Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Tannengrün


Wohnen & Garten - epaper ⋅ Ausgabe 12/2018 vom 14.11.2018

NUANCEN VON KIEFER BIS ZEDER VERLEIHEN DER EINRICHTUNG DIE NATÜRLICHE FRISCHE EINES NADELWALDES


Artikelbild für den Artikel "Tannengrün" aus der Ausgabe 12/2018 von Wohnen & Garten. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Wohnen & Garten, Ausgabe 12/2018

Very British
In dunkelgrünen Schattierungen getünchte Wände sind nicht nur typisch englisch, sie lassen auch die übrige Raumausstattung und Dekorationen mehr hervortreten (Farbe „Calke Green“: Farrow & Ball)

BodenständigIn Kombination mit Beige und Braun erhält Grün einen erdigen Touch, der lauschige Atmosphäre verbreitet (Textilien: Proflax)

O Tannenbaum
Zum unifarbenen Geschenkpapier oder zu einem schlichten Türkranz macht eine breite Schleife ordentlich etwas her (Butlers)

Zwei Schmuckstücke ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Wohnen & Garten. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2018 von Süßer die Glocken nie klingen …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Süßer die Glocken nie klingen …
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von Kinder, stellt die stiefel raus, morgen kommt der Nikolaus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kinder, stellt die stiefel raus, morgen kommt der Nikolaus
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von SHIRLEYS TRAUM IN Pastell. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SHIRLEYS TRAUM IN Pastell
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von Wohnberatung: Ganz schön ANGEKNIPST!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wohnberatung: Ganz schön ANGEKNIPST!
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von MAGAZIN IM DEZEMBER: Wohnen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MAGAZIN IM DEZEMBER: Wohnen
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von LADEN DER SCHÖNEN DINGE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LADEN DER SCHÖNEN DINGE
Vorheriger Artikel
SHIRLEYS TRAUM IN Pastell
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Wohnberatung: Ganz schön ANGEKNIPST!
aus dieser Ausgabe

Zwei SchmuckstückeDurch facettiertes Glas lassen sich wechselvolle Glanzpunkte setzen, vor allem wenn es zusätzlich von goldenen Griffen gekrönt wird (Lene Bjerre)

DUNKLE GRÜNTÖNE VEREDELN JEDEN LOOK MIT NATÜRLICHER ELEGANZ

Hier geht’s rundDas Design dieses Kissens erinnert ein wenig an ein Glücksrad. Geben Sie Ihrem Sofa damit einen besonderen Dreh („Circus Ivy“, „Velvet Ivy“ & „Linen Jade“: Bungalow)

Für Teelichter oder Blumensteht gleich eine ganze Kollektion farbiger und transparenter Gläser auf dem Fensterbrett bereit (Bloomingville)

Dunkelgrün hat eine besondere Wirkung auf uns Menschen. Nicht nur, weil es uns sofort an Weihnachten, an Winterwälder und geschmückte Tannen erinnert, es strahlt auch eine spürbare Harmonie aus. Selbst kleinteiligstes Interieur erhält einen Ruhepol und modische Glamour-Akzente zeigen sich angenehm unaufdringlich.

Tiefe Töne gelten hierzulande oft als zu finster, während man in anderen Ländern seit Langem ihre gestalterischen Vorzüge schätzt. Wer es einmal wagt, eine Wand entsprechend zu streichen, wird jedoch überrascht sein, wie wunderbar Bilder und das Mobiliar davor plötzlich zur Geltung kommen. Besonders Gold, Schwarz oder Weiß schmeichelt ein sattes, dramatisches Grün

Ob eine wärmere oder eine kühlere Nuance die bessere Wahl ist, eine mattere oder eine sanft glänzende Optik, darüber entscheiden nicht nur der persönliche Stil und Geschmack, sondern auch die Lichtverhältnisse. Heften Sie Farbkarten oder getünchtes weißes Papier an die Wand. Wenn die Lieblingsfarbe tatsächlich zu schwarz oder zu braun herauskommt, testen Sie eine Schattierung, die eine Idee heller ist oder mehr ins Bläuliche oder Gelbliche geht. Ein ähnliches Verfahren empfiehlt sich, bevor Sie ein Sofa beziehen oder einen Satz neuer Vorhänge kaufen. Lassen Sie sich Stoffproben geben und beurteilen Sie Wirkung von Nuance und Textur des Gewebes vor Ort.

