Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

TECHNIK: Moderner Klassiker


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 44/2020 vom 23.10.2020

Unser Autoexperte Olaf Schilling testet die neuen Modelle. Diesmal den MAZDA MX-5


Artikelbild für den Artikel "TECHNIK: Moderner Klassiker" aus der Ausgabe 44/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 44/2020

Der Mazda MX-5 fährt dem Alltag ganz schnell davon


Gerade einmal drei Tage hatte es gedauert, dann war die erste Auflage des Mazda MX-5 in Deutschland ausverkauft. Vor gut 31 Jahren hatte der japanische Autohersteller den klassischen Roadster wiederbelebt und wurde prompt vom Verkaufserfolg überrollt. Man hatte den Nerv der Kunden getroffen: ein wichtiger Meilenstein in der jetzt 100-jährigen Geschichte von Mazda. Geadelt ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von HÖRZU. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 44/2020 von Liebe Leserinnen und Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser,
Titelbild der Ausgabe 44/2020 von FOTO DER WOCHE: Myanmar WALD DER PAGODEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FOTO DER WOCHE: Myanmar WALD DER PAGODEN
Titelbild der Ausgabe 44/2020 von HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: Fliegen ist ihr Leben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: Fliegen ist ihr Leben
Titelbild der Ausgabe 44/2020 von TV-AKTUELL: MORD verjährt nie!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV-AKTUELL: MORD verjährt nie!
Titelbild der Ausgabe 44/2020 von NATUR: Die besten TIERFOTOS des JAHRES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATUR: Die besten TIERFOTOS des JAHRES
Titelbild der Ausgabe 44/2020 von INTERVIEW: „TRUMP könnte es wieder schaffen“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTERVIEW: „TRUMP könnte es wieder schaffen“
Vorheriger Artikel
WISSEN: Günstige Smartphones im TEST
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel GESUNDHEIT: Was Äpfel so gesund macht
aus dieser Ausgabe

... wurde der Mut von zahlreichen Konkurrenzmodellen. Der meistverkaufte Roadster der Welt blieb aber der MX-5.

Auch die vierte Generation hat nichts von ihrer Faszination verloren. Klein, leicht und puristisch ist und bleibt der Zweisitzer mit Heckantrieb eine absolute Fahrspaßikone mit reichlich Charme - und das zu einem bezahlbaren Preis. Mit einem simplen Handgriff das Stoffverdeck nach hinten werfen, und schon weht der Fahrtwind einem Freizeit und Abenteuer um die Nase!

Der MX-5 ist wendig, ja leichtfüßig, und lädt so geradezu ein zur schnellen Kurve. Der Fahrer sitzt in dem Roadster quasi auf der Straße und erlebt das Autofahren so lustvoll und ursprünglich wie in wenigen anderen Fahrzeugen auf dem Markt. Der drehfreudige Vierzylinder mit 1,5 Litern Hubraum und 132 PS macht ihn zwar nicht zum Sportwagen, hat mit dem Fliegengewicht aber leichtes Spiel und sorgt für eine durchaus muntere Fahrt. 8,3 Sekunden dauert es aus dem Stand bis Tempo 100, und die Spitze liegt bei 204 km/h. Die Lenkung des hinterradgetriebenen MX-5 ist leichtgängig wie präzise, das Handling gut, die sechs Gänge lassen sich knackig schalten.

Der Mazda MX-5 ist Kult

29.234 Euro sind ein fairer Preis. Dafür bietet der Mazda MX-5 Skyactiv-G 1.5 alles, was man für einen unterhaltsamen Autoausflug braucht. Neben dem puren Fahrspaß sind unter anderem moderne Errungenschaften wie Sieben-Zoll-Touchscreen, Tempomat, Klimaautomatik oder Vernetzung mit dem Smartphone serienmäßig. Kaum nimmt man in den bequemen Ledersitzen Platz, ist der Alltag auch schon vergessen. Noch mehr Freude am Fahren bietet natürlich die stärkere Version mit 184 PS. Sie kostet allerdings auch weitere 3900 Euro. Letztendlich vermisst man bereits im günstigen Kleinen nichts.

Fazit: Der Mazda MX-5 ist ein klassischer Roadster der schönsten Art.

MAZDA MX-5

Das Cockpit präsentiert sich funktionell und übersichtlich


Opel erfindet sich neu

Der Mokka soll der Startschuss für eine neue Opel-Ära sein

Der neue Opel Mokka rollt zwar erst Anfang 2021 in den Handel - bestellbar ist er aber bereits. Die Preise starten bei 19.990 Euro. Das neue Familiengesicht sowie das aktualisierte Opel-Logo stehen dem kompakten SUV wirklich sehr gut. Genauso überzeugt das volldigitale Cockpit mit einem zwölf Zoll großen Instrumentendisplay und einem Touchscreen. Highlight ist der elektrische Opel Mokka-e (ab 32.990 Euro abzüglich 9570 Euro Umweltprämie). Wie sein kleiner Bruder Corsa-e hat er einen Elektromotor mit 136 PS sowie 260 Newtonmetern, schafft bis zu 324 Kilometer Reichweite (WLTPNorm) und 150 km/h in der Spitze. An einem Schnelllader ist die 50-kWh-Batterie in 30 Minuten wieder zu 80 Prozent voll. Außerdem stehen zwei Benziner (100 und 130 PS) und ein Diesel (110 PS) zur Wahl.

Der neue Mokka zeigt das überarbeitete Markendesign von Opel


FOTOS: SABINE SCHIRMER, PR