Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 6 Min.

SUMMER OF LOVE


myself - epaper ⋅ Ausgabe 9/2021 vom 11.08.2021

Artikelbild für den Artikel "SUMMER OF LOVE" aus der Ausgabe 9/2021 von myself. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Wie damals in den Seventies wird es nicht mehr, aber die Liebe in vollen Zügen genießen, das geht auch 2021.

Durch die Straßen radeln, den Duft von Lindenblüten und heißem Asphalt in der Nase, Lachen aus geöffneten Fenstern und dazwischen Songs, zu denen man früher selbst schon auf Partys getanzt und gelacht hat. Alles ist leicht in diesen Nächten und Tagen. Wie schön wäre es, dieses Gefühl jetzt zu teilen. Ein anderes Fahrrad neben dem eigenen surren zu hören. Gemeinsam in den kalten Seespringen und danach in den Augen eines anderen Menschen zu versinken, in einem langen Kuss, einer Umarmung.

Der Sommer ist fürs Verliebtsein wie gemacht. Wer Sehnsucht nach Zweisamkeit hat und sie stillen will, findet auf den folgenden Seiten Inspiration in Form von Dating-Shows und Liebesromanen sowie Tipps für Dating-Apps und für das erste Treffen. Das meiste davon kann man natürlich auch genießen, wenn man das Glück längst gefunden hat – schließlich kennt Liebe keine Grenzen.

Paarwerden in Zeiten der Pandemie

Eine ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von myself. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Horoskop. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Horoskop
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von myself digital. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
myself digital
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Unsere Lieblinge im September. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere Lieblinge im September
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Ein Kind oder der Job im Kabinett? Beides!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Kind oder der Job im Kabinett? Beides!
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Wahre Größe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wahre Größe
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Toleranz Solidarität Mitgefühl Loyalität Sicherheit Vertrauen Selbstbestimmung Gerechtigkeit Optimismus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Toleranz Solidarität Mitgefühl Loyalität Sicherheit Vertrauen Selbstbestimmung Gerechtigkeit Optimismus
Vorheriger Artikel
Wahre Größe
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Toleranz Solidarität Mitgefühl Loyalität Sicherhei…
aus dieser Ausgabe

... Liebesgeschichte, wie sie nur der Lockdown schreiben konnte

Sie bleiben stehen und gucken sich lange an. Eine Berührung, ein Kuss liegt in der kalten Winterluft. Da fällt ihnen ein, dass sie Abstand halten müssen, sie könnten sich gegenseitig anstecken. Jonas macht einen Schritt zurück. Mit seiner Lungen-Autoimmunerkrankung hat er Angst vor dem Coronavirus im Januar 2021, diesem Winter mit den strengsten Lockdown-Regeln – ein Haushalt darf sich maximal mit einer Person treffen, Geschäfte, Restaurants, Museen sind geschlossen, in einigen Regionen ist sogar der Bewegungsradius eingeschränkt. Elena und Jonas weichen zurück, lachen verlegen und marschieren weiter. Es ist ihr erster Spaziergang, nachdem sie sich auf Tinder kennengelernt haben.

Elena, Anwältin, lebt seit elf Jahren allein. Virtuelle Treffen ersetzen keine realen Weinabende mit Freundinnen, die Tage im Homeoffice ziehen sich, Sportstudios sind geschlossen, ihre Welt verengt sich auf ihre Wohnung. Tinder soll sie ablenken. Die meisten Chats führen ins Nichts. Dann sieht sie im November Jonas. Ihr gefallen die Bilder des IT-Spezialisten, der wie sie 32 ist. Sie matchen, schreiben. Es ist anders mit ihm, das spürt sie nach wenigen Tagen. Zu jeder Uhrzeit schicken sie sich Nachrichten, diskutieren über Politik und „Die Simpsons“, darüber, was sie sich vom Leben erhoffen, wenn sie es wieder leben dürfen. Sein Humor und ihre Schlagfertigkeit ergänzen sich. Als er nach zwei Monaten ein Treffen vorschlägt, fühlt sie sich schwerelos vor Freude. Für beide ist es das erste Date ohne Drinks, Baratmosphäre und das Gemurmel anderer Menschen. Eine Begegnung wie auf der Probebühne mit Saallicht und ohne Kostüm. „Werden wir locker beim Spazierengehen?“, überlegen sie vorher.

