Lesezeit ca. 10 Min.
arrow_back

Tausendsassa


Logo von LinuxUser
LinuxUser - epaper ⋅ Ausgabe 11/2022 vom 20.10.2022

Texteditor Sublime

Artikelbild für den Artikel "Tausendsassa" aus der Ausgabe 11/2022 von LinuxUser. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LinuxUser, Ausgabe 11/2022

README

Der schlanke Editor Sublime Text lässt sich nach Bedarf umfangreich erweitern. Zu seinem Repertoire zählen nicht nur Syntaxhervorhebung und Rechtschreibprüfung, Sie können ihn darüber hinaus sogar zu einer kleinen Projektverwaltung und Entwicklungsumgebung für Auszeichnungs- und Programmiersprachen ausbauen.

Sublime Text schlicht einen Texteditor zu nennen, wäre eine Untertreibung. In der Grundausstattung zeigt sich das Programm auf den ersten Blick schlank und minimalistisch. Über zahlreiche Erweiterungen lässt sich Sublime Text jedoch deutlich ausbauen, bis hin zu einer rudimentären Entwicklungsumgebung.

Sublime Text liegt derzeit in Version 4 (Build 4126) vom 21. Dezember 2021 vor. Geschrieben ist der proprietäre Texteditor in C und Python. Das Programm gibt es bisher nur englischsprachig. Über die Projektseite können Sie sich Versionen für alle gängigen Betriebssysteme ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LinuxUser. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Viele Köche?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Viele Köche?
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Klein, aber stark. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Klein, aber stark
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Briefzusteller. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Briefzusteller
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Webzwerg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Webzwerg
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Digitaler Baukasten
Vorheriger Artikel
Digitaler Baukasten
Tipps und Tricks
Nächster Artikel
Tipps und Tricks
Mehr Lesetipps

... herunterladen, darunter für verschiedene Linux-Distributionen . Außerdem lässt sich Sublime Text in einigen Distributionen über den Paketmanager installieren. Alternativ bringen Sie das Programm über die distributionsübergreifende Paketverwaltung Snap auf Ihren Rechner (Listing 1). Auf diese Weise kommen auch Raspberry-Pi-Anwender an Sublime Text .

Grundlagen

Nach dem Start finden Sie in Sublime Text oben eine Menüleiste. Das Programm ist auf Tastaturbedienung ausgerichtet, eine Symbolleiste suchen Sie vergebens. Links blendet der Editor die Zeilennummern ein. Rechts oben sehen Sie eine sogenannte Minimap, eine Miniaturansicht der aktuellen Datei, durch die Sie sich insbesondere in umfangreicheren Files besser zurechtfinden.

In der Fußzeile erscheint die aktuelle Cursor-Position mit Zeile und Spalte, was sich vor allem bei Textdateien als nützlich erweist. Rechts unten zeigt Ihnen Sublime Text den Typ der gerade geöffneten Datei an. Es beherrscht diverse Auszeich-nungssprachen wie Markdown, HTML oder LaTeX sowie einige Programmiersprachen inklusive passender Syntaxhervorhebung. Abbildung 1zeigt Sublime Text mit einer geöffneten LaTeX-Datei.

Listing 1: Snap installieren

$ sudo snap install sublime‐text ‐‐classic

Neue Dokumente legen Sie durch [Strg]+[N] an, [Strg]+[O] öffnet, [Strg]+[S] speichert und [Strg]+[W] schließt Dateien. Alternativ nutzen Sie für die Aktionen das Menü File und dessen Unterpunkte. Entspricht die Anzeigegröße der Schrift nicht Ihren Bedürfnissen, passen Sie sie mit [Strg]+[+] respektive [Strg]+[-] an.

Üblicherweise erscheint eine geöffnete Datei im Hauptfenster. Bei mehreren geöffneten Dateien bildet Sublime Text jede in einem eigenen Reiter ab. Zwischen den einzelnen Reitern wechseln Sie mit [Strg]+[Tab]. Mit [Alt]+[Reiternummer] springen Sie direkt zu einem bestimmten Reiter, beispielsweise mit [Alt]+[3] zum dritten geöffneten Tab.

