artikel "SÜSSES FÜR DEN PLÄTZCHENTELLER: Knusprige Happen" aus der Ausgabe 30/2018 von LandIDEE Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LandIDEE Spezial, Ausgabe 30/2018

MACARONS MIT NUSS-NOUGAT-CREME


Zutaten für circa 30 Stück

140 g gemahlene Mandeln, 4 Eiweis, 1 Prise Salz, 280 g Puderzucker, 240 g Nuss-Nougat-Creme

1. Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2. Die Mandeln mehrfach sieben und falls nötig noch feiner mahlen. Die Eiweiße mit Salz steif schlagen, nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen und circa 3-5 Minuten weiterschlagen. Zuletzt die gesiebten Mandeln ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE Spezial. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 30/2018 von VORWORT: Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VORWORT: Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 30/2018 von WEIHNACHTSSCHMUCK ZUM NASCHEN: Dekorativ und deliziös. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WEIHNACHTSSCHMUCK ZUM NASCHEN: Dekorativ und deliziös
Titelbild der Ausgabe 30/2018 von GRUNDZUBEREITUNG: Vanillekipferl. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GRUNDZUBEREITUNG: Vanillekipferl
Titelbild der Ausgabe 30/2018 von GUT ZU WISSEN: Tipps und Tricks rund ums Ausstechen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GUT ZU WISSEN: Tipps und Tricks rund ums Ausstechen
Titelbild der Ausgabe 30/2018 von GRUNDZUBEREITUNG: Kokosmakronen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GRUNDZUBEREITUNG: Kokosmakronen
Titelbild der Ausgabe 30/2018 von GUT ZU WISSEN: Plätzchen backen leicht gemacht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GUT ZU WISSEN: Plätzchen backen leicht gemacht
Vorheriger Artikel
WEIHNACHTSSCHMUCK ZUM NASCHEN: Dekorativ und deliziös
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel GRUNDZUBEREITUNG: Vanillekipferl
aus dieser Ausgabe

1. Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2. Die Mandeln mehrfach sieben und falls nötig noch feiner mahlen. Die Eiweiße mit Salz steif schlagen, nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen und circa 3-5 Minuten weiterschlagen. Zuletzt die gesiebten Mandeln vorsichtig unterziehen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen und kleine Kreise (circa 3 cm Durchmesser) auf das Backblech spritzen. Etwa 30 Minuten ruhen lassen.

3. Dann die Teigkreise im vorgeheizten Backofen circa 15 Minuten backen. Vorsichtig auf ein Kuchengitter umsetzen und auskühlen lassen.
4. Die Hälfte der Macarons auf der Unterseite mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen. Jeweils eine unbestrichenes Macaronschale auflegen, leicht andrücken und direkt servieren.
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Ruhezeit: 30 Minuten, Backzeit: 15 Minuten

BUTTERPLÄTZCHEN-LOLLIS MIT NUSS-NOUGAT-CREME

Ferrero


Zutaten für circa 35 Stück

250 g Mehl und etwas Mehl fur die Arbeitsflache, 120 g kalte Butter, 40 g Zucker, 2 Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 Ei
Auserdem: Tannenbaum-Platzchenausstecher, circa 35 backstabile Cake-Pop-Stiele
Zum Verzieren: 100 g Nuss-Nougat-Creme, einige Zuckerperlen

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Butter in Stücken dazugeben, mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und circa 30 Minuten kalt stellen.
2. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
3. Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie oder auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa 4–5 mm dick ausrollen und Tannenbäume oder nach Belieben andere Motive ausstechen. Die Plätzchen auf das Backblech verteilen, je mit einem Cake-Pop-Stiel versehen und im vorgeheizten Backofen circa 10–12 Minuten backen.
4. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, mit Nuss-Nougat-Creme und Perlen verzieren und direkt servieren.
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Ruhezeit: 30 Minuten, Backzeit: 10–12 Minuten

HASELNUSSMAKRONEN MIT NUSS-NOUGAT-KERN

Ferrero


Zutaten für circa 25 Stück

250 g gemahlene Haselnusse, 1 Vanilleschote, 2 Eier, 250 g Zucker, 1 Prise Salz, 25 Haselnusse, circa 175 g Nuss-Nougat-Creme, circa 25 kleine Oblaten (Durchmesser 50 mm)

1. Die gemahlenen Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften, dann auskühlen lassen. Die Vanilleschote der Länge nach einschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit 80 g Zucker und dem Vanillemark dickschaumig aufschlagen. Die gerösteten Nüsse unterheben. Die Eiweiße mit dem restlichem Zucker und Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.
2. Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
3. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf die Backbleche setzen und in die Mitte je eine Nuss drücken. Die Makronen im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen.
4. Die Makronen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Unterseite vorsichtig eindrücken und mit etwas Nuss-Nougat-Creme füllen. Dann die Makronen auf die Oblaten setzen und leicht andrücken. Die Oberseite mit Nuss-Nougat-Creme verzieren und die Makronen servieren.
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 25 Minuten

MAKRONEN MIT MARZIPAN


Zutaten für circa 25 Stück

250 g Marzipanrohmasse, 150 g Puderzucker, 1 Eiweis, 1 TL Vanillepulver, 1 Msp. gemahlener Kardamom, 100 g Vanilleglasur, 50 g geschalte Mandeln, 2 EL rosa Glitzer-Streusel