Elena holt Jonas vom Zug in Dortmund ab. Schön ist er, denkt sie. Ihr gefällt, wie er sich kleidet und bewegt. Sie holen sich Kaffee in Pappbechern, um sich an etwas festhalten zu können, und ziehen Runden durch den Park. Manchmal bleiben sie stehen, um sich anzuschauen, die Parkbänke sind mit Sicherheitsbändern gesperrt, man darf sich nicht setzen. Irgendwann erreichen sie wieder den Bahnhof, aber sie wollen sich noch nicht verabschieden, laufen weiter, 15 Kilometer werden es an diesem Tag, eine Zahl, an die sie sich später erinnern wie andere an ein gemeinsames Lied.

Das Wochenende danach sehen sie sich wieder. Vor jedem Treffen testen sie sich, monatelang hat Elena Sorge, sie könne Jonas wegen seiner Vorerkrankung anstecken. Erst bei der fünften Verabredung bleibt sie bis zum nächsten Morgen, endlich kein hastiges Auf brechen wegen der Ausgangssperre mehr. Sie können reden, solange sie wollen. Nichts lenkt sie voneinander ab, Restaurants haben geschlossen, niemand feiert Partys. Nach einem Monat sprechen sie aus, was sie beide spüren: dass sie ein Paar sind.

Der Lockdown hat ihre Liebe begünstigt, vermutet Elena, weil sie einander nichts vormachen konnten. Es gab keine Inszenierung, kein Make-up, kein schummriges Barlicht, nur unvermittelte Nähe im Alltag des anderen. Sie haben Serien geschaut, Pizza bestellt, im Bett gefrühstückt, haben sich durch Sonntage gehangelt wie viele Pärchen. Im Sommer gehen sie zum ersten Mal zusammen essen, im Urlaub auf Kreta. Elena sagt: „So sicher war ich mir noch nie.“ Auch Jonas zweifelt nicht. Ob sie die Pandemie zusammengeführt hat? Vielleicht. Elena jedenfalls ist weniger zögerlich als in anderen Beziehungen. Sie will nicht warten, auf was auch? Im Oktober, zehn Monate nach dem ersten Treffen, wird sie zu Jonas ziehen.

5 etwas andere Dating-Shows

TOO HOT TO HANDLE

Im Glauben an Fun und freie Liebe werden Singles auf eine Insel verfrachtet, die man – psst – nur als Sieger verlässt, wenn man lernt, Ernst zu machen. Netflix, 2 Staffeln (und eine dritte in Vorbereitung).

LOVE IS BLIND

Kann man sich nur durch Gespräche verlieben? Ohne den anderen je zu sehen? Und was, wenn man dann wirklich zusammen ist? 30 Frauen und Männer finden es heraus. Netflix, Start der 2. Staffel für 2022 angekündigt.

DATING OHNE GRENZEN

Ein Visum für drei Monate und eine vage Vorstellung vom Partner – Paare, die bislang nur online gedatet haben, wandern für die Liebe aus und lernen sich im fremden Alltag kennen. Joyn, 4 Staffeln.

WHAT THE LOVE!

Filmemacher Karan Johar begleitet sechs Singles – in bollywoodeskem Setting – bei ihren mal mehr, mal weniger gelungenen Versuchen, die Liebe zu finden. Netflix, 1 Staffel.

MARRIED AT FIRST SIGHT

Dating-Experten und Wissenschaftler matchen Singles, die sich vor dem Traualtar zum ersten Mal begegnen. Kameras begleiten sie in den albtraumreichen Monaten danach. Sixx, 12 Staffeln.

43% der Paare lernen sich heute online kennen

CIAO, AMORE?

85 Prozent der Deutschen mögen italienische Küche. Die Emotionen, la dolce vita, man kennt das … Nur: Spaghetti mit Pesto, Rucolasalat, Garnelenschwänzen lassen sich kaum unfallfrei essen. Verabreden Sie sich lieber im Biergarten oder in der Tapas-Bar (da sieht man auch gleich, ob er gerne teilt).