Sie können sich im Hauptfenster aber auch mehrere Dateien anzeigen lassen. Das erweist sich als hilfreich, wenn Sie an Projekten arbeiten, die sich auf verschiedene Dateien aufteilen. Drücken Sie dazu [Alt]+[Umschalt]+[2…4], um zwei, drei oder vier Fenster nebeneinander zu erhalten. Arbeiten Sie lieber mit vier Fenstern in 2x2-Aufteilung, drücken Sie [Alt]+[Umschalt]+[5]. Wollen Sie die Fenster untereinander anordnen, ordnet [Alt]+[Umschalt]+[8…9] zwei oder drei Fenster entsprechend an. Mit [Alt]+[Umschalt]+[1] gelangen Sie zur Ausgangsaufteilung mit einem Fenster zurück.

Einstellungen

Die Einstellungen passen Sie über das Menü Preferences | Settings an. Allerdings öffnet sich kein Fenster mit einem Dialog, in dem Sie Häkchen setzen oder entfernen. Stattdessen sehen Sie in einem zweigeteilten Fenster zwei Textdateien, die Daten im JSON-Format enthalten. Die Datei links enthält globale Einstellungen, die für alle Benutzer gelten, die Datei rechts die benutzerspezifischen Einstellungen für den aktuellen User.

Um die Datei links zu bearbeiten, benötigen Sie in der Regel Root-Rechte. Es empfiehlt sich ohnehin, den Inhalt der linken Datei unverändert zu lassen und alle Änderungen in die zunächst leere Datei rechts einzutragen. Der Inhalt links wirkt anfangs recht komplex, doch sind die Einträge dort gut kommentiert und erläutert, sodass Sie das Gesuchte sicher schnell finden. Sind Sie beim gewünschten Eintrag angelangt, kopieren Sie die passenden Zeilen einfach in die Datei rechts und passen Sie die Werte dort an. Wollen Sie beispielsweise die Schriftgröße von der Standardeinstellung 10pt auf 12pt vergrößern, tragen Sie den Text aus Listing 2 in die Datei rechts ein.

Navigation

In umfangreicheren Textdateien ist es aufwendig, nur mit den Pfeiltasten zu navigieren. Sublime Text bietet verschiedene Möglichkeiten, gezielt eine bestimmte Stelle innerhalb der Datei anzuspringen. Mit [Strg]+[G] wechseln Sie direkt zu einer Zeile innerhalb der Datei. An die aktuelle Cursor-Position setzen Sie mit [Strg]+[F2] ein Lesezeichen oder löschen es, falls es bereits vorhanden ist. Auf diese Weise markieren Sie wichtige Stellen innerhalb einer Datei. Mit [F2] springen Sie innerhalb der Lesezeichen vorwärts, mit [Umschalt]+[F2] rückwärts.

Drücken Sie [Strg]+[C], ohne etwas zu markieren, kopiert Sublime Text die komplette Zeile, in der sich der Cursor gerade befindet. Mit [Strg]+[Umschalt]+[D] kopieren Sie markierten Text oder die komplette Zeile direkt, ohne den Inhalt der Zwischenablage zu überschreiben.

Klammern

Klammern – egal, ob rund, eckig oder geschweift – spielen in Auszeichnungs- und Programmiersprachen eine wichtige Rolle. Gerade verschachtelte Klammern führen jedoch schnell dazu, dass der Überblick verloren geht.

Sublime Text hat diverse Funktionen in petto, die das Verwenden von Klammern erleichtern.

JSON: Javascript Object Notation. Populäres Dateiformat zum Speichern und zum Austausch von strukturierten Daten.

TIPP

Drücken Sie [Strg]+[Umschalt]+[P], um eine Befehlspalette einzublenden. Tippen Sie nun den Befehl, den Sie suchen, in das Suchfeld ein, um ihn auszuführen.

Listing 2: Schriftgröße ändern

{

"font_size": 12

}

TIPP

Zum ablenkungsfreien Arbeiten drücken Sie [Umschalt]+[F11]. Sublime Text wechselt in den Vollbildmodus, sodass Sie sich ganz auf Ihr Projekt konzentrieren können.

TIPP

Die Datei mit den benutzerspezifischen Einstellungen liegt unter dem Namen Preferences.sublime‐settings im Verzeichnis ~/.config/sublime‐text/Packages/User/. In diesem Verzeichnis finden Sie weitere Dateien mit benutzerspezifischen Einstellungen. Alle liegen im JSON-Format vor und lassen sich mit einem beliebigen Texteditor bearbeiten.

So fügt das Programm automatisch eine schließende Klammer hinter dem Cursor an, wenn Sie eine Klammer öffnen. Dadurch sparen Sie sich einiges an Tipparbeit, und die häufige Fehlerquelle fällt weg, eine schließende Klammer zu vergessen. Das Feature greift auch bei verschachtelten Klammern. Drücken Sie die Tastenkombination mehrfach, erweitert sich die Markierung innerhalb der Verschachtelung von innen nach außen.