Kuschelig
Im Verbund mit blütenweißer Bettwäsche erscheinen eine Tagesdecke und Kissen aus smaragdfarbenem Samt ausgesprochen frisch und trotzdem sehr gemütlich (The French Bedroom Company)


Trend-Farben

Lorbeer, Tanne, Oliv, Moos, Zeder oder Kiefer – die tiefgründige Grün-Palette ist meist von der Natur inspiriert. Je nachdem, welchen Effekt Sie erzeugen möchten oder welchen Stil Sie pflegen, eignet sich der eine etwas besser als der andere. So passen wärmere Nuancen mit mehr Gelbanteilen wunderbar zum Landhausstil, wohingegen Tendenzen ins Graue oder Bläuliche glänzenden Materialien und Goldakzenten gut zu Gesicht stehen. Belebend wirkt ein Mix mit helleren Schattierungen wie Lind- und Pistaziengrün oder dem sehr modernen silbrigen Salbeigrün (Probetöpfe von Little Greene).

Charme vergangener Zeiten
In den 1890er Jahren brachte Morris & Co. einen zauberhaften Teppich mit persischem Blumenmuster auf den Markt. Dieses ziert heute die extravagante Tapete „Montreal“


Mehr als präsentabel
Stilvoller als mit handgefertigtem Geschenkpapier kann man seine Gaben kaum verpacken. Dazu passen breite goldene Schleifen oder Bänder aus grünem Samt oder Satin („Deca Fern“: Bungalow)


Mit Kerzen & Herzenschmücken wir uns langsam die Weihnachtsstimmung herbei (Lene Bjerre und Butlers)

EINE TIEFGRÜNE WAND GENÜGT BEREITS, UM DIE STIMMUNG EINES RAUMS VÖLLIG ZU WANDELN

Schöner ScheinBeim Entzünden dieser Windlichter treten die Zweige darauf dank des metallischen Schimmers im Inneren zutage (Butlers)

Grüße aus dem TannenwaldStolze Hirsche, putzige Eichhörnchen oder mächtige Nadelbäume – der Forst bietet zahlreiche Motive, die der guten Stube Behaglichkeit verleihen (Proflax)

TafelfreudenDer Clou des eigentlich recht schlicht gehaltenen Porzellans sind die blaugrün changierende Glasur und der noble Goldrand („Lush Forest“: Porcel)

Versessen auf Samt –am liebsten in dunklen Edelsteinnuancen, sind diesen Winter alle echten Trendsetter. Ein einzelner, flauschiger Sessel zeichnet das Wohnzimmer auf einen Streich mit Eleganz und Gemütlichkeit aus („Rosy“: Richmond Interiors)

Bei kleineren Accessoires, einem Cocktailsessel oder einem Pouf in dunklem Grün können Sie dagegen spontaner entscheiden. Denn sie sind mobiler und können zur Not rasch umplatziert werden, wenn sie an einer Stelle plötzlich anders aussehen als erwartet. So bewahren Sie sich Flexibilität und bleiben trotz Trendbewusstsein stets offen für Neues.

GLANZVOLL ODER rustikal

LandliebeEin dunkles Oliv bringt Country-Kuchen neuen Schwung und gibt Eierschalentönen sowie naturbelassenem Holz überraschende Ausdrucksstärke („Bancha“: Farrow & Ball)


Fotos: Farrow & Ball/James Merrell, Proflax

Fotos: Bloomingville, Bungalow/Bjarni B. Jacobsen (2), Butlers (3), Lene Bjerre (2), Little Green (2), Morris & Co. über Stylelibrary.com, The French Bedroom Company

Fotos: Butlers (3), Farrow & Ball/James Merrell, Lene Bjerre, Porcel, Proflax, Richmond Interiors