Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

TECHNIK: So wird die WM richtig scharf!


TV Digital XXL-Ausgabe - epaper ⋅ Ausgabe 12/2018 vom 01.06.2018

Zu groß kann das Bild beim Fußball gar nicht sein: die besten neuen Fernseher & Beamer für die schönsten Spiele dieses Sommers


Gibt es einen schöneren Grund für einen neuen Fernseher als die WM? Diesmal lohnt es sich ganz besonders, auf ein aktuelles Modell zu wechseln, denn zum ersten Mal überträgt Sky 25 Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Ultra HD – also viermal schärfer als die öffentlich-rechtlichen Sender. Um die neue Technik nutzen zu können, ist allerdings ein Sky+ Pro-Receiver nötig, nur der kann das ultrahochaufgelöste Bild auch empfangen. Und natürlich ein UHD-Fernseher (Vorsicht: Ein HDTV ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV Digital XXL-Ausgabe. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2018 von WM tvDIGITAL SPEZIAL: Mission WM-Titel ?????. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WM tvDIGITAL SPEZIAL: Mission WM-Titel ?????
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von WM tvDIGITAL SPEZIAL: Alle Teams im Überblick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WM tvDIGITAL SPEZIAL: Alle Teams im Überblick
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von SERIE: Ein unerhörter Skandal. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SERIE: Ein unerhörter Skandal
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von KINO: JURASSIC WORLD 2: Der mit den DINOS tanzt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KINO: JURASSIC WORLD 2: Der mit den DINOS tanzt
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von SERIE: Ein Flattermann für alle Fälle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SERIE: Ein Flattermann für alle Fälle
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von DOKU: Die Wahrheit über Neandertaler. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DOKU: Die Wahrheit über Neandertaler
Vorheriger Artikel
DOKU: Die Wahrheit über Neandertaler
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel » FILMHITS DER 14 TAGE: PLUS: ALLE SKY-NEUSTARTS
aus dieser Ausgabe

Gibt es einen schöneren Grund für einen neuen Fernseher als die WM? Diesmal lohnt es sich ganz besonders, auf ein aktuelles Modell zu wechseln, denn zum ersten Mal überträgt Sky 25 Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Ultra HD – also viermal schärfer als die öffentlich-rechtlichen Sender. Um die neue Technik nutzen zu können, ist allerdings ein Sky+ Pro-Receiver nötig, nur der kann das ultrahochaufgelöste Bild auch empfangen. Und natürlich ein UHD-Fernseher (Vorsicht: Ein HDTV kann die Sky-Übertragungen nicht zeigen!). Aber welcher ist der richtige? Oder soll es doch lieber ein Beamer sein?Das beste Bild mit den meisten Details zeigen TV-Geräte, hier spielt UHD seine Vorteile vor allem bei großen Bildschirmen aus: Selbst auf einem riesigen 65-Zoll-Fernseher sind aus zwei oder drei Metern Abstand zum Bild Rasen und Spieler knackscharf zu erkennen. Beamer liefern noch sehr viel größere Bilder, selbst sechs oder sieben Meter sehen hier noch gut aus. Außerdem hat man kein großes schwarzes Ungetüm an der Wand, wenn der Fernseher aus ist. Allerdings sollte das Wohnzimmer für Beamer ein bisschen abgedunkelt sein, sonst matscht das Bild weg. Weil man noch eine Leinwand und meist auch externe Lautsprecher braucht, ist der Aufbau etwas aufwendiger, UHD-Beamer sind dazu noch teuer. Die meisten neuen Fernseher beherrschen HDR: Durch diese Technik wird der Kontrastumfang des Geräts deutlich erweitert, also der Bereich zwischen gleißend hell und zappenduster. Das Bild wirkt dadurch tiefer und natürlicher. HDR funktioniert prinzipiell nur auf UHD-Fernsehern, außerdem müssen dafür spezielle Zusatzinformationen übertragen werden. Bei Fußballübertragungen hat sich diese Technik bislang nicht durchgesetzt; wer aber auch gern Filme guckt, sollte sich trotzdem gleich einen Fernseher mit HDR kaufen.

GÜNSTIGER EINSTIEG

Die UHD-Fernseher der6er-Serie von Samsung sind preiswert, fürFußballfans lohnen allerdings erst die Modelle ab 50 Zoll, denn auf kleineren TVs bringt die hohe Auflösung nicht viel. Der UE50MU6179 zeigt einetolle Bildqualität inklusive HDR, bringt Empfänger für Kabel, Sat und Antenne mit und ist ein vollwertiger Smart TV, auf dem alleStreamingdienste laufen. Auch dieSmart Remote-Fernbedienung ist dabei, Anschlüsse für USB und Kopfhörer aber fehlen.Ca. 520 Euro.

GROSSES KINO

DerBenq TK800 wirft ein bis zu 7,62 Meter großes Bild inUHD auf die Leinwand – das sollte fürs heimische Public Viewing reichen. Er hat einen eigenen„Football“-Modus , der auf schnelle Bewegungen und knackige Farben optimiert ist, zugleich wird derSprecherton angehoben. Schräge Ränder kann der Beamer automatisch ausgleichen. (Trapezkorrektur).Ca. 1300 Euro.

GUTER ANFANG

Schön hell und leicht:Acers H6502BD zeigt zwar nur ein Full-HD-Bild, kostet dafür aberdeutlich weniger als die UHD-Konkurrenten. Sein scharfes und leuchtendes Bild ist auch beiTageslicht gut zu erkennen und misst maximal 7,62 Meter. Sein Lautsprecher hatWumms , mit 2,5 Kilo lässt sich der Acer gut mitnehmen.Ca. 520 Euro.

NEUESTE TECHNIK

Irre Farben, tiefes Schwarz: Das Bild des 55-Zoll-FernsehersLG OLED B7 ist nicht zu schlagen, zudem ist esrasend schnell , auch wenn es auf dem Rasen hektisch wird. Clever: Mit dem „Magic Sound Tuning“ stellt sich der Klang mithilfe eines Mikros in derFernbedienung auf den Raum ein.Ca. 1500 Euro.

LED oder OLED? Die Kürzel stehen für die Art der Bildschirmtechnik: Bei LED-Fernsehern werden die einzelnen Bildpunkte von hinten durchleuchtet, bei OLED leuchten die Pixel selbst. Dadurch können OLED-Geräte höhere Kontraste, sattere Farben und tieferes Schwarz darstellen. Die Bildschirme sind dünner, aber teurer. Ein gutes LED-TV kommt sehr nah an das nahezu perfekte OLED-Bild heran. Und beim Fußball ist der Unterschied nicht so gravierend.

SMARTER RIESE

Mehr Größe fürs Geld: DerMedion X16513 zeigt auf 65 Zoll ein kontrastreiches, helles UHD-Bild und kann HDR. Er hat Tuner fürSatellit, Kabel und Antenne , drei HDMI-Eingänge und geht über WLAN ins Internet. Dank zweier USB-Buchsen kann man aufFestplatte aufnehmen.Ca. 1000 Euro.


FOTOS: [M] PR/GETTY IMAGES (2), [M] PR/DPA PICTURE-ALLIANCE, GETTY IMAGES, PR (2)