Insbesondere bei CSV-Dateien kann es nötig sein, den Inhalt alphabetisch zu sortieren. Markieren Sie den Bereich, den Sie alphabetisch sortieren möchten, und drücken Sie [F9]. Aber Vorsicht: Haben Sie nichts markiert, ordnet Sublime Text den gesamten Inhalt der Datei alphabetisch. Markierten Text in Kleinbuchstaben wandeln Sie mit [Strg]+[K]+[U] in Großbuchstaben um. Umgekehrt verwandeln Sie markierte Großbuchstaben mit [Strg]+ [K]+[L] in Kleinbuchstaben.

Suchen und ersetzen

Beim Suchen ([Strg]+[F]) sowie Suchen und Ersetzen ([Strg]+[Umschalt]+[F]) unterstützt Sublime Text reguläre Ausdrücke. Damit ändern Sie in einem Durchgang ähnliche Textstellen in der Datei. Haben Sie etwa eine HTML-Datei geöffnet, aus der Sie alle HTML-Tags entfernen möchten, wäre es sehr mühsam, alle von Hand einzeln durchzugehen. Einfacher geht das mit regulären Ausdrücken.

Stellen Sie dazu den Suchdialog mit [Alt]+[R] auf die Verwendung regulärer Ausdrücke um, und suchen Sie dann nach dem Regex </?[a‐zA‐Z0‐9]+>2 2. Die spitzen Klammern am Anfang und Ende des regulären Ausdrucks bezeichnen Beginn und Ende eines HTML-Tags, das stets in spitzen Klammern steht. Schließende Tags kennzeichnet ein führender Schrägstrich, hier im regulären Ausdruck von einem Fragezeichen gefolgt, da der Schrägstrich vorkommen darf, aber nicht muss. Es folgt eine Buchstaben- und Zahlenkombination, in der (das sagt das Pluszeichen am Ende aus) Zeichen mehrfach auftauchen dürfen. Treffer ersetzt Sublime Text hier durch nichts, das Feld bleibt also leer. Drücken Sie nun Replace, dann verschwinden sämtliche HTML-Tags aus der Datei.

Die Suchen-und-Ersetzen-Funktion beschränkt sich in Sublime Text nicht auf die aktuell geöffnete Datei. Um mehrere Dateien in einem Durchgang zu bearbeiten, wählen Sie im Suchen-Dialog im Feld Where alle Dateien aus, die Sie ändern möchten. Das erweist sich vor allem bei der Arbeit an Projekten als nützlich, die sich auf verschiedene Dateien verteilen.

Mehrfachmarkierungen

Eine sehr hilfreiche Funktion in Sublime Text sind Mehrfachmarkierungen. Mit [Strg]+[D] markieren Sie das Wort an der aktuellen Cursor-Position. Drücken Sie die Tastenkombination ein weiteres Mal, hebt der Editor das nächste Vorkommen dieses Worts hervor, bei einem dritten Druck auf die Tasten das übernächste, und so weiter. Wollen Sie alle Stellen markieren, an denen das Wort an der aktuellen Cursor-Position auftaucht, drücken Sie [Alt]+[F3]. So können Sie die ausgewählten Stellen zusammen bearbeiten und beispielsweise mehrfach gemachte Tippfehler in einem Rutsch korrigieren. Mit [Esc] heben Sie die Mehrfachmarkierungen wieder auf.

Mehrfach-Cursor helfen dabei, an verschiedenen Stellen denselben Text einzufügen. Halten Sie dazu [Strg] gedrückt und klicken Sie mit der Maus an die fragliche Stelle. Der Cursor wandert dann nicht dorthin, sondern es erscheint ein zusätzlicher Cursor. Auf dieselbe Weise setzen Sie die Schreibmarke an weitere Stellen im Text. Was Sie nun eintippen, fügt Sublime Text an allen Positionen im Text ein, an denen sich ein Cursor befindet. Mit [Esc] schalten Sie die Mehrfach- Cursor wieder aus.

