Lesezeit ca. 2 Min.

Susan Sideropoulos: Susan Sideropoulos


Logo von Bildwoche
Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 29/2019 vom 11.07.2019
Artikelbild für den Artikel "Susan Sideropoulos: Susan Sideropoulos" aus der Ausgabe 29/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

DANKBAR O hne Papa Pierro hätte Susan es nicht geschafft


So rettete ihr Vater die Liebe


Die erste Liebe ist für die meisten Menschen irgendwann nur noch eine schöne Erinnerung. Denn Teenager-Gefühle sind zwar häufig groß und scheinbar übermächtig – doch nur selten von Dauer. Weil man irgendwann verschiedene Wege geht. Weil jeder Mensch anders erwachsen wird.
In Gefahr. Auch bei TV-Star Susan Sideropoulos (38, „GZSZ“) bestand sicher diese Gefahr, als sie mit gerade 15 Jahren ihren Mann Jakob (39) kennenlernte. Warum das Paar heute immer noch glücklich ist, hat allerdings einen ganz besonderen Grund: Denn Susans Vater rettete die Liebe seiner Tochter auf seine eigene, spezielle Art. Die Wahrheit über ihre Ehe verriet die Schauspielerin erst vor kurzem.
Versprechen. Susan und Jakob lernten sich als Jugendliche in einem Feriencamp kennen. Wie aufregend, denn es funkte sofort. Erste zarte Küsse, laue Nächte, sicher zum ersten Mal weit weg von zuhause. Und natürlich am Ende der schönen Zeit der Schwur, sich sobald wie möglich nach dem Urlaub in der Heimat wiederzusehen. Das Problem jedoch: Susan wohnte damals in Hamburg, Jakob in der über 200 Kilometer entfernten Hauptstadt Berlin.
Unmöglich. Seine 15-jährige Tochter alleine bei einem Mann in Berlin? Für Susans griechischen Vater Pierro muss das eine völlig unmögliche Vorstellung gewesen sein. Doch anstatt seiner Tochter die Liebe zu verbieten, tat der Restaurantbesitzer dann etwas Wundervolles: „Mein Vater hat Jakob die Bahnfahrten bezahlt, weil er es lieber hatte, dass er nach Hamburg kam, als wenn ich mit 15 nach Berlin gefahren wäre“, erzählt der Serienstar lachend.
Ganz schön clever von dem Herrn Papa! So konnte er den jungen Mann ganz genau kennenlernen, gleichzeitig ein Auge auf seine noch junge Tochter haben – aber sich an ihrem Liebesglück erfreuen.
Fernbeziehung. Sechs Jahre führten Susan und Jakob diese Fernbeziehung. Susan: „Das war der Grundstein unserer Liebe. Dadurch haben wir gelernt, einander zu vertrauen.“ Dann der große Glücksfall: Sie bekam ihre Rolle bei „GZSZ“, und zog in die Nähe des Drehortes nach Berlin – zu ihrem Schatz.
Und die Liebe hielt. Susan: „Ich sage immer, der liebe Gott hat Jakob direkt zu mir geschickt, und er ist zum Glück bei mir geblieben.“ 2005 feierte das Paar ein rauschendes Hochzeitsfest, heute machen die Söhne Joel (9) und Liam (7) die Familie komplett.Ehe-Trick. Damit es so bleibt, hat Susan in all den Jahren einen Ehe-Trick erfolgreich ausprobiert: Sie und Jakob machen so oft es geht Urlaub – aber auch gerne mal getrennt.

Artikelbild für den Artikel "Susan Sideropoulos: Susan Sideropoulos" aus der Ausgabe 29/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

HAPPY END
Nach zehn Jahren heiratete Susan ihren Jakob ganz in Weiß


Artikelbild für den Artikel "Susan Sideropoulos: Susan Sideropoulos" aus der Ausgabe 29/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

EINE GLÜCKLICHE FAMILIE Süßes Foto aus dem Urlaub. Ihre Söhne will Susan aber schützen


Artikelbild für den Artikel "Susan Sideropoulos: Susan Sideropoulos" aus der Ausgabe 29/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "Susan Sideropoulos: Susan Sideropoulos" aus der Ausgabe 29/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ANGEKOMMEN
Für die beliebte Schauspielerin haben sich alle Träume ihres Lebens erfüllt


Fotos: Facebook/Susan Sideropoulus (2), Instagram/susan_sideropoulos, ROBA Images/Stefan Imielski

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 29/2019 von Frankreich macht’s vor: Müssen wir bei Hitze mehr für unsere Senioren tun?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Frankreich macht’s vor: Müssen wir bei Hitze mehr für unsere Senioren tun?
Titelbild der Ausgabe 29/2019 von Diese WG macht alle glücklich!: Schweinchen und seine Freunde. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese WG macht alle glücklich!: Schweinchen und seine Freunde
Titelbild der Ausgabe 29/2019 von Stars & TV: Behörden-Irrsinn bei den „Rosenheim-Cops“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: Behörden-Irrsinn bei den „Rosenheim-Cops“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Stars & TV: Behörden-Irrsinn bei den „Rosenheim-Cops“
Vorheriger Artikel
Stars & TV: Behörden-Irrsinn bei den „Rosenheim-Cops“
Fit & gesund: Setzen Sie auf diese 7 Faktoren, die Ihr Gehirn länger jung halten:TOPFIT IM KOPE
Nächster Artikel
Fit & gesund: Setzen Sie auf diese 7 Faktoren, die Ihr Gehirn länger jung halten:TOPFIT IM KOPE
Mehr Lesetipps