1. Das Marzipan in kleine Würfel schneiden. Den Puderzucker durchsieben. Das Eiweiß steif schlagen. Die Marzipanwürfel mit 125 g Puderzucker, dem Eischnee, Vanillepulver und Kardamom zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu fest sein sollte, noch etwas Eiweiß dazugeben.
2. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze oder 160 Grad Umluft (Gas: Stufe 4) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und 4–5 cm große „Blüten” auf das Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backofen circa 10 Minuten goldbraun backen. Die Makronen sollten dabei nicht zu dunkel werden. Dann herausnehmen, auf ein Kuchengitter umsetzen und auskühlen lassen.
4. Die Makronen mit dem restlichen Puderzucker bestäuben. Die Vanilleglasur nach Packungsanweisung erwärmen und die Makronen mithilfe der Dekortülle des Glasurförmchens verzieren. Die Mandelhälften auflegen, mit Glitzer-Streuseln verzieren und trocknen lassen.
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Backzeit: 10 Minuten

MOKKAMANDEL-ZUNGEN

Sanella


Zutaten für circa 48 Stück

175 g weiche Margarine, 150 g Puderzucker, 2 Eier, 3 EL Kaffeelikor, 6 g Espressopulver (Instant), 75 g gemahlene Mandeln, 1–2 EL Kakaopulver, 175 g Mehl, 125 g dunkle Kuchenglasur

1. Die Margarine, den Puderzucker und die Eier mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig rühren. Den Kaffeelikör mit dem Espressopulver glatt rühren. Zusammen mit den gemahlenen Mandeln zur Creme geben und unterrühren. Den Kakao mit dem Mehl mischen, auf die Creme sieben und unterheben.
2. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze oder 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3. Den Teig in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen und circa 5 cm lange Streifen auf das Backblech spritzen. Zwischen den Teigstrei-fen Platz lassen, da der Teig auseinanderläuft. Im vorgeheizten Ofen circa 8 Minuten backen.
4. Die Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen, das Gebäck zur Hälfte eintauchen und die Zungen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Backzeit: 8 Minuten

KARDAMOM-WALNUSS-TALER

California Walnut Commission


Zutaten für circa 30 Stück

200 g weiche Butter, 110 g Zucker, 1 Ei, 1 Bio-Zitrone (Abrieb), 80 g fein gehackte Walnusskerne, 2 TL gemahlener Kardamom, 230 g Mehl
Zum Verzieren: Preiselbeermarmelade oder -gelee

1. Die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Das Ei und die abgeriebene Zitronenschale unterrühren. Die Walnüsse und den Kardamom dazugeben, zuletzt das Mehl einarbeiten. Den Teig zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2. Inzwischen den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze oder 160 Grad Umluft (Gas: Stufe 2–3) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

3. Vom Teig teelöffelweise Portionen abnehmen und insgesamt rund 30 Kugeln daraus formen. Die Kugeln mit etwas Abstand auf das Backblech setzen und jede Kugel mit einem Löffel oder dem Daumen so eindrücken, dass ein runder Taler mit einer Mulde in der Mitte entsteht. Die Vertiefung mit Preiselbeermarmelade oder -gelee füllen. Die Kekse im vorgeheizten Backofen circa 10–15 Minuten hellbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Backzeit 10–15 Minuten, Kühlzeit: 45 Minuten

FRÜCHTETALER

Küchle


Zutaten für circa 50 Stück

100 g getrocknete Datteln, 100 g getrocknete Feigen, 100 g gehobelte Mandeln, 4 Eiweis, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Pck. Vanille-Puddingpulver zum Kochen, 100 g gemahlene Walnusse, ½ TL Zimt, 50 Backoblaten (50 mm Durchmesser), 150 g Zartbitterschokolade, 3 TL Sonnenblumenol

1. Die getrockneten Datteln und Feigen sehr fein schneiden. Die gehobelten Mandeln kleiner hacken. Die Eiweiße sehr steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker und den Vanillezucker einstreuen. Das Puddingpulver und den Zimt einrühren. Datteln, Feigen, Mandeln und Walnüsse zugeben und unterrühren.
2. Den Backofen auf 160 Grad Oberund Unterhitze oder 140 Grad Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
3. Die Backoblaten nicht zu dicht auf die Bleche setzen. Die Masse auf die Backoblaten streichen. Jeweils eine zweite Oblate auflegen und etwas andrücken. Die Bleche nacheinander im vorgeheizten Ofen circa 20–25 Minuten backen. Die Taler sollen außen trocken und innen etwas weich sein.
4. Die Schokolade mit Sonnenblumenöl im Wasserbad schmelzen. Die Taler zur Hälfte in die flüssige Schokolade tauchen. Auf Backpapier setzen und trocknen lassen.
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit je Blech: 20–25 Minuten

IhrLand IDEE-Tipp:

Für eine selbst gemachte Nuss-Nougat-Creme Haselnussmus aus dem Reformhaus oder Bioladen mit geschmolzener Zartbitter- oder Vollmilchschokolade und etwas Nougat-Masse mischen. Nach Geschmack ein wenig Vanillezucker einrühren.

IhrLand IDEE-Tipp:

Für etwas mehr Glanz kann man direkt vor dem Servieren noch einen zusätzlichen Klecks Marmelade in die Mitte setzen.