Vorlagen einfügen

Es gibt Text und Code, der sich in Projekten stetig wiederholt. In diesem Fall sparen Sie sich durch Text- und Codevorlagen viel Tipparbeit. Wählen Sie dazu im Menü den Punkt Tools | Developer | New Snippet aus. Es öffnet sich eine neue Textdatei, deren Inhalt dem Beispiel aus Listing 3 ähnelt. In den Zeilen 3 bis 12 findet der Text oder Code Platz, im Beispiel ist es das Grundgerüst einer LaTeX- Datei. In Zeile 14 tragen Sie ein Kurzwort ein, über das Sie den Text oder Code abrufen wollen. Im Beispiel tippen Sie im Dokument latex und drücken den Tabulator, um den LaTeX-Code einzufügen.

Automatisches Vervollständigen reduziert ebenfalls die Tipparbeit. Geben Sie nur den Beginn eines Befehls einer Auszeichnungs- oder Programmiersprache ein und drücken Sie dann [Strg]+[Leer]. Aus der dann angezeigten Liste mit Vorschlägen suchen Sie sich einfach das passende Kommando heraus. Das funktioniert nicht nur mit Code, sondern auch mit Text. In diesem Fall macht der Editor seine Vorschläge anhand von Wörtern, die im Text häufiger vorkommen.

Rechtschreibprüfung

Nutzen Sie Sublime Text für die Arbeit an Textdateien wie einem LaTeX-Projekt, greift Ihnen eine Rechtschreibprüfung unter die Arme. Vorinstalliert ist eine Rechtschreibprüfung für Englisch. Eine Version für Deutsch lässt sich nachrüsten, was sich aber etwas kompliziert gestaltet.

Zunächst brauchen Sie ein passendes deutsches Wörterbuch. Hier bedienen Sie sich einfach des Wörterbuchs von LibreOffice . Laden Sie zunächst die Datei dict‐de‐de‐frami‐2017‐01‐12. oxt herunter. Im nächsten Schritt machen Sie daraus eine ZIP-Datei und entpacken sie, um an die darin enthaltenen Dateien zu kommen. Hierzu genügen zwei kurze Kommandos in der Shell (Listing 4, Zeile 1 und 2).

Wechseln Sie nun ins Verzeichnis de_ DE_frami, wo Sie die Dateien de_DE_frami.aff und de_DE_frami.dic vorfinden. Beide verwenden den Zeichensatz ISO 8859-1, für Sublime Text brauchen Sie aber UTF-8. Daher konvertieren Sie die Dateien mithilfe von Iconv (Zeile 4 und 5).

Nun erscheinen im Verzeichnis die beiden neuen Dateien de_DE.aff und de_DE.dic mit dem richtigen Zeichensatz. In der Datei de_DE.aff gilt es das allerdings noch zu vermerken. Öffnen Sie die Datei mit einem beliebigen Texteditor (Sublime Text bietet sich hier an) und suchen Sie dort nach der Zeile SET ISO8859‐1, die Sie in SET UTF‐8 abändern.

Zuletzt müssen Sie die beiden Dateien noch in das Konfigurationsverzeichnis von Sublime Text kopieren. Legen Sie dazu einen neuen Ordner für die deutsche Rechtschreibprüfung an (Listing 4, Zeile 7) und verschieben Sie die beiden Dateien dorthin (Zeile 8).

Das Einrichten kostete zwar Mühe, aber nun haben Sie die nötigen Dateien für eine deutsche Rechtschreibprüfung zusammen. Im Menü View | Dictionary erscheint jetzt ein neues Untermenü de_ DE. Hier setzen Sie ein Häkchen bei de_ DE, um die deutsche Rechtschreibprüfung auszuwählen. Um sie ein- oder wieder auszuschalten, drücken Sie [F6].

Code ausführen

Sublime Text lässt sich zu einer kleinen Entwicklungsumgebung ausbauen3 3. Um den Code aus der aktuell geöffneten Datei auszuführen, brauchen Sie nicht in ein Terminal zu wechseln. Stattdessen wählen Sie einfach aus dem Menü Tools | Build System den passenden Erstellungs-prozess aus. Zur Auswahl stehen unter anderem C, Java, Lua, Perl, Python und Shell Scripts. Setzen Sie den Haken bei Automatic, erledigt Sublime Text anhand des aktuell geöffneten Dateityps die Auswahl für Sie. Ist der korrekte Erstellungsprozess eingestellt, starten Sie ihn anschließend mittels [Strg]+[B].

TIPP

Sublime Text bringt eine vordefinierte Textvorlage mit: Tippen Sie lorem ein und drücken den Tabulator, fügt der Editor Blindtext ein.