PÄRCHENABEND

Die beste Zeit für die Partnersuche: ab 19 Uhr. Denn da sind die meisten Singles, die bei Dating-Portalen angemeldet sind, tatsächlich online – und die Chancen auf schnelle Antworten am größten.

DIE K-FRAGE

Das Thema Kinder ist beim Dating Ü 30 elementar. Lieber so früh wie möglich ansprechen, ruhig auch beim ersten Date. Ehrlich.

DIE QUAL DER WAHL

Wohin beim ersten Treffen, wenn man beim Tretbootfahren seekrank wird und Lieblingsrestaurants ausgebucht sind? Der Retro-Tipp: Minigolf, eine Psychostudie in 18 Bahnen. Danach wissen Sie, ob der Mann ehrgeizig ist, höflich oder ein schlechter Verlierer.

Was geht?

Beziehungen sind anstrengend, Dating erst recht – aber man kann es sich (wenigstens ein bisschen) leichter machen

ALTES FÜR DEN NEUEN

Tragen Sie erprobte Outfits zum ersten Date – Kleider, von denen Sie wissen, dass der Stoff nicht knittert, der Saum nicht rutscht und der Knopf dort bleibt, wo er sein soll.

ROMAN ODER ROMANTIK?

„Lesen stärkt die Seele”, wusste Voltaire. Auch bei Dates erweisen sich Bücher als nützliche Helfer. Man kann damit Wartezeit überbrücken, hat Gesprächsstoff, wenn der andere erscheint. Und selbst wenn man versetzt wird, ist man noch in bester Gesellschaft. Welche Bücher sich eignen? Bitte umblättern.

4neue Dating-Apps

PICKABLE

Damenwahl! Frauen können zunächst anonym bleiben, Männer müssen ein Bild hochladen. Gefällt es, kann man den potenziellen Kandidaten anschreiben. Und auf Antwort hoffen.

ONCE

Jeden Tag nur ein Date vorgeschlagen bekommen, danach hat man 24 Stunden, um den vom Kuppel-Algorithmus Auserwählten anzuschreiben. Soll den Druck rausnehmen, bei 10 Millionen Nutzern könnte es mit dem Richtigen aber dauern …

RAYA

Das „Clubhouse” unter den Partnerbörsen: Lange Warteliste, Singles kommen nur mit Einladung rein. Dafür trifft man hier angeblich Hollywood-Stars. Klingt ein bisschen wie Lottospielen – und ist ähnlich Erfolg versprechend.

FEELD

Singles und Paare auf der Suche nach Abenteuern, denn manchmal geht’s nicht um Liebe, sondern um Sex, weshalb man hier auch direkt unter 20 sexuellen Vorlieben auswählen kann.

4 besondere Bücher über die Liebe

Was nützt die Liebe in Gedanken? Eine Menge, wenn solche Geschichten über das größte aller Gefühle herauskommen:

Lyonel Feininger

Sweetheart, es ist alle Tage Sturm

Kanon, 28 Euro

Die Briefe von Maler Lyonel Feininger an seine Liebe Julia verweben Kunstgeschichte und das Zeugnis einer außergewöhnlichen Beziehung voller Leidenschaft und auf Augenhöhe.

Sophie Calle

Wahre Geschichten

Suhrkamp, 22 Euro

Vom Sex mit dem ersten Geliebten über einen Liebesbrief, für den sie 100 Euro ausgab, bis zum Schlussmachen am Telefon – die französische Aktionskünstlerin versammelt 65 Erinnerungsfragmente plus Fotos. Manche handeln von der Liebe, andere vom Flirt mit dem Leben.

Dorothy West

Die Hochzeit

HoCa, 23 Euro

Sommer 1953 auf Martha’s Vineyard: Shelby und Meade wollen heiraten. An Gefühlen mangelt es nicht, aber an gesellschaftlicher Akzeptanz für diese schwarze Frau und ihren weißen Auserwählten. Neuauflage des Klassikers, den einst Jackie Kennedy als Lektorin betreute.

Judith Poznan

Prima Aussicht

Dumont, 20 Euro

Folgt aus dem Paarsein automatisch die Frage, ob man eine Familie gründet? Das (autobiografische) Debüt der Berlinerin Judith Poznan ist ein schonungsloser und mutmachender Roman über Liebe, wenn sie nicht rundläuft.