Weitere Infos und interessante Links

Dateien zum Artikel herunterladen unter

Rufen Sie einen Erstellungsprozess auf, reicht das Programm die aktuell geöffnete Datei einfach an den passenden Befehl weiter. Sie können beliebige weitere Erstellungsprozesse hinzufügen. Dazu wählen Sie den Menüpunkt Tools | Build System | New Build System aus. Es öffnet sich eine neue Textdatei im JSON-Format, deren Inhalt dem Beispiel aus Listing 5 ähnelt. In der zweiten Zeile vergeben Sie einen Namen für den Prozess, in der nächsten findet der passende Shell-Befehl seinen Platz. Dabei steht $file für die aktuell geöffnete Datei. Zum Schluss speichern Sie die Datei im Ordner ~/.config/sublime‐text/Pa‐ ckages/User/ ab. Im Menü Tools | Build System erscheint nun der neue Eintrag.

Projekte

Größere Projekte verteilen sich häufig auf mehrere Dateien. Damit Sie auch bei umfangreicheren Vorhaben stets den Überblick behalten, bringt Sublime Text eine rudimentäre Projektverwaltung mit. Allerdings gibt es keine Funktion, mit deren Hilfe Sie ein Projekt direkt neu anlegen können. Stattdessen erzeugen Sie im ersten Schritt die einzelnen Dateien und verbinden diese im zweiten Schritt über den Menüpunkt Project | Save Project As zu einem Projekt. In der linken Seitenleiste, die Sie über View | Side Bar | Show Side Bareinblenden, sehen Sie anschließend alle Dateien im Projektordner 4 4. Mittels eines Klicks auf einen Eintrag öffnen Sie letztlich das fragliche File im Editor.

Im Projektordner liegt nun eine JSON- Datei Projekt.sublime‐project, deren Inhalt sich nach dem Schema aus Listing 6 aufbaut. Der Parameter "path" in Zeile 5 nennt den relativen oder absoluten Pfad zum Projektordner. Hier besagt der Punkt, dass es sich um denselben Ordner handelt, in dem sich auch die Datei befindet. In Zeile 6 vergeben Sie optional einen Namen für das Projekt. Den passenden Erstellungsprozess dafür fügen Sie in den Zeilen 9 bis 16 hinzu.

Mit Paketen erweitern

Für Sublime Text existert eine Vielzahl von Erweiterungen in Form von Paketen. Die einfachste Möglichkeit, ein solches Addon zu installieren, bietet der inte-grierte Paketmanager, den Sie allerdings erst einmal einrichten müssen. Drücken Sie dazu [Strg]+[Umschalt]+[P] und tippen Sie im Suchfeld, das sich an diesem Punkt öffnet, install package control ein. Anschließend drücken Sie die Tasten [Strg]+[Umschalt]+[P] und tragen in das sich daraufhin öffnende Suchfeld die Anweisung install ein. Danach erscheint eine alphabetisch sortierte Liste mit sämtlichen verfügbaren Paketen sowie einer kurzen Erläuterung.

Listing 5: Erstellungsprozess

01 {

02 "name": "PDFLaTeX",

03 "shell_cmd": "pdflatex $file"

04 }

Nutzen Sie beispielsweise in Ihrer Textverarbeitung die Rechtschreib- und Grammatikprüfung LanguageTool , können Sie sie über ein Zusatzpaket in Sublime Text ebenfalls verwenden. Das setzt allerdings voraus, dass Language- Tool auf Ihrem System bereits vorliegt. Suchen Sie zunächst nach dem Paket languagetool und bringen Sie es mithilfe eines Klicks auf den entsprechenden Eintrag auf Ihren Rechner. Die Erweiterung steht Ihnen dann sofort zur Verfügung: Mit [Alt]+[Umschalt]+[C] starten Sie schließlich die Rechtschreib- und Grammatikprüfung.

Fazit

Hinter Sublime Text steckt eindeutig weit mehr als nur ein einfacher Texteditor. Das auf die Bedienung über die Tastatur ausgerichtete Programm bringt zahlreiche hilfreiche Funktionen mit, die Ihnen das Arbeiten mit Dokumenten und Code zweifellos erleichtern. Wegen der Möglichkeit, Projekte zu erstellen und Code direkt aus dem Editor heraus auszuführen, lässt sich Sublime Text darüber hinaus als rudimentäre Entwicklungsumgebung einsetzen. Außerdem steht Ihnen eine Vielzahl nützlicher Erweiterungen zur Verfügung. (csi) █

LanguageTool: Rechtschreib- und Grammatikprüfung, die sich als Erweiterung in verschiedene Programme integrieren lässt.